1 Teil – 5 Looks: Schwarzer Bleistiftrock schick kombiniert

Schwarzer Rock mit Stiefeln

Schick und schön im Rock!

Ein schwarzer Rock geht (fast) immer. Der Bleistiftrock ist eines der vielfältigsten Kleidungsstücke im Kleiderschrank, wenn man ein paar Tipps und zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten berücksichtigt. Auf jeden Fall lässt ein schicker Bleistiftrock jede Lady absolut weiblich wirken. Außerdem kann der Allrounder für den Abend mit den passenden Accessoires in Silber oder Gold zum Abendlook umgestylt werden.

Lass Dich inspirieren, wie verwandelbar der Rock ist. Ich bin mir ganz sicher, dass Du einen schwarzen oder dunkelblauen Bleistiftrock im Kleiderschrank hängen hast. Vielleicht kam er schon länger nicht mehr zum Einsatz? Ich zeige Dir in meiner Serie „1 Teil – 5 Look“ fünf unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten für einen schwarzen Rock, die Du ganz gewiss in der ein oder anderen Form für Dich umsetzen kannst.

6 Tipps – Bleistiftrock kombinieren – darauf kommt es an

Ein Bleistiftrock hat so viele Möglichkeiten, gut kombiniert zu werden. Auf was wir dabei achten sollten, habe ich in 6 Tipps zusammengefasst:

  1. Jeder Figurtyp kann einen Bleistiftrock tragen. Es kommt immer auf die Rocklänge an, damit der Rock zur Trägerin optimal passt. Der Saum sollte immer an der schmalsten Stelle des Beines enden.
  2. Ladys mit Proportionen greifen zu einem Bleistiftrock, der Stretchmaterial beinhaltet.
  3. Ein Bleistiftrock lässt sich zu einem Oversized-Pulli toll kombinieren. Am besten vorne einen Teil des Pullis in den Bund stecken.
  4. In der Herbst- und Wintersaison gefallen mir blickdichte Strumpfhosen zum Rock besonders gut. Dabei hat das Ganze noch einen Vorteil: Die Beine wirken optisch schlanker. Also, her mit den blickdichten Strumpfhosen.
  5. Wer es mag, kann zum Bleistiftrock flache Loafers tragen. Ideal, um schnell alle Erledigungen zu absolvieren, wenn die Zeit mal wieder knapp ist.
  6. Auch wenn ich es überall sehe, nein – Sneakers würde ich persönlich nicht zum schwarzen Bleistiftrock tragen. Aber wir wissen ja: Über Geschmack lässt sich eben nicht streiten.

Look 1 – Office Look mit weißer Bluse

Für einen professionellen Business-Look, kombiniere ich den schwarzen Rock zur weißen Schluppenbluse. Außerdem wird die Taille ganz dezent mit einem weißen breiteren Ledergürtel leicht betont. Die roten Highheels ergänzen sich zur Quaste an meiner edlen Business-Tasche von SEKRE. Es ist die Tasche mit dem Geheimnis – Du weißt ja – jede Frau sollte ein Geheimnis haben. Und welches Geheimnis sich in der Tasche verbirgt, das habe ich Dir vor einiger Zeit schon einmal erzählt – HIER zum Nachlesen.

Ohne Mantel geht im Herbst nichts mehr. Der rote Übergangsmantel rundet das professionelle Business-Outfit ab. Meine Brillen trage ich zur Zeit wieder häufiger. Ich habe so einige Brillen zur Auswahl, die ich immer auf meinen Look abstimme. Heute habe ich mich für die schwarz-weiße Brille entschieden – passt so schön zu Rock und Bluse.

Look 2 – Leoprint – es wird modisch

Leo- und Sneakprints begegnen uns überall. Ich habe den Eindruck, noch niemals so viele Outfits mit dieser Musterung gesehen zu haben. Also, ich wage es und trage meinen Blazer mit Leomusterung, den ich schon einige Jahren im Schrank hängen habe – ja richtig, er hängt mehr, als dass ich ihn trage. Ich und Leo? Ja es gibt sie, die Ausnahmen. Unter dem Blazer habe ich mich für einen schwarzen kurzärmeligen Rolli entschieden. Die Taille wird mit einem breiten Gürtel besonders betont.

Leo-Blazer mit schwarzem Rock

Abgerundet wird das Outfit durch hohe schwarze Highheels und der passenden Handtasche, die ebenfalls mit dezentem Leo-Motiv verziert ist. Was meinst Du – ich und Leo – ist das ein gutes Match?

Look 3 – Lady in Black – Ton-in-Ton mit Schwarz

Ich trage sehr gerne Schwarz, unabhängig von den Jahreszeiten. Meinen schwarzen Lederrock kombiniere ich mit einem schwarzen länger geschnittenem Blazer. Mit einem schwarzen Cape ist die Übergangszeit gut zu überstehen. Stiefel sind bei den Temperaturen durchaus tragbar. Meine Overknees aus dem letzten Jahr werden in diesem Jahr weiterhin zum Einsatz kommen. Sind sie überhaupt noch angesagt – ich glaube schon.

Ein Look der für viele Anlässe passend ist. Ich hatte ihn so getragen, als ich mit einer Kundin auf Shoppingtour unterwegs war.

 

Look 4 – Stiefel zum Rock – jetzt ist die Zeit gekommen

Der Stiefel im hellen Farbton ist genau passend, wenn die Straßen noch schneefrei sind. Gerade wenn es morgens schon so kühl ist, sind die butterweichen Nubukstiefel von LaSHOE meine Wahl. Ein wirklich edler und femininer Stiefel, den ich sicher zu vielen Kleidern und Röcken tragen werde.

Da der Schaft weiter geschnitten ist, kann die Hose im Stiefel getragen werden. Das werde ich bald einmal ausprobieren, denn der Reiterlook hat für mich immer einen Hauch von Herbst.

 

Look 5 – Lederrock mit Boucle-Blazer und Schluppenbluse

Ein stilvoller Lederrock endet bei mir nicht über dem Knie. Um edel und stylisch zu wirken, sollte die Rocklänge knieumspielend sein. Mein Lederrock hat am Saum eine ganz zarte Spitze. Lederröcke gibt es in dieser Saison sowohl in Glatt- als auch in Wildleder. Unter meinem Boucle-Blazer trage ich eine zarte rote Schluppenbluse.

Das gute am Lederrock ist, dass er einen rockigen Look perfekt ergänzt. Wie wäre es mit einer Jeansbluse zum Lederrock, dazu noch gewagte Stiefeletten und schon ist ein weiteres modisches Outfit ins Leben gerufen.

Ist es nicht genial, was man alles mit nur einem Kleidungsstück kombinieren kann? Viele meiner Leserinnen fehlt ab und an die Idee, ein Kleidungsstück anders zu tragen. Deshalb habe ich die Serie „1 Teil – 5 Looks“ vor einiger Zeit ins Leben gerufen. Bisherigen Themen waren der gestreifte Sommerrock – HIER klicken. Die bunte Sommerhose mit Blumenprints – HIER klicken. Ein sehr beliebter Beitrag war  „1 Teil – 5 Looks mit JEANS“HIER klicken.

In Deinem Kleiderschrank ist bestimmt ein schwarzer Rock vorhanden. Schau mal ganz weit nach hinten, vielleicht hängt er da und wartet auf seinen nächsten Einsatz.

  • Hast Du einen schwarzen Rock?
  • Welcher der vorgestellten Looks gefällt Dir so gut, dass Du ihn nachstylen wirst?

Bleibt mir gewogen – und einen schönen Sonntag!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

*) Beitrag enthält Affiliate Links

 

 

22 Kommentare

  1. Beate
    29. September 2019 / 7:59

    Guten Morgen Martina,

    einen schwarzen Rock habe ich nicht, aber 2 blaue Röcke. Ich werde sie mal aus dem hinteren Teil meines Schranks holen.

    Durch die Inspirationen aus deinem Blogbeitrag sind mir sofort verschiedene Möglichkeiten eingefallen und die werde ich umsetzen. :-))? Auf meiner Einkaufsliste stehen noch ein paar Schuhe von Xavier Louis. Dunkelblaue Pumps mit 6,5 cm Absatzhöhe sollen im Dezember oder Januar wieder im Programm sein. Alle anderen Kleidungsstücke habe ich in meinem Schrank.

    Ich wünsche dir einen tollen Urlaub.

    Viele liebe Grüße

    Beate

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:43

      Liebe Beate,
      ich bin ganz sicher, dass Du meine Styling Tipps genauso gut für einen blauen Rock umsetzen kannst. Großartig, dass Dir die Schuhe von Xaver Luis so gut gefallen. Du wirst große Freude daran haben.
      Danke für Deine lieben Worte, die mich immer wieder begeistern.
      Herzlichst Martina

  2. Sabine
    29. September 2019 / 8:11

    Guten Morgen liebe Martina!

    Mir gefallen alle Looks sehr gut. Ich mag klare Farben.

    Gerade fällt mir auf, dass ich keinen schwarzen Rock in meinem Kleiderschrank habe. Meine aktuellen Proportionen lassen mich im Rock ungünstig aussehen.

    Die Pumps habe ich auf dem Radar!

    Wünsche dir wunderbare Ferientage!

    Herzlichst

    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:41

      Liebe Sabine,
      ein Rock passt zu allen Proportionen – es kommt auf den Elastananteil an!!! Trau Dich und ziehe einen Rock an, kombiniere ihn vorteilhaft und Du wirst sehen, dass auch DU einen Rock anziehen kannst.
      Liebe Grüße
      Martina

  3. Evi
    29. September 2019 / 8:42

    Hallo Martina,
    Super kombinationsmöglichkeiten hast du ausgewählt. Schwarz/Leo und das Outfit mit der Stola gefallen mir am besten. Ich werde aber bestimmt alle Looks nachstylen.
    Einen schönen Sonntag,
    Viele Grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:40

      Hallo Evi,
      schön, wenn Du einiges davon nachstylen kannst. Bestimmt sehen die Looks toll aus, die Du zusammen stellst mit der vorhandenen Garderobe.
      Schönen Tag,
      herzlichst Martina

  4. 29. September 2019 / 10:02

    I have loved pencil skirts all my life! And love to wear them with ankle boots. I think your black outfit with over the kneep boots looks stunning!

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:30

      Hello Nancy,
      thank you for your warm comment! Over kneep boots – I like them so much 🙂
      XO Martina

  5. Sylvia
    29. September 2019 / 11:49

    Guten Morgen liebe Martina,

    alle Looks sind edel und lassen dich jedes Mal anders aussehen. Mir gefallen Look 1 und 4 Besonders gut.

    Ich wünsche dir ein paar erholsame Urlaubstage

    Sylvia

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:29

      Hallo Sylvia,
      schön, dass Dir die Inspirationen gut gefallen und vor allem, dass Du damit sofort etwas anfangen kannst.
      Ja, der Urlaub ist wieder vorbei – und so ist es im Leben – es waren traumhaft schöne Tage – vor allem mit ganz viel Sonne.
      Liebe Grüße
      Martina

  6. Rowi
    29. September 2019 / 12:50

    Ein herzliches Servus liebe Martina,
    schwarzer Rock JA aber schon ewig nicht mehr getragen….. Rasch zum Kleiderschrank, ein bisschen herumgestöbert und schau an, auf einmal wird der schwarze Rock interessant, und nicht nur, wie bis dato, am Abend tragbar.
    Dank Deiner Inspiration habe ich für mich 2 Outfits neu kreiert und auch meine Lederstiefel vom Winterquartier geholt.
    Danke für den heutigen Beitrag und herzliche Grüße nach München.
    Roswitha

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:28

      Liebe Roswitha,
      also, her mit dem schwarzen Bleistiftrock und anziehen! Bin gespannt, ob Du ihn bald auf Instagram präsentieren wirst – und welche Outfitidee Dir dabei besonders gut gefällt. Jetzt ist die Zeit der Stiefel, und zwar der schicken, die nicht nur bei Schnee und Kälte zum Einsatz kommen können.
      Herzliche Grüße
      Martina

  7. Waltraud
    29. September 2019 / 15:21

    Hallo Martina,

    alle Looks sind wieder perfekt, und in Leo gefällst Du mir sehr gut 😉!
    Ein schwarzer Lederrock hängt in meinem Schrank und ich danke Dir für Deine Inspirationen.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Waltraud

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:26

      Hallo Waltraud,
      viel Freude, Deinen schwarzen Lederrock wieder mehr Einsatzmöglichkeiten zu geben. Er ist bestimmt ein schönes Kleidungsstück, welches ganz viel Beachtung finden wird, wenn Du es wieder anziehen wirst.
      Herzlichst
      Martina

  8. Sabine Karrer
    29. September 2019 / 15:37

    Hallo meine Liebe,
    Zwei schwarze Lederröcke und nochmal dazu zwei schwarze
    Jerseyröcke … was man nicht alles im Schrank hat. Ich finde die Kombination mit Leo mega!!! Einen roten Blazer, der noch nie getragen wurde, habe ich auch noch gefunden ..,.
    Ich kombiniere den Lederrock gerne mit einem karierten Blazer … jetzt hast Du mir wieder neue Ideen gebracht …
    Für Dich einen schönen Urlaub … Geniesse die Sonne! Bis bald! Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:25

      Liebe Sabine,
      gleich zwei schwarze Lederröcke sind in Deinem Kleiderschrank vorhanden – WOW! Bestimmt zwei tolle Stücke. Karierter Blazer ist ebenfalls eine tolle Idee – danke für Deinen Tipp, den ich bestimmt umsetzen werde.
      Schönen Tag, und herzliche Grüße
      Martina

  9. Martina
    29. September 2019 / 16:49

    Hallo Martina ,
    für mich als Herbsttyp kommt der Leolook zum Tragen. Allerdings mit Leobluse schwarzem Rock und beigefarbenen Blazer. Einen schwarzen Rock habe ich noch im Schrank, den ich schon öfter zu festlichen Anlässen getragen habe. Dank Deiner Inspiration wird er jetzt öfter zum Einsatz kommen.
    Vielen Dank für den tollen Beitrag!
    Liebe Grüsse Martina aus Hildesheim

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:24

      Hallo Martina,
      das stimmt, Herbsttyp und Leoprint sehen gut aus. Steht Dir bestimmt ganz hervorragend. Also, nicht nur zu festlichen Anlässen den schwarzen Bleistiftrock tragen, sondern für viele Anlässe im Alltag.
      Liebe Grüße
      Martina

  10. 29. September 2019 / 21:39

    Liebe Martina, da bin ich wieder Deiner Meinung: ein schwarzer Bleistiftrock geht wirklich immer! Du zeigst hier so wunderschöne Outfits, dass ich jetzt direkt inspiriert bin, einen meiner schwarzen Pencil-Skirts mal wieder zu tragen. Vielen Dank für die tollen Inspirationen.
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:23

      Hallo Rena,
      danke Dir für die lieben worte. Schön, dass Dir meine Inspirationen gut gefallen.
      Liebe Grüße
      Martina

  11. Ralf
    4. Oktober 2019 / 22:58

    Liebe Martina,
    ich finde die Serie „1 Teil – 5 Looks“ wirklick klasse, freu mich immer darauf.
    Die Outfits die Du trägst gefallen mir alle, wie immer und sie sehen toll an Dir aus.
    Nachstylen würde ich gerne alle Looks, wobei mir der erste und vierte besonders gut gefallen.
    Die Schluppenpluse bewundere ich immer wieder. Auch der Lederrock, mit dem Spitzensaum ist toll.
    Du solltest den Blazer mit Leomuster öfter tragen, steht Dir ausgezeichnet. Ich hab mich noch nicht getraut eine Leojacke zu tragen.
    Viele liebe Grüße
    Ralf

    • Martina Berg
      Autor
      6. Oktober 2019 / 9:22

      Lieber Ralf,
      vielen Dank für so viele charmante Zeilen. Schluppenbluse sind doch einfach Klasse – schön, dass Du das auch so siehst. Leoprint und ICH – nun ja. Ich fühle mich immer etwas verkleidet mit diesem Muster. Vielleicht werde ich mich häufiger daran wagen, wer weiß.
      Beste Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.