Bewegung 50plus – wie man aktiv und gesund bleibt!

Bewegung 50plus – wie man aktiv und gesund bleibt!

Warum ich die Alpine Lebensqualität so schätze

Die Natur und der Wald sind für mich ein wichtiger Rückzugsort.  Für mich sind der Wald und die Berge die Orte, die mich nach draußen ziehen. In der Natur finde ich am schnellsten wieder zu mir. An der frischen Luft fällt es mir am leichtesten, mit mir selbst wieder in Kontakt zu treten.

nordic-walking

wandern-und-stoecke

Gesunde Gefühle und neue Lebensfreude zu entdecken – das zieht mich immer wieder ins Freie. Zahlreiche Sinneswahrnehmungen lassen mich nach einer Wanderung wieder durchstarten.

wanderoutfit-an-der-seite-lila

strecken

Vor vielen Jahren habe ich eine Ausbildung zur NORDIC WALKING TRAINERIN absolviert. Seit dieser Zeit gehe ich die meiste Zeit mit Nordic Walking Stöcken durch die Natur. Egal ob ich zur Bergwanderung gehe, oder eine Nordic Walking Tour unternehme. Mit den Stöcken von LEKI habe ich ein absolutes Gehvergnügen.

Wichtig zu wissen: Nordic Walking ist durchaus anstrengend, und zwar wenn man es richtig macht. Es werde keine Stöcke durch die Gegend getragen, sondern mit dem richtigen Stockeinsatz kommt mein Kreislauf so richtig in Schwung.

wanderrast

Bewegung in der Natur vs. Fitness Studio

Bewusste Bewegung ist mir wichtiger, als in geschlossenen Räumen ein eingefahrenes Programm zu absolvieren. Versteht mich bitte nicht falsch – ich war früher regelmäßig und über mehrere Jahre regelmäßig im Fitness Studio aktiv. Aber dazu hat sich meine Einstellung geändert.

Die frische Luft sorgt für frische Energie für meine Zellen. Frische Bilder laufen vor meinem inneren Kopfkino ab und frische Ideen kommen mir umgehend in den Sinn. Wandern und Laufen ist ein absoluter FITMACHER!

wanderoutfit-lilader-berg-ruft-michhuette-und-lila-seitlich

7 gute Gründe für Bewegung in der Natur

  • Das satte Grün und der Blick in die Ferne entspannen die Augen.
  • Regelmäßige Bewegung stärkt nachweislich das Herz-Kreislauf- sowie das Immunsystem.
  • Wandern reguliert den Stoffwechsel.
  • Stille in der Natur lässt mich zur Ruhe kommen – ich laufe ohne Kopfhörer!
  • Durch Bewegung im Freien erziele ich Abstand vom Alltag.
  • Der weiche Waldboden ist schonend für meine Gelenke.
  • Die Verfärbung des Blattlaubes heben bei mir aktuell die Stimmung.

herbsti

wandern-mit-huette

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung

Die Bekleidung sollte auf die Bedürfnisse der Bewegung 50plus abgestimmt werden. Eine alte Jeans und ein Baumwoll-Shirt gehören sicherlich nicht zur richtigen Outdoor-Kleidung. Wie bei allen Sportarten, sollte beim Wandern und Nordic Walking qualitativ hochwertige Funktionskleidung zum Einsatz kommen.

meindl-schuhe-schnueren-kompletter-look

MEINDL Wanderschuhe sind für mich eines der besten Wanderschuhe, die ich je hatte. Viele Jahre bin ich mit diesen Wanderschuhen perfekt unterwegs. Meine aktuellen Schuhe habe ich bereits seit 5 Jahren. Ich bin immer noch zufrieden, wie am ersten Tag.

Wohlfühlen – etwas mehr als nur Wellness-Behandlung

Für mich ist Wohlfühlen eine Kombination aus verschiedenen Ebenen. Achtsamkeit bei meinem Wandererlebnis, Genuss von leichter regionalen Produkten und ein Loslassen des Alltags – das setzt bei mir Glückgefühle frei.

wanderung-mit-huettetinimithundvorderhuette

wandern-ist-einfach-schoen

Mein Schlüssel zur Entspannung und Wohlgefühl – Bewegung. Stille. Genuss.

  • Wie oft bist Du in der Natur unterwegs?
  • Gehst Du lieber ins Freie oder bist Du ein Fitness-Studio-Fan?

Kennst Du jemanden von Deinen Freunden und Bekannten, die schon lange nach einer Alternative für ein bewegtes Leben Ausschau halten? Teile meinen Beitrag und es kommt Bewegung ins Spiel!

Ich bin schon richtig neugierig, wie Dein AKTIV SEIN aussieht. Schreibe mir und lass mich daran teilhaben – ich freue mich und antworte auf jeden Fall.

Bleibt mir gewogen – mit bewegenden Momenten!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

Shop my Look

Affiliate Links

6 Kommentare

  1. Beate S.
    6. November 2016 / 9:14

    Liebe Martina du sprichst mir aus der Seele. Ich bin seit 15 Jahren 2-3 mal die Woche in Sachen Nordic Walking unterwegs. Früher bin ich auch in ein Studio, aber mir bekommt die Bewegung an der frischen Luft besser. Wo hast du deinen Nordic Walking Trainer gemacht? Ich wollte es auch immer mal machen, aber irgendwie hat es bis jetzt noch geklappt. Mit der entsprechenden Ausrüstung hats du ebenfalls recht. Ich habe am Anfang auch Lehrgeld bezahlt. Ich wünsche dir einen schönen Tag. Beate S.

    • Martina Berg
      Autor
      6. November 2016 / 11:10

      Meine liebe Beate, vielen Dank für Deinen schönen Kommentar. Sehr lobenswert, dass Du regelmäßig zum Nordic Walking unterwegs bist. Manchmal klappt es aufgrund meiner vielen Termine nicht so oft, wie ich es gerne machen möchte. Aber ich überwinde den „Schweinehund“ auch bei schlechtem Wetter. Meine Trainerausbildung habe ich über den Nordic Walking Verband gebucht. Das war früher noch in meiner fränkischen Heimat. Aber über den Verband findest Du sicherlich einen Ausbildungsbetrieb in Deiner Nähe – viel Erfolg dabei. Wünsche Dir einen feinen Sonntag – herzlichst Martina

  2. Eva P.
    7. November 2016 / 9:35

    Liebe Martina,
    es geht mir genauso wie Dir: am liebsten gehe ich ‚raus in die Natur, wenn ich etwas für die Fitness tun will. Walking und Wandern machen einfach den Kopf frei, tun dem ganzen Körper gut und die frische Luft ist durch nichts zu ersetzen. Draußen kommt für mich niemals Langeweile auf, es gibt immer etwas zu sehen. Im Fitness-Studio hingegen wird mir sehr schnell langweilig – die einzige Ausnahme ist Yoga.

    Leider muss ich sagen, dass mich schlechtes Wetter oft davon abhält, nach draußen zu gehen. In Funktionskleidung gefalle ich mir überhaupt nicht und bin daher aus Gründen der Eitelkeit sehr schlecht mit wetterfester Kleidung bestückt. Da gibt es glaube ich auch noch viel Potenzial für die Stilberatung 😉

    Heute mal mit sportlichen Grüßen
    Eva

    • Martina Berg
      Autor
      7. November 2016 / 15:34

      Meine liebe Eva, da bringst Du mich auf eine geniale Idee – Stilberatung für den Outdoor-Look! Da werde ich mir sicherlich etwas einfallen lassen. YOGA wäre auch mein Thema, allerdings habe ich noch kein für mich interessantes Studio gefunden, wo Nähe und Räumlichkeiten zu mir passen. Ja, ich gebe es ja zu, auch bei schlechtem Wetter muss ich mich doch sehr überwinden, um in die Natur zu gehen. Nobody is perfect – sei mir lieb gegrüßt Martina

  3. 7. November 2016 / 12:02

    Liebe Martina, sehr löblich deine Aktivitäten. Ich habe im Moment so viel Arbeit das ich kaum noch an die frische Luft komme. Tolle Bilder, da werde ich richtig neidisch. Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Herzliche Grüße Petra

    • Martina Berg
      Autor
      7. November 2016 / 15:36

      Liebe Petra, es gelingt mir auch nicht immer – aber ich versuche es einfach durchzuhalten. Alleine schon wegen meines Gewichtsmanagements muss ich mehr Bewegung in meinen stressigen Tagesablauf einplanen. Schön, dass Dir meine Bilder gut gefallen, das freut mich doch sehr. Sei mir herzlichst gegrüßt – Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.