Polka Dots

Tupfenkleid mit Jacke

Hemdblusenkleid mit Polka Dots – 4 Styling Tipps auf den Punkt gebracht

POLKA DOTS – seit Pretty Woman sind sie nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken. Ich trage die femininen Tupfen als Hose, Bluse, Schal und Kleid. Sie sehen unwiderstehlich aus und lassen unsere Weiblichkeit in den Mittelpunkt rücken. Und Hand aus Herz liebe Ladys, ist es nicht schön, einfach wieder mal Frau zu sein? Trägst Du Tupfenmuster, konnte ich Dich ein dazu ermutigen und inspirieren?

7 Looks im Mai 2019

7 LOOKS für 7 TAGE – Styling Tipps für die neue Woche!

7 Styling Tipps für 7 Tage lassen Dich siebenmal genau das richtige Outfit tragen. „Ich habe gar nichts anzuziehen“, das ist Schnee von gestern. Lege Dir ein Styling Book an, damit bist Du an unkreativen Tagen immer auf der sicheren Seite. Und was Du anziehen sollst? Das habe ich für Dich schon längst zusammen gestellt. Outfitplanung ist so einfach. Etwas BESONDERES habe ich in dieser Woche noch: Wähle Deinen liebsten Look für den Mai und gewinne einen Einkaufsgutschein und einen Duft vom beliebten Label Betty Barclay – toi, toi, toi!

Hauptbild MB RN November

2 Generationen – 1 Look: Fashion Trend POLKA DOTS

2 GENERATIONEN stellen 1 LOOK vor – unsere beliebte Serie geht in die 2. Runde. Der Zuspruch auf unser erstes „BABY“ war so groß, dass wir diese Serie regelmäßig auf unseren Blogs vorstellen werden. Tja, und wie das so ist bei sehr viel Zuspruch, werden wir nun auch schon kopiert. Das zeigt mir, dass ich mit meiner Idee richtig lag! Heute interpretieren wir den angesagten Trend POLKA DOTS mit farblichen Highlights in Rot und Blau.

Tupfenkleid in marine

POLKA DOTS – ein Klassiker liegt im Trend

POLKA DOTS sind so beliebt. Ich habe zwei Kleider mit dieser zauberhaften Musterung in Kleiderschrank. Eines davon ist in Dunkelblau gehalten. Es ist sowohl für den Office Look als auch für einen schickeren City Look eine tolle Begleitung. Mal mit Biker Jacke, mal mit Cashmir Jacke – alles ist möglich, den Tausendsassa gut in Szene zu setzen. Trägst Du Tupfenkleider?

MODETREND POLKA DOTS – heute bringe ich es auf den Punkt

Hat der Name „Polka Dots“ wirklich etwas mit dem Tanz Polka zu tun? Nach meinen Recherchen definitiv JA. Im Jahr 1873 wurden Stoffe zum ersten Mal mit kleinen Punkten bedruckt. Während dieser Zeit war der Polka-Tanz angesagt. Die Damen trugen immer häufiger getupfte Stoffe, vor allem wenn sie zum Tanz ausgingen. Und so entstand der Name für den bedruckten Stoff mit kleinen oder auch großen Tupfen: POLKA DOTS