ROTER MANTEL – ein Hingucker in der Wintersaison

roter Mantel Fend 2019

Stilvoll. Elegant. Modisch.

Oft werde ich von München Besucherinnen gefragt, wo ich am liebsten in München einkaufen – neudeutsch Shoppen – gehe. Ehrlich gesagt, gibt es da nur eine paar handverlesene Geschäfte, die ich aufsuche, wenn ich ein ganz spezielles Kleidungsstück kaufen möchte. Zu einem meiner liebsten Geschäfte zählt KONEN. Schon als Kind sind meine Eltern mit mir dort einkaufen gewesen. Anfahrt extra aus Erlangen, um bei KONEN shoppen zu gehen – das waren noch Zeiten in den 70ern. Die gute Erinnerung ist geblieben und meine Vorliebe, dort etwas bestimmtes zu kaufen, auch.

Dass ROT eine meiner Lieblingsfarben ist, wissen meine treuen Leserinnen bereits. Vor einiger Zeit, habe ich mir unbedingt einen roten Mantel in den Kopf gesetzt. Da meine Einkaufsgewohnheiten sowohl online, als auch Einkaufserlebnisse live sind, habe ich mich auf den Weg „zum Konen“ gemacht. Ich gehe meistens nur in ein oder zwei Geschäfte. Finde ich nichts, wird nichts gekauft.

Was soll ich euch sagen: Auf zu Konen, mehrere Mäntel in ROT gefunden und einer hat mein Herz erobert, gekauft. Das ganze dauerte keine 30 Minuten. So funktioniert bei mir Shopping. Mein roter Mantel zählt zu einer meiner Lieblingsmäntel im Winter. Gut, ich muss gestehen ich habe so einige – schwarz, violett, winterweiss, dunkelblau – abgesehen von den Daunenmänteln.

Darf ich vorstellen, mein roter Mantel von einem österreichischem Label namens Erich Fend.

 

Erich Fend: Der Meister der Mäntel

1996 gründete Erich Fend die gleichnamige Marke in Wien. Seitdem steht sein Name für Mode nach klassischer, europäischer Tuchmachertradition. Gefertigt sind die Mäntel aus edlen Stoffen, wie beispielsweise Alpaka, Schurwolle oder Kaschmir. Manchmal leger, manchmal extravagant aber immer mit femininer Silhouette.

Hochwertige Materialien und ausdrucksstarkes Design machen jeden dieser Mäntel zum Lieblingsstück. Zum einen bin ich damit top gekleidet, zum anderen gewährleistet dieser Mantel mit der ausgestellten femininen Schnittführung ein angenehmes Tragegefühl. Bei dem Label Erich Fend findet man Mäntel, die der weiblichen Figur schmeicheln. Damit sind wir Ladys mit Stil und Eleganz umhüllt.

Roter Wintermantel von Erich Fend

Wie wäre es denn diesen Winter mal mit einem eleganten roten Mantel in A-Linienführung? Mein roter Mantel zeichnet sich durch einen leicht schwingenden Schnitt und einen variablen Kragen aus. Durch die auffälligen schwarzen Knöpfe avanciert mein roter Mantel zum absoluten Hingucker.

LADY IN RED

Zu meinem roten Mantel trage ich eine rote Hose von Strenesse. Sie ist unwahrscheinlich bequem und die Stoffqualität ist für den Winter durch den Materialmix überaus angenehm zu tragen. Meinen XL-Schal kombiniere ich sehr gerne zu rot und schwarz. Er ist ein Schal mit großem Kuschelfaktor. Außerdem lässt er sich in vielen Möglichkeiten stilvoll in verschiedenen Varianten binden.

 

Mut zum Hut

Ich bin richtig stolz auf Euch. Viele wurden durch meine Hut- und Barett-Empfehlungen zu Fans dieser zauberhaften Kopfbedeckung. Schön, dass Euch meine Vorschläge hierzu ermutigen, ebenfalls Mut zum Hut zu haben. Mein schwarzer Hut kommt wirklich häufig zum Einsatz. Das Modell ist klassisch und bestimmt werde ich ihn viele Jahre mit Vorliebe als Kopfbedeckung haben.

Falls Du auf der Suche nach einem roten Mantel oder einem pfiffigen Hut bist, habe ich Dir ein paar schöne Exemplare zusammen gestellt. Vielleicht ist ja etwas passendes für Dich dabei.

Meet and Greet

Bald ist es soweit. Am 24.02.2019 lade ich 8 meiner treuen Blog-Leserinnen zu einem Ladys Brunch nach München ein. Bis heute Abend hast Du noch die Möglichkeit, Dich dafür zu bewerben, ebenfalls teilzunehmen. 1 Teilnahme wird verlost und heute ist der letzte Tag mitzumachen. Also lese den Blog-Beitrag zum Meet & Greet genau durch – HIER – und vielleicht bist Du die glückliche 8. Gewinnerin, die ich bald persönlich in München treffen werde.

  • Welche Mantelfarbe umhüllt Dich in diesem Winter?
  • Trägst Du lieber Mäntel oder Jacken?

Bleibt mir gewogen – und einen schönen Sonntag!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

*) Beitrag enthält Affiliate Links

23 Kommentare

  1. Sabine
    20. Januar 2019 / 7:30

    Guten Morgen liebe Martina!

    Wunderbar siehst Du in dieser Kombination. Besonders die Schnittführung gefällt mir sehr gut. Hier bekommt Frau Form.

    Nun habe ich auch meine 1. Anschrift, welche ich zur Verbesserung meiner Aussrahlung besuchen werde.

    Deine Hutvorschläge sind klasse. Nun muss ich noch rausfinden:

    A. Wie hält das Barret auf meinem Kopf … und

    B. Welche Hutform mir schmeichelt.

    Ohne Hut am 23.2. nach München…zum Meet & Greet….mit tollen Erlebnissen, mehr Wissen und Hut …zurück nach Hause.

    Wünsche Dir und allen Lesern und Leserinnen einen wunderschönen Sonntag .

    Herzlichst

    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      20. Januar 2019 / 18:18

      Liebe Sabine,
      die Schnittführung ist wirklich einmalig bei dem roten Mantel, vorteilhaft für Ladys mit Figur. Es freut mich, dass Dir meine Inspiration dazu helfen, noch mehr Ausstrahlung – als Du sowieso schon hast – zu bekommen. Bestimmt sind Deine Kollegen jeden Monat ganz neugierig, was Du wieder tolles in die Tat umsetzen wirst 🙂
      Das mit dem Barett werden wir definitiv klären können, bringe bitte eines mit, dann wird es so aufgesetzt, dass auch Du damit fröhlich durch’s Leben gehen wirst.
      Einen schönen Sonntagabend, mit vielen guten Gedanken!
      Herzlichst Martina

  2. Beate
    20. Januar 2019 / 8:24

    Guten Morgen Martina, rot steht dir wirklich toll und der Mantel hat den Wow-Effekt. Mit der Schnittführung hat Sabine völlig recht.

    Oft sind es die Details, die aus einem Kleidungsstück etwas Besonderes machen. Das habe ich auch bei dir gelernt,

    Tolle Hüte hast du da verlinkt. Meine neue Leidenschaft.

    Ich wünsche dir einen tollen Sonntag.

    Beate

    • Martina Berg
      Autor
      20. Januar 2019 / 18:14

      Liebe Beate,
      die Schnittführung ist genial, egal, ob ich ein Kleid oder einen Blazer darunter trage. Details machen den Unterschied, ob man Stil hat oder ob man damit „überfordert“ ist. Gewusst wie – das ist die Lösung. Ich glaube, ich werde in diesem Jahr einen „Accessoires-Kurs“ für meine Leserinnen anbieten 🙂
      Einen wunderschönen Sonntag-Abend,
      herzlichst Martina

  3. 20. Januar 2019 / 9:30

    Very chique coat, very elegant! Love the cute bag too and the perfect backdrop! Have a great Sunday!

    • Martina Berg
      Autor
      20. Januar 2019 / 18:10

      Thank you for your warm words. I’m really proud that send me so nice comments.
      XO Martina – have a great Sunday evening!

  4. Evi
    20. Januar 2019 / 10:28

    Hallo Martina,
    Du siehst toll aus! Herrlich dieses rote Outfit. Der Mantel ist äusserst flott geschnitten, die ausgefallenen Knöpfe sind das i-Tüpfelchen. Rot und schwarz ist immer eine schöne Kombination.
    Ein tolles Shooting.
    Einen angenehmen winterlichen Sonntag für alle noch,
    Es grüsst
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      20. Januar 2019 / 18:08

      Liebe Evi,
      ich trage ROT einfach so gern, aber auch PINK, WEISS oder SCHWARZ, tja, BLAU liebe ich genauso. Du hast völlig Recht – Rot und Schwarz ist immer eine gute Wahl, wenn man ein Wintertyp ist.
      Das Shooting hat richtig Spaß gemacht, obwohl es bitter kalt war.
      Beste Grüße aus dem verschneiten München,
      Martina

  5. Gisela
    20. Januar 2019 / 11:13

    Guten Tag Martina,
    das leuchtende Rot im grauen Winter ist wirklich toll und steht dir sehr gut. Konen ist ein tolles Geschäft mit riesen Auswahl … es macht Spaß dort zu schauen! Du hast also modischen Style schon von den Eltern gelernt!
    Lieben Gruß
    Gisela

    • Martina Berg
      Autor
      20. Januar 2019 / 18:06

      Liebe Gisela,
      ja, den modischen Style hat mir meine Mutti mit auf den Weg meines Lebens gegeben – und zwar schon als kleines Mädchen. 🙂 ROT ist einfach toll, und Konen eines der Geschäfte, die ich wirklich sehr empfehlen kann – und zwar ohne Werbung oder Kooperation, sondern aus 100 %iger Überzeugung.
      Herzliche Grüße
      Martina

  6. Sabine Karrer
    20. Januar 2019 / 11:51

    Guten Morgen meine Liebe,
    schockverliebt in diesen roten Mantel … ich habe bei uns in der Boutique tatsächlich schon ein paar Mal einen roten Mantel probiert aber immer noch nicht mitgenommen … hoffentlich ist er noch da, wenn ich wieder im Laden bin … die nächsten Wochen falle ich allerdings aus – mich hat eine schlimme Entzündung der Augen (APC-Viren) erwischt … hochansteckend, deshalb erstmal Hausarrest ?
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sabine

    • Sabine
      20. Januar 2019 / 12:01

      Wünsche meiner Namens-Schwester eine gute Genesung!

      Herzlichst Sabine

      • Sabine Karrer
        20. Januar 2019 / 18:05

        Ganz lieben Dank Sabine ???

    • Martina Berg
      Autor
      20. Januar 2019 / 18:04

      Liebe Sabine,
      oh je, Du Ärmste, das tut mir so leid, zu lesen, dass es Dir nicht gut geht. Ich wünsche Dir auf jeden Fall schnelle gute Besserung!
      Du hast noch gar keinen roten Mantel im Schrank? Kaum vorstellbar! Also, beim nächsten Besuch in der Boutique unbedingt „DEN“ roten Mantel mitnehmen. Er wird Dir ganz besonders gut stehen.
      Also, halte durch und erhole Dich wirklich vollständig, bevor Du wieder aufstehst.
      Liebe Grüße
      Martina

  7. Sylvia
    20. Januar 2019 / 14:53

    Liebe Martina,

    die Farbe rot steht dir grandios und die Accessoires geben dem Mantel das gewisse extra.

    Ich habe einen schwarzen und seit einigen Wochen einen roten Mantel, den ich zufällig bei Betty Barclay entdeckte.

    Bin schon gespannt über dein Treffen mit deinen Leserinnen zu lesen. Leider schaffe ich es beruflich bedingt nicht.

    Wünsche dir einen wunderbaren Sonntag

    Sylvia

    • Martina Berg
      Autor
      20. Januar 2019 / 18:03

      Liebe Sylvia,
      wie schön, dass auch Du zu den Ladys gehörst, die Farbe im Winter tragen und damit das Stadtbild einfach schöner machen. Das Treffen ist Ende Februar, also noch ein bisschen Geduld haben, bis der tolle Bericht darüber zu lesen sein wird.
      Einen schönen Abend, bis ganz bald,
      Martina

  8. Beatrix Sch.
    20. Januar 2019 / 16:09

    Liebe Martina,
    das outfit ist einfach umwerfend und steht dir fantastisch. Habe ich jemals etwas gesehen, was dir nicht steht? Nein und nochmals nein. Einige vorgestellten Kleidungsstücke sind inzwischen auch in meinen Kleiderschrank eingezogen inclusive dafür geernteter Komplimente. Und gerade habe ich bei Konen online geshoppt. Zwar keinen roten Mantel, aber einen schicken schwarzen. Ganz lieben Dank für deine tollen Inspirationen – ich werde noch eine Lady, dank dir. Und beim nächsten Mal, wenn du LeserInnen vorstellst, werde ich mich auch trauen, teilzunehmen. Einen guten Start in die neue Woche meine Liebe. Herzensgrüße, Beatrix

    • Martina Berg
      Autor
      20. Januar 2019 / 18:01

      Liebe Beatrix,
      Du hast mir ja ganz bezaubernde Zeilen geschrieben – wie charmant ist das denn. Herzlichen Dank für so ein großartiges Kompliment. Toll, ein bisschen Lady ist doch immer der richtige Stil für Frauen, die wirklich Stil haben. Das freut mich, wenn Du Dich beim nächsten Mal traust, wenn ich wieder meine treuen Leserinnen vorstelle. Allerdings wird das jetzt ein bisschen dauern.
      Liebe Grüße und schönen Abend
      Martina

  9. Birgit
    21. Januar 2019 / 21:01

    Hallo,
    das ist ja ein richtiges „Whow“-Outfit. Dein roter Mantel sieht klasse aus. Ich trage gerne Rot, aber nur in kleinen Dosen. An einen roten Mantel habe ich mich bisher nicht herangewagt.
    Ich trage lieber Jacken, da ich tagsüber viel mit dem Auto unterwegs bin. Da sind Jacken einfach praktischer und für mich „jobtauglicher“.
    Herzliche Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    • Martina Berg
      Autor
      22. Januar 2019 / 7:13

      Liebe Birgit,
      gerade im Winter an den trüben Tagen finde ich ROT sehr schön. Eine Jacke ist für das Autofahren praktisch. Ich habe allerdings einige Business-Termine, wo ich im Mantel einfach „angezogener“ bin. Vielleicht gibt es bei Dir im Frühling die Idee, sich einen roten Trenchcoat in den Kleiderschrank einziehen zu lassen 🙂
      Liebe Grüße und einen tollen Tag
      Martina

  10. 28. Januar 2019 / 18:41

    Liebe Martina,
    rot ist einfach eine wundervolle farbe und Dir steht sie ausgezeichnet. Der rote Mantel ist ein Traum und sollte im Kleiderschrank einer Lady nicht fehlen. Ich habe einen etwas kürzeren roten Mantel, den ich schon mit schwarzem Lederrock und roten Handschuhen zusammen ausgeführt habe und kann nur jeder lady raten: versucht es doch auch einmal in Rot!
    Liebe Grüße, Marie-Christine

    • Martina Berg
      Autor
      28. Januar 2019 / 19:25

      Liebe Marie-Christine,
      willkommen auf meinem Blog. Schön, dass Du mir so einen charmanten und freundlichen Kommentar hinterlässt – das freut mich wirklich sehr! Ich finde es großartig, dass Du meiner Meinung bist – ein roter Mantel sollte in jedem Kleiderschrank vorhanden sein. Und vor allem sollten wir ihn oft und gerne ausführen. ROT ist eine Signalfarbe, die viele Blicke auf die Trägerin zieht – und das ist gut so!
      Deine Kombination mit schwarzem Lederrock und roten Handschuhen ist ein perfektes Match – ich stelle es mir gerade vor meinem geistigen Auge vor – prima!ich freue mich, Dich regelmäßig auf meinem Blog begrüßen zu dürfen.
      Herzlichst
      Martina

      • 28. Januar 2019 / 19:32

        Liebe Martina,
        natürlich werde ich immer wieder Deinen Blog besuchen, da ich hier immer wieder gute Ideen für ein stylisches Outfit als Lady finde. Du bist wirklich eine große Inspiration für mich und ich eifere Dir gerne nach.
        Herzliche Grüße,
        Marie-Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.