Werbung

Outfit für die Weihnachtsfeiertage

Wie ich angekündigt habe, kommt das zweite Outfit für die Weihnachtsfeiertage noch rechtzeitig für Eure Garderobenplanung. Egal, ob für den Heiligen Abend, die Festtage mit den Liebsten, die Einladung, Silvester oder den Neujahresempfang. Mit dem Jumpsuit mache ich bestimmt eine gute Figur. Es ist eine tolle Alternative zum Kleid, Kostüm, Rock oder Hosenanzug, wobei ich zugebe, dass ich auch einen Hosenanzug tragen werde. In meinem heutigen Look vereinige ich alles, was im Handumdrehen einen bezaubernden festlichen Look ausmacht.

ROT – der Eyecatcher für den festlichen Look

ROT ist die Farbe, die zur Weihnachtszeit Hochkonjunktur hat. Ich liebe Rot, und zwar das ganze Jahr über. Wenn ich ein schickes Outfit in Rot entdecke, fällt es mir schwer es nicht zu kaufen. An dem roten Jumpsuit von HEINE konnte ich einfach nicht vorbei. Im Online-Shop entdeckt, war mir klar, dass wir zusammen gehören. Kannst Du das verstehen?

Die Schnittführung mit dem extravaganten Ausschnitt, der Betonung in der Taille und der gerade geschnittene Hosenverlauf machen den Jumpsuit zu einer edlen Ergänzung meiner Garderobe. Das Material ist perfekt für Feierlichkeiten oder den Theaterbesuch. Leichter Elastananteil sorgen für den Komfort, auch wenn ich längere Zeit ein köstliches Menü genieße, fühle ich mich definitiv nicht eingeengt.

Eleganter Overall

Zur Weihnachtszeit sollte meine Kleidung nicht zu freizügig sein. Der trendige Style des Ausschnitts hat zwar das gewisse Etwas, aber er lässt nicht zu tief blicken. Auf eine Kette kann ich auf jeden Fall verzichten. Ich habe mich für die farblich passenden roten Statement-Ohrringe entschieden, die wirklich mal etwas mehr sind.

Pumps mit Animlaprint sind etwas ganz neues in meinem Schuhschrank. Das war Liebe auf den zweiten Blick, da ich mich gar nicht entscheiden konnte, für welche Farbe ich aus der großen Auswahl an Modellen vorhanden ist, nehmen sollte. Der filigrane Absatz setzt Akzente, genauso wie die Nieten am Riemchen. Dieser Schuh verleiht vielen Outfits den ganz besonderen Touch.

ACCESSOIRES – das Pünktchen auf dem i

Für ein schickes Abendessen, Theaterbesuch und die Silvesterparty ist die schicke schwarze Clutch mit den Glanzeffekten und der Stickerei der perfekte Begleiter. Wie ich die Tasche sonst noch kombiniere? Das fesche Täschchen im augenscheinlichen Luxus-Look kann zu vielen Gelegenheiten wie zu einem Kleid oder zur Jeans kombiniert – schon wirkt das ganzes Outfit wertiger.

Clutch von Heine schwarz

Natürlich lässt sich ein luxuriös wirkendes Accessoire auf viele weitere Stücke übertragen. Meine ausgefallenen Highheels werde ich bestimmt zu einer schwarzen Lederleggings und zu einer meiner roten Hosen einmal kombinieren.

Bei dem bezaubernden Ausschnitt des Jumpsuits ist eine Kette überfüllig. Auf auffällige Ohrringe kann ich auf gar keinen Fall bei meinem festlichen Look verzichten. Sie sind Ton-in-Ton auf den Einteiler abgestimmt.

Einige beliebte Inspirationen aus dem letzten Jahr möchte ich Dir in Erinnerung bringen. Jeder einzelne Look hatte zahlreiche Aufrufe und tolle Kommentare von Euch erhalten. Bestimmt bekommst Du noch mehr Ideen für Dein festliches Outfit an Weihnachten, zur Einladung, für Silvester, zum Neujahresempfang oder zu irgend einem anderen Anlass zu dem wir uns gerne aufhübschen.

Festliche Kleidung – MAGIC Moments
Das perfekte Weihnachtsoutfit – KLEID mit Spitze
Festliches Weihnachtsoutfit – der JUMPSUIT

Wie Du siehst, bin ich schon seit einigen Jahren großer Fan von JUMPSUITS. Viele meinen, dass diese unbequem und unpraktisch sind. Das sehe ich anders. Man muss sich einfach die andere Art des „Öffnens“ in bestimmten Situationen gewöhnen. Ich bin mir sicher, wer einmal „den RICHTIGEN“ gefunden hat, wird genauso begeistert sein wie ich.

  • Wie gefällt Dir der rote Jumpsuit? – es gibt in auch in schwarz.
  • Welches Accessoire gehört bei Deinem Styling dazu?

Bestimmt kannst Du es Dir schon denken, es gibt auch einen Teil III für das beliebte Thema Festlicher Look. Sei also gespannt, was ich mir noch feines überlegt habe.

Bleibt mir gewogen – einen schönen 3. Advent!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG