6 Make up Trends für den Herbst

Make up Herbst 2018

Werbung

Schminken, ohne übermalt zu wirken

Im Sommer reicht mir oft ein leichtes Bräunungspuder, ein Lidschatten, Wimperntusche und fertig ist mein sommerleichtes Make up. Jetzt wird die Jahreszeit dunkler und mystischer. Wir sehnen uns nach passenden Farben, die unser Styling und unseren neuen Look perfekt ergänzen.

Eine Fülle von Make up Trends und Tipps schmücken aktuell viele Magazine. Damit Ihr einen Überblick über die Trends in Sachen Make up für den Herbst bekommt, habe ich die neuen Farben und Schminktipps für Ladys 50plus mit Produkten von Dr. Grandel für Euch zusammen gestellt.

Besonders gut gefallen mir die tollen neuen Lippenstiftfarben. Lippenstift ist mein absoluter Schmink-Liebling und MUST HAVE in vielen meiner Handtaschen. Welches Schminkutensil gehört in Deine Handtasche?

Puderdose Herbst 2018

6 Make up Tipps für Herbst 2018

Smokey Eyes sind nicht für alle und jede Situation die richtige Wahl. Es darf dezenter werden. Die Farbe des Lidschattens sollte farbharmonisch auf die Kleidung und auf Deinen individuellen Farbtyp abgestimmt sein.

Monochromes Augen-Make-up
In dieser Saison ist ein monochromes Augen-Make up eine Alternative für alle, die geschminkt sein möchten, allerdings auf farbliche Experimente verzichten wollen. Geschminkt sein, allerdings ohne übermalt zu wirken, lautet die Devise.

Die neuen Lidschatten Farben Mint Matt und Taupe Matt sind ist unaufdringlich und eher eine dezente Farbrichtung. Ich trage beide Farben zusammen auf, wenn es ein ausdrucksstarkes Make up sein darf.

Lippenstift
Der rote Lippenstift ist und bleibt ein Klassiker. Nicht jede Lady fühlt sich wohl damit. Dafür gibt es tolle Alternativen in den Farben Lachsrosa, Terrakotta  und Burgund. Sie spiegeln die Farben des Herbstes wider. Denn eines ist sicher, ohne Lippenstift geht es nicht. Die unwiderstehlich leichte und geschmeidige Textur des Volumen und Care Lippenstiftes zaubert ein weiches und zartes Lippen-Make-up mit verführerischem Glanz.

Lippenstift Herbst 2018Lippenstift trage ich immer mit einem Lippenpinsel auf. Das Praktische am Lipliner in Rosenholz ist, dass er ein two-in-one Produkt ist. Auf der einen Seite des Stiftes ist er Lipliner und auf der anderen Seite befindet sich der Lippenpinsel. Für mich ein geniales Schminkutensil.

Farbe bekennen
Weil die Jahreszeit eher dunkler wird, unterstreicht ein leichtes Rouge meinen Teint. Ohne Rouge gehe ich niemals aus dem Haus. Ich habe eine sehr helle Hautfarbe, deshalb ist ein Touch von Rouge immer von Vorteil.

Rouge Herbst 2018Sorbet Lippen
Wer den Lipgloss einem Lippenstift vorzieht, liegt mit wunderschönen Sorbet Lippen genau richtig. Die Farbe WALDBEERE finde ich besonders ansprechend, da sie mit der Farbigkeit des Herbstes wunderbar harmoniert. Den Lipgloss gibt es in 8 angesagten Farben für die neue Saison.

Ein besonderes Highlight bei diesem Lipgloss ist, dass er Hyaluronsäure beinhaltet. Das schenkt der Lippe mehr Feuchtigkeit und pflegt sich gleichzeitig. Außerdem habe ich festgestellt, dass dieser Lipgloss nicht ausläuft. Für mich ein absolutes Qualitätsmerkmal.

Nagellack
Für mich ist es wichtig, dass ein Nagellack länger als einen Tag hält. Der toluolfreie Nagellack gefällt mir, weil er sich leicht durch einen feinen Pinsel auftragen lässt. Die lange Haltbarkeit macht Lust darauf, sich häufiger mal die Nägel zu lackieren. Die Farbauswahl an Nagellacken lässt keine Wünsche offen. Ob knallig oder dezent, rot oder rosa – jeder findet seine farblichen Vorlieben. Meine Lieblingsfarbe ist eindeutig Burgund. Welche Farbe ist Dein Favorit?

Nagellack 2018

Kompaktpuder
Leicht und hauchzart trage ich das Kompaktpuder auf mein Gesicht auf. Damit glänze ich nicht und die Foundation hält viel länger. Wer kein flüssiges Make up möchte, der ist mit dem mikrokeinen, transparenten Puder auf der Haut gut versorgt. Puder wird immer mit einem qualitativ hochwertigen Pinsel aufgetragen.

Spiegeldose PuderAchte bitte darauf, dass Du Puder in streichenden Bewegungen aufträgst. Ein Hauch genügt und der Teint wirkt samt und ebenmäßig. Vorteilhaft ist, dass der transparente Puder von Dr. Grandel für jeden Hauttyp geeignet ist. Praktisch ist, dass der Puder in einer wunderschönen Spiegeldose aufbewahrt wird.

Puder ArabesqueDeine Schminkleidenschaft kann mit dem neuen Make up-Trend von Dr. Grandel voll zur Geltung kommen. Eines ist beim Schminken noch ganz wichtig: Achte bitte auf gutes Material bei Deiner Pinselauswahl. Qualität zahlt sich dabei auf jeden Fall aus.

  • Hast Du spezielle Farben, die Du immer wieder nutzt?
  • Bist Du der Lippenstift- oder der Lipgloss-Fan?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG 

 

 

24 Kommentare

  1. Beate
    18. September 2018 / 5:30

    Guten Morgen Martina, schöne Make up Trends stellst du vor. Ich benutze wegen der Schlupflider immer einen beigen Lidschatten und nehme dann noch eine zweite Farbe dazu. Lippenstift ist für mich nicht das Mittel der Wahl. Da ich ihn tagsüber nicht immer wieder auftragen will. Ich benutze anstelle von Make up einen leichten Puder. Danke für deine Anregungen. Viele liebe Grüße brate

    • Martina Berg
      Autor
      18. September 2018 / 20:08

      Liebe Beate,
      da schreibt der Profi. Genau meine Schminktechnik, die ich für Schlupflider empfehlen kann. Es gibt wirklich langhaftende Lippenstifte. Ich finde ein Lippenstift rundet die Ausstrahlung und den Teint perfekt ab. Puder ist ein guter Ersatz zum Make up.
      Sehr gerne gebe ich meine Anregungen an meine lieben Ladys weiter – als Visagistin ist es mir immer ein Vergnügen, mal wieder in den Schminkutensilien zu stöbern.
      Herzliche Grüße
      Martina

  2. Sabine
    18. September 2018 / 5:32

    Guten Morgen liebe Martina!

    Ich bin mehr der Lippenstift -Anwender und trage immer einen bestimmten Farbton! .

    Wünsche Dir und allen Lesern und Leserinnen einen wunderschönen Tag.

    Herzlichst
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      18. September 2018 / 20:05

      Guten Abend, liebe Sabine,
      ein Lippenstift gehört einfach zu einer Lady mit Stil – 🙂
      Herzliche Grüße
      Martina

  3. Sylvia
    18. September 2018 / 6:42

    Guten Morgen liebe Martina,

    sehr interessante Produkte stellst du uns vor.

    Ich stimme mein Augen Make-up schon immer auf meinen Farbtyp und die Farbe meiner Kleidung ab.

    Einen schönen Tag und liebe Grüße

    Sylvia

    • Martina Berg
      Autor
      18. September 2018 / 20:04

      Liebe Sylvia,
      Du machst es ganz genau richtig – alles aufeinander abzustimmen ist die richtige Art und Weise, seinen individuellen Typ positiv zu unterstreichen.
      Einen schönen Abend,
      herzlichst Martina

  4. 18. September 2018 / 8:27

    I always use lipstick! Red one in the Summer and a lighter one in winter. Depends on the teint of my face.

    • Martina Berg
      Autor
      18. September 2018 / 20:04

      You’re doing absolutely right. I didn’t expect anything else from you as a professional. Of course, you know exactly which colors are particularly suitable for you.
      XO Martina

  5. Gisela
    18. September 2018 / 8:52

    Guten Morgen, in meiner Handtasche ist immer ein Lippenstift – derzeit Pink/Mauve mit etwas Glitzer!
    – außerdem ein kleiner Spiegel, Puderund Augentropfen! Meine Augen sind leider wegen Allergien schnell mal gereizt, deshalb muss ich mit Schminken vorsichtig sein.
    Have a great day, Gisela

    • Martina Berg
      Autor
      18. September 2018 / 20:02

      Hallo Gisela,
      Deine Handtasche ist ja bestens gefüllt, sehr gut. Oh, da musst Du bei einigen Lidschattenfarben vorsichtig sein – bitte grün vermeiden. Das regt sehr häufig Allergien an. Warum das so ist, kann ich leider nicht sagen. Aber auf Grün reagieren viele Damen mit gereizten Augen.
      Einen schönen Abend,
      herzlichst Martina

  6. Marion
    18. September 2018 / 9:58

    Guten Morgen Martina,

    sehr schöne Produkte, die du hier vorstellst.

    Ich persönlich habe zwei Lippenstiftfarben, die ich je nach Brille, die ich trage nehme.
    Das ist ein kräftiges Rot oder ein Rosenholzton, der allkompatibel ist.
    Lidstrich in grau und Wimperntusche, leichtes Make-up und etwas Rouge.

    Hab noch eine schöne Restwoche.

    Liebe Grüße
    Marion

    • Martina Berg
      Autor
      18. September 2018 / 20:00

      Hallo Marion,
      danke Dir für Dein positives Feedback zu meiner Make up-Präsentation. Ein roter Lippenstift ist auch meine Nummer 1 in Sachen Lippenstiftfarbe. Mit Deiner Make up-Auswahl siehst Du bestimmt bezaubernd aus. Dezent und edel – eine tolle Wahl, und ohne Rouge geht nichts.
      Herzliche Grüße
      Martina

  7. Mary Katherine
    18. September 2018 / 14:43

    Martina – I love the same colors as you do – so appropriate for autumn. Unfortunately, I am still in white summer pants and sandals today, as it will be close to 90 degrees fahrenheit today here in Kentucky! My boots, leggings, scarves and sweaters wait impatiently in my closet…

    • Martina Berg
      Autor
      18. September 2018 / 19:58

      Hello Mary Katherine (what a nice Name),
      the summer is also dominated in Germany. It is so nice to enjoy the sunshine yet. But soon autumn will come. In Germany, the temperatures will drop down. Enjoy your Wonderful summer time in Kentucky. And the boots can wait.
      XO Martina

  8. Eva
    18. September 2018 / 18:18

    Hallo Martina,
    Die Make-up Farben gefallen mir sehr gut. Den Lidschatten von Dr. Grandel kann ich nur empfehlen. Preiswert und dochh gute Qualität.
    Den lipgloss in waldbeere werde ich gleich bestellen.
    Ich stimme das Make-up immer mit den Outfit-tönen ab.
    Danke für die neuen Trends.
    Eine schöne Woche noch,
    Viele Grüße Evi

    • Martina Berg
      Autor
      18. September 2018 / 19:55

      Liebe Evi,
      mit der Kombination von Outfit und Make up bist Du immer auf der richtigen Seite – perfekt! Es freut mich, dass auch Du von den Produkten von Dr. Grandel überzeugt bist. Du sagst es – das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier 100 %ig. Danke für den Hinweis. Der Lipgloss ist toll! Läuft überhaupt nicht aus und hält.
      Viel Freude mit den neuen Farben.
      Herzliche Grüße
      Martina

  9. Astrid S.
    18. September 2018 / 18:55

    Liebe Martina,
    tolle Produkte und schöne Farben, die du uns vorgestellt hast. Wie immer, perfekt in Szene gesetzt mit sehr ansprechenden Bildern. Danke für deine Empfehlungen, die Farben sind wieder sehr schön und die Qualität der Produkte schätze ich seit längerer Zeit. Der Nagellack gehört zu meinen Lieblingen, da er für ein toluolfreies Produkt sehr lange hält. Die neue Lidschattenfarbe Taupe Matt gefällt mir sehr gut, die werde ich mir holen. In meinem großen Case von Arabesque ist noch ein Plätzchen frei. Ich trage immer verschiedene Farben beim Make up, abgestimmt auf das Outfit. Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Herzlichst
    Astrid

    • Martina Berg
      Autor
      18. September 2018 / 19:50

      Liebe Astrid,
      das ist so schön, dass Du von Dr. Grandel-Produkten genauso begeistert bin wie ich seit vielen Jahren. Der Nagellack macht richtig Lust, sich die Nägel zu lackieren, weil er so lange hält. Das Plätzchen in der Beauty Box sollte unbedingt aufgefüllt werden 🙂
      Du machst ja alles richtig – Outfit, Farbtyp und Make up-Farben aufeinander abzustimmen – so erreicht man ein harmonisches Erscheinungsbild.
      Einen schönen Abend, meine Liebe,
      herzlichst Martina

  10. Birgit S.
    22. September 2018 / 11:17

    Liebe Martina,

    schon eine ganze Weile verfolge ich deinen Blog und bin begeistert. Beim Lidschatten und beim Make up bin ich auch zufrieden mit mir. Nur der Lippenstift. Ich habe in meinem Schrank eine ganze Sammlung, habe mich auch schön des Öfteren beraten lassen. Und komme immer zu dem Schluss, ich bin wahrscheinlich der einzige Mensch, dem Lippenstift nicht steht. Dann greife ich immer zu den ganz hellen Farben, damit es „nicht so auffällt“. Als ich jetzt deine Farbempfehlungen gesehen bekomme ich Lust auf mehr. Hast du da einen Tipp für mich?
    Mit Dr. Grandel habe ich noch gar keine Erfahrungen, aber das wird sich ändern.
    Liebe Grüße Birgit!

    • Martina Berg
      Autor
      23. September 2018 / 10:44

      Liebe Birgit,
      willkommen auf meinem Blog – schön, dass Dir mein Make up-Beitrag so gut gefällt, und Du mir einen schönen und ausführlichen Kommentar hinterlassen hast. Gerne beantworte ich Dir Deine Frage: Lippenstift steht jeder Dame – definitiv. Vielleicht waren es immer die falschen Farben, die Du ausgewählt hast. Ich weiß jetzt allerdings nicht, welcher Farbtyp Du bist. Versuche es doch mal mit einem zarten Rosenholz-Ton, wenn du ein kalter Typ bist. Für alle warmen Farbtypen kann ich einen leichten orangefarbigen Lippenstift empfehlen. Eine weitere Option wäre noch ein heller Terracotta-Ton, so wie ich es vorstelle. Einfach nochmals ausprobieren – ich bin sicher, dass es auch für Dich die richtige Farbe geben wird.
      Liebe Grüße
      Martina

  11. Susa Berg
    1. Oktober 2018 / 17:39

    Liebe Martina, ich habe jetzt erst Deinen Blog zum Thema Make-Up gelesen. Ich benutze gerne Lippenstifte, die meisten Lipgloss sind mir zu klebrig/fettig.
    Ich habe zwei Fragen: was empfiehlst Du, damit der Lippenstift nicht am Glasrand, Tassenrand oder am Besteck sichtbar ist? Alles abtupfen, bevor ich etwas trinke oder esse?
    Gleich noch eine Frage: der Lippendtift verschmiert mir gerne in den Mundwinkeln, gar nicht schön. Das kommt wahrscheinlich von der sich ändernden Mundform im reiferen Alter… weißt Du Rat?
    Danke Dir und herzliche Grüße!
    Susa

    • Martina Berg
      Autor
      3. Oktober 2018 / 7:13

      Liebe Susa,
      danke Dir für Deinen Kommentar. Gerne beantworte ich Dir Deine Fragen:
      Damit ein Lippenstift nicht so sehr abfärbt, trage ich immer ganz leicht Make up und etwas Puder auf meine Lippen auf. Danach male ich die Lippen mit dem Lipliner aus. Den Lippenstift trage ich immer mit einem Schminkpinsel auf – und voila – er hält definitiv besser und färbt nicht so stark ab.
      Lippenstift färbt (fast) immer auf Gläser ab – und das ist auch nicht schlimm. Aber auf gar keinen Fall das Glas abwischen.
      Auch das Mundwinkel-Problem löst sich, wenn Du einen Lippenstift mit Pinselchen aufträgst.
      Probiere es mal aus – ich bin sicher, etwas Abhilfe damit geschafft zu haben.
      Beste Grüße
      Martina

      • Susa Berg
        9. Oktober 2018 / 9:11

        Guten Morgen liebe Martina,

        vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen, ich werde Deiner Empfehlung folgen und mir jetzt einen Lippenpinsel zulegen. Danke auch für den Hinweis, den roten Rand am Glas nicht abzuwischen…

        Einen herzlichen und sonnigen Gruß aus Köln,
        Susa

        • Martina Berg
          Autor
          10. Oktober 2018 / 7:47

          Hallo Susa,
          das freut mich sehr, dass Du meine Empfehlungen in die Tat umsetzen wirst. Ich bin sicher, dass es damit besser klappt.
          Herzlichst
          Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.