Elegant in den Abend – Spitzenoverall mit dem Glam-Effekt

Elegant in den Abend – Spitzenoverall mit dem Glam-Effekt

Shining like a Star

*Werbung*

Ein bisschen romantisch, ein bisschen feminin, ein bisschen Spitze. Mein Look für viele Anlässe, die eine besondere Garderobe erfordern. Zur Zeit bin ich häufig zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen eingeladen. Bei meinen zahlreichen Reisen muss ich im Koffer immer einige Kleidungsstücke dabei haben, die ohne großen Aufwand für einen großen Auftritt sorgt. Vielleicht planst Du Deine nächste Reise oder Kreuzfahrt und suchst noch das Besondere?

Seit einigen Monaten halte ich Ausschau nach einem Kleid mit Spitze. Entweder gefiel mir die Farbe nicht, oder der Schnitt war unpassend. Also, lies ich es einfach sein.

Ich habe IHN online gefunden

In den letzten Wochen bin ich extrem viel auf Reisen. Für eine Shopping-Tour von Geschäft zu Geschäft habe ich aktuell zu wenig Zeit. Also habe ich es mir eines abends vor dem Fernseher gemütlich gemacht und in verschiedenen Online-Shops „geblättert“. Ich habe IHN gefunden – meinen neuen SPITZENOVERAL!

JUMPSUIT mit elastischer Spitze

Im Online-Shop von MONA  ist er mir sofort aufgefallen – es war Liebe auf den ersten Blick. Die blickdicht unterfüttere und elastische Floralspitze haben mich überzeugt. Ab damit in den Warenkorb.  MONA kenne ich schon länger. Wir haben vor einigen Jahren bereits eine  Modenschau zusammen veranstaltet hatten. Daher weiß ich, dass die Größenangaben immer richtig sind, auch für größere Konfektionsgrößen.

Ich bin total begeistert von der Bequemlichkeit des Jumpsuits. Vor kurzem war ich Seminarleiterin anlässlich eines Knigge Dinners in einem 4-Sterne-Hotel. Selbst nach einem 5-Gang-Menü war ich nicht eingeengt, denn Schnittführung und der Stretchanteil des Materials sind genial.

Kombination für den besonderen Anlass

Mit einem kurzen schwarzen Blazer liebäugle ich seit einiger Zeit. Bei MONA sind die Outfits wunderbar zu kombinieren. Sicherlich hast auch Du einen schwarzen Blazer in Deinem Kleiderschrank. Aber ich bin auf der Suche nach einem besonderen Schnitt mit dem gewissen Etwas.

JERSEY-Blazer sind bequem und absolut reisetauglich – und mit einem KLICK gehört er mir. Die Details des Blazers sind mir sofort aufgefallen. Ein 2-Wege-Reisverschluss, die leichte Taillierung, die kleinen Schleifchen an den Taschen und das Ripsband im vorderen Bereich des Blazers.

Kennst Du den Vorteil eines 2-Wege-Reisverschlusses? Er zaubert sofort eine tolle Taille. Wenn Du den Reisverschluss nur in der Mitte geschlossen hältst, sieht die Figur viel weiblicher aus. Probiere es gleich einmal aus!

Ich überlege immer, wozu kann meine ausgewählte Kleidung noch kombinieren? Mit einem Etuikleid sieht der Blazer genauso gut aus. Er passt auch zu meinem roten Kleid perfekt für den Business Look. Und zur weißen Jeans, mit flachen Schuhen und einem flotten Shirt wird er bestimmt oft zum Einsatz kommen. Die Schnittführung und das Material sind geschaffen dafür, ihn regelmäßig zu tragen.

Accessoires

Mit den richtigen Accessoires und einem glamourösen Make up kann ich mein Outfit sogar für einen Besuch in der Oper tragen. Eine schwarze Handtasche mit passenden Schuhen und der auffälligen Kette geben den Look den Glam-Effekt.

Mut zum Hut

Die große Kunst des besonderen Looks liegt ab und zu im kleinen Detail. Da ich sehr gerne Black & White trage, ist mein Hut die perfekte Ergänzung mit dem Eyecatcher-Effekt! Manchmal darf ein bisschen mehr sein.

Auch mit meinem bereits seit 3 Jahren vorhandenen Blazer in Weiß lässt sich der schwarze Jumpsuit ideal kombinieren. Black & White ist einfach immer angesagt. Die nächste Einladung kann kommen.

Mein KEY-LOOK für viele Anlässe

Ob zur Ladies Night, zur eleganten Gartenparty, einem Casino-Besuch oder Theater-Besuch, eine Geburtstagsfeier, zum Cocktail-Empfang, zum Gala-Dinner, zur Kreuzfahrt oder, oder, oder … – alles ist möglich mit meinem Look für viele Anlässe.

  • Trägst Du gerne JUMPSUITS?
  • Bist Du die Online-Shopperin oder kaufst Du lieber im Geschäft ein?

Ich bin gespannt, was Du zu meinem Outfit für gewisse Anlässe sagst. Hast Du meinen Blog schon abonniert? So bleiben wir immer in Kontakt und Du verpasst keine Stil Inspirationen mehr!

Glamour dreht sich um Stärke
und Selbstbewusstsein.

(Catherin Zeta-Jones – Schauspielerin)

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Eure
MARTINA BERG

Photo: Filbert Design –
Fotografie für die Generation 50plus

 

31 Kommentare

  1. Beate Groß
    23. April 2017 / 7:04

    Guten Morgen, mit großem Interesse habe ich den Beitrag zum Spitzenoverall gelesen. In den frühen 80-ern hatte ich auch einen super schicken Overalls. Seitdem nicht mehr und ich bin auch kein Fan davon. Ganz einfach, weil ich es schrecklich finde, wie umständlich jeder Toilettengang wird.
    Die Kombi mit dem schwarzen Blauer finde ich hübsch, einen Pashmina- Schal kann ich mir fast noch passender dazu vorstellen. Den weiß-schwarzen Blazer dagegen würde ich nicht dazu kombinieren, weil ich persönlich den Stil zu der Spitze unpassend finde.
    Herzliche Grüße sendet Beate.

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 9:22

      Liebe Beate, herzlichen Dank für Deine frühen Zeilen – da bist Du wohl eine Frühaufsteherin. Der Overall ist wirklich einfach zu „bedienen“. Der lange Reisverschluss im Rückenbereich macht das Aus- und Anziehen einfach. Ein Pashmina-Tuch ist immer eine edle Ergänzung für einen stilvollen Look, danke für den Hinweis. Da ich immer ein Tuch mitnehme, ist es für mich schon selbstverständlich. Dir einen feinen Sonntag und herzliche Grüße – Martina

  2. Beate S.
    23. April 2017 / 8:21

    Guten Morgen Martina, du siehst „wow“ aus in dem Overall. Ich finde es toll, wenn man solche Teile im Schrank hat. Bevor ich etwas bestelle schaue ich eben auch immer nach dem Elastananteil. Mir gefallen alle Looks gut und jedes Styling hat eine andere Aussage. Könnte man deinen Overall auch für den Alltag stylen? Was sagt die Fachfrau? Ich wünsche dir einen sonnigen Sonntag. Beate S.

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 9:26

      Meine liebe Beate, was für eine interessante Frage von Dir. Sicherlich für viele Leserinnen interessant. MEIN TIPP: Für den normalen Alltagslook würde ich den Overall mit einer Lederjacke oder einer Jeansjacke kombinieren. Ein absoluter Stilbruch, der gleichzeitig wieder etwas Besonderes ist. Für den Business-Look rate ich von einem Spitzenteilchen allerdings ab, das würde nicht passen. Konnte ich Deine Frage bzw. Anregung beantworten – was ich natürlich sehr hoffe – auch Dir einen angenehmen und hoffentlich sonnigen Sonntag – bis ganz bald – Martina

      Übrigens, am Montag müsstest Du Post haben 🙂

      • Beate S.
        23. April 2017 / 12:13

        Die Idee mit der Leder- oder Jeansjacke ist sehr gut, aber im Geschäft würde ich den Overall auch nicht tragen. Ich arbeite in einem eher konservativen Umfeld und bin sowieso eher auffällig gekleidet. Der Overall wäre zuviel.

        Auf die Post freue ich mich :-))

        Viele liebe Grüsse

        Beate S.

  3. 23. April 2017 / 9:56

    Hallo Martina,
    steht dir wirklich ausgezeichnet! An mir würde so ein Teil ziemlich komisch wirken und ich würde mich überhaupt nicht wohlfühlen.
    Ganz liebe Grüße aus Salzburg
    Claudia

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 10:19

      Hallo Claudia, danke für die lieben Zeilen. Gott sei Dank sind wir ja alle so verschieden – sowohl vom Typ, als auch vom Styling. Und das macht das Leben doch so bunt. Ganz liebe Grüße ins schöne Salzburg – vielleicht komme ich im Sommer für ein paar Tage ins Kloster – herzlichst Martina

  4. Sabine Karrer
    23. April 2017 / 10:04

    Guten Morgen meine Liebe,
    diesen Look finde ich umwerfend! Es sieht an Dir sehr edel aus.
    Ich habe auch einen schwarzen Overall, allerdings aus Jersey in Wickeloptik
    und kleinen Pailletten um den Ausschnitt. Ich kombiniere ihn sowohl fein
    mit High Heels und edlem Schmuck, als auch mal sportlich mit einem frechen
    Tuch und Sneakers. Durch das Material aus Jersey ist er super bequem.
    Der Overall ist von Barbara Becker. Ich mag die Teile von ihr so gerne.
    Alles bequem und doch besonders.
    Wünsch Dir noch einen feinen Sonntag… ich darf heute noch in der Boutique
    arbeiten – wir haben Marktsonntag ☺️
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 10:22

      Meine liebe Sabine, einen wunderschönen Sonntag Vormittag!
      Mode von Barbara Becker habe ich noch nie ausprobiert. Danke für den Tipp. Ich habe auch einen Jersey Overall – im letzten Jahr mit 3 verschiedenen Looks vorgestellt 🙂 – absolute Bewegungsfreiheit, vielseitig zum Stylen.
      Gerne würde ich mal in „Deiner Boutique“ vorbei kommen – sag mir doch mal Bescheid, wenn wieder Marktsonntag ist, dann komme ich. Sehen wir uns an Deinem Geburtstag in München? Sei herzlichst gegrüßt – Martina

  5. Sabine Karrer
    23. April 2017 / 10:58

    Ich habe es fest vor, an meinem Geburtstag bei Dir auf der Messe vorbei zu kommen ?
    Melde mich dann auf alle Fälle nochmals vorher bei Dir … Mal ein ganz anderer Geburtstag ?

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 11:37

      Das wäre ganz toll – ich würde mich riesig freuen! Du findest mich auf jeden Fall auf der Show-Bühne bei den Modenschauen – und natürlich am Samstag beim Event mit CAFE MEINS! Das wäre ein ganz besondere Freude, Dich an Deinem Geburtstag endlich persönlich kennenzulernen! Liebe Grüße Martina

  6. Rowi
    23. April 2017 / 11:26

    Wow, wie sagt man in Kärnten und in Bayern: a fesches Madl!!! ??
    Wobei mir die Kombi mit dem weißen Blazer noch besser gefällt. Ich bin noch ohne Jumpsuit- (dachte immer: nur für Superschlanke passend) aber vielleicht traue ich mich doch einmal !!!
    Ich habe aber 2Kleider mit Spitze – eines ohne Arm/eines mit Arm – nur leider kommen sie eher selten zum Einsatz, da ich, wie Du ja weißt, nicht sehr gerne Schwarz trage.
    Ich schicke Dir liebe Grüße und wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag.
    Ro.

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 11:39

      Liebe Roswitha, einen wundervollen Sonntag Vormittag! Danke Dir für die lieben Zeilen. Trage zu Deinem Spitzenkleid einen Blazer in Rot, Rose oder Royalblau – damit schwächst Du Schwarz etwas ab. Mit Deiner Figur kannst Du definitiv einen JUMPSUIT tragen! Probiere es einfach mal aus, es gibt zur Zeit so viele unterschiedliche Modelle. Ich bin sicher, auch Du findest bald den Richtigen für Dich. Herzliche Grüße und einen entspannten Sonntag – Martina

  7. 23. April 2017 / 11:51

    Sehr schick liebe Martina. Der Jumpsuit aus Spitze gefällt mir sehr gut an Dir, vor allem mit dem schwarzen Blazer zusammen. Hüte finde ich bei Dir ebenfalls sehr schön.

    Ich selbst habe keinen Jumpsuit oder Overall.

    Liebe Grüße Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 16:05

      Liebe Sabine, ich kann mir gut vorstellen, dass Dir ein Jumpsuit gut stehen würde. Du bist groß und figurtechnisch würde er Dir ganz sicher gut passen. Bin ganz gespannt, ob es demnächst einen Jumpsuit zu sehen gibt 🙂 – herzliche Grüße Martina

  8. Lee
    23. April 2017 / 13:17

    Liebe Martina,

    Du siehst wieder super aus! Ich habe Jumpsuits auch schon oft in den Katalogen für plus size gesehen und ich bilde mir ein, dass sie nur gut aussehen wenn man wenig Bauch hat. Was sagst Du als Expertin dazu?

    LG
    Lee

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 16:03

      Liebe Lee, danke Dir für die lieben Zeilen. Es kommt natürlich immer auf den Schnitt an, das ist ganz klar. Und auf die passende Unterwäsche! Ist bei einem Jumpsuit ganz wichtig. Wenn allerdings das Bäuchlein zu groß ist, sieht der Jumpsuit nicht vorteilhaft aus. Das muss anprobiert werden, dann sieht FRAU sofort ob es passt. Liebe Grüße – Martina

  9. 23. April 2017 / 13:42

    Das Outfit ist wirklich toll gwählt. Mit Mona habe ich auch schon immer gute Erfahrungen gemacht. Im Mai wirst du den nächsten Beitrag zu Mona Moden bei mir finden. Da wird es wieder eine tolle Mischung aus sportlich und elegant geben. Mehr wird noch nicht verraten.
    LG Petra

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 16:02

      Liebe Petra, MONA hat sich überaus positiv entwickelt – moderner und gut in der Qualität. Bin schon ganz gespannt, was Du im Mai schönes präsentieren wirst 🙂 – sei herzlichst gegrüßt – Martina

  10. Eva
    23. April 2017 / 14:20

    Hallo Martina, ein schickes Outfit. Schwarz/weiss sieht immer elegant aus. Beide Kombinationen gefallen mir sehr gut – mit dem Hut auch toll! Ich habe zuletzt einen overall als junges Mädchen getragen – nun bringst du mich wieder ins grübeln?
    Auch Mona Moden ist modern geworden, genau wie Witt Weiden die früher beide eher konservativ waren. Ich bin angenehm überrascht. Hab mir gleich einen Zweiwegereissverschluss – Blazer bestellt – passt wie angegossen!
    Hoffentlich kommt nun endlich bald der Frühling, dass man die Sachen tragen kann.
    Viele Grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 16:00

      Liebe Evi, sei mutig – probiere einfach mal einen Jumpsuit in Ruhe aus. Du wirst sicherlich schnell feststellen, wie toll ein Jumpsuit aus dem richtigen Material ist. Ich habe das ebenfalls festgestellt, dass sich die früher eher konservativen Firmen positiv verändert haben – und das ist auch gut so. Bin ganz gespannt, wie Dir die Möglichkeiten des 2-Wege-Zippers gefällt. Wünsche Dir einen tollen Sonntag – herzlichst Martina

  11. Christine Grund
    23. April 2017 / 17:15

    Liebe Martina!
    Der Jumpsuit in Spitze sieht wirklich gut aus und in Schwarz steht er dir sehr gut, es ist mal ein besonderer Look. Für mich würde ich einen in Dunkelblau wählen und dazu auch einen dunkelblauen Blazer. Einen weißen Blazer hätte ich auch. Der Hut passt auch super dazu, ich allerdings bin bei Hüten sehr zurückhaltend.
    Ich kaufe lieber im Geschäft als online, weil ich gern den Stoff anfasse und vor allem gern anprobiere, ob das Kleidungsstück aus richtig passt. Das Zurückschicken fände ich dann etwas lästig.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend,
    liebe Grüße,
    Christine

    • Martina Berg
      Autor
      23. April 2017 / 17:32

      Liebe Christine, dunkelblau würde mir persönlich auch gut gefallen. Ich könnte mir bei Dir ebenso einen schönen Grau- oder Grünton vorstellen – könnte Dir das auch gefallen? Ab und zu bin ich jetzt schon zum Online-Shopper geworden, vor allem wenn ich die Produkte kenne. Oft geht es mir so, dass das Produkt nicht mehr im Laden vorhanden ist, aber wenn ich im Online-Shop nachsehe, gibt es meistens noch ein Teilchen. Wünsche Dir auch einen schönen Sonntagabend – war heute viel am PC 🙂 – und schon meinen nächsten Beitrag für Mittwoch bearbeitet. Herzlichst Martina

      • Christine Grund
        23. April 2017 / 19:32

        Gute Idee, liebe Martina, Grau- oder Grünton könnte ich mir auch vorstellen. Du hattest mal ein grünes Spitzenkleid vorgestellt, ich glaube, dass war in der Weihnachtszeit, mit grüner Strumpfhose und Silberschuhen, das hat mir auch so gut gefallen. Wäre dieser Grünton was für den Sommertyp?

        Viele Grüße,
        Christine

  12. Heike
    23. April 2017 / 22:06

    Liebe Martina,

    heute sende ich herzliche Grüße vom der sonnigen Insel Fuerteventura.
    Da hier immer ein Wind weht und es abends etwas kühler wird,habe ich statt der normalen Blazer immer ein bis twei Jersey Blazer dabei.
    Sie schmiegen sich kuschelig an und wirken such nur mit einem schlichten Top darunter.
    Für einen der kommenden Abende ist auch mein Jumpsuit dabei,ohne Jacke,dafür mit einem leichten Capeschal….ein echtes Kofferteil.

    Ich schike schnell noch ein paar wärmende Sonnenstrahlen

    Heike

    • Martina Berg
      Autor
      24. April 2017 / 14:54

      Liebe Heike, erst einmal vielen Dank für die Sonnenstrahlen, die Du geschickt hast. Sie sind heute zahlreich angekommen – perfekt! Du machst mit verschiedenen Jersey-Blazern auf Reisen alles richtig – TOP! Ein Jumpsuit mit einem Cape ist natürlich die Königsklasse des edlen Looks. Ich sehe schon, da wird es Komplimente regnen. Und wenn Du nach Hause kommst, müsste ein größeres Briefchen von mir auf Dich warten. Eine wunderschöne Zeit – bis bald, herzlichst Martina

  13. 24. April 2017 / 21:41

    Liebe Martina,

    großartig siehst Du aus. Dein Jumpsuit ist aber auch wunderschön und sicherlich auch vielseitig kombinierbar. Einfach klasse!

    Liebe Grüße
    Gabriele

    • Martina Berg
      Autor
      25. April 2017 / 18:46

      Liebe Gabriele,
      schön, dass Dir mein Look so gut gefällt – ich freue mich sehr, dass Du meinen Blog besucht hast, wo wir doch schon so lange auf Instagram verbunden sind 🙂 – herzlichst Martina

  14. Eva P.
    25. April 2017 / 21:53

    Liebe Martina,

    einen sehr schönen, ausgefallenen Jumpsuit zeigst Du uns hier. Ein Modell aus Spitze habe ich noch nie gesehen und ich finde, das ist eine tolle Alternative zum Spitzenkleid.

    Viele liebe Grüße,
    Eva

    • Martina Berg
      Autor
      26. April 2017 / 7:48

      Liebe Eva, ein Spitzenoverall ist wirklich sehr schwierig zu finden. Vor allem wenn man nach was ganz anderem sucht. Und plötzlich hatte ich ihn entdeckt. Vor allem ist er überaus bequem. Herzlichst Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.