Look of the week – modern, geradlinig – einfach COS

Look of the week – modern, geradlinig – einfach COS

Was mir an der Mode von COS gefällt

Mein heutiger Beitrag zeigt Euch eine ganz andere Seite von mir. Geradlinig, futuristisch, reduziert und gleichzeitig modern. Ein bisschen Abwechslung in Sachen Outfit ist immer ein guter Schritt, sich persönlich von der Masse abzuheben. Unterschiedliche Stilrichtungen und Kombinationen unterstreichen meine individuelle Persönlichkeit.

Meine Bandbreite an Stilrichtungen reicht von sportiv bis klassisch, von edel bis extravagant. Und ab und zu zählt der feminine Look ebenso zu meinen Stilrichtung.  Zusätzlich lege ich Wert auf eine  besondere Schnittführung. Sie verleiht jeder Kombination eine gewisse Extravaganz.

Passende Accessoires

Zu einer extravaganten Kombination gehört ein Accessoire, welches ich nur reduziert zum Einsatz bringe. Meine Kette mit den farbigen Elementen darf nicht mit zu lauten Farben kombiniert werden. Sie braucht Raum, um selbst zu wirken.

Mit meiner silberfarbige Armspange hatte ich vor Wochen schon einmal geliebäugelt. Aber da war sie mir einfach noch zu teuer. Ab und zu greife auch ich zu einem Schnäppchen, was wirklich sehr selten vor kommt. Die Armspange wartete quasi auf mich – jetzt bin ich happy, dass sie reduziert war.

Oberteil mit Stil

Mein Oberteil von COS habe ich vor einigen Monaten im Geschäft in München gekauft. Es hat kurze Ärmel und deshalb kam es bisher nur selten zum Einsatz. Durch die gerade Schnittführung und gleichzeitig unterschiedlichen Längen strahlt es einen besonderen Charakter aus. Im Vorderteil ist es kürzer und im rückwärtigen Bereich länger geschnitten. Das hat mir sofort gefallen, als ich die Tunika entdeckt habe.

Die Hose mit Elasthan – der Allrounder

Eine Hose muss bequem sein. Sie darf immer schick und auch mal lässig sein. Dadurch wird eine Hose zum Allrounder. Ein idealer Kombinationspartner für meinen Tag beim Kunden, im Büro und gerne am Abend. Meine royalblaue Hose ist eng geschnitten. Dadurch kann ich mit den unterschiedlichsten Oberteilen immer wieder einen neuen Look kombinieren.

Bilder sagen mehr als 1.000 Worte

Der Look sagt genau das aus, warum ich COS-Mode zu gewissen Anlässen überaus gerne trage. Reduziert und geradlinig eben!

  • Wechselst Du gerne Deine Stilrichtung?
  • Kennst Du die Mode von COS?

Ich bin gespannt, wie Dir meine heutige Kombinationsmöglichkeit entspricht.

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

Mein LOOK:
Oberteil – COS
Hose – Brax (schon älter)
Schuhe – Buffalo (schon älter)
Kette – COS Accessoires
Taschen – CODELLO
Schmuck – privat

 

20 Kommentare

  1. Beate S.
    20. April 2017 / 6:45

    Guten Morgen Martina, du siehst klasse aus. Dein Oberteil ist toll, aber ich persönlich hätte mich nicht getraut. Ich bin 1,62 m gross und habe Bedenken mit solchen Teilen zu klein wirke. Das werde ich beim nächsten Stadtbummel ausprobieren. Die Marke COS kenne ich und in Frankfurt gibt es auch ein Geschäft vor Ort. Ich wünsche dir eine schönen Tag. Beate

    • Martina Berg
      Autor
      20. April 2017 / 14:50

      Meine liebe Beate, ich bewundere Deine Standhaftigkeit, meinen Blog bereits vor 7.00 Uhr morgens zu lesen! DANKE DAFÜR – das ist ein wahrer Fan. Du hast völlig recht – unter 1,67 m würde ich das heutige Oberteil definitiv nicht empfehlen. Ohne Schuhe bin ich 1,69 m groß und mit Schuhen, na ja, Du siehst es ja selbst 🙂
      COS hat wunderbare Oberteile, total reduziert in der Aussage, aber eben mit dem gewissen Pfiff. Dir einen tollen Tag, herzliche Grüße Martina

  2. Christine Grund
    20. April 2017 / 7:46

    Guten Morgen, liebe Martina!
    Der Look gefällt mir sehr gut und steht dir ausgezeichnet, aber – auch ich bin nur 1,61 m und bin mir nicht sicher, ob es mir steht. Ich habe so eine Art von Oberteil noch nie anprobiert.

    Übrigens: Nochmals vielen Dank für den Tipp mit den 2 Strumpfhosen übereinander. Im Osterurlaub in Leipzig war es bitterkalt, aber ich habe somit nicht gefroren und konnte mein Streifenkleid spazieren führen – natürlich unter dem Wintermantel.

    Viele Grüße und einen schönen Donnerstag!
    Christine

    • Martina Berg
      Autor
      20. April 2017 / 14:52

      Liebe Christine, der Morgen ist bei mir schon vorbei, aber ich habe es nicht vor meinem Termin geschafft, meiner lieben FAN-Gemeinschaft zu antworten. Ich habe Dich gar nicht so klein in Erinnerung – das muss aufgefrischt werden 🙂 – was wir ja bald tun. Völlig korrekt – bei der kleineren Körpergröße würde mein heutiges Oberteil nicht vorteilhaft wirken.
      Schön, dass Du den Strumpfhosen-Tipp übernehmen konntest. So einfach kann es sein, nicht zu frieren. Ganz liebe Grüße und einen feinen Donnerstag – Martina

  3. Rita Thünken
    20. April 2017 / 8:01

    Guten Morgen liebe Martina,
    Ich habe deinen Blog erst vor kurzem entdeckt und bin begeistert! Dein Modestil begeistert mich jedes Mal aufs neue. Da ich ein Sommertyp bin finde ich deine Farbkombination wunderbar als Anregung. Cos ist für mich auch eines meiner Lieblingsgeschäfte. Das heutige Outfit steht dir mal wieder super gut. Aber bei dir sieht ja alles gut aus.
    Ich bleibe dir sehr gerne weiterhin gewogen und wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Rita

    • Martina Berg
      Autor
      20. April 2017 / 14:54

      Liebe Rita, herzlich Willkommen in meiner Blog-Fan-Gemeinschaft – ich hoffe, Dir gefällt was Du siehst und was ich zum Lesen anbiete? Was für ein bezauberndes Kompliment Du mir gleich bei Deinem ersten Besuch hinterlässt – ich danke Dir vielmals. Ich freue mich, wenn ich durch meine Stil Tipps meinen Leserinnen einen Mehrwert bieten kann, die sie selbst umsetzen kann. Viel Freude weiterhin auf meinem Blog – herzliche Grüße Martina

  4. Sabine Karrer
    20. April 2017 / 8:04

    Hallo liebe Martina,
    die Marke COS habe ich leider noch nie kennengelernt. Auch mir geht es so,
    dass ich mich bei 1,62 m eher zu kleine für so lange Oberteile fühle. An Dir
    gefällt es mir sehr gut. Aber was kannst Du eigentlich nicht tragen?
    Die Farbkombination finde ich super.
    Dann hoffen wir mal, dass wir bald wieder das Wetter für solche Outfits haben ?
    Wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag ☺
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      20. April 2017 / 14:55

      Liebe Sabine, auch so eine Früh-Blog-Leserin! 🙂 – das freut mich natürlich sehr. Wie schon bei anderen Ladies geschrieben, völlig richtig bei einer kleineren Körpergröße auf lange / zu lange Oberteile besser verzichten. Ja, Foto-Shootings fallen zwar ab und zu ins Wasser – und das gestrige wurde wegen Schnee abgesagt. Aber mein Look von heute wurde Gott sei Dank schon in der letzten Woche bei strahlendem Sonnenschein aufgenommen. Liebe Grüße Martina

  5. Eva
    20. April 2017 / 8:45

    Hallo Martina,
    dann bin ich ja die Kleinste mit 1,60 m? das ist nur etwas für eine grosse Figur.
    Bei dir sieht es toll aus. Royalblau eine Hammer Farbe! Die Armspange stach mir gleich ins Auge. Freut mich, dass du sie „ergattert‘ hast.
    Die Fa. COS habe ich noch nie ausprobiert. Ich trage gern klassisch elegant, aber auch mal sportlich.
    Wunderschöne Frühlings Fotos – einen sonnigen erfolgreichen Tag nach München
    Viele grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      20. April 2017 / 14:57

      Liebe Evi, ich wiederhole mich auch gerne bei Dir. Du machst alles richtig – für die kleine Lady ist mein heutiger Look nicht vorteilhaft. COS ist wirklich einen Besuch Wert – ich bekomme nichts für den Beitrag, das mal so nebenbei erwähnt. Es ist meine Überzeugung und ich finde es bei gewissen Anlässen wunderbar, reduziert und gleichzeitig stilvoll gekleidet zu sein. Einen Sonnen-Gruß sende ich Dir auf diesem Wege – aber es ist ganz schön kalt heute – herzlichst Martina

  6. Sabine
    20. April 2017 / 11:44

    Guten Tag liebe Martina und liebe Mitleserinnen!

    Dieses Outfit steht Dir hervorragend und ist längentechnisch sicherlich auf Deine Grösse angepasst.

    Wir ‚Ladies von heute‘ -gleich welcher Grösse und Gewichtzahl können alles tragen ..wenn es fachmännisch angepasst ist.

    Ich freue mich sehr auf weitere Inspirationen.

    Herzlichst grüsst aus der Schweiz

    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      20. April 2017 / 15:01

      Liebe Sabine, das Oberteil habe ich gesehen, nicht einmal probiert – und einfach mitgenommen. 🙂 Das ist der Vorteil am jahrzehntelangen geschultem Auge. Es ist nichts angepasst worden. Bei einer Größe von 1,69 m habe ich mit langen Oberteilen keine Probleme. Schön, dass Dir meine Inspirationen so gut gefallen. Herzliche Grüße in die schöne Schweiz – Martina

  7. Christine Grund
    20. April 2017 / 12:27

    Jetzt melde ich mich nochmals zu Wort.

    Danke, liebe Sabine, du machst Mut, „wenn es fachmännisch angepasst ist“ könnte es tatsächlich funktionieren!

    Liebe Grüße,
    Christine

    • Martina Berg
      Autor
      20. April 2017 / 15:02

      Ich sehe schon, meine Ladies kommen gut untereinander aus – das finde ich richtig toll, dass ein gegenseitiger Austausch stattfindet. TOLL MACHT IHR DASS, eben Ladies mit Stil! Seit alle ganz herzlich gegrüßt, meine Kleinen und Größeren – Martina

  8. 20. April 2017 / 15:17

    Hallo,
    ein tolles Outfit! Ganz besonders gefällt mir die Kette dazu.
    Sehr schick!
    Liebe Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy

    • Martina Berg
      Autor
      20. April 2017 / 17:50

      Liebe Birgit, danke Dir für die lieben Zeilen. Ja, die Kette ist wirklich der Eyecatcher bei dem Look. Gleichzeitig zu vielen einfarbigen Blusen immer wieder neu zu kombinieren. Einen wundervollen Gruß – Martina

  9. Eva P.
    20. April 2017 / 20:20

    Liebe Martina,

    mit 1,73 habe ich die richtige Größe für Dein heutiges Outfit ;). Da ich einen kurzen Oberkörper habe, trage ich sowieso schon gerne längere Oberteile und könnte mir gut vorstellen, eine ähnliche Kombination einmal auszuprobieren. Auch lange Ketten trage ich sehr gerne.

    Viele herzliche Grüße,
    Eva

    • Martina Berg
      Autor
      21. April 2017 / 18:43

      Liebe Eva, wunderbar, da hast Du ja eine stattliche Größe, um extravagante Schnittführungen gut zu tragen. Danke für Deinen lieben Kommentar. Herzliche Grüße – Martina

  10. 21. April 2017 / 9:19

    Oh, ich liebe Cos!
    Immer wenn ich nach Deutschland komme google ich, ob es in der Stadt auch einen Cos-Shop gibt. Zum Glück findet man den jetzt in 13 deutschen Städten . Immer ein bisschen avantgardistisch, ausgefallen und dabei so klassisch, das gerade wir Frauen ab 50 damit bestens gekleidet sind. Gut, das man jetzt auch online bestellen kann!

    Danke für Deine Inspiration, liebe Martina!
    Ich schau gleich mal nach, was ich da so alles bestellen könnte-:))

    Ganz liebe Grüße
    Simone aus der „Best-Ager-Lounge“

    • Martina Berg
      Autor
      21. April 2017 / 18:45

      Meine liebe Simone, Du Weltreisende! Schön, wieder von Dir zu lesen. Das finde ich ganz fantastisch, dass auch Du – als Lady mit Stil – so gerne COS trägst. Das kann ich mir richtig gut an Dir vorstellen. Sehr gerne immer wieder neue Inspirationen, die so einfach zum Nachstylen sind, alles für meine lieben Ladies! 🙂 – sei herzlich gegrüßt – Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.