DIRNDL IM FRÜHLING: 3 STYLING TIPPS

DIRNDL IM FRÜHLING: 3 STYLING TIPPS

FRÜHLINGSZEIT – MEIN DIRNDL IST BEREIT!

Passend zum Frühlingsanfang zeigt sich das Wetter von seiner schönsten Seite. Die Sonne blitz morgens bereits durch die Fenster und das Aufstehen fällt mir von Tag zu Tag leichter. Endlich ist Frühling. Die Tage werden länger und die Natur erwacht ganz langsam aus dem Winterschlaf. Endlich kann ich wieder ein Dirndl anziehen. Für die Sommerdirndl ist es noch etwas zu kühl. Dafür gibt es wunderschöne Dirndl, die man zwischen Winter und Sommer-Saison wunderbar anziehen kann.

Welche Tracht hat im Frühjahr Saison?

Ob farbenfroh oder gedeckt, es sollte auf jeden Fall noch wärmen, das fesche Dirndlkleid. Die Dirndl aus dünnem Stoff dürfen noch im Schrank hängen bleiben. In der letzten Woche war ich ganz spontan einen Tag in Berchtesgaden und in Salzburg. Da ist es selbstverständlich, dass ich nach so langer Dirndl-Pause, eines meiner 15 Dirndl anziehe.

Ein Dirndl gehört für mich immer in den Koffer, sobald ich Richtung Österreich oder im südlichen Teil Bayerns unterwegs bin.

 

Wie kombiniere ich ein Dirndl in der Übergangszeit?

Ein Dirndl lässt sich ganz unterschiedlich kombinieren. Kaum zu glauben aber wahr. Selbst bei einem Dirndl gibt es mehr als nur eine Kombinationsmöglichkeit.

 

  • Tipp 1 – Kombiniere zum Dirndl eine Lederjacke

    Die Jacke sollte farblich das Dirndl nicht überstrahlen. Gedeckte Farben sind angesagt. Ich greife zur schwarzen Lederjacke, da die Farbe im Rockteil des Dirndl vorhanden ist.

 

  • Tipp 2 – Kombiniere zum Dirndl einen Trachtenjanker

    Klassisch und ein perfektes Duo ist der Trachtenjanker zum Dirndl. Ob aus Samt, Loden oder Leinen, da gibt es je nach Anlass und Stil eine große Auswahl. Wichtig ist beim Janker, dass er auf jeden Fall in der Taille Figur zeigt. Oversized ist hier fehlt am Platz.

 

  • Tipp 3 – Eine Stola, ein Schal, eine großes Dreieckstuch – kuschelig und feminin

    Eine schicke Cashmir Stola, Tuch oder Schal, alles was sich apart um die Schulter schmiegen lässt passt genial zum feminin Trachtengwand. Wenn die ersten Sonnenstrahlen die Haut erwärmen, ist eine schöne Stola ein ideales Accessoire für ein Dirndl.

 

Mein erstes Dirndl-Styling zum Frühlingsbeginn

Ich mag es gerne immer wieder anders. Bisher habe ich meistens meinen Leinen- oder Samtjanker zum Dirndl kombiniert. Warum nicht mal die Lederjacke? Was soll ich Euch sagen – es gefällt mir ausgesprochen gut. Ein absoluter Stilbruch, der durchaus zum Eyecatcher wird. Selbst beim Foto-Shooting in Berchtesgaden wurde ich von einheimischen Damen auf meine gelungene Kombination angesprochen.

 

Dirndl-Trends für 2022

Ich habe mich umgesehen und im Fachhandel umgehört. In den Dirndlfarben dominieren für dieses Jahr Naturtöne in zarten Creme. Gleichzeitig darf sich ein Dirndl in Pastellfarben von seiner schönsten Seite zeigen. Blautöne, Bordeaux und Beerentöne spielen ebenfalls eine große Rolle in den Dirndlfarben. Zarte Rose- und Lilafarben gab es schon immer und wird es auch immer geben. Bei der Schürze und Bluse ist dezenter Spitzeneinsatz als Trend für die Dirndlsaison 2022 zu sehen.

 

Welches ist die richtige Länge beim Dirndl?

Ob kurz oder lang das ist wirklich Geschmacksache. Der Dirndl-Knigge empfiehlt: „Je festlicher der Anlass, umso länger das Dirndl.“ Eines ist besonders wichtig, ob kurz oder lang – ich muss mich in der Rocklänge wohlfühlen. Ein Mini-Dirndl hat sowieso nichts mit einem traditionellen Dirndl zu tun.

Ob langes Dirndl oder knieumspielende Länge – bei der diesen beiden Rocklängen nimmt man es beim Dirndl nicht so streng. Falls man sich bei zwei wunderschönen Dirndl gar nicht entscheiden kann, ob man das kurze oder das lange Gwand nimmt, mache es wie ich: Nimm einfach beide. Eines für die aktuelle Saison und eines für den Sommer. Schon sind alle Fragen rund um die richtige Rocklänge vergessen.

 

Ein Dirndl kann man nicht überall tragen – warum eigentlich nicht?

Ganz klar wohnt nicht jede meiner Leserinnen in einer Region, wo man ein Dirndl trägt. Warum eigentlich nicht? Ist es nicht so, dass viele Kulturen, die unser Land bereisen, in ihrer traditionellen Kleidung unterwegs sind? Darüber sollte man mal nachdenken, wenn man sich überlegt, ob man in Köln mit einem Dirndl durch die Stadt gehen kann oder nicht.

Als ich zum ersten Mal in Saarbrücken war, hatte ich eines meiner Lieblingsdirndl an. Ja, es war ungewöhnlich – aber eher für die Saarländer als wie für mich. Und sogar der bekannteste Saarländer ist mir an diesem Tag über den Weg gelaufen und meinte im Vorbeigehen, dass das gar nicht schlecht aussieht. Also, getreu meinem Motto: MUT TUT GUT!

 

Ein Dirndl macht aus jeder Frau eine fesche Dame.

(Martina Berg – Stil-Expertin für Ladys 50plus)

 

  • Was wirst Du heute zum Frühlingsanfang anziehen?
  • Hast Du schon einmal ein Dirndl getragen?

 

Bleibt mir gewogen – und einen wunderschönen Start in den Frühling!
Herzlich
Eure
MARTINA BERG

 

 

 

*) Beitrag enthält Affiliate Links

 

 

 

 

33 Kommentare

  1. Sabine
    20. März 2022 / 6:30

    Guten Morgen liebe Martina!

    Toll siehst Du im Dirndl aus.

    Persönlich habe ich ein Dirndl, doch hängt es- aufgrund Corona – seit 2 Jahren ungetragen im Schrank.

    Mein Plan ist, es am Oktoberfest zu tragen. Es wird wohl 2023/2024 werden.

    Freue mich auf viele Dirndl-Bilder von Dirndl…frau braucht mindestens 2 Dirndl.

    Herzlichst

    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2022 / 19:01

      Liebe Sabine,
      wie schade, dass es noch keine Gelegenheit gegeben hat, dass Du Dein Dirndl zum Oktoberfest tragen konntest.
      Du sagst es eine Frau braucht mindestens zwei Dirndl.
      Und ob das Oktoberfest in diesem Jahr statt finden wird, steht noch in den Sternen.
      Schönen Sonntag Abend
      Martina

  2. Mareile
    20. März 2022 / 6:51

    Guten Morgen liebe Martina!

    Das macht Lust auf den Frühling und auf ein Dirndl. Eines habe ich im Schrank. Schon lange nicht mehr angehabt. Schöne Bilder zeigst Du wieder. Starten wir alle gut in die schöne Jahreszeit.
    Liebe Grüße
    Mareile

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2022 / 18:59

      Liebe Mareile,
      jetzt weißt Du ja, was Du nächsten Sonntag tragen kannst :-). Nicht auf eine Gelegenheit warten, sondern das Dirndl anziehen.
      Schönen Sonntag Abend
      Martina

  3. 20. März 2022 / 7:38

    Guten Morgen liebe Martina,
    gute Frage, warum man das Dirndl nicht in Köln oder sonstwo trägt. Meine Boho-Kleider trage ich ja auch nicht nur auf Ibiza. Ich besitze nur ein Dirndl und trage es auch nur zum Altstadtfest und ähnlichen Anlässen. Blöd eigentlich. Ich mag Dirndl und wenn ich mir Deins so anschaue, wird’s bei mir Zeit für ein neues.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Sigrid

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2022 / 18:58

      Liebe Sigrid,
      das ist ein so gutes Beispiel – genau, mein Boho-Kleid trage ich im Sommer so gerne, und zwar nicht auf Ibiza, denn da bin ich nie.
      Also, ran an den Schrank, her mit dem Dirndl und anziehen. In Nürnberg passt das ideal. Falls wir uns mal treffen, sollten wir ein „Dirndl-Treffen“ daraus machen :-).
      Liebe Grüße
      Martina

      • 21. März 2022 / 6:23

        Das ist eine schöne Idee liebe Martina.
        Hab eine schöne Woche
        Sigrid

  4. Alice
    20. März 2022 / 9:26

    den Norden mische ich gerne auf und trage Dirndl. Warum auch nicht. Es steht nirgends drauf , darf nur in bergigen Gebieten getragen werden. Bisher habe ich jedes Mal Komplimente erhalten wenn ich es trage.
    Schnen Sonntag
    Alice

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2022 / 18:56

      Liebe Alice,
      das machst DU KLASSE! Genau richtig, Dein Dirndl im Norden zu tragen. Warum nicht? Wenn wir unseren zahlreichen arabischen Besucher berücksichtigen, tragen diese immer ihre traditionellen Kleidungen. Warum wir nicht?
      Sei weiterhin mutig und bekomme noch mehr Komplimente als bisher.
      Leibe Grüße
      Martina

  5. Beate
    20. März 2022 / 9:30

    Guten Morgen Martina,

    ich habe 2 Dirndl und freue mich immer wenn ich in Bayern bin, damit ich eins davon anziehen kann. Es ist schade, aber damit habe ich ja einen Grund öfter in Bayern Urlaub zu machen :-)).

    Dein Dirndl sieht bezaubernd aus und die Idee mit der Lederjacke gefällt mir sehr gut. Das werde ich mal ausprobieren.

    Vielleicht klappt es ja doch irgendwann noch mit dem Treffen deine Blogleser/innen auf dem Oktoberfest.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.

    Beate

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2022 / 18:55

      Liebe Beate,
      das heißt, Du musst häufiger in Bayern Urlaub machen.
      Das Thema Oktoberfest hatte ich ja schon zweimal ins Leben gerufen, aber leider hat es aufgrund von Corona nicht geklappt.
      Ich glaube nicht wirklich, dass es in diesem Jahr statt finden wird – ich werde mich aus heutiger Sicht auf keinen Fall in diese riesige Menschenmenge begeben.
      Aber ein echter Dirndl-Fan benötigt kein Oktoberfest, um sein Dirndl anzuziehen.
      Na, wie wäre es zum nächsten München-Besuch im Dirndl zu kommen?
      Liebe Grüße
      Martina

      • Beate
        21. März 2022 / 12:02

        Wird gemacht :-)))

        Viele liebe Grüße Beate

  6. Marie-France
    20. März 2022 / 9:40

    Guten Tag liebe Martina
    Wieder ein toller Beitrag über das Dirndlkleid und seine Kombinationen. Ich habe mir vor einem Jahr, ein Dirndl in Blautönen und in langer Rocklänge gekauft, das ich regelmässig trage. Ich liebe diesen Modestyl, auch wenn er in meiner Region eher selten zu sehen ist.
    Ich werde deinen Rat für das Dirndl zu kombinieren ausprobieren. Ich habe eine blaue Lederjacke, die ich mit meinem Dirndl kombinieren werde. Bin gespannt auf das Resultat.
    Vielen Dank für deinen Beitrag und den tollen Fotos.
    Liebe Grüsse
    Marie-France

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2022 / 18:53

      Liebe Marie-France,
      schön, dass Du ebenfalls ein Fan von Dirndl bist – das freut mich. Bin gespannt wie Du Dich mit Lederjacke und Dirndl fühlst – es ist erst etwas „komisch“ aber es sieht toll aus.
      Bin schon gespannt, ob Du positives Feedback bekommst.
      Schönen Sonntag Abend
      Martina

  7. 20. März 2022 / 10:27

    Hallo liebe Martina, das sieht einfach klasse aus😍 die Kombination mit der Lederjacke ist perfekt. Ja ich habe ein Dirdl , leider kaum Gelegenheit es zu tragen. Letzte Woche hatte ich als Stylist eine Trachtenhochzeit Nähe Bonn , war was ganz besonderes.
    Wünsche Dir einen feinen Sonntag.
    LG Heike

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2022 / 18:49

      Liebe Heike,
      na das wäre doch eine geniale Idee gewesen, wenn Du als Stylistin im Dirndl zur Braut kommst. Wäre das nicht was gewesen?
      Vielleicht hast Du mal wieder die Gelegenheit bei einer Trachtenhochzeit im Dirndl für die „Arbeit“ zu tragen.
      Schönen Sonntag Abend
      Martina

  8. Sabine Gartzke
    20. März 2022 / 10:48

    Guten Morgen liebe Martina,
    was steht dir das Dirndl toll. Ich glaube bei Dirndln steht meist Martina drauf!
    Sehr sehr schön. Für mich ist es nichts, ich würde darin verkleidet aussehen und das soll es ja nicht!
    Leider ist das Wetter hier heute nicht so schön und es weht ein kalter Wind. Doch jetzt kommen die hellen frischen Farben zum Einsatz. Ich glaube ich trage heute Rock mit Pulli und Lederjacke ☺️😉
    Schönen Sonntag und herzliche Grüße
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2022 / 18:47

      Liebe Sabine,
      das ist ja ein schönes Kompliment – DANKE! Sollte vielleicht mal ein eigenes Dirndl auf den Markt bringen :-).
      Auf jeden Fall muss sich FRAU in einem Dirndl rundum toll fühlen, nicht nur gut, sondern ganz besonders ist das Gefühl – und das ist wichtig.
      Wir hatten heute genau das richtige Wetter, um ein Dirndl auszuführen, die Sonne schien, aber es war doch noch etwas frisch. Gut, dass es Dirndl für jede Jahreszeiten gibt.
      Na ja, auf jeden Fall konnte ich Dich zur Lederjacke inspirieren 🙂 – das ist ja schon mal was.
      Schönen Sonntag Abend
      Martina

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2022 / 18:44

      Das freut mich, dass Dir mein Dirndl so gut gefällt – DANKE!
      Schönen Sonntag noch
      Martina

  9. 20. März 2022 / 18:57

    Ich besitze ein Dirndl, aber leider keine Möglichkeit es bei uns in NRW zu tragen. Finde schade, denn Dirndl stehen jeder Frau und die sind einfach traumhaft schön! Liebe Grüße!

    • Martina Berg
      Autor
      22. März 2022 / 17:04

      Liebe Mira,
      ein Dirndl ist immer noch besser als gar keines. Wir sollten einfach mutiger sein und auch in NRW ein Dirndl anziehen. Arabische Frauen legen nicht ihren Schleier ab, nur weil sie in NRW durch die Straßen gehen. Sollten wir nicht etwas von unserer eigenen Tradition bei uns leben? Ist doch mal eine Überlegungen wert 🙂 – oder?
      Liebe Grüße und einen sonnigen Nachmittag
      Martina

  10. Barbara Metcalf
    20. März 2022 / 22:24

    I enjoyed this post about the dirndl. In Colorado, USA we can wear them during Oktoberfest in the mountain towns like Vail.

    • Martina Berg
      Autor
      22. März 2022 / 17:02

      Hello Barbara,
      That sound great, a Dirndl in Colorado – I hope you will wear it during the Oktoberfest 🙂 – send me a picuture.
      XO Martina

  11. Kristin
    21. März 2022 / 11:18

    Liebe Martina,
    das ist der Beitrag für mich. Wie Du weißt bin ich Dirndl-Trägerin, wie Du so oft wie möglich. Egal ob Altstadtfest oder nicht, ich fühle mich im Dirndl immer gut angezogen, sogar in Franken. Der Sonnenschein hat mich gestern zur weißen Hose und rotem Oberteil eingeladen. Das passte gut und ein paar neue Blumen habe ich mir schon für den Balkon gegönnt.
    Liebe Grüße
    Kristin

  12. 21. März 2022 / 12:29

    Sehr fesch liebe Martina. Ich finde es völlig legitim, wenn Du ein Dirndl überall tragen möchtest. Ich würde es ebenso machen, wenn ich eins hätte.

    Für mich wäre es der Matrosenanzug. Den würde ich auch in Bayern tragen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      22. März 2022 / 17:00

      Liebe Sabine,
      schön, dass Du das Dirndl-Tragen genauso siehst wie ich. Das mit dem Matrosenanzug hat aber auch etwas besonderes.
      Liebe Grüße in den hohen Norden
      Martina

  13. Lovely
    22. März 2022 / 8:02

    This is such an amazing look on you! Love your hair!
    xoxo
    Lovely

    • Martina Berg
      Autor
      22. März 2022 / 16:59

      Hello my dear,
      Thank you so much for your warm words.
      XO Martina

  14. 22. März 2022 / 8:44

    Liebe Martina,
    dein Frühlingsdirndl finde ich sehr fesch.. Selber trage ich keine- das letzte hatte ich, als ich sechs Jahre alt war, es war gelb…
    Ich könnte mir auch eine Jeansjacke prima zum Dirndl vorstellen.

    An dir ist es jedenfalls sehr hübsch..
    Liebe Grüße und einen sonnigen Dienstag
    Nicole

    • Martina Berg
      Autor
      22. März 2022 / 16:58

      Liebe Nicole,
      da hast Du völlig Recht – eine flotte Jeansjacke mit ein bisschen Glitzer würde sehr gut zu einem Dirndl aussehen.
      Es ist doch schön, dass Du Dich immer noch an Dein erstes Dirndl erinnerst 🙂 – es hatte also bleibenden Wert.
      Einen sonnigen Tag
      Martina

  15. 22. März 2022 / 20:41

    Liebe Martina,
    An sich mag ich ja keine Dirndln – aber bei Dir sehen die einfach ganz toll aus.
    Habe meinen Namen übrigens geändert – nach langem Zögern , der alte hat einfach nie so richtig gepasst.
    Alles Liebe Violetta (ex Gerda)

    • Martina Berg
      Autor
      27. März 2022 / 19:54

      Liebe Violetta (was für ein schöner Name),
      ein Dirndl muss nicht jedem gefallen. Mir gefallen auch keine Jeans mit Löchern :-).
      Freue mich, Dich bald wieder auf meinem Blog begrüßen zu können.
      Beste Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.