Dr. Meyer – Villa Bella: Oberlippenbehandlung mit Filler

Dr. Meyer – Villa Bella: Oberlippenbehandlung mit Filler

Gönn Dir etwas in der Krise!

Sollte man seine Fältchen kaschieren lassen, wenn das ohne OP möglich ist? Ich finde schon. Gut, jeder steht anders zu diesem Thema. Aber ich bin ehrlich! Mich stören meine Fältchen um den Mund und in den Mundwinkeln sehr. Da ich meine Fotos auf meinem Blog und auf Instagram nicht stundenlang mit Weichzeichner und aufwendigen Foto-Shop-Bearbeitungen einstelle, ist es für mich wichtig, dass ich auf meinen Bildern natürlich aussehe. Aber auch im „echten Leben“ möchte ich frischer und freundlicher im Mundbereich wirken. Klar, 50plus ist nicht glatt und ohne Fältchen, das wäre für mich unnatürlich. Aber ein bisschen Optimierung … – dazu stehe ich.

Mit 50plus hat die Elastizität der Haut nachgelassen. Das geht jeder Frau und jedem Mann so. Nichtsdestotrotz möchte ich gepflegt wirken. Nein, „auf jung machen“ ist nicht mein Thema. Aber ein bisschen „freundlicher“ in der Mundpartie zu wirken, lässt sich ohne großen Eingriff durchaus realisieren.

Bereits vor 4 Jahren habe ich über die Villa Bella berichtet und meine erste Filler-Behandlung durchführen lassen – HIER zum Nachlesen. Seitdem bin ich wirklich begeistert von dieser Möglichkeit, ohne Botox ein gutes Ergebnis zu erzielen. Meine erste Behandlung war ebenfalls die Mundpartie, die mir seit einigen Jahren nicht mehr gefallen hat. Ich erinnere mich noch gut daran, dass meine Großmutter und Mutter ebenfalls diese Pliseefältchen – wie sie unschön genannt werden – um die Mundpartie hatten.

Villa Bella Oberlippenfältchen

Dr. Meyer – bekannter ästhetischer Arzt aus München

Dr. Meyer kenne ich durch meine erste Behandlung und er ist der Arzt, den ich wirklich mit gutem Gewissen empfehlen kann. Nicht nur Frauen wie mich werden bei Dr. Meyer gut versorgt. Selbst Prominente aus dem In- und Ausland gehören zu seiner Stammkundschaft.

Für mich ist ein gutes Bauchgefühl dem behandelnden Arzt gegenüber sehr wichtig. Schon bei meinem ersten Kontakt zu Dr. Meyer wusste ich, hier bin ich richtig. Man liest ja vieles, vor allem was schief gehen kann. Deshalb habe ich mich längere Zeit damit befasst, ob ich eine Filler-Behandlung überhaupt durchführen lasse.

Tu Dir Gutes in der Krise

Viele haben die Lockdown Zeit genutzt, um schönheitschirurgische Eingriffe durchführen zu lassen. Viele bekannte Gesichter aus TV und in den Printmedien haben wirklich eine positive Veränderung in Sachen Beauty erlebt. Bei manchen Gesichter – ob Mann oder Frau – bin ich total erstaunt, welche „Verjüngungskur“ der Lockdown mit sich gebracht hat.

Beratung und Aufklärung

Dr. Meyer nimmt sich ausreichend Zeit, um mich auf die Behandlung mit dem Filler vorzubereiten. Er erklärt mir, dass ich keinerlei Ausfallzeit oder Beeinträchtigungen mit blauen Flecken oder ähnlichem in meinem Gesicht haben werde. Dr. Meyer kennt meine „Spritzenangst“ und beruhigt mich durch seine professionelle und charmante Art und Weise.

Es ist soweit

Unter Einhaltung aller hygienischen Vorsichtsmaßnahmen geht es in den Behandlungsraum. Ich will gar nicht alles wissen, was jetzt passiert. Deshalb lege ich mich auf den Behandlungsstuhl und schließe die Augen, bevor es los seht. Dr. Meyer erklärt mir, dass es jetzt etwas piksen wird und schon ist der erste Einstich erledigt. Gut, ein bisschen habe ich schon gemerkt, aber es ist wirklich nur ein leichter Stich gewesen. Beim zweiten Einstich weiß ich, was mich erwartet und so ist alles in gerade mal 5 Minuten vorbei.

Nach der Behandlung darf ich sofort in den Spiegel schauen – ich bin begeistert. Meine Oberlippenfältchen sind bereits minimiert. Dr. Meyer erklärt mir, dass ich das endgültige Ergebnis in 2 – 3 Tagen sehen kann. Und so ist es auch. Nach drei Tagen ist das Ergebnis genauso ausgefallen, wie ich es mir gewünscht habe – natürlich.

Früher war ich Eingriffen eher skeptisch gegenüber gestanden. Mit viel Vertrauen zu und Aufklärung durch Dr. Meyer bin ich für kleine Schönheitskorrekturen offen. Versteht mich nicht falsch, es geht wirklich nur um kleine Optimierungen, die kaum sichtbar für mein Gegenüber sind. Mich aber im täglichen Leben wohler fühlen lassen.

Filler von Restylane

Gehört und gesehen haben wir schon vieles, was so alles schief gehen kann. Günstige Anwendungen im Ausland, falsche Produkte bei der Unterspritzung oder übermäßige Wünsche der Kundinnen – all das ist immer wieder in den Medien zu lesen. Deshalb ist es für mich besonders wichtig genau zu wissen, mit welchen Produkten gearbeitet wird.

Die Firma Restylane steht seit über 20 Jahren für verlässliche Behandlungsergebnisse, die sich durch klinische Erfahrungen bewährt haben. Die einzigartigen Produkteigenschaften der Restylane Fillern bieten viele Lösungsansätze für unsere individuellen Bedürfnisse – und zwar für Männer wie für Frauen. Auf der Homepage von Restylane bekommst Du noch mehr Informationen – HIER anklicken.

Fazit

In den letzten Jahren ist die Akzeptanz schönheitschirurgischer Eingriffe bei vielen enorm gestiegen. Viele geben es nicht zu, wenn sie eine Schönheits-OP hatten. Klar, wenn ich plötzlich pralle aufgespritzte Lippen habe und erkläre, dass das von der neuen Haarfarbe oder vom neuen Haarschnitt her kommt, ist das lächerlich. Aber bei einer Anwendung, die die Natürlichkeit unterstreicht finde ich es völlig legitim, sich mit einem kleinen Eingriff Unterstützung vom Facharzt zu holen. Wichtig ist dabei, sich nicht auf Billigangebote einzulassen. Mann oder Frau sollten sich nur in die Hände eines Arztes begeben, dem man völliges Vertrauen entgegen bringt und der seit vielen Jahren professionelle Arbeit leistet.

Auf der Homepage von Dr. Meyer – Villa Bella – HIER anklicken –  könnt ihr euch ein Bild von seiner Arbeit und den weiteren Möglichkeiten einer Korrektur machen. Gerne kannst Du ein unverbindliches Beratungsgespräch in der Villa Bella buchen, wenn Du Dich erst einmal informieren möchtest.

  • Wie stehst Du zum Thema „Schönheitsoptimierung“?
  • Hast Du schon einmal eine Optimierung vornehmen lassen?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

 

 

 

22 Kommentare

  1. Beate
    17. März 2021 / 6:16

    Guten Morgen Martina,

    ich finde es gut das du darüber berichtest und dazu stehst. Der einzige Massstab ist meiner Meinung nach der individuelle und die Entscheidung muss jeder für sich treffen.

    Ich kann mir auch vorstellen einen sanften Eingriff mit Hyaluronsäure vornehmen zu lassen, wenn mich etwas stört.

    Viele liebe Grüße Beate

    • Martina Berg
      Autor
      17. März 2021 / 15:05

      Liebe Beate,
      6:16 Uhr – das war der Beitrag ja noch druckfrisch :-).
      So ist es, jeder für sich selbst entscheidet über sein Äußeres.
      Und wenn der Zeitpunkt gekommen ist, weißt Du ja wo Du hin gehst – und dann planen wir im Anschluss eine neue Personal-Shopping-Tour in München ein – ich würde mich sehr darüber freuen.
      Liebe Grüße
      Martina

  2. 17. März 2021 / 6:31

    Guten Morgen Martina,
    ich stehe zu dem Thema zwischen den Stühlen und bin der Meinung, dass jeder selbst entscheiden muss, was er machen lässt oder nicht bzw. was ihm gut tut. Das ist ja auch genau hier der Punkt, der Eingriff oder nennen wir es die Optimierung ist so geringfügig, dass es kaum jemanden auffällt, für Dich selbst aber eine wichtige Veränderung ist, die Dich glücklich macht. Perfekt.
    Ich habe dazu auch eine persönliche Geschichte, will die aber hier nicht vorweg nehmen, da ich gerade auch einen Blogartikel vorbereite, nicht zur Selbstoptimierung sondern zur Selbstliebe.
    Aber was ganz wichtig ist, und das hast Du eingangs in Deinem Beitrag auch gleich geschrieben, ist das Bauchgefühl gegenüber dem Arzt bzw. der Praxis und da warst Du ja wirklich in guten Händen, ich schau mir auf jeden Fall an, was es in der Villa Bella alles für Möglichkeiten gibt.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke liebe Grüße
    Sigrid

    • Martina Berg
      Autor
      17. März 2021 / 15:04

      Liebe Sigrid,
      da bin ich schon sehr auf Dein Projekt gespannt!
      Wer die Villa Bella kennt, wird niemals wo anders hingehen – ich käme überhaupt nicht auf die Idee, mich irgendwo anders zu informieren, geschweige denn behandeln zu lassen.
      Einmal Dr. Meyer – immer Dr. Meyer 🙂 – das ist meine absolute Überzeugung.
      Herzlichst
      Martina

  3. Sabine Gartzke
    17. März 2021 / 7:52

    Guten Morgen liebe Martina,
    tja was soll ich sagen, erstmal finde ich muss jeder selbst für dich entscheiden und ich finde nicht, dass man über andere urteilen darf.
    Meine Meinung dazu, solche Eingriffe die du gemacht hast finde ich auch echt in Ordnung. Ich selbst würde gerne eine Lidstraffung vornehmen lassen und vlt ein wenig den Bauch straffen( aber das ist ein anderes Thema)
    Was ich gar nicht mag sind Frauen die nach Eingriffen nicht mehr sie selbst sind. Aber ich! mag es nicht! Verurteilen darf ich es nicht, denn jeder muss es für sich entscheiden.
    So ein bisschen unterspritzen lassen, ist ja keine große Sache!
    Ich finde du siehst gut aus, ob mit oder ohne Behandlung, aber Du musst es für dich entscheiden und wenn du dich besser fühlst, Prima!
    Vorallem finde ich dein Outfit beim Doc großartig 😍
    Ich werde mir jetzt mal die Villa genauer ansehen😉
    Herzliche Grüße
    Sabine Gartzke

    • Martina Berg
      Autor
      17. März 2021 / 15:02

      Liebe Sabine,
      so ist es – niemals über andere urteilen ist sehr wichtig – hat auch mit gutem Stil zu tun.
      WOW, das ist schon etwas größeres – eine Bauchstraffung. Bei einer Lidstraffung bist Du bei Dr. Meyer in besten Händen – eine Bekannte von mir hat das machen lassen und das Ergebnis ist toll geworden.
      Danke für das schöne Kompliment.
      Schaue Dich unverbindlich auf der Homepage um, und Du kannst Dich wirklich unverbindlich beraten lassen.
      Beste Grüße
      Martina

  4. Renate
    17. März 2021 / 8:07

    Guten Morgen Martina,
    ich sehe es wie meine Vorschreiberinnen.
    Jeder muss für sich entscheiden womit er leben kann und was er an sich machen lässt.
    Jeder möchte natürlich so lang als möglich frisch und jugendlich aussehen, Da bin ich mit Sicherheit keine Ausnahme.
    Allerdings bin ich in dieser Hinsicht eher zurückhaltend, negative Beispiele gibt es ja genug.
    Du hast das Glück eine Kapazität vor Ort zu haben an den Du Dich vertrauensvoll wenden kannst.
    Gut siehst Du aus und mir persönlich wäre es jetzt nicht aufgefallen das Du der Natur etwas nachgeholfen hast.
    Einen herzlichen Gruß aus NRW sendet Dir Renate

    • Martina Berg
      Autor
      17. März 2021 / 15:00

      Liebe Renate,
      genauso ist es – jeder muss für sich entscheiden, wie er/sie sich wohlfühlt. Es geht mir gar nicht um ein jugendliches Aussehen, sondern um eine Natürlichkeit. Es gibt ganz gewiss viele negative Beispiele, das liegt oft daran, dass man sich in die falschen Hände begibt.
      Das ist doch das beste, wenn man gar nicht sieht, dass ich etwas nachgeholfen habe.
      Beste Grüße nach NRW
      Martina

  5. Kristin
    17. März 2021 / 9:04

    Liebe Martina,
    der Arzt seines Vertrauens ist dabei wichtig. Ich hätte Angst davor, dass etwas schief gehen kann. Mich stören meine hängende Wangenpartie seit einiger Zeit. Aber ich hätte nicht den Mut, das zu verändern. Ich finde es Klasse, dass Du solche Themen offen ansprichst, das machen die wenigsten. Alle trinken viel Wasser und ernähren sich gut und plötzlich sind sie faltenfrei – lächerlich :-). Du hast mir vorher gut gefallen und danach ebenfalls, ich sehe nicht mal einen Unterschied.
    Herzlichen Gruß

    • Martina Berg
      Autor
      17. März 2021 / 14:58

      Liebe Kristin,
      ganz wichtig: Einen richtigen Arzt und keinen Heilpraktiker oder gar die Kosmetikerin zu diesem kosmetischen Eingriff zu Rate zu ziehen. Dr. Meyer ist seit Jahrzehnten bekannt und hat schon viele Schönheiten noch schöner gemacht.
      Danke für so ein charmantes Kompliment!
      Beste Grüße
      Martina

  6. Renate
    17. März 2021 / 9:09

    Liebe Martina,

    da ich (zur Zeit zumindest) noch relativ zufrieden mit meinem Gesicht bin, habe ich noch (!) nicht über irgendwelche Massnahmen nachgedacht. Es ist doch aber toll, dass man solche Möglichkeiten hat. Wir fahren ja auch mit dem Auto und sind nicht mehr mit der Postkutsche unterwegs. Wenn aber schon junge Frauen über die ersten kleinen Fältchen jammern, so ist das manchmal schon traurig…

    Eigentlich könnten wir hier in München Ostern mit Weihnachten tauschen – bist du auch langsam vom Schnee genervt? Trotzdem einen schönen Tag,
    wünscht dir, Renate

    • Martina Berg
      Autor
      17. März 2021 / 14:56

      Liebe Renate,
      das ist wunderbar, dass Du mit Deinem Äußeren zufrieden bist – Glückwunsch dazu :-). Köstlich 🙂 – Postkutsche und Auto, eine so schöner Vergleich.
      Bis Ende 40 habe ich mir ebenfalls keinerlei Gedanken zu diesem Thema gemacht, aber mit 50plus hat mir das ein oder andere eben nicht mehr gefallen.
      Mir reicht es mit dem Schnee auf jeden Fall, aber wir leben eben in Bayern und da ist im März immer noch Winter.
      Liebe Grüße
      Martina

  7. Mareile
    17. März 2021 / 10:10

    Liebe Martina,
    ja ich bin ehrlich ich habe schon mal eine Lidstraffung vor einigen Jahren machen lassen und bin damit zufrieden. Ich würde es immer wieder tun, wenn mich etwas stört. Toll, dass Du so offen darüber schreibst. Das habe ich bisher auf keinen Blog gelesen, obwohl es bei vielen sogar deutlich sichtbar ist.
    Du siehst richtig gut erholt aus, auch wenn Du zur Zeit einiges um die Ohren hast mit der Pflege Deines Vaters.
    Herzliche Grüße
    Mareile

    • Martina Berg
      Autor
      17. März 2021 / 14:54

      Liebe Mareile,
      das finde ich wirklich toll von Dir, dass Du ebenfalls zugibst, „etwas Optimierung“ zugelassen hast. Wichtig ist immer, dass Frau/Mann sich wohl fühlt.
      Ja, ich möchte meinen Lifestyle Blog nicht nur auf Mode reduzieren, sondern Themen aufgreifen, die für Frauen und Männer 50plus interessant sind.
      Danke für das liebe Kompliment, tja, zur Zeit ist schon einiges zu tun.
      Liebe Grüße
      Martina

  8. Karen
    17. März 2021 / 19:07

    Liebe Martina,

    so wie Du das beschreibst, sehe ich das auch: Du musst Dich wohl fühlen. So eine Optimierung möchte ich auch machen lassen (tiefe Nasolabialfalten). Habe hier oben im Norden aber noch keinen Arzt gefunden, der mir zusagt. Eine Fahrt nach München ist mir dafür dann doch zu aufwendig und derzeitig auch obsolet. Ich möchte einfach nicht immer so müde und verhärmt aussehen. Das bin ich nämlich nicht!

    Liebe Grüße

    Karen

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2021 / 7:54

      Liebe Karen,
      ja, die Nasolabialfaten, sie lassen uns einfach älter und ab und an streng wirken. Man kann vom Norden in den Süden fahren, um einen Arzt des Vertrauens aufzusuchen, ist absolut kein Hindernis :-). Ich würde immer überlegen, fahre ich ein paar Kilometer mehr und bin auf der sicheren Seite, oder will ich alles vor der Haustür haben, weiß aber nicht wie das Ergebnis ausfällt – eine Überlegung die jeder für sich entscheiden muss. Ich weiß, zu Dr. Meyer kommen seine Kunden sogar aus Dubai angeflogen :-). Na ja, das ist der Norden nicht ganz so weit entfernt.
      Liebe Grüße
      Martina

  9. Gisela Schäfer
    17. März 2021 / 20:39

    Liebe Martina, in einer Stadt wie München hat man wirklich alle Möglichkeiten.
    Vor allem aber sich wohl fühlen, ob bei einem tollen Arzt seines Vertrauens (was sehr wichtig ist) oder Urlaub oder einfach
    beim Stadtbummel, das gibt es leider bei uns auf dem Land nicht wirklich. Ich kenne München auch, aber leider bleibt bei
    unserer Messeteilnahme nicht viel Zeit die Stadt richtig kennen zu lernen.
    Genieße die Möglichkeiten der Großstadt und bleib Dir treu, denn Du bist eine tolle Frau ! und da darf man wirklich auch mal etwas nachhelfen, solange es natürlich bleibt – wäre ich auch dafür.

    Liebe Grüße und bleibe gesund
    Gisela

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2021 / 7:52

      Liebe Gisela,
      nicht nur in München ist so etwas möglich.
      Man kann sich auf den Weg machen und eine schöne Stadt in unserem Land besuchen. Auch ohne Messe sollte man immer in die Stadt fahren, die einem gefällt und sich umsehen, was eine Stadt alles zu bieten hat. Ich selbst muss nicht in der Großstadt leben, ich bin eher der Landmensch.
      Liebe Grüße
      Martina

  10. 21. März 2021 / 9:52

    Liebe Martina,
    gerade die Falten um den Mund herum sind für mich auch schwer zu ertragen. So wie der faltige Hals. Andererseits gibt es zunehmend viele Stellen an meinen Körper, die ich gerne anders hätte, als sie sich nunmal natürlich entwickeln.
    Will sagen: ein Fass ohne Boden.
    Ich habe mich dagegen entschieden etwas machen zu lassen. Ich beschönige meine Fotos aber auch nicht….brauche höchstens länger, um eines auszusuchen….
    Aber ich denke jede Frau muss das für sich entscheiden.

    LG und schönen Sonntag,
    Nicole

    • Martina Berg
      Autor
      21. März 2021 / 16:49

      Liebe Nicole,
      ja, das Thema Hals ist eines meiner Schwachstellen – außer einigen, aber gut. Ich will ja nicht jammern und bin mit dem restlichen Körper ganz zufrieden – eben Frau Ü50.
      Meine Bilder bekommen keinen Weichzeichner oder gar Foto-Shop darüber gelegt, a) fehlt mir die Zeit dazu und b) weiß ich wirklich nicht wie das geht. Und schließlich soll alles authentisch sein, nicht nur die Mode, sondern auch die Frau die darin steckt.
      Beste Grüße
      Martina

  11. 29. März 2021 / 16:22

    Es gab Zeit da dachte ich, ich bin die einzige, die nichts machen lies. Ob meine Bekannten oder Kunden, viele haben sich verschönern lassen. Warum nicht? Die heutige Medizin macht es möglich. Ich hatte noch keine Begegnung mit der Spritze, aber wer weiß? Vielleicht irgendwann mal. Danke, dass wir dich begleiten konnten, ist interessant! Liebe Grüße!

    • Martina Berg
      Autor
      1. April 2021 / 15:00

      Liebe Mira,
      ehrlich gesagt habe ich mir in Deinem Alter ebenfalls darüber keinerlei Gedanken gemacht. Ohne Schnitt ist vieles möglich.
      Liebe Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.