DAS BEIGE KLEID – wunderbar wandelbar!

Beiges Kleid mit Mantel

„Was, Sie tragen beige?“

Mit dieser Frage hat mich vor ein paar Tagen eine Kundin empfangen, als ich zur Styling Beratung bei ihr zu Hause war. Es hat mich absolut überrascht, dass es meiner Kundin sofort aufgefallen ist, dass BEIGE eine Farbe ist, die bei mir sehr selten vorkommt. Bisher zumindest!

Wie komme ich zu einem beigen Kleid?

Wie viele von euch wissen, suche ich nicht nach speziellen Outfits. Sie begegnen mir durch Zufall und müssen mich auf den ersten Blick im wahrsten Sinne des Wortes „anziehen“. So ist es mir vor ein paar Wochen mit diesem beigen Kleid ergangen. Ich lief in München durch einen ZARA STORE. Und da hing es, total unscheinbar und unauffällig.

Mein Kopfkino war sofort aktiv, als ich dieses Kleid so einsam und alleine hängen sah. Meine innere Stimme sagte mir: „Was, Du und ein beiges Kleid? Das geht doch gar nicht“. Die andere innere Stimme meinte: „Und jetzt erst recht. Probiere einfach was anderes aus“. Ich hatte sofort so viele Ideen, wie ich dieses Kleid stylen kann, das sich es kaufen musste.

Ich probiere niemals etwas an und so war in 5 Minuten alles geschehen und ich verlies mit einem beigen Kleid das ZARA-Geschäft. Hätte ich das Kleid im online Shop bei ZARA gesehen, wäre ich niemals auf die Idee gekommen, es mir zu kaufen. Ich gehöre immer noch zu den Menschen, die etwas fühlen und live sehen müssen, um sich für ein Teil zu entscheiden.

 

Styling Tipps für das beige Kleid

Reinschlüpfen und angezogen sein, ist der erste Schritt, um in dem Kleid mit den Styling Ideen zu beginnen. Eines sollte bei eng anliegenden Kleidern immer darunter getragen werden – Shape Ware. Ohne würde ich ein derartiges Kleid niemals tragen.

Meine Empfehlung:

Bei enganliegenden Kleidern, egal ob im Sommer oder Winter, sehen die Proportionen vorteilhafter aus, denn darunter die entsprechende Unterwäsche getragen wird. Shape Ware gehört für mich als Must Have dazu. Bei Shape Ware ist für mich die professionelle Beratung das A und O. Deshalb meine Empfehlung immer in ein Fachgeschäft gehen, um sich optimal beraten zu lassen.

 

Tipp Nr. 1 – das beige Kleid mit Mantel

Beige und schwarz bilden zusammen ein tolles Farben-Team. Beide wirken in Kombination mit der anderen Farbe sehr edel und stilvoll. Der schwarze leichte Mantel ist aus einem feinen Materialmix. Er ist aus der aktuellen Herbst/Winter-Kollektion von ZEITLOS by LUANA. Das Label aus Deutschland habe ich euch in diesem BEITRAG – anklicken – vorgestellt.

Der Mantel kann offen, geschlossen und mit Gürtel getragen werden. Mit einem breiten Gürtel und der auffälligen Gürtelschnalle lenke ich die Blicke genau auf meine Taille.

 

Tipp Nr. 2 – das beige Kleid mit Lederjacke

Kaum vorstellbar, dass ich bis vor ungefähr 3 Jahren niemals eine Lederjacke zu einem Kleid getragen habe. In der Zwischenzeit kombiniere ich meine Kleider sehr gerne mit einer Lederjacke. Sie ersetzen für mich den Blazer. Versteht mich nicht falsch – Blazer und Kleid, einfach eine stilvolle und immer gute Wahl. Lederjacke und Kleid – sieht modisch und etwas lässiger aus. Also, kombiniere Dein Kleid je nach Anlass und nach Möglichkeiten – mal mit Blazer, mal mit Lederjacke.

Tipp Nr. 3 – Stiefeletten und Highheels

Zu einem schlichten Kleid trage ich sehr gerne auffällige Stiefeletten. Meine Stiefeletten sind mit angesagtem Snake-Print und haben schon viele WOW-Effekte erzielt. Sie sind nicht für den Business-Look geeignet, ganz klar. Aber für einen ausgewöhnlichen Anlass werte ich das einfache Kleid ganz extrem auf.

Magst Du es eher dezenter, sind schwarze oder rote Highheels genau die richtige Ergänzung für ein beiges Kleid. Gehörst Du eher zu den Damen, die einen flachen Schuh bevorzugen, solltest Du bei diesem längeren Kleid unbedingt eine Körpergröße von 1,70 m haben. Sonst kommt das Kleid nicht zur Geltung und Du verkleinerst Dich optisch.

Für die kommenden kühleren Tage ist ein Stiefel in schwarz, braun oder weinrot ein toller Blickfang.

 

Tipp Nr. 4 – Accessoires für ein beiges Kleid

Tücher sind für mich die beste Option, um Accessoires zu tragen. Achte bei Tüchern immer darauf, dass sich die Farben, die in der Musterung vorkommen ebenfalls in Deinem Hauptkleidungsstück wiederholen. So erreichst Du ein stimmiges Erscheinungsbild. Ob als kleines Nickituch oder als großes Schultertuch. Ein Tuch wertes jedes Kleidungsstück auf.

Codello Tuch Lady 50plus

Meine heutigen Tücher und fast alle Tücher in meinem Tücherschubfach sind von  CODELLO – und das schon seit Jahrzehnten. Mit dem Code

  • Martina15 bekommst Du
  • 15 % Nachlass auf alle Tücher und die neue Taschenkollektion, und zwar auf das komplette Sortiment (außer auf SALE).

NEUE TASCHENKOLLEKTION von CODELLO

Kennst Du schon die neue Taschen-Kollektion von CODELLO? Brandneu ist der große Glencheck-Shopper mit Leo-Akzenten. Er passt perfekt zu meinem heutigen Outfit. Besonders gut gefällt mir das angesagte Muster und die Farbzusammenstellung. Der Shopper lässt sich über die Schulter genauso gut tragen wie ohne Schultergurt. Dazu gibt es die passende Schminktasche, die ich als Organizer im Shopper nutze.

Ein kleines VIDEO habe ich zur Tasche auf meinem Instagram Account eingestellt – Hier anklicken.

Kleider machen weiblich

Kleider machen Leute – ein alter und bekannter Spruch. Ein Kleid sollte immer den femininen Chic jeder Lady unterstreichen. Egal, für welches Kleid wir uns entscheiden. Ein schickes Kleid ist immer ein Allrounder. Lass Dich inspirieren, Dein legeres Kleid einmal ganz anders zu kombinieren.

  • Trägst Du gerne Kleider?
  • Welcher Styling Tipp ist für Dich ganz einfach umsetzbar?

Vorschau: Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit – 7 Looks für 7 Tage steht auf meiner Blog-Planung. Sei schon mal gespannt, was ich mir für den Oktober habe einfallen lassen.

Bleibt mir gewogen – bis die Tage!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

 

 

*) Der Beitrag enthält Affiliate Links

27 Kommentare

  1. Gabriele
    1. Oktober 2020 / 9:02

    Guten Morgen, liebe Martina! Wie immer tolle Looks, bzw. Kombinationsmöglichkeiten, die du uns vorstellst. Ich liebe deine Inspirationen und deine Beiträge, die mich anregen, einen Blick „outside the box“ auf meine Kleidung für neue Kombinationen zu wagen. Danke dafür und einen wunderschönen Tag.

    • Kelly Ross
      1. Oktober 2020 / 13:42

      You are so inspiring to me here in Texas – so many women just don’t care what they look like – I have a limited budget and have learned to chose wisely when it comes to clothes and you are an inspiration.

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 11:02

      Liebe Gabriele,
      vielen Dank dafür. Sehr schön, dass Du mit meinem Blog Inspirationen bekommst, die Du einfach umsetzen kannst. Einfach mehr wagen und mutig sein!
      Beste Grüße
      Martina

  2. 1. Oktober 2020 / 9:06

    I love this look. The way you styled it is perfect. Those boots are amazing too!

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 11:02

      Thank you so much my dear for your warm words.
      XO Martina

  3. Beate
    1. Oktober 2020 / 9:09

    Guten Morgen Martina,

    das Kleid sieht einfach klasse aus. Die vielen Stylingmöglichkeiten sind für mich für mich gerade Kopfkino. Ich muss dann mal an meinen Kleiderschrank und schauen was vorhanden ist.

    Ich habe auch wieder angefangen Tücher zu tragen. Sie sind mit mein liebstes Accessoire für diese Jahreszeit. Durch dich bin ich auf Codello gekommen und die Tücher haben ein sehr gute Qualität und sind optisch auch sehr schön.

    Ich wünsche dir ein schönes erholsames Wochenende.

    Beate

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 10:54

      Liebe Beate,
      vielen lieben Dank für Deinen charmanten Kommentar. Ich bin total überwältigt, wie gut dieser Beitrag im Netz ankommt und natürlich bei meinen Leserinnen.
      Tücher sind so ein tolles Accessoire – demnächst gibt es dazu eine Verlosung auf meinem Blog :-).
      Dir einen tollen Tag!
      Herzliche Grüße
      Martina

  4. 1. Oktober 2020 / 9:23

    Hallo Martina,
    dieses Kleid mit den Stylings sieht klasse aus. Vor allem mit dem Mantel gefällt es mir. und natürlich die Boots! Sensationell.
    LG
    Karen

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 11:03

      Hallo Karen,
      ja, der Mantel lässt das ganze Kleid besonders gut wirken. Die Stiefeletten sind natürlich das Sahnehäubchen :-).
      Lange Stiefel würden ebenfalls gut zu dem Kleid passen.
      Beste Grüße
      Martina

  5. Claudia
    1. Oktober 2020 / 12:42

    Hallo, liebe Martins,
    Sehr chic sieht das beige Kleid in Kombination mit dem schwarzen Mantel aus. Ich liebe Tücher und habe auch bemerkt, dass gerade Kleider im Herbst/Winter 2020/2021 sehr angesagt sind. Auch in Kombination mit einem kurzen einfarbigen Pulli, was ich mir anfangs gar nicht vorstellen konnte. Was meinst du dazu?
    Kleider ziehe ich sehr gerne an. Manchmal bin ich mir allerdings etwas unsicher was deb
    passenden Schuh angeht. Ich trage gerne Midilänge (wadenlang). Für Tipps (Schuhe) wäre ich dir sehr dankbar.
    Viele liebe Grüße aus Erlangen von Claudia

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 11:05

      Liebe claudia,
      das ist ebenfalls eine gute Idee, einen Pulli dazu zu kombinieren. Das hatte ich mit einem anderen Kleid im letzten Herbst einmal vorgestellt. Es kommt allerdings immer auf die Schnittführung des Kleides an, damit ein Pulli gut dazu passt.
      Schuhtipps sind im Text vorhanden, überlesen? Zu einem Kleid in Midilänge sind tolle Stiefel immer eine gute Wahl für den Herbst/Winter.
      Beste Grüße in die Heimat
      Martina

  6. 1. Oktober 2020 / 13:44

    Hallo Martina,

    schöne Kombinationen, die Du da zeigst. Sie gefallen mir alle, auch die Tücher dazu!
    Ein Beitrag, der dazu anregt, den eigenen Kleiderschrank mit neuen Augen zu sehen….

    Liebe Grüße
    Erikae

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 11:06

      Hallo Erika,
      vielen Dank für Deine charmanten Zeilen. Wir sollten viel häufiger einen tieferen Blick in unseren Kleiderschrank wagen. Denn plötzlich stellen wir fest, was wir alles haben und bekommen doch immer wieder neue Ideen – u.a. durch meinen Blog 🙂 – wie man diese immer wieder anders kombinieren kann.
      Beste Grüße
      Martina

  7. Ela
    1. Oktober 2020 / 14:45

    Liebe Martina
    ich bin auch nicht der Beige-Typ, aber es gefällt mir sogar sehr. Zusätzlich zur Shypeweartrage ich bei ungefütterten Kleidern gerne noch einen Unterrock, die Kleider fallen schöner.
    Lieben Gruß
    Ela

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 11:08

      Liebe Ela,
      bis dato war ich eher weniger der Beige-Typ. Aber Step by Step habe ich mich heran getraut. Dankeschön, dass Du diesen tollen Tipp mit Unterrock und Shape Ware ebenfalls unterstützt und an meine Ladies weiter gibst.
      Beste Grüße
      Martina

  8. 1. Oktober 2020 / 15:03

    Wow – I love every one of these looks! I got a very simple beige linen dress in Italy last summer (when my suitcase was lost!) and I have worn it a dozen different ways – it’s the perfect „blank slate“. Your look is very fresh and contemporary these days – great job!

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 11:08

      Thank you so much for your warm words. Hope too see you often on my blog.
      XO Martina – have a great day!

  9. Renate
    1. Oktober 2020 / 15:23

    Wow, das sind wieder tolle Fotos Martina!

    Ich liebe Kleider und jetzt im Herbst trage ich fast nur noch Kleider mit Stiefeln. Da bekomme ich auch immer mal Komplimente; kein Wunder: Jeans und Sneaker sieht man ja leider genug…
    Deinen Vorschlag den Gürtel über dem Mantel zu tragen, werde ich ausprobieren. Danke für die Anregungen und ich freue mich auf deine Inspirationen am Sonntag.

    Herzliche Grüße,
    Renate aus München

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 11:10

      Liebe Renate,
      danke Dir für das großartige Kompliment. Das war ein Foto-Shooting ganz nach meinem Geschmack – fast alle Bilder sind so geworden, wie ich es mir vorstelle.
      Jeans und Sneakers – wie langweilig ist das denn? :-).
      Achte bei der Gürtelkombination darauf, dass der Mantel vom Stoff eher dünner ist. Sonst wirkt man zu dick damit. Da muss beides zusammen passen.
      Ja, am Sonntag gibt es wieder tolle Outfit Ideen :-).
      Beste Grüße und bis Sonntag
      Martina

  10. Renate
    1. Oktober 2020 / 15:30

    Hallo Martina,
    das beige Kleid von Zara gefällt mir sehr gut. Auch in Deinen vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten wieder ein Hingucker.
    Leider habe ich bei Midikleidern immer das Problem das sie bei mir Maxi sind. Darum tendiere ich zur Knielänge.
    Ich trage Herbst/Winter meine Kleider immer mit Stiefeln oder Stiefeletten.
    Auf in die kuschelige Herbstzeit!
    Liebe Grüße aus dem regnerischen NRW von Renate.

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 11:12

      Liebe Renate,
      wenn Du die richtigen Schuhe mit etwas Absatz dazu trägst, ist es mit der „Maxilänge“ gar nicht verkehrt. Wenn Du nicht zu groß bist, sollte das Muster selbstverständlich kleiner oder einfarbig gewählt werden.
      Kuscheliges Wochenende und ich hoffe, dass wir uns am Sonntag hier wieder treffen!
      Beste Grüße aus dem sonnigen Bayern
      Martina

  11. Mareile
    1. Oktober 2020 / 16:58

    Hallo Martina,!
    Sehr schöne Fotos zu einem schönen Kleid. Ich beneide Sie, um die hohen Schuhe. Die Kombination mit dem Mantel ist genial. Das würde ich genauso anziehen. Tücher von CODELLO habe ich seit vielen Jahren. Es wäre mal Zeit, dass ich mir ein neues anschaffe.
    Jetzt bin ich auf Sonntag gespannt. Ihr Ideen und Tipps sind einmalig. Hier ist ein Profi am Werk .
    Beste Grüße
    Mareile

    • Martina Berg
      Autor
      2. Oktober 2020 / 11:14

      Hallo Mareile,
      ja, das Thema hohe Schuhe ist wirklich Training. Man muss sie immer tragen, um den Fuß „bei Laune zu halten“. Schön, dass die Kombination mit dem Mantel so gut ankommt. Danke! CODELLO hat wunderschöne Tücher – und das schon immer. Mit den Sonderkonditionen kann man sich durchaus einmal ein neues Tuch gönnen, finde ich. Und gleichzeitig sind Tücher immer ein super Geschenk.
      Einen schönen Tag
      Martina

  12. 3. Oktober 2020 / 13:33

    Sehr schöne Looks zeigst Du wieder liebe Martina, Dein Kleid ist super und so wandelbar. Und dieser Glencheck – Shopper von Codello ist klasse. Ich kannte Codello bislang nur von den Tüchern.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Martina Berg
      Autor
      3. Oktober 2020 / 20:28

      Liebe Sigrid,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich selbst bin total überwältigt, wie gut dieses Kleid und der Beitrag ankommt. Ja, der Shopper von Codello ist ganz etwas Besonderes. Codello hat nicht nur tolle Tücher, sondern seit neustem auch tolle Taschen. Und dann gibt es zusätzlich noch einen Einkaufscode 🙂
      Schönen Abend
      Martina

  13. Ralf
    3. Oktober 2020 / 17:58

    Hallo liebe Martina,
    mir gefällt das Kleid sehr und es steht Dir ausgezeichnet. Finde beide Stylings, mit Mantel und Lederjacke, fantastisch.
    Der Shopper mit Leo-Print ist klasse. Auch der goldene Schmuck und die Gürtelschnalle passen perfekt zusammen und sind schön zum Look abgestimmt. In die Snake-Stiefeletten hab ich mich schon in einem früheren Post verliebt, die sind ein toller Blickfang.
    Ich liebe Kleider und freue mich in der kalten Jahreszeit meine Strickkleider wieder zu tragen. Du hast ja in „1 Teil – 5 Looks: Strickkleid schick kombinieren“ vom 2. Januar 2020 auch so schöne Looks vorgestellt, dass ich für die Wintermonate stylisch gut gerüstet bin.
    Liebe Grüße
    Ralf

    • Martina Berg
      Autor
      3. Oktober 2020 / 20:24

      Lieber Ralf,
      wie toll, dass Du Dich so gut mit einen Beiträgen auskennst. Ja, 1 Teil – 5 Looks – Strickkleid hat mir persönlich ebenfalls so viel Freude bereitet. Auch ich freue mich schon, wieder meine Strickkleider zu tragen. Bestimmt fällt mir dazu noch vieles an Kombinationen ein.
      Ich bin absolut überwältigt, wie gut „Das Beige Kleid“ ankommt. Es sprengt alle Rekorde meiner bisherigen Blogaufrufe.
      Der Shopper ist ein wunderbarer Begleiter. Ich habe ihn so oft dabei und wurde auch schon mehrfach darauf angesprochen.
      Ich hoffe, dass wir uns morgen – Sonntag – zu 7 Looks für 7 Tage wieder hier treffen – zumindest virtuell.
      Schönen Abend
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.