JEANS KOMBINIEREN: 1 Kleidungsstück – 3 Looks

Jeans kombinieren

Jeans mit extravaganten Blusen kombinieren

Eines ist sicher: Jeans kombinieren bedeutet mehr als Hose, T-Shirt, Sneakers und fertig. Es gibt so viele Möglichkeiten eine Jeans für die Freizeit, den Job, den Ladys-Abend oder für zu Hause zu kombinieren. Ich trage Jeans gerne extravagant und einfach anders als viele andere. Denn nur und Jeans und Shirt ist mir zu einfallslos.

Es ist unumstritten, dass jede Frau und jeder Mann mehrere Jeans im Kleiderschrank hängen hat. Ob sie eng anliegen, weiter geschnitten und manche sogar mit Löchern versehen sind. Jeans gibt es in allen Farben, Formen und Stilrichtungen. Die Vielseitigkeit beim Tragen kann jeder nachvollziehen. Deshalb gibt es endlose viele Möglichkeiten und Anlässe eine Jeans zu kombinieren und zu tragen.

Jeans mit weißer Bluse kombinieren

Die Lieblingsjeans

Jede Frau hat ihre Lieblingsjeans. Ehrlich gesagt ich habe mehrere, denn nur eine gut sitzende Jeans zähle ich zur Lieblingsjeans. Meine heutige Jeans ist aus der aktuellen Kollektion von MONA by TONI. Das besondere daran ist, dass sie seitlich ein Paillettenband eingearbeitet hat. Nicht aufdringlich, aber doch anders als eine normale Jeans. Meine Jeans ist klassisch in der Schnittführung und anpassungsfähig in der Bequemlichkeit, da sie mit einem 2%igem Stretch-Material verarbeitet ist.

Es ist gar nicht so leicht, die richtige Jeans zu finden, welche richtig gut passt. Meine Jeans aus dem MONA-Online-Shop von Toni habe ich guten Gewissens bestellt, weil ich bisher positive Erfahrungen mit der Schnittführung gemacht habe. Für mich muss die richtige Jeans auf jeden Fall auf Bauchnabelhöhe geschnitten sein.

Die Bluse und die Jeans – ein Dreamteam

Eine Bluse zur Jeans zu kombinieren gefällt mir am besten. Gut, dass es in der letzten Zeit mehr und mehr außergewöhnliche extravagante Schnittführungen bei Blusen gibt. Drei davon die ich mir gekauft habe zeige ich zur Jeans kombiniert.

LOOK 1 – COS BLUSE

Wer es von der Schnittführung besonders und außergewöhnlich liebt kennt bestimmt die tollen Modelle von COS. Vor kurzem bin ich bei COS in Nürnberg – mein liebster COS-Laden – fündig geworden. Ich habe nichts gesucht, sondern nur mal einen Blick auf die Accessoires geworfen.

Plötzlich habe ich sie entdeckt, am Ständer ganz vorne hing sie. Ein Blick, ein Griff und sie war die Meine. Ich probiere ja nie etwas an, da ich aufgrund der Schnittführung sofort erkenne, ob es mir passt oder nicht. Die Bluse ist so lange, dass ich sie fast schon als leichtes Kleid für zu Hause tragen kann – sollte der Altweibersommer sich von seiner schönen Seite zeigen.

Weiße Bluse mit MONA Jeans kombinieren

Jeans und Sneakers? Nein, nicht mein Ding. Die schicken Sling-Pumps in einem hellen Blau sind die perfekte Ergänzung zur Handtasche.

LOOK 2 – ZARA BLUSE

Die Bluse mit den zwei Seiten. Im vorderen Bereich ist die Bluse in einer Art Jeansoptik gestaltet. Der Rückenbereich dagegen mit einem Seidenstoff der mit einem besonderen Print verziert ist. Mir gefällt die Möglichkeit, mit einer Bluse so viel unterschiedle Optik zu zeigen. Die Bluse sieht also von vorne genauso ganz anders aus als von hinten.

ZARA Bluse und Jeans kombinieren

 

Bluse von Zara und Jeans

Außerdem sieht sie nicht nur zur Jeans klasse aus. Sie kommt mit einer dunkelblauen Stoffhose wieder ganz anders zur Geltung. Auf jeden Fall ist sie ein Hingucker. Sie ist aus der aktuellen Kollektion von ZARA – im Shop in Erlangen entdeckt und gekauft.

LOOK 3 – weiße asymmetrisch geschnittene Bluse

Nicht neu, aber eine meiner liebsten weißen Blusen. Zu unterschiedlichen Hosen habe ich sie schon häufiger auf meinem Blog vorgestellt.
Zur Jeans kombiniert ist es ein schönes Outfit, um im Büro getragen zu werden. Ich kombiniere dazu meine roten Highheels, die dem ganzen noch einen gewissen Schick vermitteln.

Vielleicht erinnert sich noch die ein oder andere von Euch: Die tolle Kette kennt ihr bestimmt schon, oder? Sie ist aus meinem Urlaub in Meran, aus dem letzten Jahr. Ich trage sie sehr gerne zu langen Blusen. Sie wirkt ganz besonders auf einfarbigen Oberteilen, oder passend zu meiner blau-weiß-gestreiften Bluse.

Maske tragen – Abstand halten – bleibt gesund

Darüber sollten wir reden: Durch Corona wird sie uns noch längere Zeit begleiten, ob wir es für gut heißen oder nicht. Meine Masken wähle ich oft zu meinem Oberteil passend aus. So bekommt jeder Look nochmals den ganz individuellen Stil. Ich habe Masken in den unterschiedlichsten Musterungen und Farben.

Maske tragen - Jeans kombinieren

 

Jeans kombinieren

Eine Jeans zu tragen ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit für viele. Im letzten Jahr habe ich einen Beitrag mit 5 verschiedenen Jeanskombinationen auf meinem Blog präsentiert. Für weitere Inspirationen einfach HIER anklicken – und 1 Teil – 5 Looks mit Jeans genießen. Bestimmt ist die ein oder andere Inspiration genau das richtige für DICH.

Das schnelle Rezept für einen tollen Look

Morgens sind viele in Hektik, ein paar Minuten noch im Bett liegen blieben und trotzdem mit guter Stimmung ins Büro. Das geht einfach, wenn Du Dich an „mein schnelles Rezept“ in Sachen Outfit hältst. Für einen stressigen Tag, solltest Du zu einem der Lieblingslooks greifen. Fühlst Du Dich nicht wohl am Morgen, dann darf Farbe ins Spiel kommen – möglichst im Oberkörperbereich. Und wenn Du gar nicht weißt, was Du anziehen sollst, dann wähle Deine Lieblingsjeans, ein flottes Oberteil und möglichst eine total modische Kette oder auffällige Ohrringe. Beherzige diese Tipps und Du wirst sehen, es ist ganz einfach gut auszusehen!

  •  Wie viele Jeans hast Du im Schrank?
  •  Gefallen Dir außergewöhnliche Blusen zu meiner Jeans von MONA?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

*) Beitrag enthält Affilate Links

 

20 Kommentare

  1. Konstanze
    30. August 2020 / 7:17

    Welch außergewöhnliche Blusen, sehr schön! Echte Hingucker!

    • Martina Berg
      Autor
      30. August 2020 / 21:00

      Liebe Konstanze,
      das freut mich sehr, vielen Dank für die charmanten Worte.
      Schönen Abend
      Martina

  2. Mareile
    30. August 2020 / 7:19

    Guten Morgen Martina,
    immer wieder eine Verwandlungskünstlerin. Tolle Blusen, die von COS finde ich super schick und extravagant.
    Schönen Sonntag
    Mareile

    • Martina Berg
      Autor
      30. August 2020 / 20:59

      Hallo Mareile,
      Verwandlungskünstlerin, das wurde ich noch nicht genannt. Ich sehe es als wunderbares Kompliment, DANKE!
      Schönen Sonntagabend
      Martina

  3. Renate
    30. August 2020 / 7:44

    Guten Morgen Martina,
    Deine drei Blusenlooks mit den passenden Accessoires sind mal wieder absolut Ladylike tragbar!
    Die COS Bluse ist wirklich ein tolles Stück.
    Ich trage auch gerne Jeans und Blusen. Beim Blusenkauf achte ich darauf das sie immer etwas besonderes hat, tollen Kragen, Schnittführung, Manschetten usw., eben etwas was eine Bluse zu einem aussergewöhnlichen Teil macht.
    Einen schönen Sonntag!
    LG aus NRW wünscht Renate

    • Martina Berg
      Autor
      30. August 2020 / 20:58

      Liebe Renate,
      COS hat immer ganz besondere Kleidungsstücke mit extravaganten Schnittführungen! Das ist sehr gut, dass Du auf ganz besondere Details beim Blusenkauf achtest.
      Schönen Abend
      Martina

  4. 30. August 2020 / 8:52

    Liebe Martina, die Kette habe ich ja schon auf Instagram bewundert. Die ist der Hammer und mit uni und schlichten Oberteilen super zu kombinieren. Ein Mega Hingucker. Jeans habe ich immer wenig getragen, es kommen aber immer mehr dazu. Viele habe ich allerdings nicht.
    Die außergewöhnlichen Blusen sind auch toll. Mir gefällt die COS Bluse am besten, die könnte im Sommer vielleicht sogar als Kleidchen durchgehen.
    Viele Grüße und schönen Sonntag
    Sigrid

    • Martina Berg
      Autor
      30. August 2020 / 20:55

      Liebe Sigrid,
      die Kette ist natürlich etwas ganz Besonderes. Sie lässt sich zu einfach und einfarbigen Oberteilen genial kombinieren. Bei Jeans geht es mir ähnlich, bis ich meine eigene Jeans-Kollektion hatte, waren Jeans eher weniger im Schrank vertreten. Ich trage nicht häufig Jeans, aber wenn, dass müssen sie passen und dürfen keine Löcher haben :-).
      Ja, das Kleid kann als Kleid für zu Hause gut getragen werden, aber da muss die Temperatur wieder bei 30 Grad liegen.
      Schönen Abend
      Martina

  5. Beate
    30. August 2020 / 9:01

    Guten Morgen Martina,

    du weist einfach wie es geht und zeigst und wieder außergewöhnliche Outfits. Die Accessoires sind Wahnsinn und die blaue Kette könnte sofort bei mir einziehen.

    Ich trage gerne Jeans und dank dir habe ich schon außergewöhnliche Blusen im Schrank. Es wird Zeit die Sachen wieder aus dem Schrank zu holen. Ich „hänge“ noch im Sommer fest mit leichten Sommerkleidern. Jeans habe ich einige und ich muss in mein Fotobuch schauen. Ich fotografiere die Outfits und habe mir ein Album auf dem Handy angelegt.

    Ich wünsche dir einen tollen Sonntag.

    Beate

    • Martina Berg
      Autor
      30. August 2020 / 20:53

      Liebe Beate,
      mir fallen oft so viele neue Outfits ein, das ich mich immer entscheiden muss, was ich meinen Ladys zeigen und vorstellen möchte.
      Die Accessoires – das Du mich ja zur „Queen der Accessoires“ ausgerufen hast, bin ich immer daran interessiert, tolle Accessoires mit einzubauen.
      Bei mir ist der Kleiderschrank ebenfalls noch auf Sommer eingestimmt, das lasse ich noch ein paar Wochen so – wir bekommen bestimmt noch tolle Sommertage im September.
      Liebe Grüße
      Martina

  6. 30. August 2020 / 10:04

    Week, I only have 2. And one is totally worn out. It’s time to buy a new one! Hope to see you on my Fancy Friday link up party.

    • Martina Berg
      Autor
      30. August 2020 / 17:47

      Only 2 jeans? I cannot believe it :-). It’s time to buy 2 new one – we will see us on your Link up party.
      Martina

  7. 30. August 2020 / 16:59

    Sehr sehr schick.
    Ich liebe Jeans, aber bitte mit Bootcut und ohne Stretch :).
    Liebe Grüße!

    • Martina Berg
      Autor
      30. August 2020 / 17:47

      Hallo,
      das ist das schöne an einem Blog – jeder kann zeigen was ihm gefällt. Und jeder kann tragen was er für gut empfindet.
      Ich trage gerne Jeans mit Stretch – und viele meiner zahlreichen Leserinnen auch. Gut, dass jeder einen anderen Geschmack hat :-).
      Schönen Sonntag!
      Martina

  8. Renate
    30. August 2020 / 18:24

    Liebe Martina,

    wieder sehr schöne Bilder und Anregungen von dir. Eigentlich finde ich jede Bluse die du vorstellst aufregend und Jeanshosen in gepflegtem dunkelblau gefallen mir am besten.
    Seit ich deinen Blog verfolge, bin ich wirklich mutiger geworden UND : ich trage wieder höhere Schuhe!!! Da bin ich zuletzt etwas bequem durchs Leben gelaufen und dir dankbar, dass du immer Anstoß zum Umdenken gibt’s.

    Liebe Grüße, Renate aus München
    auch an meine Namensvetterin aus NRW

    • Martina Berg
      Autor
      30. August 2020 / 20:50

      Liebe Renate,
      das freut mich sehr, dass Dir die Bilder und meine Inspirationen gut gefallen. Eine Jeans in dunkelblau ist für mich die schönste Jeansfarbe. Klasse, dass ich Dich für mutige Outfits inspirieren kann. Das ist ein tolle Lob!
      Einen schönen Sonntag nach NRW
      Martina

  9. Ralf
    30. August 2020 / 21:17

    Hallo liebe Martina,
    eine Jeans und drei Blusen ergibt bei Dir so viele tolle Anregungen.
    Bluse eins hat wirklich einen originellen Schnitt, schön. Die Slingpumps und die pastellfarbene Handtasche gefallen mir gut dazu.
    Auch die Bluse von Zara ist was Besonderes, mit dem Seidenstoff am Rückenteil, ich mag Blusen mit verlängertem Rücken.
    Bluse drei besticht natürlich durch seine asymmetrische Schnittführung, auch sehr schön.
    Die Tasche von Dior und die blaue Kette sind wunderbare Accessoires, beneidenswert.
    Ich besitze zehn Jeans, alle mit Stretch, die zu meinen Lieblingsjeans zählen. Hab manchmal das Problem, dass die Jeans an den Oberschenkel zu weit sind, ohne Anprobe gehts bei mir nicht.
    Jeans mit Löcher, wie Du es oben beschrieben hast, mag ich gar nicht.
    Wo bekommst Du den Mund-Nasen-Schutz her, passt schön zum Outfit.
    Liebe Grüße
    Ralf

    • Martina Berg
      Autor
      31. August 2020 / 20:15

      Hallo Ralf,
      DANKE für so großartige Zeilen und Deine Ausführungen über Schnittführungen.
      Du hast alles wieder total intensiv betrachten – von Tasche bis Kette. Toll!
      Meine Masken habe ich hauptsächlich bei „Inges Nähakademie“ gekauft – ich kenne Inge und ihre qualitativ hochwertige Arbeit. Auch auf meinem Blog habe ich Inge und Guido schon einmal vorgestellt.
      Schönen Abend
      Martina

  10. Kristin
    31. August 2020 / 9:00

    Guten Morgen,
    ich trage meine Jeans nur mit Stretch, da sieht die Figur besser aus und die Hose sitzt. Die COS Bluse ist eine Wucht. Manchmal schaue ich im Geschäft vorbei. Habe noch nie so etwas besonderes gefunden. Vor kurzem habe ich mir Ohrringe dort gekauft.
    Schön, dass Du das Thema Maske ansprichst, ich wähle sie immer zum Oberteil.
    Beste Grüße
    Kristin

    • Martina Berg
      Autor
      31. August 2020 / 20:14

      Hallo Kristin,
      Stretch-Anteil bei einer Jeans ist für mich überaus hilfreich und sinnvoll. Die Bluse ist definitiv ein Hingucker und etwas besonders.
      Danke für Deine lieben Worte.
      Schönen Abend
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.