EBNER’S WALDHOF – Adventsstimmung im Salzkammergut

Ebners Waldhof Hotel

Glücksmomente am Fuschlsee

Pressereise

Die Wochen vor Weihnachten sind eine besonders schöne und besinnliche Zeit. Advents- und Weihnachtsmärkte gibt es an vielen Orten. In der Vorweihnachtszeit lassen wir uns bei einem Besuch der schönen Adventsmärkte von der Weihnachtsstimmung verzaubern. Ganz besonders um den Wolfgangsee im schönen Salzkammergut herrscht an allen Adventswochenenden eine ganz besondere Stimmung. Ein idealer Ausgangspunkt, um sich auf die schönste Zeit des Jahres einzustimmen ist EBNERS’s WALDHOF HOTEL direkt am Fuschlsee.

Hotel am FuschlseeEingang Ebner's Waldhof am Fuschlsee

Besonders in der staden Zeit genieße ich es, ein Adventswochenende abseits von Stress, Hektik und Shopping Touren zu verbringen. Von daher habe ich mich sehr gefreut, als mich eine Einladung ins EBNER’s WALDHOF Hotel erreicht hat. Eine Reise ins Salzkammergut macht es ganz einfach sich zu entschleunigen und zu erholen. Die stade Zeit schenkt mir Kraft und gibt mir besinnliche Glücksmomente, um ohne Stress das schönste Fest des Jahres zu begehen.

Ebner’s Waldhof am Fuschlsee

Als ich in Richtung Fuschlsee in Österreich aus München angereist bin, habe ich mich auf etwas Schnee gefreut. Die Landschaft des Salzkammerguts ist idyllisch und verzaubert jeden, der die Berge und die Seen liebt. Ein Hauch von „Puderzucker-Schnee“ lag auf den höhen Bergregionen.

Eingebettet in schönster Berglandschaft zwischen Salzburg und dem Wolfgangsee liegt der Fuschlsee. Die Lage des entzückenden 4-Sterne-Superior Hotels ist ideal, und zwar zu allen Jahreszeiten. Ob für Bergwanderer, Skifahrer, Nordic Walking-Fans, Erholungssuchende – jeder findet eine gute Möglichkeit, seine Glückmomente voll auszuleben.

Wohlfühlplatzerl

Sehr herzlich wird man im Ebner’s Waldhof empfangen. Herzlichkeit, die von Herzen kommt. Ein großzügiges Doppel-Zimmer im Hotelbereich „Ansitz“ ist für mich vorgesehen. Zauberhaft mit rotem Teppichboden und gemütliche Atmosphäre macht es mir ganz einfach, mich auf Anhieb wohl fühlen. Der Blick aus dem Zimmer war direkt auf den traumhaften Fuschlsee und auf die Bergregion.

Ebners Waldhof Hotel Rezeption

Eine süsse Überraschung passend zur Adventszeit stand auf dem Esstisch bereit. Das kuschelige Doppelzimmer verfügt über einen Essbereich mit Eckbank und hat einen Kachelofen. Der begehbare Schrank war ganz nach meinem Geschmack, Platz genug für alle Outfits, die man als Frau für ein Wochenende benötigt. Im Zimmer duftete es überall nach Zirbe. Ich liebe diesen Duft. Neben dem Bett stand ein Zirbenwürfel, der diesen heimeligen Duft verbreitet.

Es beeindruckt mich, dass jedes Zimmer mit Holz, Naturstoffen und viel Waldhof Liebe eingerichtet ist. Es gibt drei Hotelbereiche, und zwar Stammhaus, Villa oder Ansitz. Jeder Bereich ist unterschiedlich eingerichtet – alles ist stilvoll und auf die Region abgestimmt.

Relaxing Time im SPA-Bereich

Den Nachmittag habe ich sofort genutzt, um den 4.000 qm großen SPA-Bereich zu erkunden. Es ist an der Zeit, dass ich mir Gutes für meinen Körper gönne. Eine einzigartig und intensive Massage verschaffte mir eine Gefühl von Leichtigkeit. Im angrenzenden Ruhebereich habe ich sogar ein kleines Schläfchen machen können. Alles mit einem beeindruckenden Blick in die gegenüberliegende Bergregion.

Auf drei Ebenen genießt jeder Gast die Leichtigkeit des Seins – sowohl in den Wasserwelten als auch in der wohligen Wärme der großzügigen Saunawelt. An verschiedenen Stationen gibt es immer ausreichend Obst, Nüsse und Wasser. Überall duftet es nach verschiedenen Aromen aus der eigenen Kräuterwelt. Der große Kräutergarten bietet alles für die richtige Wohlfühlbehandlung.

Die Ernte aus dem Waldhof Kräutergarten landet in der Kräuterküche, wird für Bäder genutzte und beim Saunaaufguß sind die hauseigenen Kräuter immer mit dabei.

Aktiv sein gehört für mich ebenfalls zu einem Kurz-Urlaub. Der lichtdurchflutete Fitness-Bereich bietet ebenfalls einen wunderschönen Blick über den Fuschlsee. Da läuft es auf dem Crosstrainer ganz von alleine. Jeden Tag 15 Minuten vor dem Frühstück trainieren verschafft mir ein gutes Gefühl, bei dem Angebot der Kulinarik vieles genießen zu können.

Winterfreuden – Abseits der Piste

Früher war ich gerne auf der Ski-Piste als alpiner Ski-Fahrer unterwegs. Mit zunehmenden Alter und durch die Gefahren auf der Piste, habe ich Freude am Skifahren verloren. Aber Winterurlaub muss nicht nur Ski fahren bedeuten.

In Ebner’s Waldhof gibt es so viele Möglichkeiten seine Glücksmomente zu erleben, wie zum Beispiel mit Aqua Yoga. Es ist ein zutiefst entspannendes Programm im Wasser. Es eignet sich sogar für jene, die beim Gehen eingeschränkt sind. Das Wasser bietet eine Umgebung, die die Körpererfahrung weicher und sanfter macht.

Wie wäre es mit einer Entgiftung mit Sole? Im gut temperierten Solebecken erlebt jeder Gast die maximale Wirkung der Sole. Danach ist die Entspannung auf der Komfortliege eine weiterer Glücksmoment an einem Wohlfühl-Wochenende im Ebner’s Waldhof am Fuschlsee.

Kulinarik im Ebner’s Waldhof 

Eines ist sicher, von morgens bis abends wird man im Ebner’s Waldhof Hotel verwöhnt. Das Frühstücksbuffet kann für Langschläfer oder Spät-Frühstücker bis 11:30 Uhr genossen werden. Regionale Schmankerl, hausgemachte Eierspeisen, Brotspezialitäten aus der Region und frisch gepresster Gemüsesaft – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die unterschiedlichen Restaurants sind stilvoll und gemütlich eingerichtet. Die Dinner-Auswahl bietet für alle Genießer und Vegetarier ein reichhaltiges Angebot.

Auf der Alm vom Ebner’s Waldhof Hotel

Während meines Aufenthaltes gab es ein besonderes Angebot am Abend. Und zwar wurde auf der Waldhof Alm ein Fondue-Abend mit Hausmusik geboten. Mit dem hauseigenen Shuttle-Service fährt man zur Waldhof Alm. Gute Stimmung und regionale Schmankerl gehören zum Programm. Es ist ein Treffpunkt für Wanderlustige, Golf-Fans und Kulinarik-Freunde. Die Alm bietet eine geniale Location, um private Feste zu feiern.

Adventsmärkte im Salzkammergut

Ein Highlight meines Aufenthaltes war der Besuch des Adventsmärktes in St. Wolfgang. Große Augen machen nicht nur die Kleinen. Auch die Großen fühlen sich der besinnlichen Weihnachtsstimmung plötzlich ganz nah. Mit dem hoteleigenen Shuttle geht es nach St. Gilgen. Von dort aus fährt man mit dem Schiff über den Wolfgangsee. Während der Dämmerung am Abend, erleuchten die Ortschaften rund um den Wolfgangsee. Bekannt ist über die Region hinaus die schwimmende Friedenslichtlaterne und das bekannte Hotel „Weisses Rössl“. Schade war nur, dass anstatt Schneeschauer der Nachmittag mit einem Regenschauer durchzogen war.

Was man sonst noch erleben kann:

  • Fuschlsee Rundweg: 11,8 km rund um den See, bestens geeignet für einen ausgiebigen Winterspaziergang oder eine Nordic Walking Tour.
  • Einen Städtetrip ins nahegelegene Salzburg.
  • Waldhofalm: Pause und Jause, für Wanderer oder Golfer. Zünftige Hüttenabend mit stimmungsvoller Unterhaltung.
  • Workshops in der hauseigenen Kräuterküche: Kreative Ideen für zu Hause aus dem duftenden Reich der Waldhof Kräuterküche.

 

„Wer einmal in der Waldhof Alm
Wildkräuter-Spezialitäten probiert hat,
wird eine neue Lieblingsspeise haben.“

(Almwirtin Irmi)

 

Eines ist ganz sicher: Das Ebner’s Waldhof am See ist ein Hotel, welches das ganze Jahr über immer wieder neue Attraktionen für seine Gäste bereit hält. Im Sommer kann ich es mir am Fuschlsee so richtig gut vorstellen. Denn selbst schon als Kind war ich mit meinen Eltern in dieser traumhaft schönen Region – und das ist mir bis heute in Erinnerung geblieben.

Noch ein paar clevere Fakten über den beliebten Fuschlsee:

  • 14 verschiedene Fischarten leben im Fuschlsee.
  • 21 – 24° Celsius erreicht der Fuschlsee im Sommer. 4° dagegen beim Silvesterschwimmen.
  • 4,1 km ist der Fuschlsee lang und 67,3 m tief.
  • Über 22 Berggipfel liegen in einem Umkreis von 10 km von Fuschl am See.

 

Und wer jetzt noch überlegt, wo die nächste Reise in 2020 hingehen könnte, dem kann ich die Region Fuschlsee auf jeden Fall ans Herz legen. Weitere Informationen bekommst Du direkt auf der Homepage vom EBNER’S WALDHOF am See – HIER.

  • Warst Du schon einmal am Fuschlsee?
  • Kannst Du Dir vorstellen, einmal das Ebner’s Waldhof am Fuschlsee zu besuchen?

Bin schon ganz gespannt, ob ich Dich in Reiselust versetzt habe.

 

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“

(Laotse – chinesischer Philosoph)

 

Bleibt mir gewogen – und schöne entspannte, besinnliche Tage bis zum Weihnachtsfest!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG 

 

Dieser Beitrag ist in überaus angenehmer Zusammenarbeit mit der PR Agentur COMMA und
dem EBNER’S WALDHOF am See entstanden.
Vielen Dank an das freundlichen und zuvorkommenden Service-Personal des Hotels.

 

 

 

10 Kommentare

  1. Beate
    19. Dezember 2019 / 7:04

    Guten Morgen Martina,

    da packt einem wirklich die Reiselust. Das ist wieder ein sehr schöner Reisebericht über ein Hotel. Alleine die vielen Möglichkeiten für Unternehmungen für und der Wellnessbereich machen mir Lust die Koffer zu packen und los zufahren.

    Ich gehe mir mal das Hotel im Internet anzusehen und meinen Jahresurlaub 2020 zu planen.

    Viele liebe Grüße

    Beate

    • Martina Berg
      Autor
      20. Dezember 2019 / 14:55

      Liebe Beate,
      das Hotel sollte in die Jahresplanung 2020 mit berücksichtigt werden. Es ist in so einer traumhaft schönen Lage und die Angebote im Haus sind so vielfältig. Vom leckeren Essen ganz zu schweigen :-).
      Einen schönen Tag und guten Start ins Wochenende!
      Martina

  2. Evi
    19. Dezember 2019 / 22:09

    Hallo Martina,
    Ein wunderschönes Hotel, das viel Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt. Dein Bericht dazu einfach wunderbar – man möchte gleich losfahren. Die Landschaft sieht herrlich aus und ich gerate ins träumen.
    Viele Grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      20. Dezember 2019 / 14:54

      Liebe Evi,
      vielen Dank für so liebe Zeilen. Auf jeden Fall ist der Fuschlsee und das Hotel eine Reise wert – die Aussicht und die Lage sind einmalig.
      Schönen Tag!
      Martina

  3. 21. Dezember 2019 / 9:49

    Hallo Martina
    ich wohne nur 20 Minuten vom Fuschlsee entfernt und hatte schon einen Freundinnen Paket gebucht mit einer Übernachtung. Es war ganz toll. Wir hatten auch viel Schnee damals. Das Essen war sensationell gut und auch das Frühstück wunderbar. Sollte ich bald wieder machen.

    • Martina Berg
      Autor
      21. Dezember 2019 / 11:56

      Hallo Gabi,
      vielen lieben Dank für das tolle Feedback. Ich freue mich, wenn so positive Resonanz auch von meinen Leserinnen kommt.
      Beste Grüße und viel Freude beim nächsten Besuch!
      Schönes 4. Adventwochenende,
      Martina

  4. Mareile
    22. Dezember 2019 / 8:49

    Oh, das könnte mir gefallen. An den Fuschlsee will ich schon seit vielen Jahren. Bisher war ich noch nicht dort. Danke für die schöne Vorstellung.
    Beste Grüße
    Mareile

    • Martina Berg
      Autor
      26. Dezember 2019 / 16:15

      Liebe Mareile,
      der Fuschlsee ist auf jeden Fall eine Reise wert. Es freut mich, dass der Beitrag so gut angekommen ist.
      Schöne Weihnachtszeit,
      Martina

  5. 28. Dezember 2019 / 18:22

    Hallo Martina, ah, du warst am Fuschlsee. Das ist unser Sommerplatzerl bei Schönwetter. Ist ja nicht weit von Salzburg. Liebe Grüße, alles Gute für 2020, Claudia

    • Martina Berg
      Autor
      29. Dezember 2019 / 21:28

      Hallo Claudia,
      der Fuschlsee ist schon lange einer meiner liebsten See-Regionen. Da kann ich Dich gut verstehen, dass Du im Sommer oft dort bist.
      Liebe Grüße und nur das Beste für 2020,
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.