A fesches G’wand

Zunächst einmal ein frohes, neues Jahr! Ich hoffe, dass ihr alle gut in das Jahr 2019 gekommen seit. Die ein oder andere hat sicherlich noch Urlaub, hat ruhige Tage und genießt das junge Jahr 2019 mit vielen entspannten Momenten. Da ich weiß, dass man in der Regel in den ersten Tagen nicht so viel unternimmt, habe ich für euch den passenden Blog-Beitrag geschrieben, der Lust auf neue Eindrücke, besondere Fotos und Inspirationen vermittelt.

Dass ich nicht nur zum Oktoberfest oder sonstigen Volksfesten, die ich sowieso eher weniger besuche, ein schickes Dirndl trage, wissen meine Leserinnen bestimmt schon. Vor kurzem habe ich ein festliches Dirndl von DILBA COUTURE anlässlich der Weihnachtsfeiertage getragen. Aber nicht nur für Feiertage ist ein Dirndl eine feines G’wand. Ein Dirndl wird mehr und mehr zum IT-Piece, wenn es sich um extravagante und ausgefallene Kleidung dreht.

Dilba Dirndl silber HauptbildDie Tracht darf wieder vornehm, edel und elegant sein. Edle Stoffe, ein Hauch von Traditionen und höchste Qualität stehen bei einem Designer Dirndl hoch im Kurs.

DILBA COUTURE

Das Designerlabel verbindet seit einigen Jahren Tradition und Haute Couture. Die Dirndl von DILBA sind inspiriert von Fashion Shows, den Laufstegen der Modemetropolen und auf jeden Fall von dem Ideenreichtum der Designerin.

Hochwertige Stoffe treffen auf Spitze und extravaganten Kragendetails, so dass einzigartige Dirndl entstehen. Ob für einen festlichen Anlass, als Gast zur Trachtenhochzeit oder zur Abendeinladung in der alpinen Region, wie Kitzbühel, Rottach-Egern oder Seefeld. Aber nicht nur für die Bergregion ist ein fesches Gwand geeignet. Jede Lady, die sich von der Masse abheben möchte, sieht im Dirndl großartig aus.

Bluse mal anders

Ich habe mich für eine andere Art an Bluse entschieden, und zwar eine, die hochgeschlossen getragen wird. Für festliche Anlässe ist diese Schnittführung sehr stilvoll und geben dem Dirndl einen besonderen Touch. Die Bluse ist aus feiner Spitze und an den richtigen Stellen transparent gearbeitet. Durch die hochgeschlossene Form wird das Dekolleté zu einem besonderem Hingucker. Die langen Manschetten machen sie zum beliebten Kleidungsstück für alle echten Dirndl-Liebhaberinnen.

Die Designerin – Eine Liebe fürs Leben

Angélique Dilba, die Designerin, ist überzeugt, dass die Dirndl-Träume der Frauen von heute feminin und elegant sind. Unter Angéliques fähigen Händen verbinden sich bei DILBA COUTURE edle, klassisch-traditionelle Stoffe aus renommierten, österreichischen Webereien.

 

dirndl vor der HolzwandJedes Dirndl (das auf zwei Beinen) kann durch ein DILBA COUTURE seine innere Schönheit unterstreichen und seinen Bewunderern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern – ist das Credo der Designerin.

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte

Egal wo man ein Dirndl trägt, an den unterschiedlichsten Locations wirkt das fesche Gwand immer als das richtige Kleidungsstück. Die wundervollen Fotos sind beim Foto-Shooting im zauberhaften Hotel Edelweiß in Großarl entstanden (Reisebericht folgt in der nächsten Woche). Andere Umgebung, andere Ideen, andere Wirkung!

Einige Fotos sind im neu gestalteten Badebereich entstanden. Das blaue Licht hat mich fasziniert, ein Dirndl modern und außergewöhnlich in Szene zu setzen.

Elegantes Dirndl

Vielleicht hast Du den Namen DILBA schon einmal bei mir auf dem Blog gelesen. Im Juni habe ich mir meinen Herzenswunsch erfüllt und mit ein ganz besonderes Dirndl zum Geburtstag gegönnt – HIER.

  • Ich bin ganz gespannt, wie Dir mein Dirndl in der edlen Farbe gefällt.

Abonniere am besten meinen Blog. Damit wirst Du nie wieder sprachlos vor dem gut gefüllten Kleiderschrank stehen. Du bekommst regelmäßig Styling Tipps und Kombinationsideen, wie Du stilvoll durch die Woche kommst. Einfach rechts in der Sidebar unter „Blog abonnieren“ Deine Email eintragen. So einfach ist gutes aussehen!

Für das neue Jahr wünsche ich allen Gesundheit, Zufriedenheit und viele glückliche Momente im Kreise lieber Menschen.

Und plötzlich weißt du, es ist Zeit,
etwas Neues zu beginnen und
dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.

(Eckhart von Hochheim – 1260-1328)

 

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG