DSCHUNGEL KLEID – spring über Deinen Schatten!

Dschungel Kleid Hauptbild

„Da kaufe ich doch nie ein!“

Endlich ist er da, der Sommer und wir feiern den Start in die Ferienzeit. Die Zeichen stehen auf Strand, Radltour, Sommerlook, Festivals, Gartenparty und Picknick im Park.

Ich gebe es ehrlich zu, bei H&M gehe ich so gut wie niemals Kleidung kaufen. Es muss mich schon etwas spontan im Vorbeigehen „anspringen“, um doch einen Blick in das Geschäft zu wagen. So erging es mir mit meinem heutigen Look. Ich wagte einen Blick ins Schaufenster und war total von dem Dschungel Kleid begeistert. Alle möglichen Styling Ideen kamen mir in den Sinn. Tja, und dann bin ich über meinen eigenen Schatten gesprungen und bin in ein H&M-Geschäft gegangen.

Dschungelkleid und Hut in rot

Casual Style mit Pfiff

Der trendstarke Dschungel Look hat mich bei dem Einteiler begeistert. Ich denke an Urlaub und die schönste Zeit des Jahres. Sich unkompliziert und trendig zu kleiden, das habe ich vor meinem geistigen Auge gesehen. Richtig kombinieren, passende Accessoires und schicke Schuhe. Da kann Frau etwas daraus machen.

Sommerhut in RotKleid mit Dschungel PrintDer neue modische Charme der Schnittführung lässt viel zu. Die ein oder andere werden es eher schulterfrei tragen. Bei mir wird das Dschungel Kleid definitiv die Schulter bedecken. Das ist – wie so vieles – Geschmacksache. Für mich sind bedeckte Schultern mit 50plus einfach schöner, Punkt!

Florale Motive sind so im Trend wie noch nie. Die starken Kontraste und die Weite des Kleides harmonieren gut zusammen. Sie sorgen für eine gewisse Lässigkeit in meinem Outfit. Baumwolle ist für die heißen Tage ein beliebtes Material auf unserer Haut.

Durch die Weite lässt sich die Taille nach Belieben mit einem einfarbigen Gürtel akzentuieren. Weitere Styling-Varianten sind die Gürteltaschen. Auch hier spiele ich nicht mit. Ich trage diese beim Joggen, aber nicht bei modischen Outfits. Ja, ja… wie schon gesagt, alles Geschmacksache.

Kein Reißverschluss, keine Knöpfe – einfach bequem reinschlüpfen, etwas zurecht rücken und los kann es gehen. Das Kleid überzeugt mich durch die natürliche Lässigkeit. Und als ich den Preis gelesen hatte, dachte ich mir für einen Sommer ist es ein tolles Outfit.

Beachwear mit KleidReady for Beachtime

Ich stehe auf Hut

Der Hut darf in diesem Jahr nicht fehlen. Ich weiß gar nicht woran es liegt, dass ich in diesem Jahr so auf Hüte abfahre. Den roten Hut habe ich mir extra für das Styling zu diesem Kleid gekauft. Die passende rote Sonnenbrille, lange blaue Fransenohrringe (die ich beim Foto Shooting vergessen hatte), eine coole Strandtasche und fertig ist der Look, der für die Gartenparty genauso geeignet ist, wie für einen Stadtbummel.

Kleid ohne SchuheDschungelkleid mit HutDas Dschungel Kleid ist ein Hingucker – auch wenn es mal ganz etwas anderes in meiner Garderobe darstellt.

  • Bist Du mutig und greifst in diesem Jahr zu gemusterten Kleidern?
  • Wie gefällt Dir meine Styling Inspiration?

Bin schon ganz neugierig, ob Du Dich mit dem Look anfreunden kannst. Nach einem kurzen Business-Termin mache ich mich fertig und fahre hinaus an einen unserer schönen Seen – heute habe ich einen Tag nur für mich geplant.

Noch ein Highlight ganz zum Schluss

Kennst Du das Magazin „BUNTE“? Ich bin aktuell im Magazin BUNTE.de mit einem meiner Blogger Looks abgebildet. Ich bin mächtig stolz – Ihr alle kennt den Look. Das Hemdblusenkleid war so beliebt bei Euch. Selbst BUNTE findet den Look Klasse! Was sagt Ihr jetzt?

BUNTE Blogger Look

Bleibt mir gewogen – und sommerliche Grüße!
Herzlichst
MARTINA BERG

 

Mein Look:
Dschungel Kleid – H&M
Schuhe – Zara (vom letzten Jahr)
Tasche – Codello
Hut und Sonnenbrille – H&M

 

 

22 Kommentare

  1. Beate
    19. Juli 2018 / 5:54

    Guten Morgen Martina, das Kleid hatte ich schon auf Instagram bewundert und es gefällt mir sehr gut. Die Kombination der Accessoires und vor allen Dingen der Hut geben dem Outfit wieder den letzten Schliff. Du bist halt die Königin der Accessoires :-))). Ich habe mir gestern auch ein weites unifarbenes Leinenkleid zugelegt und habe es beim Spaziergang mit Hut getragen. Es hat mich einige Überwindung gekostet, da es es mit Hut ungewohnt ist und man auffällt, aber es hat Spass gemacht. Bei dir finde ich die großen Muster toll bei Kleidern, aber bei mir habe ich das Gefühl zuviele und zu große Muster erschlagen mich. Danke für diene Inspirationen und einen schönen freien Tag. Beate

    • Martina Berg
      Autor
      19. Juli 2018 / 20:22

      Liebe Beate,
      ich bin erstaunt, dass Du auf Instagram bist! Hüte, meine große Leidenschaft in diesem Jahr. Sie sind pfiffig und lassen einen Look so völlig anders wirken. Ich fühle mich geehrt, die Queen of Accessoires zu ein 🙂 – DANK DIR! Jetzt bin ich fast etwas sprachlos und gleichzeitig begeistert – Du hast Dir einen neuen Hut gekauft – und ich bin schuld. Toll!
      Einen schönen Sommerabend,
      herzlichst Martina

      • Beate
        19. Juli 2018 / 21:17

        Hallo Martina, ich bin auf Instagram nicht angemeldet, aber man kann trotzdem deine Fotos sehen und das mache ich natürlich :-)). Ich besitze mittlerweile mehrere Hüte und du bist schuld. So kann ich es meinem Mann erklären :-)))Schönen Abend Beate

  2. Sabine
    19. Juli 2018 / 6:03

    Guten Morgen liebe Martina!

    Chic, einfach Chic!

    Herzlichst Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      19. Juli 2018 / 20:22

      Liebe Sabine,
      ein herzliches DANKESCHÖN!
      Beste Grüße
      Martina

  3. Marion
    19. Juli 2018 / 7:12

    Guten Morgen Dschungelqueen!

    ….und das assoziiere ich nicht mit der RTL-Sendung, sondern will dir damit ein Kompliment machen.
    Das Kleid steht dir phantastisch gut!

    Mir geht es ähnlich wie dir, H&M nur wenn mich was direkt „anspringt“.

    Hab einen schönen relaxten Tag, genieß die Sonne und lass es dir gut gehen.

    Sonnige Grüße
    Marion

    • Martina Berg
      Autor
      19. Juli 2018 / 20:24

      Liebe Marion,
      ich bin nicht nur die Köngin der Accessoires (durch Beate ernannt), jetzt bin ich auch noch die Dschungelqueen – durch DICH ernannt. Da habe ich ja ganz tolle Titel erreicht – DANKE 🙂 – das freut mich sehr, dass Dir das Kleid und die Styling Inspiration so gut gefällt.
      Einen tollen Sommerabend,
      herzlichst
      Martina

  4. 19. Juli 2018 / 8:13

    Wow! Congretulations on being featured in Bunte! That is cool. But you always look very stylish so you reserve it right!

    • Martina Berg
      Autor
      19. Juli 2018 / 20:25

      Do you know BUNTE? I am really surprised. Thank you for your Congretulations 🙂
      XO Martina

  5. 19. Juli 2018 / 8:25

    Guten Morgen liebe Martina,

    ja warum nicht auch mal ganz woanders hingehen?!
    Luftig leicht und angenehm zu tragen .
    Einfach in den Sommer springen.
    Wie immer siehst Du phantastisch aus!:D

    Einen schönen Tag Dir!!

    Herzlichst

    Angelique Dilba-Weiske

    • Martina Berg
      Autor
      19. Juli 2018 / 20:26

      Liebe Angelique,
      WOW, was für ein schöner Kommentar, den Du mir auf mein Dschungel Kleid hinterlassen hast – ich freue mich sehr darüber.
      Einen traumhaften Sommertag/Sommerabend,
      herzlichst Martina

    • Martina Berg
      Autor
      19. Juli 2018 / 20:26

      My dear,
      thank you so much for your warm words, I love your comments. Thank you that you visit my blog 🙂
      XO Martina

  6. Beatrix Sch.
    19. Juli 2018 / 20:38

    Liebe Martina,
    ich freue mich so sehr mit dir, dass in der Bunte.de über dich berichtet wird. Herzlichen Glückwunsch und es ist auch gut so, denn du machst jeden Tag Frauen glücklich: bestärkst sie, etwas zu wagen und machst ihnen Mut, zu ihrer Figur und ihren kleinen Schönheitsfehlern zu sehen. Ich gehöre auch zu diesen Frauen! Inzwischen habe auch ich meinen Stil verändert, zeige mehr Figur und mehr Weiblichkeit. Gerade heute habe ich von einer Frau! ein dickes Kompliment bekommen. Leider finde ich den Artikel in der bunte.de nicht. Bist du so lieb und veröffentlichst den link? Vielen lieben Dank und einen wunderschönen Abend! Herzengsrüße aus dem sonnigen Bergischen Land, Beatrix

    • Martina Berg
      Autor
      20. Juli 2018 / 15:21

      Liebe Beatrix,
      der Artikel ist im Online Magazin – einfach BUNTE.de eingeben. Es laufen ständig immer wieder neue Bilder und Empfehlungen – dabei ist der Blogger Look zu finden.
      Danke für die Glückwünsche zur Veröffentlichung in der BUNTE. So liebe Worte die Du mir hinterlassen hast, ich bin gerührt!
      Wie schön das ist, auch von Frauen Komplimente zu bekommen – das mache ich auch so gerne bei anderen Frauen. Das sollten wir viel häufiger tun, wenn uns jemand gefällt.
      Also, ich mache weiter so mit meinen Ideen, Styling Tipps und Inspirationen für Frauen wie Dich und mich – und hoffe, noch ganz viele glücklich machen zu können.
      Herzliche Grüße vom sonnigen München ins Bergische Land,
      Martina

  7. Eva
    20. Juli 2018 / 13:40

    ich bin neu auf dieser Seite auf die ich durch die Bunte gestossen bin. Sie sehen blendend damit aus. Leider ist Das Kleid bei uns in Oesterreich schon online ausverkauft. L. G. aus Wien

    • Martina Berg
      Autor
      20. Juli 2018 / 15:18

      Liebe Eva,
      willkommen auf meinem Blog. Es freut mich, dass Sie gleich einen so charmanten Kommentar hinterlassen. Schauen Sie sich um, auf meinem Blog. Ich bin sicher, es gibt viele Inspirationen, die Sie in die Tat umsetzen können.
      Das Kleid war bestimmt schnell vergriffen, auch in Deutschland, es hatte einen unschlagbaren Preis.
      Ich freue mich, Sie immer wieder hier begrüßen zu können.
      Herzliche Grüße nach Wien
      Martina Berg

    • Martina Berg
      Autor
      20. Juli 2018 / 15:16

      You made my day perfect with your nice comment 🙂
      XO Martina

  8. Eva
    21. Juli 2018 / 16:41

    Liebe Martina! Danke fuer ihren lieben Willkommensgruss. Ja ich hab gleich ordentlich geschmoekert in ihrem Blog und viele tolle Bilder bei Outfits, Beauty und Reisen gesehne. Bei der Kleider ist viel dabei, dass ich selber Umsaetzen moechte. Besonders interesiert hat mich auch der Beitrag ueber die Farbtyben. Da habe ich eine richtige odyssee erlebt. Wird allerdings der Bericht jetzt ein bisserl laenger dadurch ;-).
    ich bin in Kuerze 68, derzeit Groesse 46/169cm ( eigentlich bis vor 15 Jahren immer sehr schlank gewesen aber der Wechsel und auch emotionaler Stress haben dann zugeschlagen.)
    Ich habe mir als das Buch Colour my Beautiful in Oesterreich herauskam cca 1985 es gleich gekauft. Habe mich damals als Sommer eingeschaetzt war dann bei eine Feundin die mit Farbberatung begonnen hatte, hat es fuers erste auch geglaubt.
    auf Grund einer schweren Anemie mit darauffolgenden Blutkonserven und OP hatt ich das gefuehl dass sich meine Hautfarbe doch veraendert hat. Nochmals eine Beratung bei der Freundin ergabe jetzt Fruehling die Farben waren schoen aber mir zu schrill gewesen damals. (haarfarbe war als Knd blond, dann Aschblond immer gebleicht und nach den Geburten meiner Kinder wurde ich richtig dunkel) also haben wir uns dann fuer den Herbst entschieden, ich hatte mittlerweile auch henna gefaerbte Haare und fuehlte mich in den Herbstfarben sehr wohl, vielleicht auch deshalb weils ie mich erdeten. Da war ich Mitte 40. Das trug ich eigentlich bis Mitte fuenfzig, dann hatte ich immer mehr das Gefuehl es passt nicht mehr zu dunkel. War dann in Wien bei einer Beratung und da war es dann Fruehling Haare wurden wieder Goldblond gestraehnt. . Habe ich mich ganz wohl gefuehlt nur die zu kraeftigen Farben vor allem Rot war mir oft zu haeftig.
    Im Vorjahr hatte ich wieder den Eindruck das Gesicht zu Gelb es fehlt die Harmonie und ich hab auch begonnen die Haare nicht mehr zu faerben. Sie haben einen grauen Anteil aber so richtig weiss sind sie noch nicht, leider. . Also habe ich es heuer im Fruehjahr nochmals mit einer Beratung wo anders probiert und jetzt sind wir wieder beim Sommer. Ich glaube das passt jetzt ganz gut, vor allem die Rosatoene, bei blau sind es nicht alle wo ich so hundertprozent ueberzeugt bin. Also ich bin noch immer in der Experementierphase, ein Knackpunkt ist die Haarfarbe, die manchmal fad wirkt. Aber das Faerben ist mir einfach zu laestig vorallem auch deshalb weil der meiste Grauanteil am Oberkopf ist und dort wo mein natuerlicher Scheitel. Die Schlaefen sind gar nicht so betroffen, und fuer mich gibt es nichts schlimmeres als wenn es eine weisse Strasse gibt 😉 .
    So das war jetzt sehr lange, aber ihr blog macht mir auch wieder mehr Mut zur Farbe, habe und hatte ein meinem Kasten auch eniges Schwarzes, Dunkelviolet und eher gedeckt matt, das laesst mich doch rasch sehr muede aussen.
    Aufjedenfall werde ich weiterstoebern und mich ueber diese schoenen Fotos mit den tollen Kombinationen freuen und versuchen auch fuer mich einiges umzusetzen.
    Liebe Gruesse aus Wien Eva

    • Martina Berg
      Autor
      22. Juli 2018 / 10:25

      Liebe Eva,
      WOW, was für eine Kommentar. Da hast Du ja schon so einige „Farberlebnisse“ hinter Dir. Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit meinem Blog und bestimmt bekommst Du viele Inspirationen, die Du für Dich umsetzen kannst.
      Beste Grüße nach Wien,
      Martina

  9. Eva
    22. Juli 2018 / 10:37

    Hallo Martina,
    Mit schicken Pumps und dem Hut sieht es toll aus. Es muss wirklich nicht immer teuer sein. Auch bei H&M darf man ruhig mal stöbern.
    Ich habe mir kürzlich eine wunderschöne chiffon-Tunika für unter €10,– gekauft, die stach mir so ins Auge, dass ich sie haben musste. Genau meine Farben u wildlook.
    Manchmal trifft man auf ein superschnäppchen. ?
    Schöne Grüße
    Evi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.