BLACK IS BEAUTIFUL – Streetstyle from Berlin

Black is beautiful Lady 50plus

Heute sehe ich SCHWARZ!

Vielleicht hat mich mein Aufenthalt Anfang Februar zu meinem heutigen Look inspiriert. Berlin – die Stadt der deutschen Fashion Metropole hat mich sehr beeindruckt. Angesagte und flippige Outfits waren zu sehen, und zwar nicht nur von den ganz jungen Fashionistas. Auch Ladys in unserem Alter waren überaus modisch gekleidet unterwegs.

schwarze HighheelsBlack is beautiful – das wissen wir alle. Schwarz trage ich als Wintertyp sehr gerne. Schwarz mit Rot zu kombinieren ist eine meiner Favoriten, wenn mein Look nicht komplett in schwarz sein soll.

Im modernen Business Look ist es durchaus legitim, sich etwas gewagter zu kleiden. Es kommt natürlich immer darauf an, in welcher Branche man tätig ist. Da ich als Stil-Expertin einen größeren Spielraum habe, mich ab und an „flippig“ zu kleiden, möchte ich Euch ermutigen, einen neuen Schritt zu wagen.

Das Label COS – Puristisch. Clean. Modisch.

Die Geschäfte von COS sind für mich in jeder Stadt ein wahrer Anziehungspunkt. So war es auch in Berlin. Tolle Mode, puristischer Stil, extravagante Schnittführung. Die Geschäfte von COS sind wunderbar konzipiert. Keine Wühltische, auf denen sich Berge von Shirts nicht mehr wieder finden lassen. Klares Design begeistert mich in jedem Geschäft.

Lady in Black Lady 50plus

So, genug von COS geschwärmt. Ich habe mir einen Oversize Pulli in SCHWARZ gekauft. Genial zu allen Hosenfarben in meinem Kleiderschrank zu kombinieren. Das Material fühlt sich angenehm auf der Haut an. Klassisch in der Aussage mit einem kleinen angeschnittenen Kragen.

Hosen mit seitlichen Streifen sind gerade IN – die Streifen nennt man Gallonstreifen. Sicherlich sind sie Dir schon in vielen Geschäften aufgefallen. Oder Du hast selbst schon eine Hose mit diesen Streifen? Die bequeme Hose ist für einen schicken Look genauso tragbar, wie zum Casual Styling für das Wochenende. Business tauglich mit einem Blazer oder einer Longjacke, wie ich es kombiniere.

Mein Longblazer konntet Ihr schon das ein oder andere Mal an mir sehen. Nein, nicht jeder Look ist immer wieder neu. Ich kombiniere Vorhandenes ab und zu mit Neuem. Und das ist gut so! Ich möchte Euch inspirieren, den Inhalt Euerer gut gefüllten Kleiderschränke mit anderen Augen zu sehen. Meine Styling Ideen geben oftmals Anlass, etwas tiefer in den eigenen Schrank zu schauen. Und plötzlich tauchen Sachen auf, die mit ein paar Tricks ganz neu wirken. Stimmt’s?

Müssen wir über die Highheels sprechen? JA, unbedingt. In ROT hatte ich sie Euch zu meinem Hosenanzug in Blau vor kurzem vorgestellt – HIER zum Ansehen. In SCHWARZ trage ich sie genauso gerne wie in ROT. Und ja, ich kann darin laufen. Zu einem Rock, zum Kleid und zum Abendlook runden sie jeden Stil perfekt ab. Ob ich sie mal zur Jeans kombinieren sollte? Ich glaube, das mache ich demnächst einmal.

Highheels in schwarz

Farbberatung – Was trägt der Wintertyp?

Häufig wird der Wintertyp als sogenannter „Schneewittchen-Typ“ klassifiziert. Dunkle Haare, blaue Augen, helle Haut. Die Augen des Wintertyps können durchaus die Farben Braun aufweisen. Platinblond und ein natürlicher Grauton, sind weitere schöne Haarfarben für den Wintertyp.

In der Kleidung sind kühle Farben für den Wintertyp ideal. Grafische Muster, Karos und alles was etwas auffälliger ist, da kann der Wintertyp getrost zugreifen. Eine extravagante Stilrichtung unterstreicht seinen auffälligen Typ. Im Schmuckbereich sind Silber, Platin, Weiß- oder Roségold für den Winter die besten Schmuckfarben.

Extravagante HalsketteIn Sachen Make up achte als Wintertyp darauf, dass der helle Teint niemals zu dunkel geschminkt wird. Eine schwarze Mascara lässt Deine Augen erstrahlen. Der Eyeliner lässt den Blick verführerisch und Dein Auge in den Mittelpunkt rücken.

Die Farben des Lippenstiftes sind von kräftigem Rot, über Pink bis Violett eine perfekte Ergänzung für Deinen Look. Schon mal an aufregende Smokey Eyes gedacht? Unbedingt ausprobieren. Zum Thema Make up im Frühling werde ich Euch im März alle Details mit Anleitung ausführlich näher bringen.

Kennst Du einen berühmten Wintertyp?
Catherine Zeta Jones, Martina Gedeck, Iris Berben, Demi Moore – hast Du Deinen Typ darin wieder gefunden?

Jetzt bin ich ganz gespannt, wie Dir mein heutiger Look in Black gefällt. Bestimmt hast Du ähnliches in Deinem Kleiderschrank vorrätig. Probiere es doch einfach gleich aus, damit Du morgen mit einem quasi neuem Outfit ins Büro kommst.

  • Bist Du Fan der Farbe Schwarz für Deine Kleidung?
  • Möchtest Du mehr zum Thema Farbberatung wissen?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

24 Kommentare

  1. 27. Februar 2018 / 17:37

    Sehr schönes Outfit liebe Martina! Ich liebe besonders die Hose. Der rote Blazer steht Dir super dazu.
    Liebe Grüße
    Susanne

    • Martina Berg
      Autor
      27. Februar 2018 / 18:58

      Hallo Susanne,
      schön, dass Du meinen Blog besucht hast und mir so einen schönen Kommentar hinterlassen hast. Ich freue mich, dass auch Dir meine Hose so gut gefällt wie mir.
      Sei herzlichst gegrüßt
      Martina

  2. Geli
    27. Februar 2018 / 18:59

    Liebe Martina,

    mir gefällt Dein Outfit sehr gut. Schwarz und rot ist einfach eine tolle Kombi. Mir gefallen diese „Streifen-Hosen“ vor allem mit hohen Schuhen, mit Sneakers sehen sie für mich immer ein bisschen nach Trainingshosen aus… Natürlich gibt es da auch unterschiedliche Schnitte. Deine mit dem roten Streifen gefällt mir besonders gut, vor allem zu dem roten Blazer.

    Ich bin nicht so der Schwarz-Träger, vor allem nicht ausschließlich. In einer Kombi mit pink o.ä. schon eher.

    Liebe Grüße
    Geli

    • Martina Berg
      Autor
      27. Februar 2018 / 19:04

      Liebe Geli,
      mit Highheels sieht vieles besser aus. Hosen mit Gallonstreifen sehen, wenn der Schnitt und der Stoff edel ist, durchaus schick ist – zumindest für mein Stilempfinden. Gut, dass wir alle so unterschiedliche Ansichten haben – sonst würde ja alles einheitlich in der Modewelt aussehen, das wäre doch viel zu langweilig.
      Schwarz und Pink, ach ja, ich komme ins Schwärmen, eine sehr schicke Kombination.
      Liebe Grüße
      Martina

  3. Beate
    27. Februar 2018 / 19:22

    Guten Abend Martina, gut siehst du aus und das ist etwas ganz anderes. Ich habe mir vor Weihnachten eine Hosen mit einem dezemten Streifen gekauft, hatte sie aber bisher noch nicht im Büro an. Du bringst mich auf eine Idee mit flachen Schuhen. Ich bin mal wieder an meinem Kleiderschrank. Danke für deine Inspirationen. Viele liebe Grüße Beate

    • Martina Berg
      Autor
      27. Februar 2018 / 19:37

      Liebe Beate,
      Du hast ja wahre Schätze in Deinem Kleiderschrank. Bestimmt gibt es mit der neuen Kombination mit flachen Schuhen viele Komplimente.
      Ich freue mich, dass Dir dieser Look so gut gefällt. Danke Dir!
      Einen schönen Abend und ganz herzliche Grüße
      Martina

    • Martina Berg
      Autor
      27. Februar 2018 / 19:38

      My dear, your comment is always fabulous – you really make me happy.
      XO Martina

  4. Jan_der_Gentleman_77
    28. Februar 2018 / 11:40

    Hallo liebe Martina!

    Wie ich schon auf Instagram schrieb, hast DU es heute geschafft mich sprachlos zu machen – ich würde einfach nur die Bilder sprechen lassen und mich stumm verneigen, um so meine Bewunderung und Verehrung auszudrücken!

    Diese Bilder, dieses Outfit, deine Art der Inszenierung – einfach sensationell und wundervoll!
    Eine so schöne, anmutige und höchstgradig elegante Schwarz/Rot-Kombination mit so wundervollen Details, die schon einzeln für die genannten Attribute stehen.
    Der rote Mantel, der schwarze Pullover, die originelle Hose und selbstverständlich die eleganten Valentino-Schuhe mit der „richtigen“ Absatzhöhe.

    Ich stimme Geli hundertpro zu, die meinte, solch eine Hose wirkt -mit Sneakers getragen- wie eine Sporthose. Kombiniert frau sie allerdings mit tollen Hochhackigen, springt der Funke über und das Upgrade in die Extraklasse ist geschafft.

    Martina, deine charismatische Erscheinung, dein tolles Hairstyling, die Sonnenbrille – du bist eine Klassefrau, eine mich faszinierende wahre Dame der Generation 50plus. Die attraktive reife Weiblichkeit, die Stil und Eleganz in Perfektion verkörpert!

    LG, Jan:)

    • Martina Berg
      Autor
      28. Februar 2018 / 21:46

      Lieber Jan,
      WOW WOW WOW – ich bin sprachlos, was selten vor kommt. Deine einzigartigen Worte, Deine charmante Beschreibung aller Details, Deine großzügigen Komplimente – das ist etwas ganz besonders. Dafür danke ich Dir von ganzem Herzen. Bereichere bitte meinen Blog und meinen Instagram Account weiter so mit wundervollen Kommentaren. Ich bin ganz sicher, dass viele Ladys sich gerade auch Deine Kommentare ganz genau durchlesen und dahin schmelzen.
      Bitte weiter machen! Herzlich Martina

  5. Kienhöfer, Gerda
    28. Februar 2018 / 13:46

    Liebe Martina,

    du siehst sehr gut darin aus.
    Ich selbst liebe die Farbe schwarz. Man kann so vielseitig damit umgehen und neue Looks ausprobieren.
    Liebe Grüße Gerda

    • Martina Berg
      Autor
      28. Februar 2018 / 21:47

      Liebe Gerda,
      SCHWARZ ist immer IN und wird jeden Look immer einzigartig erscheinen lassen. Kreativität lässt sich wunderbar umsetzen – aber wichtig, schwarz steht nicht jeder Lady.
      Beste Grüße
      Martina

  6. 28. Februar 2018 / 18:57

    Liebe Martina,
    Schwarz gefällt mir so gut. Ich habe auch den Eindruck, dass die Läden immer voll von schönen schwarzen Teilen sind. Leider weiß ich von meiner Farbberatung, dass ich als Frühlingstyp die Hände von schwarz lassen soll. Das schmerzt mich sehr. Aber was soll ich sagen, sie hatte aufjedenfall recht. 🙂
    Deine Schuhe sind übrigens ein Hingucker!
    Ich würde mich über mehr Tipps zu den einzelnen Farbtypen sehr freuen!
    LG Natascha

    • Martina Berg
      Autor
      28. Februar 2018 / 21:50

      Liebe Natascha,
      SCHWARZ ist einfach eine tolle Farbe und wird immer wieder nachgefragt. Ich finde es toll, dass Du bereits eine Farbberatung selbst an Dir erlebt hast. Dann hast Du natürlich auch gesehen, welche Farben, Dir besonders schmeicheln. Und wenn es schwarz nicht ist, dann gibt es andere wundervolle Farben für Dich.
      Danke für Deinen lieben Kommentar – herzlichst Martina

  7. Angelika
    1. März 2018 / 14:28

    Liebe Martina,

    als Sommertyp ist Schwarz zwar nicht die Ideale Farbe für mich,, aber trotzdem habe ich einige schwarze Teile im Schrank.

    Dein Outfit finde ich umwerfend, und warum sollte man denn über 50 als graue Maus gehen? Wenn ich mir da beispielsweise Iris Apfel anschaue… ich finde sie toll, auch wenn so extreme Outfits zu mir persönlich nicht passen. Aber wir sollten tragen, worauf wir Lust haben, fertig!

    Ach, eine Frage hätte ich noch: Ist die tolle Tasche auch von Cos?

    Herzliche Grüße
    Angelika

    • Martina Berg
      Autor
      2. März 2018 / 5:56

      Liebe Angelika,
      ganz klar, jeder hat einige schwarze Teilchen im Schrank – und das ist ganz o.k.
      Auf gar keinen Fall sollten wir mit Ü40 eintönig durch’s Leben gehen. Du sagst es Iris Apfel ist einfach sagenhaft. Ab und an möchte ich es mal ausprobieren – aber mir ist es immer wichtig authentisch zu sein.
      Die bezaubernde Tasche habe ich im letzten Jahr in Meran gekauft – allerdings nicht bei Cos.
      Herzlichst
      Martina

      • Angelika
        2. März 2018 / 7:38

        Liebe Martina,

        vorweg erstmal: ich finde es wunderbar, dass du eigentlich immer auf Kommentare und Fragen antwortest! Das mit der Tasche ist ja witzig – in Meran bin ich immer sehr gerne und war auch im letzten Jahr dort (ich liebe diese Stadt!), aber die Tasche ist mir leider nicht über den Weg gelaufen. Na, dafür hat es ein schönes Tuch gegeben ?
        Herzliche Grüße und ein entspanntes Wochenende!

        Angelika

        • Martina Berg
          Autor
          2. März 2018 / 15:24

          Liebe Angelika,
          danke Dir für das liebe Kompliment. Es ist eine Sache des guten Stils, auf Kommentare und Fragen zu antworten. Mein Austausch mit meinen Leserinnen ist mir sehr wichtig. Das ist für mich der Mehrwert, den ich meinen Ladys biete. Nur zu schreiben, schöner Look, und Du gefällst mir, ist kein Austausch, der irgend einen Sinn macht. Deshalb – ich bin für meine Ladys da!
          MERAN ist doch einfach traumhaft – Tuch ist bestimmt auch wunderschön geworden.
          Liebe Grüße und am Sonntag kommt wieder die beliebte Serie 7 Looks – einmal in einem neuen Konzept
          Martina

  8. Eva
    5. März 2018 / 18:04

    Hallo Martina,
    schwarz mit rot – für uns Winter Typen genial. Es sieht immer sehr ausdrucksvoll aus.
    Sehr schick auch die Hose mit seitlichem streifen.
    Tolle Kombinationen zeigt du uns.
    Viele grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      6. März 2018 / 7:44

      Liebe Evi,
      ich freue mich, dass Dir mein Look gut gefällt. Einfach mal ein anderes Styling – und mit rot und schwarz in Kombination sieht der Wintertyp einfach ausdrucksstark aus.
      Liebe Grüße
      Martina

  9. anke
    8. März 2018 / 10:24

    Liebe martina,
    Von welcher Firma ist denn diese tolle Hose.
    Sie würde mir auch sehr gut gefallen.
    ?liche Grüsse
    Anke

    • Martina Berg
      Autor
      8. März 2018 / 21:27

      Liebe Anke,
      ich bin auf vielen Messen unterwegs, da bekomme ich immer ganz besondere Einzelstücke.
      Vielen Dank für Deinen Kommentar,
      herzlichst Martina

  10. 19. März 2018 / 21:34

    Hallo liebe Martina!
    Berlin hat Dir sichtlich gut getan ;-). Rot und Schwarz – steht Dir perfekt! Auch ich trage diese Kombi hin und wieder ganz gerne. Kommt immer auf meine Stimmung an. Momentan bin ich in Stimmung…und bald auch wieder in Berlin.

    Liebste Grüße
    Anette a la HEPPINESS

    • Martina Berg
      Autor
      20. März 2018 / 14:20

      Liebe Anette,
      schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust – ja, Rot und Schwarz ist immer wieder ein bezaubernder Look. Und Berlin hat mir sehr gut gefallen, entgegen meiner früheren Erfahrungen.
      Herzliche Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.