Black is back – Ausgehlook in Schwarz

Black is back – Ausgehlook in Schwarz

Schwarz im Sommer, geht denn das?

Ein klares JA! Ich trage auch im Sommer SCHWARZ, Du auch? Schwarz ist immer angesagt, Schwarz wirkt edel, Schwarz setzt eine Lady in Szene (Rot übrigens auch).

Das „kleine Schwarze“ haben wir alle im Kleiderschrank. Falls nicht, solltest Du Dir eines zulegen, denn ohne geht es nicht. Aber wie sieht es mit dem langen Schwarzen aus? Es muss nicht gleich das GALA-Event sein, wo die Lady ein langes schwarzes Kleid trägt. Denn Hand auf’s Herz, wer von uns ist schon zu derartig opulenten Festen regelmäßig eingeladen – ich leider nicht.

Das lange Schwarze für den Sommer

Die Temperaturen sollen in dieser Woche wieder steigen. Dafür ist mein langes Schwarze aus sommerleichtem Jersey-Material ideal geeignet. Es ist weich fließend und schmiegt sich angenehm am Körper an. Wichtig ist, dass die passende Unterwäsche darunter getragen wird, damit nichts abzeichnet.

Mir ist es wichtig, Kleidung möglichst vielfältig zu kombinieren. Ich zeige gerne neue Kombis mit ein und dem selben Kleidungsstück. Wer meinen Blog regelmäßig liest, hat das schwarze Maxikleid in einem anderen Styling schon einmal gesehen – HIER.

Das lange Jerseykleid ist im oberen Taillenbereich mit einer figurschmeichelnden Raffung gefertigt. Es zaubert eine wundervolle Silhouette und optimiert dem Hüftbereich. Das Maxikleid bietet durch die Schnittführung unterschiedliche Möglichkeiten, es mondän oder alltagstauglich zu tragen. Die weibliche Eleganz steht im Mittelpunkt.

Muss man ein langes schwarze Kleid nur abends tragen? Ich finde nicht. Wenn der Stil des Kleides und das Material es erlaubt, ist das Maxikleid aus Jersey für viele Anlässe passend. Ich habe es vor kurzem im Theater getragen. Kombiniert mit einem schwarzen Blazer wirkt es schick und zeitlos.

Für eine Abendessen im Freien, eine Einladung zur Gartenparty oder zum Cocktail am See bei Sonnenuntergang ist das Maxikleid meine Wahl. Bestimmt hast Du im Sommer oder im Urlaub die Gelegenheit im schwarzen Maxikleid die Blicke auf Dich zu ziehen. Probiere es einfach einmal aus!

Accessoires setzen Akzente

Erlaubt es die sommerliche Temperatur, dann trage ich ein leichtes Pashmina-Tuch als Jackenersatz. In manchen Restaurants ist es durch die Klimaanlage kühl. Mit einem leichten Tuch bleibt es angenehm im Schulterbereich.

Die schwarze Clutch ist der perfekte Begleiter. Die Motive im vorderen Bereich sind der Eyecatcher! Und der Hingucker schlecht hin sind meine silberfarbigen Highheels, die Ihr schon in anderen Beiträgen gesehen habt.

Ein Kleid strahlt immer Weiblichkeit aus. Kein Wunder, dass ich mich in das schwarze Maxikleid sofort verguckt habe. Das Leben ist bunt, aber heute will ich nur SCHWARZ!

  • Schwarz im Sommer – was ist Deine Meinung dazu?
  • Wie gefällt Dir mein Outfit?

Mein täglicher Dresscode ist mehr als nur das Tragen von Kleidung. Mein Stil drückt meine Einstellung und meine Haltung aus. Der richtige Stil bedeutet nicht, jedem Trend nachzulaufen oder immer im Trend gekleidet zu sein. Wer Stil beweist, kleidet sich individuell und setzt persönliche Key-Pieces ein.

Stil ist der äußere Ausdruck
einer inneren Harmonie der Seele.

(William Hazlitt)

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Eure
MARTINA BERG

*Affiliate Links

 

15 Kommentare

  1. Beate S.
    16. Juli 2017 / 8:43

    Hallo Martina, schick siehst du aus. Komplett in schwarz sieht gut aus, früher hat ich immer die Assoziation bzgl. Trauer, aber das hat sich geändert. Ich war die Woche noch einmal im Schlussverkauf unterwegs und es sind noch 2 Kleider bei mir eingezogen. Dein Blog hat meinen Kleidungsstil wirklich nachhaltig verändert. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag. Beate S.

    • Martina Berg
      Autor
      16. Juli 2017 / 21:13

      Liebe Beate,
      ich bin aber nicht Schuld, wenn der Schrank zu voll wird. Zwei neue Kleider dürfen immer in einen Kleiderschrank einer bezaubernden Lady einziehen. Ich bin sicher, dass Du ein gutes Händchen beim Einkauf hattest. Dankeschön, dass auch DIR Schwarz gut gefällt. Einen wunderschönen abendlichen Gruß – herzlichst Martina

  2. Rowi
    16. Juli 2017 / 9:02

    Einen wunderschönen guten Morgen liebe Martina, toll siehst Du wieder aus. Ich sage es ja nicht zum 1.mal – schwarz steht Dir ausgezeichnet!!! Ich erinnere mich an einen schwarzen Longpulli, den ich Dir seeehr gerne gemopst hätte, oder an Dein schwarzes Cape mit den Glitzersteinen. Verliebt habe ich mich aber in Deine silbernen Schuhe, wann immer Du sie präsentierst, denke ich: will haben!! ?
    Ich schicke Dir liebe Grüße, diesmal aus Zürich (zu Besuch bei meinem Sohn) und wünsche Dir einen schönen, relaxten Sonntag.
    Roswitha

    • Martina Berg
      Autor
      16. Juli 2017 / 21:12

      Liebe Roswitha,
      Du darfst es immer wieder sagen 🙂 dass mir Schwarz gut steht. DANKESCHÖN! An was Du Dich alles erinnerst – Kompliment. Du bist eine wirklich treue und überaus charmante Langzeitleserin meines Blogs. JA, die silberfarbigen Schuhe – ich bin auch total verschossen in diese Schuhe. Deshalb trage ich sie so gerne zu meinen Looks. Ich muss beim nächsten Beitrag unbedingt mal andere Schuhe tragen. Habe ja noch einige im Schrank. Einen ganz lieben Gruß nach Zürich, auch an den Rest der Familie – herzlichst Martina

  3. Sabine
    16. Juli 2017 / 9:28

    Guten Morgen liebe Martina !

    Was für ein Anblick ! Einfach toll ! Das Fan-Foto-Album wird immer grösser ! Herzlichen Dank für Deine Inspriationen.

    Herzlichst,

    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      16. Juli 2017 / 21:09

      Meine liebe Sabine,
      ich freue mich, dass Du Dir ein Fan-Foto-Album angelegt hast. Das ist ja eine tolle Idee. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag-Abend, herzlichst – Martina

  4. Christine Grund
    16. Juli 2017 / 17:21

    Liebe Martina!

    Frisch „gewellnesst“ und erholt bin ich heute aus dem Urlaub zurück und schaue mir gleich deinen neuen Blog-Beitrag an. Wunderschön, das schwarze Kleid mit den Silber-Sandalen! Es steht dir ausgezeichnet! Ich möchte ehrlich sein, an dir und anderen Frauen finde ich Schwarz klasse, an mir finde ich es nicht so vorteilhaft, oder was meinst du?

    Einen schöne Sonntagabend und
    liebe Grüße,
    Christine

    • Martina Berg
      Autor
      16. Juli 2017 / 21:08

      Liebe Christine,
      bestimmt war Dein Urlaub wieder eine herrliche Zeit – schön, dass Du eine schöne Zeit verbringen konntest. Ich habe Dich doch schon etwas vermisst 🙂 – aber ich wusste ja Bescheid. Das mit dem schwarzen Kleid werden wir Ende August einmal direkt ausprobieren. Vielleicht liegt es einfach nur an der Kombinationsmöglichkeit. Live kann ich mir ein direktes Bild verschaffen. Und dann sehen wir weiter, wie wir die richtige Farbe in Szene setzen können. Einen herzlichen Gruß – Martina

  5. Gabriele
    17. Juli 2017 / 14:12

    Liebe Martina,
    ein sehr toller femininer Look, Du hast völlig recht, wenn ich auf ein „großes Event“ warten müsste, dürfte ich wahrlich nie lang tragen! Du machst mir Mut mit Deinen Ideen!
    vielen Dank dafür!
    alles Liebe Gabriele

    • Martina Berg
      Autor
      17. Juli 2017 / 22:09

      Liebe Gabriele,
      danke vielmals für die lieben Zeilen. Wir sollten nicht nur auf große Events warten, sondern uns für UNS ganz besonders in Szene setzen. Bin gespannt, wann Du Dich in ein neues Schwarzes in Szene setzen wirst 🙂 – einfach mal für sich schön machen. Sei herzlichst gegrüßt – Martina

  6. Geli
    17. Juli 2017 / 14:13

    Liebe Martina,

    Dein schwarzes Kleid sieht an Dir toll aus. Auch die verschiedenen Kombi-Möglichkeiten sind toll.

    Ich mag sehr gerne kräftige Farben, deshalb trage ich schwarz ausschließlich mit anderen Farben. Ich habe auch nicht das „kleine Schwarze“. Wenn dann wäre das bei mir in einem nachtblau oder einem dunklen grün oder aber ein schwarzes Kleid mit einem Tuch/Bluse/Jacke in einer kräftigen Farbe.

    Liebe Grüße

    Geli

    • Martina Berg
      Autor
      17. Juli 2017 / 22:08

      Liebe Geli,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ein langes Kleid in Nachtblau sieht überaus apart aus – ich kann es mir gut vorstellen. Vielleicht bekomme ich mal ein Bild von Dir mit Deinen tollen Farben und Dir? – herzliche Grüße Martina

  7. Eva
    18. Juli 2017 / 16:08

    Hallo Martina,
    ich finde, schwarz kann man auch im Sommer tragen.
    Mir gefällt Dein Maxikleid sehr gut, deine tolle ausgefallene Kette setzt mal wieder das i-Tüpfelchen.
    Sehr schöne Aufnahmen.
    Viele Grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      18. Juli 2017 / 16:46

      Liebe Evi,
      es ist mir immer wichtig, mit dem Pünktchen auf dem i ein einfache Kleid zu etwas Besonderem zu machen. Gutes Aussehen kann ganz einfach sein – gewusst wie. Accessoires sind das Salz in der Suppe. Einen sonnigen Gruß und danke für die lieben Komplimente, Martina

  8. 20. August 2017 / 11:02

    Deine Fragen:

    „Schwarz im Sommer – was ist Deine Meinung dazu?“
    Ich bin jetzt gar nicht sooo der Schwarz-Typ und komplette Outfits in schwarz sind nicht wirklich was für mich. Ich LIEBE zwar Leggings, bin aber vom ewigen schwarz Look so langsam gelangweilt. Andere Farben zu finden ist so schwierig.

    „Wie gefällt Dir mein Outfit?“
    Wäre für mich ein tolles Abendkleid, auch wenn es unten herum etwas weit ausfällt – ich mag es eher enganliegend. Dazu ein schicker Bolero und fertig wäre ein toller Abend-Look.

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/08/unterwegs-leggings-nachmittag-bei.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.