Mein Ausgehlook – stilvoll wirken, nicht nur zum Valentinstag

Mein Ausgehlook – stilvoll wirken, nicht nur zum Valentinstag

Ein Outfit für viele Anlässe

Am kommenden Dienstag ist es wieder VALENTINSTAG – der Tag für Verliebte! Viele überlegen sich schon Tage vorher, was sie wohl zur erwarteten Einladung anziehen werden. Bei mir gibt es keinen großen Hype um diesen Tag. Ich treffe mich mit einer lieben Bekannten zum Nachmittags-Tee, und das ganz unabhängig vom Valentinstag.

Longblazer von Guido Maria Kretschmer

In den nächsten Wochen stehen bei mir einige Veranstaltungen und Events im Terminkalender, wo ein spezieller Look angesagt ist – das ist ein runder Geburtstag, ein Musical-Abend. eine Theaterbesuch und eine Firmenveranstaltung bei einem Kunden.

Mein LONGBLAZER von unserem Star-Designer und Shopping-Queen-Liebling GUIDO MARIA KRETSCHMER ist dafür mein Favorit. Klar, in einem Designer-Blazer fühlt sich FRAU automatisch wohler. Der Longblazer lässt sich je nach Saison immer anders kombinieren.

Im Frühling und an sonnigen Tagen trage ich ihn mit einer weißen Hose und einem dunkelblauen Shirt. Ein paar silberfarbige offene High-Heels habe ich mir dazu schon ausgesucht. In meiner Shopping-Liste am Ende des Beitrages zeige ich Dir meine Auswahl.

Der Longblazer ist mit leichten Metallicfäden gearbeitet. Um diesen Effekt zu unterstützen, habe ich auf silberfarbige Accessoires mein Augenmerk gelegt. Die Clutch ist mein beliebter Begleiter. Ich kann sie mit und ohne Kettenträger nutzen.

Ich bin High-Heels Fan, ja – und ich kann auch darin lange und gut laufen. Silberfarbige High-Heels lassen sich zu vielen meiner Outfits kombinieren. Zur schwarzen Lederleggings passen Sie genauso gut, wie zu einem schicken Kleid. Stell Dir nur einmal einen schwarzen Bleistiftrock oder ein rotes Kleid dazu vor.

Als ich Guido Maria Kretschmer im Dezember letzten Jahres persönlich kennen lernen durfte, war er von meiner Kette in Kombination mit dem „seinem“ Blazer ganz begeistert. HIER mein Blog-Beitrag über die Begegnung. Vielleicht ist die Glieder-Kette gerade deshalb mein Lieblingsaccessoire geworden?

Meine nachtblaue Hose hat einen leichten Schimmer. Der 3 %ige Strechtanteil verspricht Bequemlichkeit und einen angenehmen Tragekomfort. Der flexible Hosenbund lässt es auch zu, ganz ohne Probleme ein 5-Gang-Menü zu überstehen. Aber ehrlich gesagt, so viele Gänge esse ich nur äußerst selten.

Ein tolles MAKE UP ergänzt meinen Ausgehlook. Wie Du Dich Schritt für Schritt im Handumdrehen schminken kannst, zeige ich Dir  HIER zum Nachschminken. Ein bisschen Glam darf bei einem Ausgehlook niemals fehlen. Setze Akzente, die Deinen Typ optimal unterstreichen.

Outfit für viele Gelegenheiten

Wenn eine Feierlichkeit ansteht, ist mein Credo eher ein bisschen edler, als mit meinem Look underdressed zu wirken. Meine weitere Empfehlung ist, ein schickes Etuikleid mit einer passenden, extravaganten Jacke oder Blazer zu kombinieren.

Sich wohl zu fühlen in seinem Ausgehlook ist das Wichtigste! Probiere rechtzeitig vor einer Einladung, Dein geplantes Outfit in Ruhe zu Hause an. Nichts ist schlimmer, als in letzter Minute feststellen zu müssen, dass ein Knopf fehlt oder ein Fleck auf der Jacke ist. Oder der Stil überhaupt nicht zur ausgesprochenen Einladung passend ist. Falls ein Dresscode angesagt ist, solltest Du Dich unbedingt daran halten.

4 Tipps for look and feel like a Lady

  1. Mit dem richtigen Stil zu Deiner Persönlichkeit wirst Du die Blicke auf Dich ziehen. Ob kurvig, groß, klein, ganz dünn, nicht mehr jung …. – jeder hat einen Punkt, mit dem SIE/ER nicht so happy ist. Lerne Dich anzunehmen wie DU bist. Umgebe Dich mit Menschen, die DICH genau so akzeptieren wie Du bist.
  2. Ich fühle mich sofort besser, wenn ich meinen Stil und Farben trage, in denen ich mich sofort wohlfühle. Denn mein Outfit beeinflusst meine Stimmung. Bestimmt hast Du das selbst schon festgestellt, stimmt’s?
  3. Erfreue Dich an den kleinen Dingen des Lebens. Das kann der heiße Ingwer-Tee mit einem Zitronenkuchen am Nachmittag sein, oder ein neuer Duft der Deine Ausstrahlung unterstützt.
  4. Mit ein bisschen Make up und einem bezaubernden roten Lippenstift erweckst Du die Lady in Dir – und Dein Gegenüber wird sofort Deine positive Ausstrahlung spüren.

Es ist Lebenskunst, die schönen Dinge im Leben nicht aufhören, sondern ausklingen zu lassen.

(Elisabeth Bergner – Schauspielerin)

Fühle Dich wohl in Deinem Look, schwinge die Hüften und lächle einmal mehr – ich bin sicher, Dein nächster Ausgehlook wird bei vielen in bester Erinnerung bleiben!

  • Hast Du einen speziellen Ausgehlook für Dich entdeckt?

Bleibt mir gewogen – und bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

*Affiliate Links

Photo: www.der-bildermacher-albaching.de

 

 

 

 

8 Kommentare

  1. 12. Februar 2017 / 14:10

    Ein schöner Look liebe Martina. Mir gefällt der Blazer mit der Kette total gut. Die silbernen Pumps sind toll 🙂

    Liebe Grüße Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      12. Februar 2017 / 15:54

      Liebe Sabine, herzlichen Dank. Ja, die Kette ist auch mein Liebling in Sachen Accessoires geworden. Die silberfarbigen High-Heels gefallen mir auch unwahrscheinlich gut. Liebe Grüße Martina

  2. Christine
    12. Februar 2017 / 15:31

    Liebe Martina,

    wieder einmal eine wundervolle Kombination, die Sie hier vorstellen. Diesen Longblazer werde ich mir auch holen von unserem geliebten Guido. Könnten Sie mir bitte noch mitteilen, woher die Hose, Tasche, Schmuck usw. ist?

    Außerdem würde mich noch Ihre Meinung interessieren, ob für Damen von 160 cm ein Longblazer auch gut ist oder lieber doch etwas kürzer?

    Wünsche Ihnen noch einen wunderschönen Sonntag und Grüße Sie herzlichst.

    Christine

    • Martina Berg
      Autor
      12. Februar 2017 / 17:40

      Hallo Christine, die Hose habe ich schon mehrere Jahre, die Schuhe sind aus den USA und die Tasche ein Weihnachtsgeschenk 🙂
      Unter 1,63 m empfehle ich keinen Longblazer zu tragen – sorry. Das würde die Körperproportion ungünstig verkleinern und die Beine würden dadurch zu kurz wirken. Achten Sie auf Ton-in-Ton und einen Blazer der nicht zu lange ist. Das ist jetzt natürlich sehr allgemein gesagt, da ich Ihre Proportionen nicht kenne. Ich hoffe, ich konnte trotzdem weiterhelfen. Beste Grüße – Martina

      • Christine
        12. Februar 2017 / 20:06

        Hallo Martina,

        Sie konnten mir sehr weiterhelfen, herzlichen Dank dafür.

        Liebe Grüße
        Christine

        • Martina Berg
          Autor
          12. Februar 2017 / 20:18

          Liebe Christine, das freut mich natürlich sehr! Beste Grüße und schönen Abend – Martina

  3. Birgit
    12. Februar 2017 / 19:39

    Hallo Martina,
    wieder ein unkomplizierter Look von Ihnen, leicht nachzustylen.

    Ich liebe auch Gehröcke, man kann „kürzere“ Pullis/Blusen drunterziehen und der Po wird gut verdeckt.
    Diesem Gehrock mußte ich leider zurückschicken, da er, bedingt durch die Metallfäden, am Halsausschnitt gekratzt hat.
    Deine Kette sieht auch auf schwarzen Pullis sehr edel aus.
    Gruß
    Birgit aus Baden

    • Martina Berg
      Autor
      12. Februar 2017 / 20:00

      Liebe Birgit, schön, dass Sie ebenfalls Gehrock-Liebhaberin sind. Ja, sie schmeicheln einer weiblichen Figur überaus positiv. Sehr schade finde ich, dass Sie Probleme mit den Metallfäden hatten. Damit hatte ich Gott sei Dank keine Probleme, da mein Gehrock überaus komfortabel verarbeitet ist. Extra am Halsbereich ist er nochmals mit einer leichten Einfassung halsfreundlich gearbeitet. Ja, die Kette habe ich bereits zu meinem schwarzen Rolli präsentiert – sieht einfach immer gut aus. Liebe Grüße nach Baden – Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.