SOMMERKLEID: Für jeden Anlass das passende Kleid!

SOMMERKLEID: Für jeden Anlass das passende Kleid!

Meine drei liebsten Sommerkleider im Juli
– mit Video –

Regen ist für heute wieder angesagt. Wir haben doch Sommer, zumindest steht das im Kalender. Während ich hier sitze und den Beitrag fertigstelle, bin ich nicht sehr sommerlich gekleidet. Einen leichten Cardigan trage ich über die Schultern. Ich denke positiv und hoffe auf baldiges sommerliches Wetter.

Meine drei liebsten Sommerkleider warten quasi auf ihren Einsatz. Zwei davon sind aus dem letzten Jahr. Du weißt ja, ich empfehle und berichte immer wieder über das „Shoppen im eigenen Kleiderschrank“. Viele unserer Kleidung tragen wir so selten, weil wir beim Kauf nicht auf die richtige Farbe geachtet haben, oder uns keine Kombinationen weiter einfallen.

Ein Sommerkleid ist der ideale Begleiter für Ladys, die sich gerne feminin zeigen. Mit einem Sommerkleid unterstreichen wir unsere Weiblichkeit. Was gibt es schöneres, als mit dem liebsten Sommerkleid einen Stadtbummel zu machen, an der Strandbar einen Cocktail genießen oder sich endlich wieder mit Freunden zu treffen?

Meine Lieblingskleider für den Juli stelle ich heute vor. Und was so schön an den Kleidern ist, jedes hat seine eigene Geschichte, die ich gerne erzähle.

Sommerkleid 1: Maxikleid mit Spitze – ich liebe es seit letzten Sommer

Das war mein spontanster Kauf, den ich je getätigt habe. Gekauft habe ich es an einer meiner liebsten Orte, in Tegernsee. Ich stand an der roten Ampel. Wie praktisch, genau gegenüber ist eine kleine Boutique mit stets flotter und schicker Mode im Schaufenster. Ich sah dieses Kleid, die Ampel wurde grün und ich habe sofort den nächsten Parkplatz angesteuert. Ausgestiegen, ins Geschäft, Kleid gesehen, Kleid gekauft. Die Verkäuferin sagte mir, dass sie noch nie eine Kundin erlebt hat, die in weniger als 5 Minuten ein Kleid und einen Gürtel gekauft hat. Vor allem, weil ich nicht einmal probiert habe.

 

Ob mit oder ohne Hut, dieses Kleid ist für mich ein echter Sommertraum. Accessoires bedeuten mir sehr viel. Im Sommer kommt ein Hut genauso zum Einsatz wie zur kalten Jahreszeit. Von Tüchern kann ich niemals genug gekommen. Dabei kommt mir eine Idee! Es wäre mal wieder Zeit für ein Tücherbinde Video für den Sommer – was meinst Du dazu?

Das war mein Sommerkleid, in dem ich meinen Geburtstag im Juni gefeiert habe. Es hat so viele Likes auf Instagram bekommen. Da muss es wohl gut aussehen.

 

 

 

Sommerkleid 2: Midikleid im angesagten schwarz-weiß Print

Ich liebe es, wenn ein Kleid mit einer Geschichte oder einer schönen Erinnerung verbunden ist. Im Juni war ich auf Mallorca. Gerne gehe ich in kleine einheimische Geschäfte, wenn ich auf Reisen bin. In einer Boutique für Accessoires, habe ich dieses Kleid hängen sehen. Es war in zwei Größen vorhanden. Gesehen, hingehalten und gekauft – wie immer ohne zu probieren.

Als Accessoire trage ich einen breiten flexiblen schwarzen Gürtel dazu. Ich kombiniere das Kleid in der Freizeit gerne mit luftigen Pantoletten. Bin ich geschäftlich unterwegs, kombiniere ich das Sommerkleid mit Sling-Pumps.

Zu diesem Kleid habe ich ein Video aufgenommen, welches bereits über 44.000 Aufrufe hatte. Da kannst Du das Kleid mit und ohne Gürtel sehen. Eine weiße Skinny Hose kombiniere ich auf dem Video ebenfalls dazu. So erkennst Du die zahlreichen Möglichkeiten eines einzigen Kleides – HIER anklicken.

 

 

 

Sommerkleid 3: MAXIKLEID für besondere Anlässe

Wenn ich dieses Kleid auf Instagram trage, bekomme ich extrem viele positive Kommentare. Vielleicht liegt es daran, dass ich mich mit diesem zauberhaften Maxikleid sagenhaft gut fühle. Die Geschichte dazu? Mein Geburtstagsgeschenk an mich im letzten Jahr, als ich meinen Geburtstag in Meran gefeiert habe.

Dieses Kleid trage ich gerne zu besonderen Anlässen, zu einem schönen Dinner und zu Stunden, die ich besonders genieße. Ein lauer Sommerabend und das Kleid, dann kann es nur ein gelungener Abend werden.

Jetzt hoffe ich auf sommerliche Temperaturen und darauf, dass ich meine Lieblingskleider ganz oft in den nächsten Wochen tragen kann.

 

  • Hast Du Kleider, die mit einer Erinnerung verbunden sind?
  • Welches der gezeigten Kleider gefällt Dir am besten?
  • Schaust Du Dir die Videos immer an?

 

„Kreativität entsteht durch widersprüchliche Ideen.“

(Donatella Versace)

 

Übrigens, ich hatte so viele Anfragen zur beliebten Blog-Serie 7 Looks für 7 Tage, die im Juli eine Pause eingelegt hat. Keine Sorge, diese Serie besteht weiterhin. Ich hatte im Juli nur keine Zeit, die aufwendige Produktion dafür zu realisieren. Außerdem ist es ab und zu mal gut, von einer gewohnte Routine etwas abzuweichen.

Bleibt mir gewogen – und einen zauberhaft Tag mit vielen Glücksmomenten!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

 

*) Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

 

22 Kommentare

  1. Beate
    11. Juli 2021 / 6:40

    Guten Morgen Martina,

    mit Kaffee und Genuss habe ich deinen Blogbeitrag gelesen.

    Deine Kleider sind alle toll, aber dieses mal kann ich Plätze vergeben.

    1. Maxikleid für besondere Anlässe
    2. Maxikleid in weiss
    3. Midikleid schwarz/weiss

    Ich habe auch etliche Kleidungsstücke mit denen ich eine Geschichte verbinde. Z. B. einen Urlaub, eine Shoppingtour mit einer Freundin oder auch ein spontaner Kauf, der sich zu einem Lieblingsstück entwickelt.

    Es ist immer wieder schön von dir zu lesen.

    Viele liebe Grüße Beate

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 19:13

      Liebe Beate,
      schön, dass ich mit Dir und einer Tasse Kaffee in den Sonntag starten konnte.
      Es ist doch immer wieder schön, sich an etwas zu erinnern, wenn man seine Kleidung trägt.
      Danke für die lieben Worte – es freut mich auch immer von Dir zu lesen – und noch schöner sind unsere fast schon jährlichen Treffen in München :-).
      Liebe Grüße
      Martina

  2. Renate
    11. Juli 2021 / 8:29

    Guten Morgen Martina,
    ich bin großer Kleiderfan und Deine Kleider sind alle drei sehr ansprechend.
    Leider macht uns diesen Sommer ja das Wetter ein Strich durch die Rechnung. Zu Zeit sind hier Gummistiefel gefragt (lach).
    Ich habe wenige so schöne lange Kleider wie Du sie trägst. Bei meiner Größe von 1,60 m ist das oft schwierig.
    Auch mit den großen Mustern muss ich aufpassen.
    Aber Frau lernt ja dazu und durch Deinen Blog habe ich in den letzten Jahren viele Stylingideen bekommen.
    Dafür noch mal einen herzlichen Dank!
    Selbstredend das ich ein Follower auf Instagram von Dir bin.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, hier regnet es leider….

    Liebe Grüße aus dem feuchten NRW wünscht Renate

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 19:12

      Liebe Renate,
      ja, ja, der Sommer der ein verregneter war – meine Blumen ertrinken und meine Kleider sind froh, an sonnigen Tagen ganz schnell getragen worden zu sein.
      Als kleine Lady muss man mit Maxikleider aufpassen – ehrlich gesagt am besten die Finger davon lassen – ich bin ehrlich! Greife eher zum Midikleid, das wird dann bei Deiner Größe ein Maxikleid sein. Das könnte, wenn die Musterung nicht zu groß ist, gut aussehen.
      Klasse, das Du auf Instagram mein Fan bist 🙂 – DANKE!
      Liebe Grüße
      Martina

  3. 11. Juli 2021 / 8:41

    Guten Morgen liebe Martina,
    Du hast sooo so schöne Kleider, jedes steht für sich und ist wunderschön. Das weiße mit Hut und blauer Kette 😍, das schwarzweiße super Idee mit der skinny Jeans, aber mein absoluter Traum ist dein blau/pinkes Kleid. Es sind meine beiden Lieblingsfarben vereint. Toll!
    Auch bin ein „Kleidermädchen“! Es fehlt tatsächlich das richtige Wetter. Ich liebe all meine Kleidung, es fällt mir schwer mich von was zu trennen und trage die meisten Teile viele Jahre und Ja es gibt die ein oder andere Geschichte dazu.
    Ich mag deinen Blog, deine Storys usw so sehr weil, du mir ein wenig ähnlich bist zumindest was Kleidung, Reiseziele ….
    angeht😉.
    Die Videos zum Tücher binden sind mega!
    Liebe Grüße Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 19:10

      Liebe Sabine,
      oh ja, das kenne ich – etwas weggeben bricht mir fast das Herz. Plötzlich fällt mir ein, dass ich es noch so oder so kombinieren könnte. Ich brauche wirklich lange bis ich Bye, Bye zu einem Kleidungsstück sage.
      Aber umso mehr freue ich mich auf ein neues Projekt: Und zwar wird es bald meine Kleidung in einem Online-Shop zu kaufen geben. Also meine Kleidung, von denen ich mich doch getrennt habe. Aber das fällt mir dann leichter, denn ich weiß, dass es vielleicht eine meiner Abonnentinnen mit Freuden tragen wird. Mehr dazu ganz bald!
      Liebe Grüße
      Martina

  4. Gisela Schäfer
    11. Juli 2021 / 10:06

    Guten Morgen liebe Martina,
    auch ich freue mich immer wieder auf DEINE tollen
    Ideen.😃
    Durch deine Zusammenstellungen mit Teilen aus
    dem eigenen Kleiderschrank kann man das viel
    besser umsetzen. Ich liebe Kleider und nun auch
    so 😍wie Du dein neues schwarzweises Kleid mit
    weiser Jeans trägst. Eine super Kombination .!

    Ich wünsche Dir einen schönen 🌞Sonntag
    Gisela

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 19:08

      Liebe Gisela,
      unbedingt mal ausprobieren – Kleider und Hose! Ich musste mich vor ein oder zwei Jahren daran gewöhnen – in der Zwischenzeit trage ich es sehr gerne. Bestimmt werden wir das bald auch wieder bei anderen Blogs sehen können.
      Herzlichen Dank
      Martina

  5. Renate Zyszka
    11. Juli 2021 / 12:01

    Liebe Martina oh die Kleider sind alle sehr schön.Aber Du trägst diese auch einmalig.
    Ich sehe deine Blogs und Storys immer mit Spannung und Vergnügen. Vieles habe ich schon von Dir gelernt. Mach so weiter. Du bist eine wunderbare Ausnahme zwischen all den Damen die Mode usw präsentieren.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Renate

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 19:06

      Liebe Renate,
      vielen lieben Dank für so einen schönen Kommentar und Dein Lob über meine Arbeit. DANKE! Vielleicht liegt es daran, dass ich das, über was ich schreibe, auch wirklich gelernt habe – und nicht nur von irgendwo abschreibe 🙂 – hoffe, dass das nicht überheblich klingt.
      Schönen Tag
      Martina

  6. Renate
    11. Juli 2021 / 13:56

    Liebe Martina,
    gerade sind wir am packen und obwohl (welch Wunder…) Regen angesagt ist, kommen farbenfrohe Kleider mit auf die Reise.
    Dein Meran Kleid gefällt mir besonders gut und es ist wunderbar, wenn man den Einkauf oder schöne Momente mit einem Kleidungsstück, in positiver Erinnerung behält.
    Deine Videos sehe ich natürlich immer gerne an!

    Hoffentlich haben wir bald bessere Bedingungen 🌞 unsere Kleider auszuführen.

    Liebe Grüße,
    Renate aus München

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 19:04

      Liebe Renate,
      bestimmt bist Du aktuell an einem zauberhaft schönen Ort mit ganz viel Sonnenschein – hab einen tollen Urlaub.
      Hoffen wir einfach auf Sonnenschein.
      Liebe Grüße
      Martina

  7. 11. Juli 2021 / 16:11

    Die Kleider sind wunderschön und stehen dir sehr gut!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 19:03

      Ganz lieben Dank dafür!
      Schönen Tag noch
      Martina

  8. Mareile
    12. Juli 2021 / 8:17

    Liebe Martina,
    die Kleider sind so schön. Das weiße ist meine Nummer 1. Mit meiner Figur ist das nicht tragbar, aber Dir steht es so gut.
    Deine Videos gefallen mir gut. Ich bin nicht so gut auf Instagram, da sehe ich nicht alles. 7 Looks habe ich vermisst. Bestimmt wirst Du Dir für den August schöne Kombinationen überlegen :-).
    Einen lieben Gruß
    Mareile

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 19:02

      Liebe Mareile,
      ich versuche immer die Videos hier auf meinem Blog mit zu integrieren, wenn es zum Thema passt. Aktuell habe ich einige Videos auf Insta, die ich auf meinem Blog noch gar nicht gezeigt habe. Das bringt mich aber auf eine Idee… demnächst also mehr Videos hier zu sehen.
      Beste Grüße
      Martina

  9. 12. Juli 2021 / 8:54

    Es sind sehr schöne Kleider! Die entsprechen alle meinem Geschmack. Ich finde auch sehr schön, wie du die blaue Halskette mit dem weißen Kleid kombiniert hast! Ich habe irgendwie zu jeden Kleid eine Erinnerung… wie ich es gekauft habe, wo ich es getragen habe oder einfach wie ich es fotografiert habe. Ich wünsche dir eine schöne Woche und sende liebe Grüße!

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 19:01

      Liebe Mira,
      schön, dass Dir die Details wie Halskette auffallen. Stimmt 🙂 – ich erinnere mich bei einigen meiner Kleidungsstücke genau daran, wo es fotografiert wurde. Danke für die lieben Worte.
      Beste Grüße
      Martina

  10. Kristin
    12. Juli 2021 / 9:55

    Schönen Montag,
    bitte das schwarz-weiße Kleid in meinen Schrank. Das könnte ich gut im Büro anziehen und trotzdem ist es ein Sommerkleid. Das Video dazu gefällt mir sehr gut. Kannst Du mehr Videos mit den Sachen einstellen? Das ist viel Arbeit, das weiß ich, aber die Videos machen ein Outfit immer sehr lebendig. Und wenn ich es an Dir sehe, kann ich es gut an mir vorstellen.
    Schöne Woche!
    Kristin

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 19:00

      Liebe Kristin,
      so sehe ich es auch – das Kleid Nr. 2 ist ideal für den Office-Look. Ab und zu werde ich bestimmt Videos einstellen. Aber Du hast es richtig erkannt, es ist zusätzlich sehr viel Arbeit und manchmal fehlt dafür die Zeit.
      Beste Grüße
      Martina

  11. karin werlé
    12. Juli 2021 / 15:06

    Wieder ein schöner Blogbeitrag.
    Ja, liebe Martina, ich warte auch verzweifelt auf die Sommerkleid-Saison. Aber dieses Jahr lässt sie sich Zeit.

    Mein absoluter Favorit ist das 3. Kleid. Das finde ich sowohl an dir, als auch generell am schönsten! Aber auch das schwarz-weiße sieht – besonders in Kombi mit der Hose – klasse aus.

    Und ja, auch ich habe Kleider, mit denen ich eine besondere Erinnerung verbinde. Sei es ein schönes Fest, oder Konzert. Manchmal war es auch ein Trost-Kleidungsstück 😉

    Und wenn ich im Urlaub bin, besonders im Ausland (falls das hoffentlich iwann mal wieder problemlos geht) bringe ich fast immer ein Erinnerungsstück mit, das auch gerne einen Hauch von“ Fremdländisch“ haben darf.

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juli 2021 / 18:59

      Liebe Karin,

      vielen Dank für die charmanten Worte.
      Ja, der Sommer der keiner war – so könnte die Überschrift über den Sommer im Juli sein.
      Es ist doch so schön, wenn wir uns an etwas erinnern können, was uns Freude bereitet hat, wenn wir uns morgens ankleiden.
      Schön, dass auch Du Dir Erinnerungen mit nach Hause nimmst.
      Liebe Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.