REISEZIEL DEUTSCHLAND – SEEHOTEL AMTSHOF am Bodensee

SEEHOTEL AMTSHOF

DEN SEE VOR DER TÜR – DIE BERGE VOR AUGEN 

Endlich Urlaub – endlich verreisen. Gerade in herausfordernden Zeiten sehnen wir uns nach Rückzugsorten, wo man sich erholen und die Seele baumeln lassen kann. Die schönste Zeit des Jahres beginnt und wir können im eigenen Land wunderbar Urlaub verbringen.

Es hat mich nicht in die Ferne gezogen, sondern in eine der schönsten Urlaubsregionen im Süden Deutschlands, und zwar an den Bodensee – in das geschichtsträchtige SEEHOTEL AMTSHOF (anklicken) in Langenargen. Der Ort Langenargen hat den Beinamen „Die Sonnenstube am Bodensee“.

Seehotel Amtshof am Bodensee

Urlaubsregion Bodensee

Der Bodensee ist der größte, tiefste und wasserreichste See in Deutschland. Württemberg, Baden, Bayern, Vorarlberg und die Schweiz umgeben den See. Allein der Bodensee-Radweg führt ungefähr 260 km um den See. Wer einmal die Bodenregion besucht hat, wird über die vielen Möglichkeiten der Freizeitaktivitäten begeistert sein. Ob Wassersport, Wanderungen, Radtouren, ein Tag am See, Ausflüge, eine Besuch der Festspiele in Bregenz oder ein ausgiebiger Spaziergang an der schönen Seepromenade. Für jedes Fitness-Level oder Ruhesuchenden ist das Richtige dabei.

 

SEEHOTEL AMTSHOF – mein zweiter Besuch

Es sind schon wieder drei Jahre her, dass ich zum ersten Mal im AMTSHOF war – hier zum Nachlesen. Damals hat es mich das Hotel bereits begeistert. Die Herzlichkeit der Gastgeberfamilie, der freundliche Service und die angenehme Atmosphäre waren für mich ausschlaggebend, den AMTSHOF wieder zu besuchen.

Kurz zum Thema Corona: Im ganzen Hotel gibt es ein hervorragendes Hygienekonzept. Am Frühstücksbuffet werden dünne Handschuhe getragen und im Haus gibt es eine eigene Corona-Teststation, die für jeden Gast bei der Anreise kostenfrei ist.

Sanftes Rauschen des Sees, Ausblick in die Bergregion und maritimes Erlebnis pur, das verbinde ich mit einem Aufenthalt im SEEHOTEL AMTSHOF. Keine Frage: Wer hier einmal Gast war, kommt ganz bestimmt wieder. Das besondere Klima am Bodensee bietet das ideale Umfeld für einen entspannten und erholsamen Urlaub.

Geschichte des Hauses

Das von Familie Wocher bereits in der 8. Generation geführte Privathotel, lässt sich in seinem Ursprung bis in das Jahr 1315 zurückverfolgen. Das historische Gebäude wurde unter Denkmalschutz gestellt. Der AMTSHOF wurde in jahrelanger Arbeit aufwendig und kostspielig renoviert. Das Hotel ist ausschließlich mit Naturmaterialien umgebaut worden.

Der attraktive junge Mann auf dem Foto ist Herr Wocher Junior, der Chef des Hauses. Er steht euch für alle Fragen, Auskünfte, Buchungen und  Tourenempfehlungen  gerne persönlich zur Verfügung.

Seehotel Amtshof Hr. Wocher Junior

SEEHOTEL AMTSHOF – Die Zimmer und Suiten

Auf was darf sich der Gast freuen?

Ganz gewiss auf außergewöhnliche und exklusive Hotelzimmer. Der AMTSHOF ist ein Bio-Boutique Hotel mit nur 14 individuellen Zimmern und Suiten. Die räumliche Großzügigkeit der Zimmer und Suiten ist einmalig. Es gibt Suiten, die sich über 3 Etagen erstrecken. Suiten, wo man von der Badewanne aus auf den Bodensee blicken kann – selbst wird man dabei natürlich nicht gesehen. In den Suiten „Über den Gipfeln“ und „Sonnenuntergang“ befindet sich jeweils ein Holz-Whirlpool im Zimmer. Besondere private Ereignisse wie Hochzeitsnächte oder Hochzeitstage, Geburtstage oder der Start in einen neuen Lebensabschnitt lassen sich hier besonders feiern. Jedes der 14 Hotelzimmer/-suiten ist anders und einzigartig eingerichtet und möbliert. Alle Räumlichkeiten überzeugen durch unverwechselbare Gemütlichkeit und Großzügigkeit.

 

Darf es etwas mehr sein?

Jeder Gast findet Entspannung und Entschleunigung. In den Schlafzimmern sind die Betten aus Zirbenholz. Für einen erholsamen Schlaf sorgen die Zirbenkissen, die den Gästen zur Verfügung stehen.

In den Suiten findet man eine moderne und edle Miniküche vor. Besonders gut gefällt mir die Nespresso-Maschine. Diese ist mit kompostierbaren Kapseln und einem Kaffee aus einer Rösterei aus der Region ausgestattet.  Zusätzlich findet man in der kleinen Küche Wasserkocher, Tassen, Gläsern und einen gut bestücktem Kühlschrank vor. Die Getränke im Kühlschrank und die Kaffeekapseln sind kostenfrei!

Für alle Gäste, die bereits ein umweltfreundliche Elektroauto fahren, gibt es direkt am großzügigen Parkplatz eine Elektro-Ladesäule.

Frühstücks-Buffet – exklusive regionale Produkte

Das gut bestückte Frühstückbuffet ist hauptsächlich mit regionalen Produkten versehen. Frühstücken kann man von 08:00 bis 10:30 Uhr. Auf der großzügigen Sonnen-Terrasse mit direktem Blick auf den Bodensee, werden alle kulinarischen Frühstückswünsche, meistens vom Chef persönlich, gerne erfüllt. Hier sitze ich am liebsten und ich lasse es mir mit unterschiedlichen Eierspeisen und einem besonders leckerem Ingwer-Tee jeden Morgen einfach nur gut gehen.

ZAHLREICHE OUTDOOR-AKTIVITÄTEN

Der AMTSHOF liegt so zentral, dass man quasi nur über die Promenade gehen muss und direkt am und im Bodensee ist.

  • Für alle Wasserfreunde stellt der AMTSHOF kostenfrei Stand-Up-Paddle-Boards zur Verfügung.
  • Zu Fuß ist das Wahrzeichen von Langenargen – Schloss Montfort – und der schöne Hafen zu erreichen in wenigen Minuten zu erreichen.
  • Die Bodensee-Schiffsanlegestelle liegt quasi vor der Haustür.
  • E-Bikes und Fahrräder können einem der nahegelegenen Hotels problemlos gemietet werden.
  • Für Jogger und Nordic Walking Fans ist die Strandpromenade der ideale Ausgangspunkt.
  • Langenargen ist die TOP Adresse für Wassersportler.
  • Langenargen ist Preisträger des Landeswettbewerbs „Familienferien“.

Seehotel Amtshof Urlaub 2021

MEINE HIGHLIGHTS UND EMPFEHLUNGEN

Unvergessliche und schöne Momente lassen sich am Bodensee erleben. Zwei exklusive Highlights hält der AMTSHOF für seine Gäste bereit. Zum einen ist es eine ZEPPELIN Fahrt. Und zum anderen ist es eine individuelle und ganz private Bodensee-Kreuzfahrt.

  • Ein ZEPPELIN-Flug: Der AMTSHOF ist Kooperations- und Buchungspartner für einen Flug über die Region. Der Flug startet in Friedrichshafen direkt am Flughafen. Und das Beste: Der Flug wird problemlos und ohne Wartezeiten direkt im Hotel online gebucht. Verschiedene Flugregionen stehen zur Verfügung, aus denen der Gast individuell aussuchen kann.  Weitere Details – HIER anklicken.
  • Mein ganz besonderes Highlight ist eine exklusive und individuelle Bodensee Kreuzfahrt. Durchgeführt wird diese Tour durch BODENSEE-Tours. Bei der Buchung ist das SEEHOTEL AMTSHOF gerne behilflich. Ob eine Mondscheinfahrt, ein Sonnenuntergang-Feeling, ein Heiratsantrag, einen Hochzeitstag, ein Dinner an Bord, eine Geburtstagsfeier, der Schritt in die Rente oder eine Familientour am Bodensee und, und, und. Vieles mehr ist BODENSEETOURS möglich – HIER anklicken.

Die Fahrt kann tagsüber und abends gebucht werden. Alle Touren sind individuelle einzelne Fahrten. Nur Du und Deine Begleitung, Familie, Mann/Frau, Partner oder Familie – individueller kann eine Kreuzfahrt nicht sein.

  • Durch die Lage von Langenargen ist es nur ein Katzensprung nach LINDAU. Diesen zauberhaften malerischen Ort sollte jeder Bodensee-Besucher einmal erlebt haben. Ich habe LINDAU bestimmt schon fünfmal besucht – und immer wieder wirkt es anders – HIER anklicken.
    Vom AMTSHOF ist man in knapp 30 Minuten mit dem Auto mitten in Lindau. Eine besondere Empfehlung ist die Gartenschau, die aktuell in Lindau stattfindet.
  • Die INSEL MAINAU ist über die Grenzen von Deutschland bekannt. Es ist immer wieder schön, in diesen gepflegten und beeindruckenden Gärten schöne Stunden zu verleben – HIER anklicken.
    Mit dem Auto bin ich bis Meersburg gefahren und dann mit dem Schiff in ca. 20 Minuten auf die Insel Mainau übergesetzt. Es ist immer wieder schön, eine Schifffahrt zu unternehmen, egal in welchem Alter man aktuell ist. Von meinem Aufenthalt auf der Insel Mainau könnt ihr ein kleines Video auf meinem Instagram Account sehen – HIER anklicken.

 

  • Auf Instagram habe ich von meinem Aufenthalt im AMTSHOF ein eigenes HIGHLIGHT eingerichtet. Da seht ihr zusätzlich über 50 Stories und Bilder – Impressionen pur – HIER anklicken 

Urlaub im SEEHOTEL AMTSHOF am Bodensee

Unvergessliche Tage am Bodensee

Einen anderen Blick auf die Dinge bekommt man, wenn man einige Urlaubstage am schönen Bodensee verbringen kann. Vom SEEHOTEL AMTSHOF (anklicken) lassen sich wunderbare Tagestouren starten, Wassersport- oder Wanderaktivitäten durchführen – einfach der ideale Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Urlaub im eigenen Land.

 

Fragt man mich: Warum fährst Du denn zweimal in das gleiche Hotel?
Kann ich nur antworten: Weil es da gar so schön ist!

 

Ganz besonders interessiert mich, ob Du die Bodenseeregion schon kennst. Warst Du in diesem Jahr schon im Urlaub – und wo? Falls Du noch nicht verreist war, wohin wird Deine Reise in diesem Jahr Dich noch führen?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

 

Hotel-Info:
SeeHotel AMTSHOF
Obere Seestraße 43
88085 Langenargen

Homepage – HIER anklicken
Telefon: +49 (0) 7543 1268
Telefax: +49 (0) 7543 913561
E-Mail: info@amtshof-langenargen.de

 

 

 

 

 

20 Kommentare

  1. Sabine
    4. Juli 2021 / 7:22

    Guten Morgen liebe Martina!

    Die Bodensee-Region ist herrlich und ich geniesse es, häufig dort zu sein.

    Einige Tage im Amtshof zu verbringen ist sicher Balsam für Seele und Körper. Ich werde nachher mal auf der Website stöbern.

    Wünsche dir einen wunderschönen Sonntag!

    Herzlichst, Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      4. Juli 2021 / 18:22

      Liebe Sabine,
      Du wohnst ja quasi in der Nachbarschaft, das ist die Bodensee-Region für Dich bestens bekannt.
      Viel Erfolg beim „Stöbern“ – am besten mal vorbei fahren :-).
      Beste Grüße
      Martina

  2. Sabine Gartzke
    4. Juli 2021 / 7:51

    Guten Morgen liebe Martina
    Ich hatte heute 1 Woche/7Looks erwartet und war erst etwas enttäuscht, jetzt bin ich begeistert. Ich habe deinen Urlaub dort ja schon „verfolgt“ als du dort warst, aber jetzt alles nochmal ausführlich und mit Tipps versehen ist es ein wunderbarer Beitrag! Es steht fest wir planen einen Urlaub am Bodensee ab November können wir mit dem neuen Auto die Räder mitnehmen und damit gibt es dann erstmal Urlaub in Deutschland. Ob es der Amtshof wird bezweifle ich da die Urlaubskasse als Rentner nicht so übrig gefüllt werden kann.
    Aber mal schauen vlt. gibt es ja Arrangements. Es wäre definitiv ein Highlight, es ist ein wunderschönes Hotel. Ich werde es Aufjedenfall meiner jüngsten Tochter zeigen, sie fährt immer in solch besondere Hotels.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      4. Juli 2021 / 18:22

      Liebe Sabine,
      ja, Routine muss manchmal etwas verändert werden :-). Schön, dass Du mich virtuell verfolgt hast. Das hört sich nach einem guten Plan an. Ob November allerdings geeignet ist, kann ich gar nicht sagen. Aber für eine Radtour ist immer Zeit.
      Bestimmt kann Dir Herr Wocher ein schönes Arrangement zusammen stellen, kläre es einfach mit ihm persönlich.
      Und für die Weiterempfehlung an Deine Tochter freue ich mich.
      Beste Grüße
      Martina

  3. Mareile
    4. Juli 2021 / 8:07

    Guten Morgen am Sonntag!
    Auf Insta habe ich die tollen Eindrücke und Erlebnisse täglich mit erlebt. Das war so schön. Jetzt alles zu lesen macht richtig Freude. Ich wollte immer eine Radtour um den Bodensee machen. Aber noch nie gemacht. Du hast mir einfn Schups gegeben, es voranzutreiben. Ausgangspunkt Amtshof klingt bei der Planung ideal!!! Das Frühstück auf der Terrasse und fie Bodensee Fahrt gefallen mir besonders gut!
    Schöner Reisebericht.
    Grüße am Sonntag
    Mareile

    • Martina Berg
      Autor
      4. Juli 2021 / 18:20

      Liebe Mareile,
      schön, dass Du mich auf meiner Reise begleitet hast – zumindest virtuell. Auch ich will seit über 20 Jahren eine Umrundung des Bodensees mit dem Rad unternehmen. Denn es ist einfach eine tolle Region. Vielleicht hast Du jetzt ein Hotel gefunden, wo Du Deinen Plan umsetzen kannst.
      Beste Grüße
      Martina

  4. AMTSHOF
    4. Juli 2021 / 9:14

    Liebe Frau Berg,

    herzlichen Dank für diesen wunderbaren
    und eindrucksvollen Bericht über Ihren
    Besuch bei uns im historischen AMTSHOF
    am Bodensee!

    Das gesamte AMTSHOF-Team freut sich,
    dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat
    und Sie sich am Bodensee so wohl gefühlt
    haben!

    Das schönste Kompliment, welches ein Gast
    einem Hotel machen kann _ ist das Wiedersehen
    beim nächsten Besuch!

    Vielleicht erlaubt es Ihnen Ihr dicht geplanter
    Terminplan uns eines Tages wieder einmal zu
    besuchen _ denn wie wir ja alle wissen:

    „ALLER GUTER DINGE SIND DREI!“

    Behalten Sie Ihre Freude und Energie!

    Bis zu einem Wiedersehen wünschen wir
    Ihnen alles Gute und Liebe!

    Herzliche Grüße
    das A-Team vom Bodensee

    • Martina Berg
      Autor
      4. Juli 2021 / 18:18

      Liebes AMTSHOF-Team,
      es waren wieder unvergessliche Tage mit so vielen neuen Erlebnissen und Eindrücken. Ich komme auf jeden Fall wieder, wie gesagt „alle guten Dinge“.
      Ich darf mich für die charmanten Zeilen und das große Lob herzlichst bedanken.
      Sicherlich gibt es ein Wiedersehen!
      Mit den besten Grüßen
      Martina Berg

  5. Beate
    4. Juli 2021 / 10:01

    Guten Morgen Martina,

    das hört sich alles sehr gut an. Die vielen Möglichkeiten für Unternehmungen und am Abend kann man sich ich einer schönen Umgebung wohlfühlen.

    Das Hygienekonzept hört sich auch überzeugend an. Das ist für mich einer der Punkte auf den zu Coronazeiten achte, da ich es auch schon anders erlebt habe.

    Der Amtshof überzeugt mich.

    Viele liebe Grüße Beate

    • Martina Berg
      Autor
      4. Juli 2021 / 18:17

      Liebe Beate,
      da ich Deinen Hotelgeschmack etwas kenne weiß ich, dass es Dir im Amtshof wirklich gut gefallen würde.
      Ja, das Hygienekonzept habe ich deshalb kurz angesprochen – so fühlen wir uns alle auf der sicheren Seite!
      Beste Grüße
      Martina

  6. 4. Juli 2021 / 11:30

    Guten Morgen Martina, das ist eine wirklich gute Empfehlung. Ich will schon lange einmal wieder Urlaub am Bodensee machen, weil mir die Gegend dort sehr gut gefällt. Ich war schon mehrfach dort, aber das ist schon viele Jahre her. Ich bin immer dankbar für einen guten Tipp. Ich werde das Hotel vormerken.
    Herzliche Grüße Maria

    • Martina Berg
      Autor
      4. Juli 2021 / 18:16

      Liebe Maria,
      das freut mich, dass Dir meine Empfehlung mit den Tipps gerade Recht kommen.
      Schon seit Teenager-Zeiten fahre ich sehr gerne an den Bodensee.
      Liebe Grüße
      Martina

  7. 4. Juli 2021 / 12:52

    Liebe Martina,
    das sieht ja wirklich zauberhaft wunderbar aus. Ein tolles Hotel und wunderschöne Aufnahmen. Tatsächlich war ich noch nie am Bodensee, aber ich schätze, das muss ich dringend ändern….
    Danke für den Tipp und einen schönen Sonntag für Dich,
    Nicole

    • Martina Berg
      Autor
      4. Juli 2021 / 18:15

      Liebe Nicole,
      was, noch nie am Bodensee? Wie kommt das denn zustande? Unbedingt in die Reiseplanung mit vorsehen. Eine tolle Landschaft, schönes Klima und so viele Möglichkeiten.
      Einen schönen Sonntag,
      Martina

  8. Renate
    4. Juli 2021 / 13:06

    Liebe Martina,
    ein wirklich schönes Hotel; wir lieben solche Häuser, die Geschichte atmen!
    Am Bodensee waren wir schon oft, allerdings noch nie zum Besuch der Insel Mainau, was ich inzwischen bedauere, denn deine Bilder auf Instagram waren einfach berauschend (die Schmetterlinge haben es mir besonders angetan) also müssen wir wohl doch nochmal eine Fahrt zum Bodensee einplanen 🦋 Dafür merken wir uns den Amtshof vor!

    Bei uns steht demnächst eine Fahrt in die Schweiz auf dem Programm. Da sind wir zu einer Hochzeit eingeladen und verbinden diese Feier mit einem Urlaub.

    Liebe Grüße,
    Renate

    • Martina Berg
      Autor
      4. Juli 2021 / 18:14

      Liebe Renate,
      man fühlt sich ganz anders, wenn man in einem Hotel mit Geschichte einige Tage verbringen kann.
      Insel Mainau ist Pflichtprogramm, wenn man am Bodensee ist. Ja, das Schmetterlingshaus war ein Erlebnis. Und dann unbedingt beim AMTHOFS übernachten. Du weißt ja jetzt, wie Du von da aus am besten auf die Insel Mainau kommst :-).
      Das ist auch schön, Schweiz, Feiern, Urlaub – tolle Tage!
      Liebe Grüße
      Martina

  9. 4. Juli 2021 / 17:31

    Liebe Martina,
    so ein ansprechender Beitrag, da möchte man doch am liebsten gleich Koffer packen und losfahren. Und am Bodensee ist man von uns aus ja auch sehr schnell.
    Danke für den Hoteltipp, den werden wir das nächste Mal, wenn es in Richtung Bodensee geht ins Auge fassen.
    Die Zeppelin-Fahrt haben wir schon mitgemacht. Ein Erlebnis, dass ich gerne weiterempfehle.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Martina Berg
      Autor
      4. Juli 2021 / 18:12

      Liebe Sigrid,
      das freut mich, dass Dir mein Beitrag gefällt – und natürlich das Hotel.
      Schön, dass Dir die Zeppelin-Fahrt gefallen hat und Du diese Empfehlung gerne weitergibst – Danke Dir.
      Schönen Sonntag
      Martina

  10. Kristin
    5. Juli 2021 / 8:24

    Liebe Martina,
    See und Berge mag ich im Urlaub gerne. Am Bodensee war ich erst einmal und das ist so lange her. Wir planen Urlaub in Deutschland im September. Dein toller Tipp mit sagenhaft schönen Bildern steht auf der Liste wo es vielleicht hin gehen kann. Da mein Mann Mitspracherecht hat versuche ich ihn vom Seehotel zu begeistern. Mir gefällt es sehr gut.
    Liebe Grüße
    Kristin

    • Martina Berg
      Autor
      5. Juli 2021 / 17:20

      Liebe Kristin,
      da geht es Dir wie mir, Regionen wo man Wandern und Schwimmen kann liebe ich. Das ist für mich Erholung. Ich bin kein Strandlieger, Bewegung tut mir gut.
      Dann drücke ich mal die Daumen, dass Du das Mitspracherecht Deines Mannes so lenken kannst, dass es für beide passt.
      Schönen Abend
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.