Tegernsee: Mein Reisetipp für einen Tagesausflug

Tegernsee: Mein Reisetipp für einen Tagesausflug

Reisetipps für einen Tag Kurzurlaub 

Schön ist es, wenn man in einer Region wohnt, wo andere Urlaub machen. Oft nehme ich euch in meinen Stories mit, wenn ich zum Foto-Shooting, zur Wanderung, zu einem spontanen Ausflug oder für einen Geschäftstermin in die zauberhaft schönen Region Tegernsee fahre. Mein Glück ist, dass ich gerade mal 40 Autominuten von einem meiner Lieblingsdestinationen entfernt wohne. Reisen ist aktuell nicht wirklich möglich. Aber einen Tagesausflug an den Tegernsee kann man auf jeden Fall unternehmen.

Heute nehme ich euch auf eine virtuelle Reise an den Tegernsee mit. Genieße die Bilder und die Vorstellung, Dich ganz bald in dieser schönen Region aufzuhalten.

Der 1. Mai bietet sich dafür immer an, einmal einen Tagesausflug zu unternehmen. Für mich immer ein Tag, an dem ich eine Wanderung oder einen Ausflug in die nähere Region plane, sofern das Wetter mitspielt. Ich bringe euch meine Lieblingsorte am See näher und erzähle über meine Erlebnisse.

 

Die Urlaubsregion Tegernsee

Die Urlaubsregion Tegernsee hat viele Begrifflichkeiten: Von Genussregion über Kulturlandschaft und sogar Kreativstätte – all das vereint sich in der schönen Region des Tegernseer Tals. Besonders beeindruckt bin ich von dem Zusammenspiel der Berge und dem See. Für alle, die es nicht wissen sollten: Der Tegernsee liegt im Landkreis Miesbach in Oberbayern – und ist damit ganz nah an München.

Das familiäre Gmund

Schon als Kleinkind war ich mit meinen Eltern am Tegernsee, und zwar in Gmund. Ich kann mich zwar nicht mehr daran erinnern, aber ich denke jedes Mal an die Erzählung meiner Mutter, dass eine meiner ersten Reisen als Kleinkind im Alter von 3 oder 4 Jahren nach Gmund am Tegernsee war.

Wer von Richtung Norden aus an den Tegernsee will, landet als ersten Ort der Seeregion in Gmund. Ländliche Atmosphäre, altehrwürdige Höfe und ein eher ruhiges Landleben trifft man in Gmund an.

Es gibt am See mehrere Möglichkeiten zu baden, wenn es die Temperaturen erlauben. Einen tollen Blick hat man von Gmund über den gesamten See. Eines meiner liebsten Orte, um die Seele baumeln zu lassen, am Steg in aller Frühe einen mitgebrachten Ingwertee und ein Croissant zu essen. Einfach idyllisch, dieses Gmund.

Mehr WISSEN:

  • Der Ludwig-Erhard-Platz in Gmund kommt nicht von ungefähr – der Altbundeskanzler lebte in Gmund und sein Grab ist auf dem Bergfriedhof zu finden.
  • In der Büttenpapierfabrik Gmund ist die älteste Papiermaschine Europas aus dem Jahr 1883 noch in Betrieb.

 

Das kulturelle Tegernsee

Wir fahren weiter, und zwar in den Ort Tegernsee. Wer kennt es nicht, das legendäre Bräustüberl. Diese Institution bringt jeder in Verbindung, wenn man vom Tegernsee spricht. Wobei der Ort weitaus mehr zu bieten hat.

Wie lebendig mit der Kultur umgegangen wird, beweisen Top-Veranstaltungen von Klassik bis Volksmusik oder auch Ausstellungen wie jene im Olaf Gulbransson Museum und im Museum Tegernseer Tal.

Vor allem die beliebten See- und Waldfeste sind am Tegernsee nicht nur für Einheimische ein Highlight im Jahr. Es kommen zahlreiche Besucher aus nah und fern, um einmal eines der beliebten Fest zu besuchen. Eines musst Du wissen: Nur in Tracht ist man bei diesen beliebten Volksfesten gerne gesehen!

Mehr WISSEN:

  • Die romantische Landschaft rund um den Tegernsee hat Hedwig Courths-Mahler zu mehr als 200 Liebesromanen inspiriert. Sie lebte von 1935 bis zu ihrem Tod am Tegernsee.

Das genussvolle Rottach-Egern

An der Seestraße in Rottach-Egern flaniere ich genauso gerne wie in dem schönen kleinen angrenzenden Park, der direkt am See angrenzt. Boutiquen, Kunstgalerien und hochwertige Gastronomie sind in Rottach-Egern anzutreffen.  Es gibt in Rottach-Egern bekannte Luxushotels, aber auch altbayrische, kleine private Gästehäuser. Urlaubsglück wird hier groß geschrieben.

In Rottach-Egern findet alljährlich im Juli – außer im letzten und in diesem Jahr – das beliebte und über die Grenzen hinaus bekannte Seefest statt. Wer es einmal miterlebt hat, wird ganz bestimmt im darauffolgenden Jahr wieder kommen. Hoffen wir, dass 2022 alles wieder seinen gewohnten Gang gehen wird.

Von Rottach-Egern aus geht es mit der Seilbahn hoch auf 1.722 m, und zwar zum Hausberg – dem Wallberg. Für Wanderer und Bergbegeisterte ein idealer Ausgangspunkt für ausgiebige Touren. Der herrliche Ausblick vom Wallberg auf den See und die atemberaubende Alpenkette lassen das Herz jeden Naturfreundes höher schlagen.

Als junge Frau war ich zum ersten Mal in Rottach-Egern. Mit ungefähr Mitte 20 habe ich mir 4-Tage-Schönheitsfarm bei Gertrud Gruber gegönnt. Die Schönheitsfarm und Frau Gruber gibt es immer noch. Vielleicht hast Du von dieser renommierten Schönheitsfarm schon mal gehört?

Mehr WISSEN:

  • 1888 besuchte die Österreichische Kaiserin Sissi ihre Nichte Marie Louise von Wallersee in Rottach.
  • 1955 eröffnete Gertraud Gruber die erste Schönheitsfarm Europas an den Ufern des Tegernsees und führt diese heute noch mit viel Liebe und Leidenschaft.
  • Rossnarrisch (für alle nicht Bayern = Pferdeverliebt) sind die Rottacher. Seit 50 Jahren wird am letzten Sonntag im August der Rosstag groß gefeiert.

Bad Wiessee

Fahren wir von Rottach-Egern weiter am Westufer, so gelangen wir nach Bad Wiessee. Bekannt durch die heilende Wirkung des Jod-Schwefelbads, welches sich als die stärkste Quelle Deutschlands entpuppt hat.

Bad Wiessee ist durch spezielle Kliniken vor allem bei Besuchern aus dem Ausland bekannt. Vor Corona-Zeiten waren oft Scheichs keine Seltenheit, im Stadtbild von Bad Wiessee. Mit ihrer ganzen Familie waren sie oft Monate lang in Bad Wiessee, um ihre Gesundheit auf Vordermann haben bringen lassen.

Von Bad Wiessee aus gehen wundervolle Wanderwege Richtung Fockenstein oder zur Aueralm, um Körper und Geist gutes zu tun.

Mehr WISSEN:

  • Bad Wiessee ist seit 1922 Heilbad.
  • Der Kurort hat einen der schönsten 18-Loch Golfplätze Deutschlands mit direktem Alpenpanorama und Seeblick.
  • Vor kurzem ging folgende Meldung durch die Medien: Til Schweiger baut demnächst ein Hotel in Bad Wiessee.
    Na ja, wos gwis waas me no net (= etwas Genaueres ist dazu noch nicht bekannt).

 

Aktiv sein am Tegernsee

Im Tegernseer Tal kann man nicht nur Ruhe und Erholung finden. Es ist eines der schönsten Fleckchen Erde um einen aktiven Tag oder den Urlaub zu verbringen. Von Nordic Walking, SUP am glitzernden See, Segeltour, Schwimmen oder eine E-Bike-Tour von Alm zu Alm – vieles kann, nichts muss. Je nach sportlichem Einsatz und Kondition.

1. Mai – der Tag, um den ersten Frühlingsausflug zu unternehmen

Egal, wohin der Tagesausflug Dich am 1. Mai führen wird, nutze die Zeit und besuche einen Ort in Deiner Umgebung, wo Du schon immer hin fahren wolltest. Warum in die Ferne schweifen…

  •  Hast Du Reiseplane für dieses Jahr?
  •  Warst Du schon einmal am Tegernsee?
  •  Was sind Deine Pläne für den 1. Mai-Feiertag?

Bleibt mir gewogen – vielleicht bis ganz bald am Tegernsee!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

 

27 Kommentare

  1. Sabine
    29. April 2021 / 5:37

    Guten Morgen liebe Martina!

    Das macht neugierig auf diese Urlaubsregion. Einige erholsame Tage dort, spenden Kraft für viele Momente.

    Herzlichst
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:45

      Liebe Sabine,
      ich bin mir sicher, dass es Dir sehr gut am Tegernsee gefallen würde. Gerne würde ich Dich beim Dirndlkauf begleiten :-).
      Herzliche Grüße
      Martina

      • Sabine
        1. Mai 2021 / 15:56

        Liebe Martina!

        Gemeinsam mit Dir ein Dirndl kaufen …planen wir dies für 2022!

        Herzlichst

        Sabine

        • Martina Berg
          Autor
          1. Mai 2021 / 15:57

          Man darf träumen :-).
          Unbedingt!!!

  2. Gisela Schäfer
    29. April 2021 / 7:32

    Guten Morgen Martina,
    Danke, dass Du uns mitgenommen hast, so konnten
    wir auch Deinen 🌞Tagesausflug genießen.😃
    Am Tegernsee, ja – da wäre ich jetzt auch gerne.
    Wenn man sooo schöne Bilder sieht, möchte ich
    mich am liebsten ins Auto setzen und gleich losfahren.
    Aber ich muss wohl noch bis nächstes Jahr warten.

    Liebe Grüße Gisela

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:44

      Liebe Gisela,
      der Tegernsee ist (fast) immer eine Reise wert. Die Bilder mit den Naturaufnahmen sind bei dem Wetter vor 2 Wochen entstanden – da war noch Schnee und von Sonne keine Spur. Bestimmt gibt es bald frühlingshafte Fotos, die noch mehr Lust auf die Region machen.
      Schönen 1. Mai
      Martina

  3. Mareile
    29. April 2021 / 8:10

    Guten Morgen Martina,
    wie lange es schon her ist, dass ich am Tegernsee war, weiß ich gar nicht mehr. Der Beitrag weckt schöne Erinnerungen. Danke für die virtuelle Reise. Verreisen fehlt mir schon sehr.
    Liebe Grüße
    Mareile

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:42

      Hallo Mareile,
      es freut mich, dass ich Dir schöne Erinnerungen bescheren konnte.
      Beste Grüße
      Martina

  4. Beate
    29. April 2021 / 8:19

    Guten Morgen Martina,

    Danke fürs mitnehmen. Am Tegernsee war ich schon mal, aber es ist eine Weile her. Mal sehen was das Wetter am 01. Mai hergibt und was wir unternehmen. Urlaub haben wir dieses Jahr geplant, aber was wirklich stattfindet weiss man nicht genau.

    Danke fürs mitnehmen.

    Viele liebe Grüße

    Beate

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:42

      Liebe Beate,
      aktuell müssen wir spontan und flexibel sein – ob beruflich oder privat. Du hast ja einiges vor Dir in den nächsten Wochen – und danach geht es bestimmt, dass Du eine tolle Reise unternehmen kannst.
      Einen schönen 1. Mai – und ganz bestimmt bis morgen!
      Liebe Grüße
      Martina

  5. Kristin
    29. April 2021 / 8:34

    Hallo Martina,
    von Nürnberg aus ist es gar nicht so weit zum Tegernsee. Du hast mich auf eine Idee gebracht. Werde es mit dem Familienrat mal besprechen. Früh hin und abends zurück lässt sich bei der Entfernung durchaus realisieren. Es wäre eine kleine Auszeit und würde uns allen gut tun. Reisepläne haben wir noch nicht, da wir nicht wissen, wann wo geöffnet ist und mit welchen Bestimmungen oder Impfungen man reisen darf.
    Deine Dirndl-Auswahl ist sagenhaft! Das macht Lust das eigene mal wieder anzuziehen, aber das sieht nicht so schön aus. Ich lass es im Schrank.
    Liebe Grüße aus Franken
    Kristin

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:41

      Hallo Kristin,
      stimmt, Tegernsee und Nürnberg liegen nur 2 Std. auseinander – für manche ist es weit, für manche nicht :-). Bin gespannt, ob Du Dich mit dem Familienrat beraten konntest. Ja, Reisepläne sind aktuell nicht so einfach. Ich plane auch schon, aber entweder ist es unklar, ob man reisen kann, oder es ist bereits ausgebucht.
      Beste Grüße aus Erlangen
      Martina

  6. Sabine Gartzke
    29. April 2021 / 9:20

    Guten Morgen liebe Martina
    Es ist unglaublich wie wandelbar du bist, gestern noch Street-Style heute Dirndl. Alles steht dir so unglaublich gut, nichts sieht verkleidet aus. Toll!!!
    Am Tegernsee war ich noch nicht. Du machst Lust drauf.
    Leider geht wandern für meinen Mann nicht mehr. Wir fahren EBike. Wenn es dort möglich wäre… ab nächstem Jahr haben wir ein Auto mit Fahrradträger. Da wollen wir Deutschland unsicher machen.
    Leider ist für den 1. Mai kein gutes Wetter mehr angesagt. Da wird es nur eine meiner kleinen Spaziergänge in unser schönes Siebengebirge. Wir wohnen hier auch so schön, trotzdem möchte man auch mal was anderes sehen.
    Ich wünsche he dir einen wunderschönen 1. Mai.
    Liebe Grüße Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:39

      Liebe Sabine,
      das ist ein tolles Kompliment. Ja, ich liebe es immer wieder anders auszusehen – vielleicht mochte ich deshalb als Kind so gerne Fasching :-).
      Ich verkleide mich definitiv nicht mit meinen Outfits – das ist immer meine Stimmung, die Situation und die Region in der ich mich aufhalte – Outfit, Region und mein Stil müssen zusammen passen – mir ist das wichtig.
      Heute, am 1. Mai, hatte es ein paar Sonnenstrahlen in Franken gegeben. Ein langer Spaziergang am See tat so gut.
      Einen herzlichen Gruß und einen zauberhaft schönen 1. Mai
      Martina

  7. 29. April 2021 / 10:20

    Ein toller Reiseführer 🤩
    Tanzen in den Mai fällt dieses Jahr leider wieder aus. Sonst gehen wir entweder in unsere Tanzschule oder feiern mit Freunden.
    Dieses Mal habe ich einfach einen längeren Arbeitstag als Friseur geplant.
    Urlaubpläne Ende Mai, Frankreich ein mega Ferienhaus ob es wirklich klappt keine Ahnung. Die Bestimmungen werden ja täglich geändert.
    Also ist hoffen angesagt.
    Ich wünsche Dir einen schönen 1 Mai

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:37

      Liebe Heike,
      einen wundervollen 1. Mai – und Arbeit ist immer gut – egal wann. Als Selbständige arbeiten wir ja sowieso immer – mal mehr, mal weniger und mal ganz schön viel :-).
      Ich drücke Dir die Daumen, dass der Frankreich Urlaub klappt! Ja, an jedem Tag sind die Bestimmungen wieder anders. Ich hoffe jetzt auf Juni.
      Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai
      Martina

  8. Birgit B.
    29. April 2021 / 10:27

    Guten Morgen,
    mein Mann und ich lieben auch das Tegernseer Tal. Wir wohnten vor 2 Jahren (vor Corona) in Bad Wiessee und von dort mit dem Bus oder Schiff lässt es sich gut rund um den See „wandern“, mein 1. Dirndl habe ich dort gekauft.
    Ich glaube, ich weiß, welches Hotel, T.Sch. bauen oder renovieren will, aber da muss er schon tief in die Tasche greifen, aber eine tolle Aussicht hat oder hatte es!! Aber auch andere Hotels, höher gelegen, sind gut zu Fuß zu erreichen mit einer grandiosen Aussicht …. ach in Erinnerungen schwelgen tut auch gut.

    Aber es kommen wieder andere Zeiten …!
    Gruß und ein schönes WE

    Birgit aus Baden-Württ.

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:35

      Liebe Birgit,
      da hast Du Dir ganz bestimmt ein traumhaft schönes Dirndl gegönnt. Am besten ist es Tracht in der richtigen Gegend zu kaufen.
      Er will ganz neu bauen, und zwar in der Nähe vom Touri-Büro – der große freie Platz ist noch zu haben (gewesen).
      Auf jeden Fall kommen wieder bessere Zeiten, wo Du ganz bald wieder an den schönsten See in Deutschland fahren kannst.
      Liebe Grüße
      Martina

  9. 29. April 2021 / 11:18

    Hallo Martina, der Tegernsee ist auch meine große Liebe, von Nürnberg habe ich aber leider eine längere Anreise. Ich habe letztes Jahr auch einen Blogartikel darüber geschrieben, mit einer Wanderung zum Wallberghaus. Dein Beitrag hat mir gut gefallen, habe ich doch auch wieder Neues erfahren. Für den ersten Mai war eine Wanderung auf der Alb geplant, wegen schlechtem Wetter werden wir die auf Himmelfahrt verschieben. Und Urlaubspläne habe ich immer. Für mich geht es im Mai zu einem mehrmals verschobenen Yoga-Retreat nach Mallorca. Wie es ausschaut findet es statt und ich freu mich drauf.
    Liebe Grüße und schöne Woche noch
    Sigrid
    P.S. Ich war mal in Gmund in der K1 Bar beim Gut Kaltenbrunn vor ein paar Jahren, da hatte ich mit Blogs und Instagram noch nichts am Hut. Da waren ein Mann und eine Frau, Bestager, wie wir. Der Mann machte viele Fotos von der attraktiven Frau, war schon eine Art Fotoshooting. Heute bin ich mir fast sicher, dass Du das warst…. 😊

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:33

      Liebe Sigrid,
      über das PS musste ich herzlichst lachen 🙂 – köstlich!
      Von Nürnberg bis Du maximal in 2 Stunden am See – da fährt man morgens um 6:00 Uhr los und ist um 8:00 Uhr am See – alles ist möglich! Da muss ich doch mal bei Dir auf dem Blog stöbern nach dem Artikel. Bestimmt hast Du noch ein paar Tipps und Empfehlungen, die ich noch nicht kenne.
      Da wünsche ich Dir eine tolle Zeit auf Mallorca. Das plane ich für Juni – hoffe, dass es klappt. Ein bisschen Sorge habe ich vom vollen Flieger…
      Na ja, es ändert sich ja alles innerhalb weniger Tage.
      Liebe Grüße aus Erlangen
      Martina

      • 1. Mai 2021 / 15:42

        Liebe Martina,
        mit dem Flieger hatte ich zuerst auch Bedenken, aber alle im Flugzeug haben einen negativen Test. Ich war jetzt ein paar Tage in Stuttgart und mit den öffentlichen unterwegs, da weißt Du nicht wer einen negativen Test hat und es ist voller.
        Ich hoffe, es klappt alles so, wie wir uns das vorstellen und mit dem Tegernsee hast Du schon recht, das geht auch für einen Tagesausflug…
        Am Ende treffen wir uns dort (wieder).
        Liebe Grüße und noch eine schöne Zeit in der Heimat.
        Sigrid

        • Martina Berg
          Autor
          1. Mai 2021 / 15:47

          Liebe Sigrid,
          danke für die Info zum Flieger bzw. Zug (ich mag Zugfahrten überhaupt nicht :-().
          Ja, ganz gewiss treffen wir uns entweder in der fränkischen Heimat oder am Tegernsee – könnten mal einen Lady 50plus-Day mit einem Treffen meiner Followers ansetzen :-). Ich bin sicher, wir hätten viel Spaß – und alle müssten im Dirndl erscheinen – und treffen würden wir uns im Gut Kaltenbrunn.
          Liebe Grüße aus Erlangen
          Martina

          • 1. Mai 2021 / 18:33

            Ein Traum, mein Dirndl steht dann mal in den Startlöchern, eine schöne Idee.

  10. Susanne Müller
    29. April 2021 / 11:19

    Guten Morgen liebe Martina,

    danke für die schönen Fotos! Mit meiner Familie habe ich schon oft Urlaub in dieser wunderschönen Region gemacht – allerdings wohnen wir immer in Schliersee. Dort ist es etwas ruhiger aber nicht weniger schön!

    Wollen wir hoffen, dass wir bald wieder in unser „Zweites Zuhause“ fahren können.

    Schöne Grüße aus Frankfurt a.M.
    Susanne

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:30

      Liebe Susanne,
      mir gefällt der Schliersee auch so gut. Etwas ruhiger, ab und zu, und auch hier muss man wissen, an welchen Platz am See man gehen kann – und wo leider nicht. Vielleicht trifft man sich, wenn due in Dein „Zweites Zuhause“ in diesem Jahr mal wieder verreisen kannst.
      Liebe Grüße nach Frankfurt
      Martina

  11. Renate
    29. April 2021 / 11:44

    Liebe Martina,

    über acht Jahre habe ich am Tegernsee gelebt und das sehr genossen. Inzwischen ist uns einfach zu viel los und das wird durch die Corona Umstände sicher nicht besser. Deine Bilder sind wunderschön und Dirndl stehen zwar jeder Frau, du siehst aber wirklich besonders schön darin aus.

    Liebe Grüße,
    Renate, aus München

    • Martina Berg
      Autor
      1. Mai 2021 / 15:29

      Liebe Renate,
      wie ich Dich beneide am Tegernsee gewohnt zu haben – irgendwie ist das mein Langzeitziel :-). Aber dann denke ich mir wieder… na ja… man wird sehen.
      Man muss wissen wann man an den schönen See fahren kann. Ganz gewiss nicht am Sonntag.
      Ich liebe es Dirndl zu tragen, und das schon seit 50 Jahren.
      Liebe Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.