PARK HOTEL MIGNON & SPA – Willkommen in Meran!

Parkanlage Park Hotel Mignon

Die Luxus-Oase mitten in Meran –
eingebettet in einem zauberhaft schönen Park

Werbung – Jeder Besuch in Meran verzückt mich auf’s Neue. Meran zählt zu meinen Lieblingsorten und ich könnte mir sogar vorstellen, einmal in Meran für längere Zeit zu leben. In der Zwischenzeit bin ich glücklich, meine Glückmomente dort zu verbringen. In der letzten Woche war ich zum zweiten Mal im exklusiven PARK HOTEL MIGNON & SPA für einige Tage zu Gast. Ein Traum wurde Wirklichkeit! Schon im Frühjahr hatte ich geplant, das wundervolle Luxus-Hotel wieder zu besuchen. Corona hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Vielleicht ganz gut so, denn in den letzten Tagen habe ich das PARK HOTEL MIGNON & SPA im Sommer erleben dürfen. Die Temperaturen waren sommerlich warm, genauso wie ich es gerne mag.

Lass Dich einstimmen, auf einen Ort der Harmonie, Gelassenheit, Energie, Wellness, Erholung und unvergessliche Glücksmomente. Das erlebe ich alles im PARK HOTEL MIGNON & SPA, mitten in Meran und gleichzeitig umgeben von einer eleganten Parkanlage.

DIE LAGE DES HOTELS

Das luxuriöse 5-Sterne-Wellnesshotel liegt absolut ruhig in unmittelbarer Nähe der Kurstadt Meran. In gerade einmal 5 Gehminuten ist man mitten im Zentrum von Meran. Eine gepflegte Parkanlage umgibt die Hotelanlage. Es grünt zu allen Jahreszeiten, es duftet und blüht in den warmen Sommermonaten besonders farbenfroh in der kompletten Anlage. Ein luxuriöses Ambiente, wo man sich von der ersten Minute der Ankunft an sofort geborgen fühlt.

SCHÖNE TAG – VON MORGENS BIS ABENDS

Als absoluter Frühaufsteher genieße ich meine erste Tasse Kaffee, gefolgt von leckerem Bergkräutertee auf meinem Balkon, der einen einmaligen Blick auf die Parkanlage für mich bereit hält. Eine in diesem Frühjahr neu gestaltete Junior-Suite ist mein Aufenthaltsort für die nächsten Tage. Das einmalige Ambiente von täglich frischen Blumen, über die Kaffee- und Teestation bis zum großzügig gestalteten Badezimmer, sorgen für Glückmomente.

Ich liebe es, morgens auf dem Balkon des PARK HOTEL MIGNON & SPA bewusst und absolut entschleunigt in den Tag zu starten. Ruhe, Stille und der Blick ins Grün sorgen für Gelassenheit.

Die Junior-Suite ist mit allem Luxus ausgestattet, was man sich von einem 5-Sterne-Wellnesshotel wünscht. Der kuschelige, in der richtigen Größe, vorhandene Bademantel, die weichen Badeschlappen und die großzügige Auswahl an Pflegeprodukte im außergewöhnlich großem Badezimmer lassen keine Wünsche offen.

Bett im Park Hotel Mignon

Vor allem das große Boxspring-Bett verhilft mir zu angenehmen Nächten, in denen ich endlich einmal wieder durchschlafen kann. Im PARK HOTEL MIGNON & SPA gibt es keine Standardzimmer. Die Auswahl an großzügigen und individuellen Zimmern und Suiten bietet für jeden Gast genau die richtige Auswahl, um seine schönsten Tage in Meran unvergesslich werden zu lassen.

Und wer sich noch etwas mehr Luxus gönnen möchte, für den stehen in den Penthouse und SPA SUITEN mit privater Dachterrasse, Whirlpool, zwei Balkonen und einem privaten Dampfbad weitere Möglichkeiten für luxuriösen Urlaub zur Verfügung.

ABSOLUTE RUHE – ABSOLUTE ENTSCHLEUNIGUNG

Die Park- und Relaxwelt im PARK HOTEL MIGNON & SPA ist wirklich einmalig. Durch die ruhige Lage, umgeben von alten Baumbestand und Blick auf die Berge, kann man sich gar nicht vorstellen, mitteln in der Stadt zu sein. Zu diesem Ort der Harmonie zählt außerdem noch eine Grotte, eine kleine Kapelle, eine großzügige Lounge – eines meiner liebsten Ruheplätze – und ganz viel Platz, um für sich zu sein.

Damit Du Dir einen ungefährlichen Eindruck verschaffen kannst, was das 5-Sterne-Luxushotel MIGNON alles bietet, eine Zusammenfassung mit allen Highlights:

  • Mein Lieblingsplatz – die Bonsailounge mit weißen Leinenvorhängen und gemütlichen Couches und Sesseln.
  • Beduinen-Ruhezeit – wer ganz für sich sein möchte.
  • Seerosen-Ruheraum mit Relaxkörben und beheizten Schieferplatten.
  • Lounge mit Leinensofas, offenem Kaminfeuer, Blick auf den Wasserfall mit Seerosenteich, in dem Romeo und Julia leben.
  • Dachterrasse mit Sonnenliegen, Hängematte und unvergesslichem 360 Grad Bergpanorama
  • Kieselstrand mit Relaxliegen
  • Panorama-Fitnessraum mit Blick auf beide Außenpools

DER MIGNON PARK SPA

Den Körper verwöhnen, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen – das wird im MIGNON groß geschrieben. Täglich hat der Gast die Möglichkeit, sich körperlich fit zu halten. Im wöchentlichen Angebot sind: Entspannungsübungen, Rücken- und Aqua-Gymnastik, Yoga und Powerwalking. Ein großer Freund bin ich von den fast täglich wechselnden Wandermöglichkeiten zu den verschiedenen Waalwegen, die Meran umgeben. Besonders an warmen Tagen ist dies eine Möglichkeit, gemäßigte Wanderungen in meist schattiger Berglage zu unternehmen. Der Service vom PARK HOTEL MIGNON ist, dass die Gäste mit einem hauseigenen Transfer zu den verschiedenen Waalwegen gefahren werden – das finde ich Klasse!

ZWEI POOLS IM FREIEN MITTEN IM PARK

Nur am Pool zu liegen, ist nicht meine Welt. ABER! Nach einer wundervollen Wanderung oder nach einigen Stunden Aufenthalt in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff ist es eine Wohltat, sich im Outdoorpool oder im Whirlpool mit Massageliegen zu entspannen. Dabei kann man seine Blicke in den Park oder in die umliegende Bergwelt schweifen lassen. Die gemütlichen und schicken Liegen, die ausreichend vorhanden sind, laden direkt zu einem kleinen Nachmittagsschlaf ein. Selbstverständlich hat das PARK HOTEL MIGNON einen großen Innenpool mit der richtigen angenehmen Temperatur.

Wer ein Saunafan ist wie ich, der wird von der Bambus-Sauna begeistert sein. Und nach dem Saunagang ist die Eisgrotte „Glacier-Ice“ zum Abkühlen gedacht. Die Saunawelt hält noch weitere Saunen bereit, wie Four-Seasons-Sauna, das mediterraneo Dampfbad und die Mountain View Bio-Dress-on-Sauna auf der Dachterrasse mit Bergblick.

 

GAUMENFREUDEN UND DOLCE VITA

Die außergewöhnlichen Genussfreuden von Küchenchef Hanspeter Humml und seinem Team sind besonders zu betonen. Geschmacklich nicht zu übertreffen, aber auch optisch ist jedes Gericht einmalig. Es wird großer Wert auf regionale Küche gelegt. Anspruchsvolle Gerichte lassen jeden Abend das 5-Gang-Dinner zum unübertroffenen Genuss werden. Selbstverständlich steht für Vegetarier ebenfalls eine Auswahl an Vital-Gerichten zur Verfügung. Sonderwünsche werden gerne erfüllt.

Küchenmeister Hanspeter Humml:

  • „Ich versuche alte Koch-Handwerkskunst neu zu interpretieren, deshalb steht bei uns stets das Handwerk im Vordergrund. Es wird alles von Hand hergestellt und hausgemacht. Dabei vertraue ich vorzugsweise auf lokale Produzenten.“

Eines meiner persönlichen Highlights ist das tägliche ausgiebige Frühstück auf der Sonnenterrasse. Das warme und kalte Frühstücksbuffet mit frischem Gebäck, hausgemachten Säften, frisch zubereiteten Eierspeisen und einer großen Auswahl an Obst, sowie Käse und Marmeladen haben mich meine Intervallfasten-Regel fast vergessen lassen. Ich gebe zu, mein Frühstück dauert täglich mindestens eine Stunde, mit Genuss an selbstgemachten Ingwer-Shot und ganz viel Bergkräuter-Tees – und noch mehr Sonnenschein.

WIR MÜSSEN DARÜBER SPRECHEN

In Zeiten von Corona ist das Reisen 2020 anders als bisher. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Das PARK HOTEL MIGNON & SPA hat gemeinsam mit Experten ein Hygienekonzept ausgearbeitet, damit sich jeder Gast absolut sicher fühlen kann, an einem Ort der Exklusivität und Privatsphäre. Ich habe mich absolut sicher und gut aufgehoben gefühlt, da folgende Hygienemaßnahmen eingehalten wurden:

  • Mitarbeiter und Gäste sind über alle Vorsichtsmaßnahmen informiert.
  • Tägliche Reinigung und regelmäßige Desinfektion aller Zimmer und aller öffentlichen Bereiche. Mit speziellen Vernebelungsgrät wird täglich der öffentliche Bereich desinfiziert, die Zimmer und Suiten werden nach jeder Abreise mit Ozontechnologie desinfiziert.
  • Der Zugang zum Buffetbereich ist nur mit einer Maske und nach der Desinfektion der Hände gestattet.
  • In allen öffentlichen Bereichen stehen Spender mit Desinfektionsgel zur Verfügung.
  • Die Eigentümerfamilie, der Sicherheitskoordinator und ein Mitarbeitervertreter stellen sicher, dass die Vorschriften eingehalten werden.

Über alle aktuelle Maßnahmen kann sich jeder Gast vor seiner Anreise nochmals telefonisch informieren. Familie Amort-Ellemenreich sorgt sich um seine Gäste, vor allem dass wir alle gesund bleiben!

 

DIE DREI DAMEN MIT DEN FÜNF STERNEN

Fährt man zum Eingangsbereich des PARK HOTEL MIGNON & SPA wird man indirekt von drei Damen als erstes begrüßt. Sissi, Irmgard und Zenzi hießen die drei Frauen vom MIGNON in Meran. Es ist Tochter, Mutter und Großmutter, die mit Herz und ganz viel Gespür für zeitgeistige Wellness-Bedürfnisse als Gastgeberinnen aktiv sind.

Die Bronzeskultur der Meraner Künstlerin – Irma Hölzl – am Hoteleingang ist als Symbolik der drei Damen, gleichzeitig drei Generationen, zu sehen. Zenzi Glatt (verstorben im Alter von 105 Jahren im Frühjahr 2020) ist die Urmutter des PARK HOTEL MIGNON, das seit 1948 von der Familie geführt wird.

 

ES WÄRE NOCH SO VIELES ZU ERZÄHLEN

Noch so vieles gibt es, was ich berichten kann. Wie zum Beispiel über

  • die täglichen Bergwanderungen, zu den gemäßigten Waalwegen.
  • den zahlreichen Outdooraktivitäten
  • hauseigene E-Bikes, die zur Verfügung stehen.
  • Weinverkostung an der Hotel-Bar.
  • das entspannte Get-Together mit der Gastgeberfamilie.
  • den Besuch des Meraner Wochenmarkts.
  • die Möglichkeit einer Dolomitenrundfahrt.
  • die Gärten von Trauttmansdorff – mein persönliches Highlight bei jedem Meran Besuch.
  • Meran, die Kurstadt, die schon Kaiserin Sissi so geliebt hat.
  • das regelmäßige Pferdegalopprennen.
  • die Meraner Lauben und so vieles mehr.

Eines ist definitiv sicher: Das zauberhafte PARK HOTEL MIGNON & SPA mit insgesamt 50 Zimmern verfügt über das gewisse Etwas. Als ich das Hotel betrete habe, fühlte ich mich sofort wohl. Der freundliche und charmante Empfang an der Rezeption und die gelebte Wertschätzung dem Gast gegenüber. Das Hotel bietet mir die Möglichkeit, sowohl einen ein Aktiv- und/oder einen Wellness-Urlaub zu verbringen. Oder eben beides gemischt, so wie ich es täglich mache.

  • Wie wird Dein Urlaub in diesem Jahr aussehen?
  • Könnte Dir das PARK HOTEL MIGNON für einen Aufenthalt in Meran gefallen?
  • Kennst Du Meran schon?

Ich bin total gespannt, was Du zur Auszeit in einen zauberhaft schönen Ort, umgeben von einer gepflegten Parkanlage sagst. Auf meinem Instagram Account habe ich ganz viele zusätzliche Videos und Bilder in den Highlights eingestellt – HIER ANKLICKEN. Damit bekommst Du noch weitere Eindrücke über das PARK HOTEL MIGNON & SPA mitten in Meran, gleichzeitig in absoluter Ruhe und von einer herrlichen Parkanlage umgeben. Aber Achtung! Es macht Lust darauf, sofort die Koffer zu packen und los zu fahren.

„Der Zauber steckt immer im Detail“

(Theodor Fontane)

 

Bleibt mir gewogen – viel Spaß beim Urlaub planen!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

 

 

 

 

 

 

24 Kommentare

  1. Beate
    11. August 2020 / 6:55

    Guten Morgen Martina,

    in Gedanken packe ich gerade die Koffer. Deine Hotelempfehlungen sind klasse. Du stellst Hotels mit dem gewissen etwas.

    In Meran war ich noch nicht, aber es steht jetzt auf meiner Liste.

    Toller Bericht mit schönen Bildern.

    Viele liebe Grüße

    Beate

    • Martina Berg
      Autor
      11. August 2020 / 17:26

      Liebe Beate,
      da würde es Dir und Deinem Mann ganz bestimmt gut gefallen :-). Meran ist immer eine Reise wert, und dann noch in diesem Hotel!
      Liebe Grüße
      Martina

  2. 11. August 2020 / 8:32

    Woooww 🍀🍀 E me ganz ganz tolle Urlaubsempfehlung 💐 da kriegt man gleich Lust darauf loszufahren.
    .
    Ich wünsche dir noch einen ruhigen und schönen Sommer.
    .
    LG Brigitte

    • Martina Berg
      Autor
      11. August 2020 / 17:27

      Liebe Brigitte,
      ja WOW ist die richtige Beschreibung für das zauberhaft schöne Hotel. Ich wollte fast nicht mehr nach Hause fahren 🙂 – ich war ja schon zum zweiten Mal dort. Und wenn man zwei Mal ein Hotel besucht, dann bedeutet es auf jeden fall, dass der erste Aufenthalt unvergesslich war. Und so ist es mir dieses Mal auch gegangen. Es wird immer wieder meine Anlaufstelle sein, wenn ich nach Meran reise.
      Liebe Grüße und sommerliche Tage
      Martina

  3. 11. August 2020 / 11:05

    Hallo Martina, das ist schade, da haben wir uns tatsächlich verpasst, ich war ein paar Tage vor dir im Park Hotel Mignon und hätte locker noch ein wenig bleiben können. So ein schönes Haus. Liebe Grüße, Claudia

    • Martina Berg
      Autor
      11. August 2020 / 17:28

      Hallo Claudia,
      ja, wie der Zufall so spielt. Ich war ja schon zum zweiten Mal im traumhaft schönen MIGNON – und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein.
      Du hast es ja selbst erlebt.
      Beste Grüße und einen tollen Sommer
      Martina

  4. Mareile
    11. August 2020 / 12:09

    Hallo Martina,
    so ein wunderbares Hotel! Jetzt liege ich meinem Mann seit heute morgen in den Ohren, dass wir unseren runden Hochzeitstag dorthin fahren. Ich habe mich schon auf der Seite vom Hotel umgeschaut. Ein echtes Juwel und das in Meran, was ich so gerne mag. Danke für die tollen Bilder und die Tipps, was man noch machen kann
    Einen Sonnengruß
    Mareile

    • Martina Berg
      Autor
      11. August 2020 / 17:33

      Liebe Mareile,
      das ist eine geniale Idee, den Hochzeitstag in einem so zauberhaften Umfeld zu verleben. Damit wird der Jubeltag auf jeden Fall unvergesslich werden, das garantiere ich Dir jetzt schon. Viel Freude, wenn es klappt.
      Einen schönen Abend
      Martina

  5. 11. August 2020 / 13:06

    Toller Post, der ganz viel Lust auf Meran macht. Ich habe direkt schon auf der Hotel-Website geschaut und so einen kleinen Plan im Kopf.

    ❤-lichst ela

    • Martina Berg
      Autor
      11. August 2020 / 17:29

      Liebe Ela,
      da bin ich schon mal gespannt, ob der Plan auf geht – ich hoffe doch informiert zu werden, wenn Du ins MIGNON fährst 🙂
      Liebe Grüße
      Martina

  6. Kristin
    11. August 2020 / 14:42

    Liebe Martina, das könnte direkt in einem der Hochglanz-Reisebroschüren stehen. Was ist das für ein toller Artikel! Die Bilder sind so gelungen. Ich war noch nie in Meran, dabei bekomme ich echt Lust dort mal hinzufahren. Im Oktober habe ich Urlaub, da werde ich mir das Hotel bestimmt auf meine Liste setzen.
    Schönen sonnigen Tag.
    Kristin aus Nürnberg

    • Martina Berg
      Autor
      11. August 2020 / 17:32

      Liebe Kristin,
      vielen Dank für das schöne Kompliment, über das ich mich immer freue. Noch nie in Meran? Ich kann es mir kaum vorstellen. Das solltest Du unbedingt ändern. Und im Oktober ist MERAN ein Traum, man kann wundervolle Wanderungen unternehmen, und zwar direkt vom Hotel MIGNON aus. Ich hoffe, dass es im Oktober bei Dir klappt.
      Liebe Grüße ins schöne Frankenland
      Martina

  7. 11. August 2020 / 16:14

    Wow – sign me up, I’m ready to go! I love your hotel-visit posts. At the moment, all we Americans can do is DREAM of travel…

    • Martina Berg
      Autor
      11. August 2020 / 17:30

      Hello Mary Katherine,
      thank you so much for your comment – but my dear – DREAMS CAN COME TRUE!
      XO Martina

  8. 11. August 2020 / 18:04

    Wundervoll, danke für die schönen Eindrücke!
    Liebe Grüße!

    • Martina Berg
      Autor
      12. August 2020 / 15:39

      Das freut mich, danke Dir dafür!
      Beste sommerliche Grüße
      Martina

  9. Renate
    12. August 2020 / 7:56

    Guten Morgen Martina,
    ein wirklich schöner, informativer und gut bebildeter Bericht über ein tolles Hotel in traumhafter Umgebung!
    Ich kann mir gut vorstellen dort eine Auszeit zu verbringen. Zumal ich vorige Woche einen Reisebericht rund um Meran gesehen habe und absolut begeistert war.
    Irgendwann wenn meine private Situation es erlaubt werde ich dort auf jeden Fall einmal hinfahren.
    Bis dahin erfreue ich mich an Deinen schönen Bildern!
    Einen entspannten August wünsche ich aus dem heißen NRW.
    Liebe Grüße Renate

    • Martina Berg
      Autor
      12. August 2020 / 15:40

      Liebe Renate,
      Du hast so Recht – es ist ein traumhaftes Hotel in einer wunderbaren Umgebung.
      Dann kannst Du meine Liebe für Meran vielleicht verstehen, wenn ein Reisebericht darüber im TV zu sehen war.
      Meine Empfehlung ist Meran auf jeden Fall!
      Dir einen tollen Tag und beste Grüße aus dem sommerlichen München ins heiße NRW
      Martina

  10. Beatrix
    12. August 2020 / 8:06

    Guten Morgen liebe Martina,
    du siehst toll erholt aus! Dein Bericht über Meran hat mich gleich wieder in diese wunderschöne Stadt und Umgebung zurückversetzt. Ich war im letzen Herbst dort und vor Jahren im Frühjahr. Ich kann gar nicht sagen, welche der Jahreszeiten ich schöner fand, sie waren beide auf ihre Art traumhaft. Die Gärten Schloss Trauttmansdorff sind ein absolutes Highlight, diese Vielfalt an Blumen, Sträuchern, Skulpturen und Themengärten ist einfach unbeschreiblich schön. Das Klima ist einmalig, man kann so richtig durchatmen. Du merkst, wie ich ins Schwärmen gerate, jeder, der schon einmal in Meran war, kann das bestimmt nachvollziehen. Ich werde im Januar 60, wer weiß, ob ich mir dann nicht das tolle Hotel gönnen werde und damit den Winter als Jahreszeit. Eine gute Zeit und ich freue mich schon auf deinen nächsten Beitrag. Herzensgrüße, Beatrix

    • Martina Berg
      Autor
      12. August 2020 / 15:42

      Liebe Beatrix,
      das sind doch tolle Aussichten, MERAN im Januar einen Deiner wichtigsten Geburtstage zu feiern!
      Herbst oder Frühling oder Sommer – alles Jahreszeiten habe ich dort bereits verlebt. Januar allerdings noch nie.
      Da viele Hotels in der Zeit schließen solltest Du Dich rechtzeitig danach erkundigen, ob geöffnet ist.
      Ja, Schloss Trauttmansdorff – immer wieder ein Gedicht und für mich eine ganz besondere Erinnerung in diesem Jahr.
      Schön, dass ich Dir mit meinem Blog so viel Freude – und Vorfreude bereiten kann.
      Sommerliche Grüße aus München
      Martina

  11. 13. August 2020 / 22:21

    Sehr schöne Anlage! Tolle Bilder und du siehst wie immer toll aus! Liebe Grüße!

    • Martina Berg
      Autor
      18. August 2020 / 17:55

      Dankeschön, ja, es ist ein tolles Hotel, und ich hoffe, dass man durch die Fotos und den Beitrag einen ersten Eindruck bekommt. In natura ist es immer noch viel schöner.
      Liebe Grüße
      Martina

  12. Ralf
    15. August 2020 / 15:53

    Hallo Martina,
    mit einem Beitrag von Dir an einem Dienstag habe ich nicht gerechnet, hab ich deshalb erst jetzt entdeckt.
    Das Hotel finde ich total klasse, sowohl Zimmer, Einrichtung und Parkanlage mit Pool, alles sehr schön. Die Bilder bringen tolles Urlaubsfeeling rüber.
    Liebe Grüße
    Ralf

    • Martina Berg
      Autor
      18. August 2020 / 17:54

      Hallo Ralf,
      ja, man muss immer mit mir rechnen :-). Wenn Du meinen Blog abonniert hast, bekommst Du meine Beiträge automatisch – vielleicht wäre das was, so verpasst du keinen Beitrag.
      Das Hotel ist wirklich first class – einmalig und ein zauberhaft schöner Ort.
      Herzliche Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.