PACKLISTE für die Flusskreuzfahrt – Was muss in den Koffer?

Packliste für die Kreuzfahrt

Dresscode für die Flusskreuzfahrt

Eine Flusskreuzfahrt ist etwas ganz anderes als eine Hochseekreuzfahrt. Man kann es mit einer Städtetour vergleichen. Täglich wechselnde Orte und immer im gleichen Hotel übernachten. Das ist praktisch, denn man muss nur einmal Koffer ein- und auspacken.

Packliste für die Kreuzfahrt

Allgemein

Im Vorfeld versuchte ich, etwas über den Dress Code bei Flusskreuzfahrten zu finden, allerdings vergeblich. Also, habe ich als Stilberaterin mir ganz klar überlegt, was ich mitnehmen würde, wenn ich mehrere Städte besuchen würde. In die Überlegung ist der Wetterbericht mit eingeflossen, der leider nicht viele Sonnenstunden vorhergesagt hatte.

Jeans für die Packliste

Praktisches gehört auf die Packliste 

Auf die allgemeinen Reiseutensilien wie Sonnenschutz, Brillen, Badeanzug, Medikamente und vieles mehr gehe ich nicht ein. Das kann man in jedem Reiseführer nachlesen und vieles ist selbstverständlich. In meinem heutigen Beitrag geht es darum, welcher Dress Code ist angesagt, was ziehe ich auf einer Flusskreuzfahrt überhaupt an?

Ausflugsprogramm

Bei einer Flusskreuzfahrt ist man täglich an einem anderen Ort, in einer anderen Stadt und in unterschiedlichen Regionen. Im Vorfeld weiß ich, dass ich hauptsächlich mittelalterliche Städte besichtigen werde. Also ist das Schuhwerk und die Regenjacke eines der wichtigsten Dinge, die ich einpacken muss.

Schuhe

Zwei paar bequeme Schuhe müssen unbedingt mit. Bereits bei der Anreise habe ich ein überaus praktisches und modisches Paar Slipper mit weicher Laufsohle von LaShoe gewählt. Während der kompletten Reise haben sie mir enorm gute Dienste geleistet.

  • Slipper in rosé metallic
    Den superbequemen Slipper von LaShoe ziert eine opulenter Schleife. Er sieht zu allen hellen Farben genauso gut aus, wie zur gestreiften Hose oder zur Jeans.

Flache LaShoe in die Packliste

  • Laufschuhe von Asics in schwarz
    Da ich auf der Flusskreuzfahrt definitiv mehr laufe als bei der Hochseekreuzfahrt, habe ich die leichten Laufschuhe mit im Gepäck. Gleichzeitig kann ich sie für den Besuch im Fitness-Studio nutzen.

ASICS Laufschuhe in die Packliste

  • Ballerinas im Marine Look
    Für die Zeit an Bord und als Kombipartner für den Maritimen Look trage ich meine ARA Schuhe. Sie sind genau in den Farben und Streifen, wie sie in meiner Kleidung vorkommen.
  • Highheels – ja oder nein?
    Ein paar in neutralem Nudeton habe ich mitgenommen. Das ist völlig ausreichend, für eine einwöchige Flusskreuzfahrt.

Nudefarbige Highheels Packliste

 

Basisgarderobe

Mit einem Sortiment an Basisgarderobe kommt man gut durch die 5tägige Reisewoche. Zwei Jeans sind ein guter Grundstein für tägliche Kombinationsfreude. Ebenfalls bewährt sich meine bequeme gestreifte Hose, die zur weißen Bluse gut aussieht. Für die Stadtbesichtigung in Avignon trage ich meine rote Wind- und Wetterjacke von MONA. Es schien zwar die Sonne, aber der Mistral hat sich bemerkbar gemacht.

Windjacke für die Packliste

Leichte Sommertücher, Schals und Nickitücher sind in ausreichender Anzahl im Koffer vorhanden. Ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich mal kein Tuch getragen habe. Außerdem frischt ein Tuch jeden Freizeitlook immer stilvoll auf.

 

Maritimer Look

Beim Reisen achte ich auf Farben, die sich gut kombinieren lassen. Daher ist der Maritime Look einer meiner Favoriten in Sachen Kombination und Farbigkeit. Meine Looks in Rot – Weiss – Blau sind für meine Trip die beste Wahl. Durch die lässige Art zu reisen, ist man tagsüber und selbst zum Abendessen im Maritimen Stil gut gekleidet. Ein weißer und ein dunkelblauer Pulli passen optimal dazu.

 

Handtaschen

Eine qualitativ hochwertige dunkelblaue Ledertasche von Knights & Roses nehme ich gerne mit auf Reisen. Mein Model ist butterweich und verträgt es, wenn es im Flugzeug auf kleinstem Raum verstaut wird. Da ich kein Rucksackträger bin, außer wenn ich zur Wanderung gehe, habe ich eine Cross-Body-Bag auf leichtem Material für die Städtetour dabei. Und für die Stunden an Bord, zum Abendessen oder Frühstück habe ich ein Täschchen von andbag in einem zarten Ton im Reisegepäck.

Dunkelblaue Handtasche

 

Abendgarderobe

Glitzer und Glamer kann zu Hause bleiben. Für den Abend trage ich meinen Jumpsuit mit einem Blazer oder meinen modischen Zweiteiler. Meine weiße Jeans, eine weiße Bluse mit dem dunkelblauen Blazer kombiniert ist für den Abend ausreichend, wenn man keine große Lust auf Abendlook hat.

ZARA Look
hellgrauer JumpsuitFür alle Fan’s der TV-Serie Traumschiff sei gesagt, dass es auf der A-ROSA LUNA am letzten Abend weder eine Eisbombe mit Feuerwerk noch das von vielen erhoffte Dinner in Galarobe mit dem Kapitän gibt.

Fazit und Empfehlung

  • Der Dresscode ist legere, lässige, bequeme Freizeitkleidung.
  • Bequeme Schuhe – mindestens zwei Paar – sind empfehlenswert.
  • Pumps sind für ein stilvolles Outfit am Abend angesagt.
  • Zwei Blazer, die sich vielseitig kombinieren lassen, gehören in den Koffer.
  • Schals und Tücher sind eines der wertvollsten Accessoires.
  • Zwei Jacken für die Ausflüge und die unbestimmte Witterung einpacken.

Nach einer Woche legerer Kleidung freue ich mich richtig darauf, mal wieder im Business Outfit gekleidet zu sein.

  • Was nimmst Du immer mit auf Reisen?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Eure
MARTINA BERG

 

*) Werbung – Beitrag enthält Affiliate Links

 

20 Kommentare

  1. Sabine
    9. Mai 2019 / 6:30

    Guten Morgen liebe Martina!

    Du verwöhnst uns mit einem tollen, informativen und hilfreichen Beitrag!

    Wie geschickt Du alles miteinander kombinierst. Sensationell!

    Wünsche dir einen wunderschönen Tag!

    Herzlichst

    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      9. Mai 2019 / 16:20

      Liebe Sabine,
      wann gehen wir auf Kreuzfahrt? Ich hoffe, Du hast Lust auf eine Reise bekommen. Der Koffer ist ja quasi schon gepackt.
      Danke Dir für Deine lieben Zeilen.
      Beste Grüße
      Martina

      PS: Danke für Deine gestrige Unterstützung – Beate hat sich sehr gefreut 🙂

      • Sabine
        9. Mai 2019 / 16:38

        Das ist sehr gerne geschehen! Danke, dass ich ins Vertrauen gezogen wurde!

        Herzlichst sabine

  2. Beate
    9. Mai 2019 / 7:16

    Liebe Martina,

    es ist erstaunlich welche Kombinationen du wieder aus relativ wenig Kleidung gezaubert hast.

    Der maritime Look ist sehr schön und ich liebe ihn. Es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich die Accessoires wirken. Ich habe gestern ja einiges gelernt?.

    Ich wünsche dir einen tollen Tag.

    Beate

    • Martina Berg
      Autor
      9. Mai 2019 / 16:22

      Liebe Beate,
      ich hoffe, dass Du unseren gestrigen Shopping Day gut überstanden hast und Du in Deinen neuen Looks nur noch Komplimente bekommst.
      Danke für die lieben Worte zum Beitrag. Ja, der maritime Look steht auch Dir ausgezeichnet. Und das Thema Accessoires wird bald auch bei Dir ganz von selbst gut funktionieren.
      Einen tollen Tag,
      herzlichst Martina

  3. 9. Mai 2019 / 7:59

    I always take cardigans and leggings! Easy wear for different weather types! A diverse cruise sounds interresting! The outfits look good!

    • Martina Berg
      Autor
      9. Mai 2019 / 16:23

      Hello Nancy,
      Cardigans and Leggings – a perfect casual look too! A cruise tour is always a wonderful vacation. Thank you so much for your warm words.
      XO Martina

  4. Rowi
    9. Mai 2019 / 10:07

    Guten Morgen meine Liebe Martina,
    super Outfits hast Du zusammengestellt, sowohl Städtetrip- als auch wettertauglich.
    Deine gezeigte Farbwelt lässt sich herrlich kombinieren und wie man sieht, kann man immer wieder neue Looks bauen. Ich glaube, Du hast outfittechnisch nichts vermisst, höchstens ein bisschen mehr ☀️☀️☀️.
    Meine Flusskreuzfahrt war am Nil, bevor Ägyptens Umbruch … es war sensationell schön damals …..
    Herzliche Grüße aus Kärnten.
    Roswitha

    • Martina Berg
      Autor
      9. Mai 2019 / 16:25

      Liebe Roswitha,
      ja, die warme Temperatur hat gefehlt. Ansonsten war es eine tolle Art zu reisen.
      Die Farben müssen gut kombinierbar sein und alles sollte untereinander stilistisch harmonieren. Mit ein paar Ideen lässt sich aus wenigen Basisteilen immer wieder ein neuer Look „zaubern“ – gewusst wie 🙂
      Ägypten war bestimmt eine tolle Reise, hätte mir früher auch gut gefallen, aber aktuell steht es bei mir nicht auf der Reiseliste.
      Liebe Grüße nach Kärnten,
      Martina

  5. Evi
    9. Mai 2019 / 15:18

    Hallo Martina,
    ein toller Beitrag Deinerseits. Schicke Sachen hast du mitgenommen, der Maritime Look passt super.
    Bequeme Schuhe gehören auf jeden Fall in den Reisekoffer und eine Windjacke, aber auch ein besonders schönes Teil für abends muss auch sein.
    Ohne Tuch oder Schal gehe ich auch nicht mehr aus dem Haus!
    Viele Grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      9. Mai 2019 / 16:27

      Hallo Evi,
      danke vielmals, dass Dir der Beitrag gefällt. Der maritime Look passt einfach immer – auch an Land und an Bord. Die Laufschuhe sehen zwar nicht so schick aus, aber sie waren die beste Entscheidung, wenn es durch die mittelalterlichen Städtchen zu Fuss ging.
      Gute Entscheidung – Tücher und Schals, gleichzeitig auch immer ein tolles Geschenk.
      Herzliche Grüße
      Martina

  6. Martina
    9. Mai 2019 / 15:24

    Liebe Martina,

    auf meiner jetzt noch laufenden Flusskreuzfahrt den Rhein bis Antwerpen habe ich mich sogar über die mitgenommenen Handschuhe gefreut. Ansonsten sind wir mit wetterfester leichter Winterjacke und grossem bzw. Taschenschirm und zwei dicken Jeans sowie leichte Fleecejacke und 1 Blazer gut beraten gewesen. Bei den momentan vorverlegten Eisheiligen hatten wir von 8-12 Grad und bewölkt bis Dauerregen und Graupel alles dabei. Das Schiff ist wieder grossartig. Tolle Buffets. Abends in die Sauna oder in den Whirlpool, morgens in den Fitnessraum. Die Ausflüge sehr schön organisiert und mit unterschiedlichen Themen (z.B. Rotterdam mit Architektur der Moderne, mittelalterliches Brügge und Gent, Fahrradtouren etc.). Ich werde bestimmt wieder mit Arosa reisen.

    Liebe Grüsse von Martina aus Hildesheim

    • Martina Berg
      Autor
      9. Mai 2019 / 16:30

      Liebe Martina,
      was??? Handschuhe??? Du Ärmste!! Das hört sich nach kühlen Temperaturen an, was man auf einer Flusskreuzfahrt gar nicht gebrauchen kann. Gut ist, dass Du mit Deiner Schiffswahl ins Schwarze getroffen hast – so ist der Entspannungs- und Erholungsfaktor auf jeden Fall riesen groß. Rotterdam würde mich auch sehr interessieren. Genauso wie Brügge und Gent. Toll, dass auch Du so gute Erfahrungen mit A-ROSA gemacht hast. Da haben wir eine große Gemeinsamkeit und Leidenschaft entdeckt.
      Habe es noch fein,
      herzlichst Martina

  7. ines Rohdenburg
    9. Mai 2019 / 22:42

    Liebe Martina!
    Danke für die hilfreichen Tipps.
    Nun heißt es nur noch Reise buchen.
    Ich freue mich immer sehr über deinen Blog
    LG Ines

    • Martina Berg
      Autor
      10. Mai 2019 / 21:01

      Liebe Ines,
      das Buchen einer Reise geht ganz schnell 🙂 – wohin geht die nächste Reise?
      Das ist liebe von Dir, dass Du meinen Blog so gerne liest. DANKE DAFÜR!
      Herzlichst
      Martina

  8. Astrid S.
    10. Mai 2019 / 6:21

    Guten Morgen liebe Martina,
    danke für deinen tollen Bericht. Die Infos sind wie immer sehr wertvoll. Früher habe ich oft die falschen Outfits mit in den Urlaub genommen. Da du uns schon öfter Tipps für Packlisten gegeben hast, habe ich auf unserer kürzlichen mehrwöchigen Fernreise sehr strukturiert packen können. Was soll ich sagen, die Auswahl war sehr gelungen und das rundet den Urlaub natürlich sehr positiv ab. Ich bin sehr froh, immer wieder neue Inspirationen von dir zu bekommen. Durch eine kluge Zusammenstellung ist das Gepäck auch nicht so schwer, was sehr praktisch ist. Ich freue mich auf weitere inspirierende Beiträge von dir. Einen guten Start ins Wochenende.
    Herzlichst
    Astrid

    • Martina Berg
      Autor
      10. Mai 2019 / 21:03

      Liebe Astrid,
      eine mehrwöchige Fernreise hast Du unternommen… – Du machst mich neugierig.
      Das ist natürlich großartig, dass Du durch meine Tipps Deinen Koffer sinnvoll zusammen gestellt hast – und vielleicht das ein oder andere kleidungstechnische Mitbringsel im Koffer hattest.
      Freue mich, wenn Du am Sonntag wieder vorbei schaust.
      Beste Grüße
      Martina

    • Martina Berg
      Autor
      16. Mai 2019 / 16:12

      Hello Mireile,
      thank you for your nice comment. Your blog is beautiful! Yes, shoes are important for a casual trip and dinner time.
      XO Martina

  9. Martin
    25. August 2019 / 11:24

    Nochmals Komplimente. Ich finde den klassischen Stil wunderschön. Können Sie die Größe des kleinen Schals angeben? Ich finde es wirklich schön. Klassisch und elegant. Vielen Dank.

    HG,
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.