Dresscode für die Flusskreuzfahrt

Eine Flusskreuzfahrt ist etwas ganz anderes als eine Hochseekreuzfahrt. Man kann es mit einer Städtetour vergleichen. Täglich wechselnde Orte und immer im gleichen Hotel übernachten. Das ist praktisch, denn man muss nur einmal Koffer ein- und auspacken.

Packliste für die Kreuzfahrt

Allgemein

Im Vorfeld versuchte ich, etwas über den Dress Code bei Flusskreuzfahrten zu finden, allerdings vergeblich. Also, habe ich als Stilberaterin mir ganz klar überlegt, was ich mitnehmen würde, wenn ich mehrere Städte besuchen würde. In die Überlegung ist der Wetterbericht mit eingeflossen, der leider nicht viele Sonnenstunden vorhergesagt hatte.

Jeans für die Packliste

Praktisches gehört auf die Packliste 

Auf die allgemeinen Reiseutensilien wie Sonnenschutz, Brillen, Badeanzug, Medikamente und vieles mehr gehe ich nicht ein. Das kann man in jedem Reiseführer nachlesen und vieles ist selbstverständlich. In meinem heutigen Beitrag geht es darum, welcher Dress Code ist angesagt, was ziehe ich auf einer Flusskreuzfahrt überhaupt an?

Ausflugsprogramm

Bei einer Flusskreuzfahrt ist man täglich an einem anderen Ort, in einer anderen Stadt und in unterschiedlichen Regionen. Im Vorfeld weiß ich, dass ich hauptsächlich mittelalterliche Städte besichtigen werde. Also ist das Schuhwerk und die Regenjacke eines der wichtigsten Dinge, die ich einpacken muss.

Schuhe

Zwei paar bequeme Schuhe müssen unbedingt mit. Bereits bei der Anreise habe ich ein überaus praktisches und modisches Paar Slipper mit weicher Laufsohle von LaShoe gewählt. Während der kompletten Reise haben sie mir enorm gute Dienste geleistet.

  • Slipper in rosé metallic
    Den superbequemen Slipper von LaShoe ziert eine opulenter Schleife. Er sieht zu allen hellen Farben genauso gut aus, wie zur gestreiften Hose oder zur Jeans.

Flache LaShoe in die Packliste

  • Laufschuhe von Asics in schwarz
    Da ich auf der Flusskreuzfahrt definitiv mehr laufe als bei der Hochseekreuzfahrt, habe ich die leichten Laufschuhe mit im Gepäck. Gleichzeitig kann ich sie für den Besuch im Fitness-Studio nutzen.

ASICS Laufschuhe in die Packliste

  • Ballerinas im Marine Look
    Für die Zeit an Bord und als Kombipartner für den Maritimen Look trage ich meine ARA Schuhe. Sie sind genau in den Farben und Streifen, wie sie in meiner Kleidung vorkommen.

Ballerinas Maritmer Look

  • Highheels – ja oder nein?
    Ein paar in neutralem Nudeton habe ich mitgenommen. Das ist völlig ausreichend, für eine einwöchige Flusskreuzfahrt.

Nudefarbige Highheels Packliste

 

Basisgarderobe

Mit einem Sortiment an Basisgarderobe kommt man gut durch die 5tägige Reisewoche. Zwei Jeans sind ein guter Grundstein für tägliche Kombinationsfreude. Ebenfalls bewährt sich meine bequeme gestreifte Hose, die zur weißen Bluse gut aussieht. Für die Stadtbesichtigung in Avignon trage ich meine rote Wind- und Wetterjacke von MONA. Es schien zwar die Sonne, aber der Mistral hat sich bemerkbar gemacht.

Windjacke für die Packliste

Leichte Sommertücher, Schals und Nickitücher sind in ausreichender Anzahl im Koffer vorhanden. Ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich mal kein Tuch getragen habe. Außerdem frischt ein Tuch jeden Freizeitlook immer stilvoll auf.

 

Maritimer Look

Beim Reisen achte ich auf Farben, die sich gut kombinieren lassen. Daher ist der Maritime Look einer meiner Favoriten in Sachen Kombination und Farbigkeit. Meine Looks in Rot – Weiss – Blau sind für meine Trip die beste Wahl. Durch die lässige Art zu reisen, ist man tagsüber und selbst zum Abendessen im Maritimen Stil gut gekleidet. Ein weißer und ein dunkelblauer Pulli passen optimal dazu.

 

Handtaschen

Eine qualitativ hochwertige dunkelblaue Ledertasche von Knights & Roses nehme ich gerne mit auf Reisen. Mein Model ist butterweich und verträgt es, wenn es im Flugzeug auf kleinstem Raum verstaut wird. Da ich kein Rucksackträger bin, außer wenn ich zur Wanderung gehe, habe ich eine Cross-Body-Bag auf leichtem Material für die Städtetour dabei. Und für die Stunden an Bord, zum Abendessen oder Frühstück habe ich ein Täschchen von andbag in einem zarten Ton im Reisegepäck.

Dunkelblaue Handtasche

 

Abendgarderobe

Glitzer und Glamer kann zu Hause bleiben. Für den Abend trage ich meinen Jumpsuit mit einem Blazer oder meinen modischen Zweiteiler. Meine weiße Jeans, eine weiße Bluse mit dem dunkelblauen Blazer kombiniert ist für den Abend ausreichend, wenn man keine große Lust auf Abendlook hat.

ZARA Look
hellgrauer JumpsuitFür alle Fan’s der TV-Serie Traumschiff sei gesagt, dass es auf der A-ROSA LUNA am letzten Abend weder eine Eisbombe mit Feuerwerk noch das von vielen erhoffte Dinner in Galarobe mit dem Kapitän gibt.

Fazit und Empfehlung

  • Der Dresscode ist legere, lässige, bequeme Freizeitkleidung.
  • Bequeme Schuhe – mindestens zwei Paar – sind empfehlenswert.
  • Pumps sind für ein stilvolles Outfit am Abend angesagt.
  • Zwei Blazer, die sich vielseitig kombinieren lassen, gehören in den Koffer.
  • Schals und Tücher sind eines der wertvollsten Accessoires.
  • Zwei Jacken für die Ausflüge und die unbestimmte Witterung einpacken.

Nach einer Woche legerer Kleidung freue ich mich richtig darauf, mal wieder im Business Outfit gekleidet zu sein.

  • Was nimmst Du immer mit auf Reisen?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Eure
MARTINA BERG

 

*) Werbung – Beitrag enthält Affiliate Links