Zwei tolle Outfits im Marine Stil

So vielfältig wie unser heutiges Thema – Marine Look – ist, sind unsere Outfits ausgewählt. Mal klassisch mit gestreiften Blazer, Hose und Bluse. Mal modern mit zartem Stoff, großen Motiven und blauen Mantel. Rebecca von Pineapplesandpumps und ich zeigen Euch wie unterschiedlich der beliebte Maritime Look interpretiert werden kann. Jede hat das Thema auf ihre Art und zur jeweiligen Person passend umgesetzt. Lasst Euch inspirieren, denn bestimmt bist auch Du Fan vom Marine Look.

2 Generationen Maritimer Look

Maritimer Look

Zu Beginn der Frühlingssaison macht der Maritime Look Lust auf Urlaub. Wenn die Temperaturen steigen, träumen wir von Sonne, Meer und guter Stimmung. In meinem Reisekoffer ist immer ein Teil der Kleidung im Marine Style ein fester Bestandteil. Die Kombination aus rot – weiß – blau ist zeitlos, stilvoll und wirkt immer lebensfroh. Außerdem kann man den Marine Look zu fast allen vorhandenen Kleidungsstücken kombinieren.

2 Generationen 1 Look Maritimer StyleFast jede Lady hat einen dunkelblauen Blazer im Schrank. Dieser kann in Handumdrehen ein gestreiftes Shirt, oder ein Streifenkleid zu einem besonderen Look aufhübschen. Mit einem Tuch, einem Gürtel und dem passenden Schmuck wird aus einem schlichten Outfit ein pfiffiger Look.

Gestreifter Blazer

Mein Blazer von TUZZI mit den perfekten Streifenmusterung in rot – weiß – blau ist ein trendiger Doppelreiher. Hochwertig gearbeitet und leicht gefüttert ist er bequem und perfekt für die Übergangszeit. Der Akzent von sportiv bis zu edel schick lässt sich damit verbinden.

Tuzzi Blazer Marine StilDer Maritime Blazer kann zu schlichten Shirts, genauso gut getragen werden wie zu einer klassischen Hose. Für den schickeren Business Look wird der Blazer mit den Streifen mein modischer Begleiter sein. Möchte ich in der Freizeit nicht auf einen Blazer verzichten, kombinieren ich ihn mit einem hellen Shirt und flacheren Schuhen. Selbst für einen Abendlook passt er vortrefflich zu einer schicken weißen Jeans, mit Highheels und einer außergewöhnlichen Handtasche.

Rote oder weiße Hose

Diese zwei Farben vereinen den Marine Look. Rot oder weiß untermalen den stimmigen maritimen Stil hervorragend. Beide Hosen können mit einem dunkelblauen einfarbigen Blazer ergänzt werden. Ein Streifenshirt in rot oder blau, ein leichtes Sommertuch und verschiedene Blautönen runden den Look ab.

Soll der Look eine lässigere Stilrichtung bekommen, wähle flache Schuhe wie Ballerinas oder die sportive Alternative von Sneakers dazu. Meine Wahl fällt eher auf Pumps. Mit meinen Highheels in Schwarz ist es ein Outfit für ein Event und für jeden Restaurantbesuch.

 

Weiße Bluse und passende Accessoires

Um meinen Stil klassisch zu gestalten, greife ich zur weißen Bluse mit zarter Randverzierung am Kragen. Du kennst ja meine Einstellung zu weißen Blusen: Davon können wir nie genug im Schrank hängen haben. Selbstverständlich kann eine Seidenbluse in rot genauso gut dazu getragen werden. Anstatt einer Kette ist ein Nickituch mit marine Elementen meine erste Wahl was das Thema Accessoires betritt. Einen schicker Gürtel mit außergewöhnlicher Schnalle habe ich zur weißen Hose gewählt.

 

Handtaschenliebe

Die dunkelblaue edle Handtasche namens „Weimar“ ist von Picard. Als ich sie bei Rebecca vor einiger Zeit entdeckt habe, habe ich mich sofort in die Tasche verliebt. In der Zwischenzeit habe ich sie zu vielen Business-Terminen dabei. Die Verarbeitung und die Qualität sind einmalig. Sie passt sowohl zum klassischen und zum modernen Look. Auf Instagram habe ich Sie Euch schon präsentiert und viele von Euch waren begeistert.

  • Trägst Du den Marine Stil?
  • Welches Thema würde Dir gefallen, das wir gemeinsam einmal vorstellen sollen?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Hinweis in eigener Sache:
In der kommenden Woche wird am 3.4.2019 in der großen deutschen Frauenzeitschrift „BIRGIT“ (Birgit Schrowange) ein Beitrag erscheinen, der Euch alle interessieren wird! Ich hoffe, dass wir uns sehen.