Blazer kombinieren – Ein Basis-Teil für jeden Anlass

Boucle Blazer mit roter Hose

Welcher Blazer für welche Figur?

Hand auf’s Herz: Jede von uns hat spezielle Kleidungsstücke, die man lieber trägt als andere. Auch wenn „die anderen“ typgerecht und farblich harmonisch sind, die Schnittführung sitzt und es sogar ein modisches Teilchen ist. Im Alltag geht es doch darum, dass wir in kürzester Zeit einen tollen Look zusammenstellen können, und zwar ohne lange vor dem Kleiderschrank ratlos zu stehen.

Es gibt spezielle Basis-Teile, die einfach in jeden Kleiderschrank gehören. Das sind weiße Blusen, eine dunkelblaue Hose, eine gut sitzende Jeans und Blazer. Blazer dürfen sogar in großer Anzahl vorhanden sein, wenn Du mich als Stilexpertin fragst. Wie cool sieht das denn aus, wenn Du Deine Lieblingsjeans mit einer weißen Bluse, oder einem Statement-Shirt und einem schicken Blazer kombinierst? Eine Kombination, die ich in der Freizeit sehr häufig und gerne trage.


Ein Blazer lässt (fast) alles zu. Ob offiziell oder casual, mit einem Blazer kann jede von uns so viele Outfitkombinationen zusammen stellen, wie mit keinem anderen Basis-Teil. Außerdem ist ein Blazer ein Tausendsassa, der jeder Frau steht, egal welche Konfektionsgröße Du aktuell hast.

Ein neuer Blazer von Zara

Ich kaufe wirklich niemals gezielt im Sale ein. Keine Ahnung warum, ich mag alleine schon das Wort SALE überhaupt nicht. Vor ein paar Tagen habe ich bei Zara nach einem kuscheligen XL-Schal Ausschau gehalten. Und plötzlich ist mein Blick seitlich abgedriftet und da habe ich ihn aus dem Augenwinkel hängen sehen – den tollen Bouclé-Karo-Blazer. Mein erster Gedanke war, „wenn der in meiner Größe vorhanden ist, dann gehört er mir“. Ihr seht, er war passend und ich habe ihn gleich mitgenommen und das sogar zu einem günstigen Preis (auf Neudeutsch – SALE).

Welcher Schnitt für welche Figur?

Blazer gibt es für jeden Figurtyp. Ob A- oder Y-Typ, ob groß oder zierlich. Es kommt immer auf die richtige Schnittführung an, das ist die Grundvoraussetzung, um sich in einem Blazer richtig wohl zu fühlen. Mit einem Blazer lassen sich kleine Problemzonen wunderbar kaschieren. Bei schmalen Schultern und breiter Hüfte ist ein Blazer mit Taillenbetonung eine geniale Figuroptimierung. Dezente Schulterpolster sind ein zusätzlicher Figurschmeichler.

Hast Du breite Schultern und schmale Hüften, achte darauf, dass der Blazer keine Schulterpolstern hat. Eine leicht ausgestellt A-Form ist für diesen Figurtyp meine Empfehlung. Findest Du einen Blazer mit breitem Revers, schlüpfe rein und schau Dich im Spiegel an. Diese Schnittführung ist für alle Y-Figuren die richtige Wahl.

Du bist die Lady mit zierlicher Figur, nicht zu groß und eher eine Zarte? Der kurzgeschnitte Blazer, möglichst ohne Revers ist der Richtige für Deinen Figurtyp.

 

Wie kombiniere ich den Blazer stilvoll?

Ein Blazer kann schick genauso getragen werden wie casual. Das ist ja gerade das Großartige an ihm. Ob zur Jeans, zum Rock oder zur schicken Stoffhose. Selbst zum Strick- oder Jerseykleid ist er der perfekte Begleiter. Es kommt immer darauf an, zu welchem Anlass der Blazer getragen wird. Geht es im Büro eher legerer zu, kombiniere eine Jeans und ein Statement-Shirt zum Blazer. Dazu ein schicker Schuh, oder wenn Du Sneakersfan bist, einen edlen Sneaker.

Ist es eher offiziell greife ich gerne zum schwarzen, dunkelblauen oder grauen Blazer. Dazu eine edle Anzughose und Bluse – fertig ist der stilvolle Business-Look.

Kombiniere ich ein Etuikleid zum Blazer trage ich gerne einen Longblazer darüber. Manche Etuikleider werden oft mit dem passenden Kurzblazer angeboten. Ein wunderschönes Duo, welches für den eleganten Auftritt, den Theaterbesuch oder einen festlichen Anlass den klassischen Stil unterstreicht.

Look of the week

Da ich ein großer Fan von weißen Blusen bin, habe ich mich für meine Rüschenbluse als Kombipartner zum Blazer entschieden. Gut, sie ist etwas aufwendig beim Bügeln, aber sie ergänzt meinen Look of the week perfekt. Zur roten Hose trage ich meine aktuellen liebsten roten Stiefeletten. sie sind einfach ein Eyecatcher in der trüben Jahreszeit. Reinschlüpfen und fertig ist ein frischer und stilvoller Look, den ich sowohl für ein Business-Meeting tragen kann, zu einer Einkaufstour durch die City, zum Business-Lunch oder zum Besuch bei Freunden. Ein rundum gelungener Look, der zum Nachstylen geeignet ist.

  • Bist Du ein Blazer-Fan?
  • Wie gefällt Dir mein heutiger Look, würdest Du ihn genauso tragen?

Bin ganz gespannt auf Euer Feedback. Und falls Du eine Frage zum Thema Blazer hast, hinterlasse mir in den Kommentaren Dein Anliegen. Ich beantworte gerne Deine Frage.

Hast Du meinen Blog schon abonniert? Damit bekommst Du kostenlos regelmäßig tolle Styling Ideen, die Du selbst für Dich ohne großen Aufwand übernehmen kannst. Trage Dich einfach rechts bei „Blog abonnieren“ ein. Dein gutes Aussehen ist mein Anliegen!

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG 

 

*) Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

20 Kommentare

  1. Beate
    27. Januar 2019 / 7:51

    Guten Morgen Martina,

    ich war im „meinem“ Kaufhaus und habe im Sale 3 Blazer erstanden. Es war schon drastisch reduziert und es gab für die Stammkunden noch einmal Prozente. Ich fühle mich in Blazer immer wohl und bin richtig glücklich damit. Das erste Teil habe gestern schon ausgeführt. Ich trage gerne Blazer und mittlerweile gibt es viele Teile mit Stretch oder aus Jersey. Ich war auf der Suche nach einem roten Kleid, aber ich habe nichts passendes gefunden.

    Auf die Idee den Blazer mit Gürtel zu tragen bin ich noch nicht gekommen, aber ses sieht klasse aus. Ich kann einige deiner Stylingvarianten gleich die nächste Woche umsetzen. Ein Blazer ist wirklich für viele Situationen einsetzbar und man ist immer angezogen.

    Dein Blog ist wirklich eine Fundgrube an Inspirationen und ich freue mich die nächste Woche etwas umzusetzen.

    Viele liebe Grüße

    BeatIch

    • Martina Berg
      Autor
      27. Januar 2019 / 19:07

      Liebe Beate,
      drei Blazer – WOW! Da ist noch mehr Auswahl im Kleiderschrank eingezogen. Aber wenn die Blazer in der richtigen Farbe und passenden Schnittführung sind, empfehle ich immer zuzugreifen. Denn Blazer ist immer eine gute Investition für einen stilvollen Kleiderschrank. Das mit dem roten Kleid klappt bestimmt noch, ROT ist und bleibt eine tolle Farbe und wird es im Frühling mit schicken Outfits geben.
      Gürtel zum Blazer sieht man zur Zeit in vielen Magazinen, allerdings eher mit ganz dünnen Gürteln, die mir persönlich nicht so vorteilhaft stehen.
      Viel Freude in der neuen Woche mit Deinen neuen Looks.
      Schönen Abend, herzlichst Martina

  2. Andrea Bunn
    27. Januar 2019 / 8:50

    Liebe Martina,

    Ich lese deinen Blog schon länger und bin immer erfreut über die vielen tollen Styling Ideen und deine positive Ausstrahlung.

    Ich trage eigentlich eher selten Blazer, aber du motivierst mich, dies öfter zu tun und mehr auszuprobieren.
    Der Boucleblazer steht dir sehr gut – für mich wäre er zu auffällig. Ich werde im Sale mal schauen, ob ich noch einen ergattern kann.

    Liebe Grüße
    Andrea

    • Martina Berg
      Autor
      27. Januar 2019 / 19:09

      Liebe Andrea,
      das freut mich, dass Dir mein Blog so gut gefällt, und dass Du mir einen Kommentar zum ersten Mal hinterlassen hast. Bestimmt wirst Du im Sale einen tollen Blazer finden. Meine Empfehlung: Starte mit einem hellgrauen oder dunkelblauen Blazer – diese hast Du viele Jahre und kannst sie zu vielen Hosen, Jeans und Röcken vorteilhaft kombinieren. Viel Erfolg beim Finden des richtigen Blazers.
      Schönen Abend – Martina

  3. Evi
    27. Januar 2019 / 9:11

    Guten Morgen Martina,
    Diese Kombination gefällt mir sehr gut. Ein ausgefallener blazer, der wäre mir auch sofort ins Auge gestochen? die rüschenbluse dazu sieht ganz toll aus. Wie immer perfekt in Szene gesetzt. Da bekommt man Lust auf den Frühling.
    Einen schönen Sonntag und guten Start in die neue Woche,
    Viele Grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      27. Januar 2019 / 19:04

      Liebe Evi,
      ein bisschen in Frühlingslaune bin ich auch, wenn ich neue Looks zusammen stelle. Auch wenn wir in München aktuell noch Winter haben, liebäugliche ich mit frischen schönen Farben. Es freut mich, dass mein Blazer und der gesamt Look so gut ankommt – DANKE!
      Herzliche Grüße
      Martina

  4. Sabine
    27. Januar 2019 / 9:18

    Guten Morgen liebe Martina!

    Blazer mit Hose oder Kleid zu kombinieren ist eine tolle idee.

    In den letzten Wochen habe ich viele schöne Kleidungsstücke aus der Versenkung geholt…nun lerne ich durch Deinen Blog wie was zu kombinieren.

    Der blazer sieht toll aus und wird bestimmt bei mir einziehen.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    Herzlichst Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      27. Januar 2019 / 19:03

      Liebe Sabine,
      Du bist ja fast schon spät dran :-). Spaß! Schön, dass Dir der Blazer so gut gefällt. Bestimmt hast Du für vorhandene Kleidung neue Ideen in die Tat umgesetzt – das finde ich genial. Ich glaube, dass der Blazer ausverkauft ist, denn er war so schnell vergriffen und auch ich hatte nur noch den einen zur Auswahl.
      Einen schönen Abend,
      herzlichst
      Martina

      PS: Bald ist es soweit 🙂

  5. Rowi
    27. Januar 2019 / 10:43

    Guten Morgen liebe Martina,
    Dein „seitlicher Blick“ bei ZARA hat sich auf jeden Fall gelohnt. ?
    Der Blazer ist sehr chic – die Kombination mit Rot und Rüschenbluse ist 100% Martina und dass macht’s aus, dass das Ergebnis einfach top ist.
    Ich wünsche Dir (nochmals) einen wunderschönen Sonntag und einen guten Start in eine spannende Woche!
    Herzlichst Roswitha

    • Martina Berg
      Autor
      27. Januar 2019 / 19:00

      Liebe Roswitha,
      das ist ja ein wunderbarer Kommentar „100 % Martina“ – DANKE DIR! Der Blazer ist einer meiner Lieblinge aktuell und ich kombiniere ihn immer wieder anders.
      Einen schönen Sonntagabend,
      und einen guten Start in die neue Woche.
      Herzlichst
      Martina

  6. Andrea Bunn
    27. Januar 2019 / 13:03

    Liebe Martina,
    Ich hatte heute morgen einen Kommentar geschrieben. Er wird aber nicht angezeigt. Könntest du mal checken, woran es liegt?

    LG Andrea

    • Martina Berg
      Autor
      27. Januar 2019 / 18:58

      Hallo Andrea,
      Dein Kommentar ist angekommen. Da Du zum ersten Mal einen Kommentar hinterlassen hast, kommt dieser Erste in die „Vorschau“, um zu sehen, dass es kein SPAM oder Werbeanzeige ist.
      Beste Grüße
      Martina

  7. Jan_der_Gentleman_77
    27. Januar 2019 / 20:26

    Hallo Martina,

    wenn es um Blazer geht, komme ich ja gar nicht umhin, dir einen Kommentar hier zu hinterlassen, da du aus vielen Instagram-Kommentaren meinerseits ja weisst, wie sehr ich Blazer schätze!

    Blazer sind in meinen Augen gerade für Damen der reiferen Generation ein veritables Kleidungsstück, es wirkt elegant, stilvoll und seriös.
    Gerne sehe ich es aber auch an jungen Damen -wenngleich weniger oft getragen- , als anmutiges Business-Style-Element zu einer klassischen dunklen Hose mit Pumps oder mit Jeans und Sneakers! (Schätze ja nicht nur die Damen des „höheren Semesters, sondern auch eine junge Dame im klassischen Chic)

    Dein Karo-Mantel kleidet dich sensationell und verleiht dir die von mir o.g. feminine Eleganz, Stilsicherheit und Seriösität, für die ich dich so schätze und verehre.
    Superchic aber natürlich auch der rote Blazer und /oder ein dunkelblauer Longblazer – du merkst, die Alternativen sind unbegrenzt und gefallen auf jede Art!

    Es ist mir immer Ehre und Genuß, deine Beiträge hier oder auf Instagram zu betrachten und zu kommentieren.

    Ein lieber Gruß von deinem Verehrer
    Jan:)

    • Martina Berg
      Autor
      28. Januar 2019 / 19:22

      Lieber Jan,
      ich werde ganz verlegen, wenn ich Deinen charmanten Kommentare, sowohl auf Instagram und ganz besonders auf meinem Blog lesen darf!!! Du bist eine Bereicherung für alle Ladys, die sich einen Gentleman zumindest virtuell vorstellen möchten. Du verkörperst diesen 1:1! Deine Wortwahl, Deine präzise Beschreibung von Outfits und Details, das ist einmalig.
      Eigentlich müsstest Du mein Ehrengast am 24.02.2019 beim Meet & Greet mit meinen Ladys sein! 🙂
      Ich danke Dir für tolle und stilvolle Kommentare und die täglichen vielen Likes auf meinem Instagram-Account – einfach weitermachen und Du machst mich glücklich!
      Sei herzlichst gegrüßt
      Martina

  8. 29. Januar 2019 / 15:43

    Klasse wieder mal präsentiert. Ich habe den Blazer wie übrigens auch die Blusen erst später entdeckt. Und jetzt kombiniere ich ihn meistens sportlich und mit Gurt. Der Karoblazer ist echt eine Augenweide und sieht sicher auch mit Jeans und Turnschuhen ganz toll aus. Tolle Tipps – Dankeschön Martina.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz, Fatima

    • Martina Berg
      Autor
      29. Januar 2019 / 16:06

      Liebe Fatima,
      eine sportive Kombination mit Blazer und Gürtel kann ich mir an Dir sehr gut vorstellen. Mein Karoblazer wird sicherlich bald zur Jeans kombiniert werden – wahrscheinlich zu einer weißen 🙂
      Einen tollen Tag,
      herzlichst Martina

    • Martina Berg
      Autor
      2. Februar 2019 / 17:15

      Hello Emma,
      I love the Blazer too 🙂 – nice that you like my style so much.
      XO Martina

  9. Gisela
    24. August 2019 / 19:17

    Liebe Martina,

    wunderschön, dieser karierte Blazer, und wieder so super in Szene gesetzt. Ich liebe ebenfalls (vor allem taillierte Kurz-)Blazer und besitze geschätzte 30 Exemplare. Dazu zählt neben etlichen klassischen Blazern und einem weinroten Cord-Blazer auch ein karierter kragenloser mit den Farben Rosa, Braun, Camel und Weiß, eingefaßt mit braunem Leder, zählt. Vier Exemplare sind aus Boucle, allerdings ohne die „Chanel-Fransen“ und statt dessen mit Reißverschluß (kennst Du die genaue Bezeichnung dieser Blazer?) Besonders edel finde ich meine Blazer aus softem, hochwertigem Wildlederimitat in Rehbraun (mit Schößchen), Ecru und Cognac. Diese Sammlung habe ich in den letzten 2-3 Jahren aufgestockt und kann Deine Ausführungen nur bestätigen. Blazer bedeuten in der Tat eine große Bereicherung des Kleiderschranks im Hinblick auf zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Meine gesamte Kleidung hat dadurch mächtig an Wert gewonnen.

    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende.

    Herzliche Grüße

    Gisela

    • Martina Berg
      Autor
      25. August 2019 / 8:41

      Liebe Gisela,
      willkommen im Blazer-Fan-Club. Du hast eine großartige Auswahl an wertigen Blazern in Deinem Kleiderschrank. Damit ist es einfach, sich jeden Tag stilvoll zu kleiden. Ob zur Jeans, zum Kleider, Stoffhose oder Rock – ein Blazer ist so vielseitig wie seine Trägerin.
      Beste Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.