TREND │ HOSENANZUG von Betty Barclay

Hosenanzug Betty Barclay Karo

Werbung

„Ich ziehe das an, was ich will.“

Leider höre ich diesen Satz sehr häufig, wenn es um das Thema Kleidung geht. Als Business-Coach und Stil-Expertin berate ich Damen und Herren, die Wert auf ihr Äußeres legen. Mal sind es berufliche Anforderungen, die sich verändern. Mal möchte man privat neue Wege gehen und überlegt sich ganz genau, was Mann/Frau zum ersten Date anziehen könnte.

Genau mein Typ

Manche Kleidungsstücke stehen uns wunderbar. Der Look, der vielleicht bei der besten Freundin positiv wirkt, steht uns dagegen überhaupt nicht. Im Schaufenster ein absoluter Traum, probieren wir es in Vorfreude an, fühlen wir uns oft „verkleidet“. Interessiert Frau sich für ein bestimmtes Kleidungsstück ist eines ganz wichtig: Der eigene Hauttyp ist ausschlaggebend, ob wir gut oder überwältigend aussehen. Jeder Teint verlangt nach unterschiedlichen Farbnuancen.

Mein Zweiteiler von Betty Barclay ist genau in den Farben kombiniert, wie Sie meinem Typ, dem Wintertyp, besonders gut zu Gesicht stehen. Im Online Shop von Betty Barclay ist der Zweiteiler gar nicht als Hosenanzug aufgeführt. Ich war so mutig und habe es einfach versucht, die Hose und den Blazer zusammen zu ordern. Es hat geklappt und es ist ein perfekter Match.

Als Farbklecks kombiniere ich den Übergangsmantel zum Hosenanzug. Die hellblaue Schlupfbluse passt zu vielen weiteren Farbnuancen, wie Grau, Marine, Schwarz und zu einer Jeans auf jeden Fall.


Muster im Detail

Beruflich gut ankommen

Wenn wir im Office und beim Business Meeting etwas tragen, worin wir uns rundum wohl fühlen, strahlen wir Sicherheit und Selbstbewusstsein aus. Niemand erinnert sich an Deinen Look, wenn der Termin vorbei ist. Allerdings erinnert sich unser Gegenüber ganz bestimmt an unsere Ausstrahlung!

Im Büro können wir mit der richtigen Kleidung eine gute Figur machen. Gleichzeitig wird es immer einfacher, dass der Look gleichzeitig modisch wirkt und unseren Typ unterstreicht. Als graues Mäuschen muss niemand mehr durchs Leben gehen.

Mein Job. Mein Style.

Ein schicker Hosenanzug ist für mich das perfekte Basisteil, um tagsüber gut gekleidet und beim Business-Dinner stilvoll zu wirken. Steht nach dem Bürotag noch ein Event an, lässt sich der Hosenanzug mit den richtigen Accessoires ruck-zuck umstylen. Die Highheels mit Strasssteinchen, die Clutch in Silber oder Gold und der Schmuck darf Glanzeffekte haben.

Sitzend Hosenanzug

Als selbständige Business-Trainerin ist mein Business Look etwas entspannter geworden. War früher viel dunkelblau und weiß meine Vorliebe, lege ich in der Zwischenzeit mehr Wert auf Modisches mit entsprechender Stilaussage.

Glencheck oder Prince of Wales Check

Kennst Du den Unterschied? Auf Instagram lese ich manchmal „ich trage ein Glencheck-Kleid“ oder ähnliches. Leider werden verschiedene Musterungen durcheinander gewürfelt. Liegt es daran, dass sich manche überhaupt nicht bewusst sind, was sie schreiben? Oder ist das Unwissen? Damit Dir das nicht passiert, ein Aufklärung was der Unterschied ist.

Kompletter Look Hosenanzug BBBB Hosenanzug Karo

Glencheck
Der Glencheck ist eine traditionelle Musterung hauptsächlich für Anzüge, Mäntel, Kostüme. Das Design wurde in den Highlands von Schottland entwickelt. 

Glencheck MusterPrince of Wales Check
Verläuft ein weiteres konstrastfarbiges Überkaro darüber, wird vom Prince of Wales Check gesprochen. Das Original wurde für Edward VII gewebt. 

Outfitinspirationen

Mein Look setzt auf Akzente in Blautönen. Die Farbe der Bluse ergänzt sich mit dem Kontrast des Überkaros im Hosenanzug. Mein Übergangsmantel, den ich Euch am Sonntag in Kombination mit meinem Kleid vorgestellt habe, reicht bei den aktuellen Temperaturen völlig aus. HIER zum Anschauen.

Ob mit flachen Schuhen oder mit Stiefeletten, der Zweiteiler mag beides. Bin ich länger in einer Stadt mit Kopfsteinpflaster unterwegs, entscheide ich mich für flache Schuhe. Steht der Business Termin an, greife ich zu Stiefeletten.

Kaufe weniger, aber suche bedacht aus.

(Vivienne Westwood – Modedesignerin)

  • Hast Du Deinen Farbtyp schon entdeckt?
  • Trägst Du lieber Glencheck oder Prince of Wales Check?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG 

 

*) Beitrag enthält Affiliate Links

 

14 Kommentare

  1. 13. November 2018 / 8:15

    I think it s a wonderfull suit! I love two pieces and the blue really shines out!

    • Martina Berg
      Autor
      13. November 2018 / 9:04

      Hello Nancy,
      your are so cute – I like your comment.
      XO Martina

  2. Beate
    13. November 2018 / 8:28

    Guten Morgen Martina, bei dir sieht der Hosenanzug klasse aus. Ich hatte die letzte Woche einen an und es hat nur die Fliege am Hals gefehlt und ich hätte im Zirkus auftreten. können. Man muss wirklich die Kleidungsstücke finden, die einem persönlich stehen. Bei dir stimmt wieder alles bis auf das i-Tüpfelchen. Ich bin immer wieder ganz begeistert von deinen Zusammenstellungen. Viele liebe Grüße Beate

    • Martina Berg
      Autor
      13. November 2018 / 9:04

      Guten Morgen, liebe Beate,
      ich muss lachen… – Zirkusdirektor. Da hattest Du ganz sicher den Falschen an. Ein Hosenanzug sieht bei allen Frauen stilvoll und sehr Business tauglich aus – natürlich kommt es immer auf den richtigen Stil an. Passend zur Person – passend zur Situation – passend zum Beruf.
      Ich danke Dir für die lieben Worte und den schönen Kommentar.
      Hab einen feinen Dienstag,
      herzlichst Martina

      • Beate
        13. November 2018 / 12:08

        Hallo Martina, es war auch ein karierter Hosenanzig, aber ich hatte das Gefühl das Muster hat mich erschlagen. Ich denke es liegt an meine Körpergröße. Viele liebe Grüße Beate

        • Martina Berg
          Autor
          16. November 2018 / 8:00

          Liebe Beate,
          vielleicht war es wirklich ein zu großes Muster. So pauschal kann man nicht immer sagen, kleines Muster – kleine Figur, großes Muster – große Figur. Es stimmt generell, dass man mit einer kleineren Körpergröße niemals zu große Musterungen anziehen sollte. Wir werden das dann mal auf unsere Agenda für das nächste Jahr setzen 🙂 – auch für Dich finden wir das richtige Karomuster.
          Liebe Grüße
          Martina

  3. Gisela
    13. November 2018 / 9:12

    Guten morgen Martina,
    wieder einmal sehr gelungene Aufnahmen – schön die letzten Rosen im Bild!
    Ein tolles Outfit, das dir gut steht. Ich liebe besonders die großen Knöpfe!
    Glencheck ist schön, am liebsten mag ich aber Pepita. Derzeit habe ich jedoch keines von Beiden im Kleiderschrank!

    Vermutlich haben die wenigsten Menschen Kenntnisse über Stoffe, Muster und Schneiderei. Das Textil und Industrie Museum in Augsburg (TIM) ist sehr zu empfehlen. Alles über Mode, Textil und Design von Gestern bis Heute. Natürlich auch viel Spannendes über die Augsburger (Textil-)Geschichte. Wer es noch nicht kennt – unbedingt mal hin! Am Besten eine Führung mitmachen wo die alten Maschinen erklärt und in Gang gesetzt werden.

    Herzlichen Gruß
    Gisela

    • Martina Berg
      Autor
      13. November 2018 / 9:49

      Liebe Gisela,
      was, kein Glencheck oder entsprechendes Karo-Muster im Schrank. Das sollte sich bald ändern. Eine so tolle Musterung, die viele Jahre schon existiert und für mich niemals aus der Mode kommt.
      Mir war ist es wichtig, ein bisschen „Mehr-Wissen“ auf meinem Blog zu vermitteln. Und wer schon darüber schreibt, sollte sich auch auskennen; das ist mein Anspruch als Profi an mich.
      Ein toller Tipp, das TIM in Augsburg zu besuchen, da bringst Du mich glatt auf eine gute Idee!
      Herzliche Grüße
      Martina

      • Gisela
        13. November 2018 / 9:55

        Demnächst ist dort Textilmarkt und das Cafe dort ist auch ganz lecker!

        • Martina Berg
          Autor
          13. November 2018 / 10:50

          Danke für den Hinweis! 🙂

  4. Evi
    13. November 2018 / 18:18

    Hallo Martina,
    Ein ganz toller hosenanzug in bezaubernder farbe! Gefällt mir ausgezeichnet und toll kominiert.
    Glenscheck ist ja gerade gross in Mode. Eine Hose in schwarz/weiss/grau habe ich mir gegönnt.
    Wie du gesagt hast, wichtig ist, dass man sich mit dem Outfit wohlfühlt. Dann hat man auch Ausstrahlung.
    Viele Grüße

    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      14. November 2018 / 8:46

      Liebe Evi,
      es freut mich, dass Dir der Hosenanzug so gut gefällt. Er lässt sich sehr vielfältig kombinieren – das ist mir bei einem Outfit immer wichtig.
      Eine Hose in Glencheck ist ein Kombiwunder. Großer Oversize Pulli, schicke Bluse, Blazer oder ein kuscheliger Rolli – alles ist möglich. Und man sollte versuchen, die Farben der Hosen im Oberteil zu wiederholen. So sieht der Look perfekt aus.
      Viel Freude mit Deiner neuen Hose.
      Herzlichst
      Martina

    • Martina Berg
      Autor
      16. November 2018 / 7:55

      Hello Maria,
      thank you so much for your warm words. The Colors are so Pretty and a lot of Ladys will look great in it.
      XO Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.