7 LOOKS für 7 TAGE – Styling Tipps zum Kleiderfasten

7 LOOKS für 7 TAGE – Styling Tipps zum Kleiderfasten

Shopping im eigenen Kleiderschrank

In der vorletzten Woche habe ich bei Stern TV einen interessanten Beitrag gesehen. Es handelte sich um das Thema „Kleiderfasten“. Kurz erläutert was sich dahinter verbirgt: Kleiderfasten bedeutet, sich für eine bestimmte Zeit nichts Neues zu kaufen. Kleiderfasten soll uns zum Nachdenken bringen. Es soll uns motivieren, im eigenen Kleiderschrank tiefer einzusteigen und die Garderobe zu tragen, die vorhanden ist.

Heute habe ich Euch 7 Looks für 7 Tage zusammengestellt, die im Kleiderschrank bei mir vorhanden sind. Es muss nicht in jeder Woche ein neues Kleidungsstück gekauft werden, um sich gut zu kleiden. Nicht jeder Blog-Beitrag muss nur aus neuer Garderobe bestehen. So funktioniert es auch nicht im „richtigen Leben“ – zumindest nicht bei mir.

Kombiniere einfach anders, als bisher. Das ist Sinn und Ziel meines heutigen Beitrages. Ich möchte Dich inspirieren, in Deinem eigenen Schrank einmal Shopping-Queen zu sein.

Mein heutiger Beitrag dreht um Styling Tipps zum Kleiderfasten. In meiner beliebten monatlichen Serie 7 Looks für 7 Tage zeige ich heute verschiedene Outfits, die ich in einem anderen Styling bereits einmal präsentiert habe. Ich habe in meinem eigenen Kleiderschrank etwas intensiver nachgesehen und bin selbst ganz begeistert, was ich alles entdeckt habe.

Ich möchte Dir Inspirationen geben, wie Du in Deinem Kleiderschrank Vorhandenes anders kombinierst. Viele von uns tragen immer das Gleiche. Schau genauer in Deinen Schrank und Du wirst bestimmt viele Schätze entdecken. Viel Spaß bei der Umsetzung des Experiments KLEIDERFASTEN.

Montag

Ich starte seit einiger Zeit mit einer frischen Tasse Ayurvedischen Tee in den Tag. Nach einer Tasse FrauenPower fühle ich mich schwungvoll und starte mit bester Laune und vielen guten Gedanken.

Mit einem Blick in den Kleiderschrank habe ich mich für meinen schwarzen Lederrock entschieden. Damit bin ich im Handumdrehen für den ersten Tag in der Woche stilvoll gekleidet. Mein Favorit in Sachen Kombination ist mein heller Longblazer. Meine schwarzen Highheels ergänzen den femininen Schick. Unter dem Blazer trage ich ein schwarz-weißes Streifen-Shirt und einen breiten Gürtel. Ein schickes Tuch und schwarze, durchscheinende Strümpfe und meine Look steht.

Dienstag 

Kennst Du das Buch die Dienstagsfrauen? Absolut empfehlenswert, wenn Du eine Lektüre zum Schmunzeln und Lächeln bevorzugst. Nichts ist schöner als mit einem Lächeln durch den Tag zu gehen.

Jeans mit StrickmantelLässig und leger bin ich heute unterwegs, aber durchaus mit Stil. Mein langer dunkelblauer Strickmantel ist so vielseitig tragbar. Ob zum Kleid oder zur Jeans, ein Allrounder für viele Outfits. Mit meiner hellblauen Bluse und einem Seidenschal bin ich Ton-in-Ton für meinen Ladys-Nachmittag gekleidet. Voilá – mein monatliches Treffen mit meinen Dienstagsfrauen kann starten.

Mittwoch

Lady in Red! Mein rotes Kostüm ist eines meiner Lieblinge, da ich so gerne Rot trage. Ich kombiniere es mit meiner weißen Bluse, die mit den angesagten Polka Dots bedruckt ist. Ein kleines Seidentuch mit großen Punkten gibt dem Business Look den individuellen Pfiff.

Rotes Kostüm im Business LookBluse und Tuch mit Polka DotsDer Vorteil eines Kostümes ist wie bei einem Hosenanzug: Zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten sind durch die Vielfältigkeit gewährleistet. Blazer mit anderer Hose oder Rock, Rock mit anderem Blazer oder Cardigan – und schon hast Du Ruck-Zuck vier neue Outfits kreiert.

Donnerstag

Dress for Success! Bei meinem intensiven Blick in meinen Kleiderschrank ist mir meine dunkelblaue Business Hose wieder aufgefallen. Mit meinem pinkfarbigen Blazer und einer Schluppenbluse wird der Business Look sehr modisch und frisch.

Die Hose ist im Beinverlauf weiter geschnitten. Dazu kombiniere ich meine dunkelblauen Highheels, die trotz der Höhe sehr bequem sind. Damit komme ich gut durch den Business Tag.

Freitag 

Casual ist heute angesagt, da ich mein morgiges Seminar vorbereite. Außerdem reise ich bereits heute an, um morgen entspannt in mein Seminar für „Moderne Umgangsformen und Styling Inspirationen“ zu starten.

Was passt besser als eine Lagenlook mit dem gewissen Pfiff? So kann ich bequem mein Equipment ins Auto einladen und angenehm die Fahrt hinter mich bringen. In die tolle bunte Tasche kommt alles, was ich unterwegs alles griffbereit benötige. Ich freue mich schon so auf das Seminar.

Samstag

Mein blauer Hosenanzug ist aktuell mein liebster Begleiter, wenn ich den ganzen Tag ein Seminar durchführen darf. Schick in der Schnittführung ist der Blazer. Die Hose ist überaus flexibel und durch den Streifen sehr modisch in der Wirkung. Die rote Bluse setzt Akzente.

Ob mich die Schuhe den ganzen Tag bequem durch das Seminar tragen werden, bezweifle ich. Ein paar flache Samtballerinas habe ich auf jeden Fall noch im Gepäck.

Sonntag 

Das Wetter soll ja definitiv besser werden. Am Sonntag ist er einzige Tag in der Woche, wo ich wirklich in aller Ruhe ausgiebig das Frühstück genieße. Was heute ansteht ist noch nicht ganz sicher.
Mein Look macht Lust auf Frühling. Rote Hose kombiniert mit einem rosefarbigen Mantel. Ein kuscheliger Schal muss unbedingt dabei sein. Und ein schöner Blumenstrauß dekoriert jedes Wochenende meine Wohnung.

Bei schönem Wetter geht es bestimmt einmal in ein Straßencafe. Und sollte wider Erwarten Regenwetter anstehen, werde ich in eines der zahlreichen Musen in München gehen. Der Look macht auf jeden Fall Lust auf den Frühling.

Mein Blog soll Inspiration sein, Dich und Deine Persönlichkeit durch stilvolle und typgerechte Kleidung positiv wirken zu lassen. Im „richtigen Leben“ trage ich meine Kleidung häufiger als nur einmal für das nächste Foto-Shooting.

  • Welcher Look gefällt Dir besonders gut?
  • Hast Du Kleidungsstücke entdeckt, die Du anders kombinieren kannst als bisher?

Ich bin total gespannt, was Du zu meinem heutigen Styling Experiment sagst. Teile diesen Beitrag mit allen Freundinnen, Mädels, Ladys, Schwestern, Mutter, Kolleginnen, die alle glauben, nur mit Neuem sehen sie gut aus. Be inspired!

Hast Du meinen Blog schon abonniert? Der Vorteil ist ganz klar, Du wirst nie wieder sprachlos vor Deinem Kleiderschrank stehen und Dich fragen „was soll ich nur wieder anziehen“. Meine Styling Tipps geben Dir so viele Inspirationen, dass Du immer schick angezogen bist. Trage Dich einfach rechts mit Deiner Email-Adresse ein. Unkompliziert und ohne Aufwand bekommst Du quasi frei Haus Deine Stilberatung. Viel Freude damit.

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
MARTINA BERG 

 

 

30 Kommentare

  1. Beate
    4. März 2018 / 7:24

    Guten Morgen Martina, jeder einzelne Lookist toll. Die Dienstagsfrauen kenne ich und es ist wirklich Lektüre zm schmunzeln. Ich liebe es solche Geschichten zum lesen. Deine Kombination für den Sonntag fasziniert mich, es passt, aber ich hätte es mich nie getraut. Seit ich deinen Blog lese, tauche ich öfter in meinen Kleiderschrank ein und mit dem Kleiderfasten klappt es schon besser. Ich kaufe nicht mehr, nur weil ich etwas schön finde, sonder ich frage mich passt es zu meinem bereits vorhandenen Sachen. Ich bin dann mal auf dem Weg zum Kleiderschrank :-))). Schönen Sonntag Beate

    • Martina Berg
      Autor
      4. März 2018 / 10:09

      Liebe Beate, einen feinen Sonntag,
      Rot und Rose sind im kommenden Frühling ganz trendige Kombinationen. Ich finde es überaus schick, mal andere Wege zu gehen mit diesen frischen Farben. Sicherlich hast Du wieder neue Schätze im Schrank entdecken können – mit neuen Ideen fällt es einfacher, sich auf NEUES Vorhandenes einzulassen.
      Viel Freude beim neuen Kombinieren 🙂
      Herzliche Grüße und einen sonnigen Tag,
      Martina

  2. Sabine
    4. März 2018 / 9:21

    Guten Morgen liebe Martina!

    Danke für die guten Hinweise.

    Wie Beate war ich schon bei meinem Kleiderschrank, habe die Türen geöffnet und lange hinein geschaut.

    Nun werde ich zunächst ausmisten, die Stücke rausschmeissen welche nicht mehr passen und dann überlegen, was bleibt.

    Es nützt nichts, Kleidung aufzuheben, welche nicht mehr optimal passt und darauf zu hoffen, dass es sich irgendwann ändert.

    Wünsche Dir und allen Lesern und Leserinnen einen wunderschönen Sonntag !

    HerzlichstSabine

    • Martina Berg
      Autor
      4. März 2018 / 10:12

      Liebe Sabine,
      sicherlich hast Du beim langen Hineinsehen Neues entdeckt. Wichtig, um auf Entdeckungsreise im eigenen Kleiderschrank zu gehen, ist es auszumisten. Ich bin auch aktuell dabei vieles auszusortieren. Ich habe einen Plattform entdeckt, wo man gut erhaltene Sachen verkaufen kann. Das werde ich in den nächsten Wochen einmal ausprobieren und darüber berichten.
      Einen feinen Sonntag, herzlichst Martina

  3. Sabine Karrer
    4. März 2018 / 11:01

    Guten Morgen Martina,
    den Bericht habe ich auch gesehen und lange gegrübelt, ob ich es denn aushalten würde, ein Jahr nichts zu kaufen … ich denke, mein Schrank würde es hergeben. Ich hab nur immer das Problem, anders zu kombinieren … in meinem Kopf ist immer: das gehört zusammen und wird auch so getragen … absoluter Blödsinn, ich weiss … aber vielleicht ändert sich das ja, wenn ich weiterhin Deinen tollen Inspirationen folge ?
    Dir noch einen schönen Sonntag!
    Bei mir ist Bettruhe angesagt – nun hats mich nach langer Zeit auch mal erwischt ???
    Liebe Grüsse
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      4. März 2018 / 12:37

      Liebe Sabine, einen sonnigen Sonntag,
      als erstes einmal ganz schnelle gute Besserung. In diesem Jahr hat es wirklich jeden erwischt. Aber es wird auch wieder besser werden – ich spreche aus Erfahrung.
      Die gekaufte Kleidung immer nur in einer Variante zu kombinieren ist doch langweilig. Neue Ideen machen ein neues Teil wertvoll und Freude, es immer neu in Szene zu setzen – so geht es mir zumindest. Man muss ja nicht ein ganzes Jahr auf neue Kleidung verzichten – wäre auch bei meinen 6 m Kleiderschrank sicherlich keine Schwierigkeit. ABER: Anders kombinieren, und auszumisten, was man wirklich seit 1 Jahr nicht mehr getragen hat, das ist wichtig, um seine vorhandenen Schätze mit anderen Augen zu sehen.
      Also, schön liegen bleiben und gute Besserung!
      Herzlichst Martina

  4. Gisela
    4. März 2018 / 11:01

    Guten Tag Martina,
    Das Outfit in rosé gefällt mir am besten, vor allem das Bild wo sich die Blumen in der Sonnenbrille spiegeln ist einfach WOW! Ich brauche auch dringend etwas in rosa!
    Als Teenager hatte ich einen altrosa Samtmantel im Trenchcoat Stil. Den habe ich so geliebt und viele Jahr getragen. Ob mir sowas heute noch stehen würde – und wo finden??

    Seit einiger Zeit habe ich mir eine Regel für´s Einkaufen gemacht… Der Kleider/Schuhschrank darf nicht immer voller werden! d.h., wenn ich etwas Neues kaufe, muss etwas anderes weg! Das ist oft gar nicht so einfach, aber ich halte mich dran.

    Einen schönen Sonntag,
    Gisela

    • Martina Berg
      Autor
      4. März 2018 / 12:34

      Liebe Gisela,
      der Sonntag kommt gut an bei meinen Ladys, das freut mich, da er farblich mutiger ist. Das mit der Spiegelung habe ich auch erst bemerkt als ich die Bilder eingestellt habe. Zufälle bringen oft ganz neue Perspektiven.
      Schau Dich um nach einem rosefarbigen oder pinken Mäntelchen, ohne geht in der neuen Saison gar nichts. Aber wie ich immer sage: Trend hin oder her – es muss uns gefallen.
      Deine Regel ist überaus nachahmenswert. Gerade heute morgen habe ich eine Kiste voll Kleidungs zusammen gestellt, die ich nächste Woche verschicken werde. Ich habe einen tollen Online-Service zum Verkaufen meiner Kleidung entdeckt. Werde über meine Erfahrungen berichten.
      Liebe Grüße vom sonnigen Balkon, auf dem ich gerade die ersten Sonnenstrahlen genieße,
      Martina

  5. Heike Rath
    4. März 2018 / 11:14

    wieder mal viele klasse Tips . 7 Tage Thema und auch die Kleider Diät als Idee aufzugreifen gefällt mir. lieben dank und noch einen schönen Sonntag gruss aus hannover von Heike

    • Martina Berg
      Autor
      4. März 2018 / 12:31

      Liebe Heike,
      ich freue mich über Deinen charmanten Kommentar. Jeder von uns hat so viele schicke Outfits im Schrank – mit ein paar neuen Ideen, sehen alle wie Neu aus.
      Einen lieben Gruß
      Martina

  6. Karin Werlé
    4. März 2018 / 11:31

    Liebe Martina,

    Ich finde den Sonntagslook genial. Wäre nicht auf die Idee gekommen rot mit verschiedenen Rosa- und Pinktönen zu kombinieren .., aber, das nehme ich sofort in mein Programm auf!

    Ansonsten … mal wieder sehr schöne Outfits Gnädigste ?

    LG und nen schönen Sonntag
    Karin

    • Martina Berg
      Autor
      4. März 2018 / 12:30

      Liebe Karin,
      dann ist es ja besonders gut, dass Du meinen Blog liest – neue Inspirationen zu wagen ist so einfach. Probiere es einmal aus und ich bin sicher dass es viele OH la, la – und WOW’s geben wird. Viel Freude beim Nachstylen.
      Liebe Grüße und sonnigen Sonntag – ich sitze gerade auf dem sonnigen Balkon 🙂
      Martina

  7. Jan_der_Gentleman_77
    4. März 2018 / 20:48

    Hallo, liebe Martina!

    In deiner Antwort auf meinen Instagram-Kommentar hast du ja schon einen verbalen Appetitanreger ausgelegt, indem du von etwas „Durchschimmernden“ sprachst – natürlich weiss ich jetzt, was gemeint ist… 😉

    Zunächst einmal sei gesagt, dass die Idee des „Kleiderfasten“ super ist: die Dame kann sowohl farblich Vorhandenes kombinieren als auch preiswertig niedrige Kleidungsstücke mit preiswertig höherwertigen.

    Da du natürlich genau weisst, welchen Stil ich schätze und welche Details dazu, hast du ja auch schon augenzwinkernd darauf hingewiesen: Ja, der Montag und der Mittwoch sind dann meine persönlichen Highlights! :))

    Das Outfit am Montag gefällt mir super, da ich die schwarz/weiß-Kombination sehr mag. Diese wirkt ladylike und frisch und verleiht der Dame Eleganz und Charisma. Ein schicker weißer Blazer, das Streifenshirt und dann dieser phänmenal aparte und anmutige schwarze Lederrock, kombiniert mit von mir sehr geschätzten schwarzen Strümpfen und eleganten Valentino-Schuhen – perfekt!

    Klasse auch der coole, sportiv-elegante Dienstag in Mantel, Jeans und Pumps, wovon ich auch auch Fan bin.

    Du wirst es schon vermutet haben, weil du meinen Geschmack kennst: der Mittwoch ist mein persönliches HIGHLIGHT!!!
    Martina, du siehst überragend und überwältigend aus, trittst mal wieder den Beweis an, dass es eben die attraktiven reifen Damen sind, die heutzutage noch Eleganz und Stil zu inszenieren verstehen und Bewunderung sowie Verehrung hervorrufen.
    Ein so elegantes Kostüm in einem angenehmen Rot, auch wieder klasse kombiniert mit wundervollen schwarzen Strümpfen, die eine ganz spezielle Eleganz versprühen und das Damenbein anmutig inszenieren. Dazu klassische schwarze Pumps mit der „richtigen“ Absatzhöhe und eine schicke Tasche – Madame, ich verneige mich galant!

    Sehr chic auch der Freitag mit der gepunkteten Hose in 7/8-Länge(?) und roten Pumps!
    Zum Samstag ist von meiner Seite anderweitig alles gesagt, und am Sonntag lässt du dann farblich in einer rosaroten Kombi die Sonne scheinen!

    Liebe Martina, du bist eine Klassefrau, wunderschön, attraktiv, elegant und von einem begeisternd anmutigen Stil – meine stetige Verehrung! Mögen viele Damen deinen Stil übernehmen.

    LG, Jan:)

    • Martina Berg
      Autor
      6. März 2018 / 8:14

      Lieber Jan,
      meine Damen und ICH sind total begeistert von Deinen beeindruckenden Kommentaren. Wie detailliert Du jeden Look beschreibst und Dich mit der Mode für die Damen jenseits der 40 begeistern kannst. Vielen herzlichen DANK, dass Du mit so viel Energie und einzigartigen Wortspielereien meinen Blog bereicherst. Ich freue mich immer über Deine Ausdrucksweise, sowohl auf Instagram, als auch auf dem Blog. Viele Leserinnen sind immer ganz gespannt, was Du Neues hinterlässt. Bitte, bitte weiter so!
      Herzlichen Dank Martina

  8. Geli
    5. März 2018 / 6:50

    Liebe Martina,

    da stellst Du uns ja zwei äußerst schwierige Aufgaben: erstens aus denen stilvollen und schicken Outfits einen Favoriten auszuwählen und dann auch noch Kleiderfasten!

    Deine Outfits sind wie immer alle sehr schön. Ich kann mich nicht festlegen. Der Montag gefällt mir sehr gut, der breite Gürtel ist toll. Auch der Dienstag gehört zu meinen Favoriten. Am Freitag finde ich die roten Schuhe zum Outfit toll. Auf diesen Gedanken wäre ich nie gekommen, sondern hätte entweder schwarze oder weiße Schuhe gewählt, vielleicht noch silber. Auch das ist wieder eine gute Anregung, mal die etwas „eingefahrenen Wege“ zu verlassen und frischen Wind in die Outfits zu bringen.

    Ja, mit dem Kleiderfasten ist das so eine Sache… Die Schränke sind übervoll und es wäre die nächsten Jahre nur sehr wenig Bedarf etwas zu kaufen. Aber dann gibt es wieder so viel schönes, das immer „kauf mich“ ruft 😉 Mal hier ein schöner Gürtel, mal dort Ohrstecker, dann eine ausgefallene Bluse … Manchmal muss man die Gelegenheiten einfach nutzen. Irgendwie muss man sich das ja schönreden, oder 😉

    Ich bewundere die Damen, die das wirklich durchziehen und sagen, ich kaufe jetzt für ein halbes Jahr oder gar Jahr gar nichts oder nur wenn etwas wirklich ersetzt werden muss. Meinem Kleiderschrank würde das definitiv gut tun, denn ich tu mir auch schwer mit dem aussortieren. So lange etwas noch schön ist und passt darf das bleiben. Manche Sachen habe ich sogar mehrere Jahre nicht getragen und dann wird eine Farbe wieder modern oder ich habe eine andere Kombinationsmöglichkeit entdeckt und plötzlich trage ich das wieder gerne und bin froh, dass ich es nicht weggegeben habe.

    Also beim Kleiderfasten falle ich glaube ich durch … BRAUCHEN würde ich nichts, aber wer BRAUCHT Schmuck, Make up usw. Es macht das Leben einfach ein bisschen schöner.

    So, nun will ich meinen Aufsatz endlich beenden.

    Nochmals herzlichen Dank für Deine Inspirationen.

    Liebe Grüße

    Geli

    • Martina Berg
      Autor
      6. März 2018 / 8:12

      Liebe Geli,
      ich liebe Aufsätze – schon als Kind in der Schule war ich mit der Aufgabenstellung happy – allerdings als Einzige in der Klasse! Dein toller Kommentar erfreut nicht nur mich, sondern auch zahlreiche andere Leserinnen. Meine Kooperationspartner sind sogar begeistert, wie toll meine Leserinnen den Austausch mit mir täglich umsetzen. Das ist der Mehrwert, den ich mit meinem Blog biete und ein gewisses Alleinstellungsmerksmal. Weiter so – und DANKE für die ausführliche Beschreibung Deines Kleiderschrankes. Ich bin mir sicher, vielen geht es wie Dir und mir.
      Einen wunderschönen Tag,
      herzlichst Martina

  9. Christine Grund
    5. März 2018 / 9:20

    Guten Morgen, liebe Martina!

    Deine Outfits sind mal wieder bezaubernd, alle bis ins Detail stimmig, da ist man doch erstaunt, was ein Kleiderschrank so alles hergeben kann und man kriegt richtig Lust, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen! Das Rot-Rosé Ensemble gefällt mir besonders gut, weil es so frühlingshaft wirkt. Auch die verschiedenen Punkt-Musterungen sind äußerst gelungen.

    Ich wünsche dir einen sonnigen Wochenstart,
    liebe Grüße,
    Christine

    • Martina Berg
      Autor
      6. März 2018 / 8:09

      Liebe Christine,
      danke Dir für die lieben Worte. Was hast Du im Schrank schon entdeckt, das Du neu in Szene setzen kannst? Rote Hose mit einem ganz anderen Oberteil? Das wäre bestimmt ein Versuch wert. Punkte sind bestimmt auch an dem ein oder anderen Oberteil im Schrank zu finden – Deine roten Schuhe oder die tollen Sneakers dazu… – wie wäre das?
      Lass es Dir gut gehen, und bis ganz bald!
      Herzlichst Martina

  10. Marion
    5. März 2018 / 9:57

    Guten Morgen Martina,

    wieder mal voll ins Schwarze getroffen.

    Mir persönlich gefallen Dienstag, Freitag und Samstag am besten.
    Dienstag kann ich easy nachstylen, Freitag gab mir Inspiration was ich mit meiner Pünktchenhose auch probieren werde und Samstag……ja…..wow…..der Anzug geht mir nimmer aus dem Kopf. Ich weiß ja wo es ihn gibt… 😉

    • Martina Berg
      Autor
      6. März 2018 / 8:07

      Liebe Marion,
      herzlichen Dank für den wunderschönen Kommentar. Toll, dass ich Deinen Geschmack voll getroffen habe.
      Pünktchen sind plötzlich wieder angesagt – und ich bin sicher, wir alle haben irgend etwas mit Polka Dots im Kleiderschrank.
      Der Anzug, auch mein aktueller liebster Business Look – bald werde ich ihn mit anderen Basics präsentieren – warte schon mal, was ich daraus noch zaubern werde 🙂
      Liebe Grüße
      Martina

  11. Kienhöfer, Gerda
    5. März 2018 / 10:32

    Liebe Martina,

    ich persönlich finde den Montag und Sonntag großartig.
    Vielen Dank für Deine Inspirationen. Liebe Grüße Gerda.

    • Martina Berg
      Autor
      6. März 2018 / 7:47

      Liebe Gerda,
      der Sonntag kommt ja richtig gut an 🙂 – das freut mich, denn hier bin ich extra eine gewagte Kombination eingegangen.
      Viele Grüße
      Martina

  12. Eva
    5. März 2018 / 17:57

    Hallo Martina, das ist ja alles Frühling pur. Herrliche Outfits.
    Das schwarz/weisse lässt meinen Atem stocken!
    Danke für diesen tollen Vorschläge. Ich habe mir auch vorgenommen, nicht mehr so viel zu kaufen und mehr die Teile anders zu kombinieren.
    Danke für diese Inspirationen.
    Viele grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      6. März 2018 / 7:46

      Liebe Evi,
      schön, dass ich Dich in Frühlingsstimmung gebracht habe – ein bisschen möchte ich uns Lust auf die neue Saison machen.
      Genau das ist es – sich ein paar neue Gedanken zu machen, wie man Vorhandenes einfach neu interpretieren kann. Ich finde es toll, dass Du es demnächst häufiger ausprobieren willst. Gerne liefere ich dazu die Styling Ideen – das ist mein Job und der Mehrwert meines Blogs.
      Viele Grüße
      Martina

    • Martina Berg
      Autor
      6. März 2018 / 7:43

      Thank you for your warm words – yes, the black and White Monday look is one of my favorites.
      XO Martina

  13. These outfits are a delight to see. You are so good at putting together a stylish outfit! Have you spotted my email yet? I would love you to be part of my roundup post xx

    • Martina Berg
      Autor
      10. März 2018 / 11:55

      My dear Maria,
      thank you so much – I’m sorry but I didn’t get any Email from you. I would be proud to be a prat of your roundupt post XO Martina

  14. 28. März 2018 / 16:41

    Tolle Seite und wunderschöne Outfits die mir sehr gut gefallen.lg

    • Martina Berg
      Autor
      28. März 2018 / 21:07

      Liebe Irina,
      schön, dass Du meinen Blog für Dich entdeckt hast – das macht mich glücklich! Vielen Dank!
      Herzliche Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.