Ein Dirndl für den Herbst

Ein Dirndl für den Herbst

Alpine Fashion mit JULI. CHIARA. HANNA.

Anfang September habe ich mich in Salzburg über die neuesten Trends in Sachen Trachtenmode  informiert. Alles, was Rang und Namen in der Mode des alpinen Lifestyle hat, war vertreten. Mein Augenmerk legte ich auf zahlreiche neue Design- und Modelabels.

Modische Trends

Dirndl werden immer beliebter. Neue Farben kommen jedes Jahr hinzu. Die Stoffkombinationen sind so vielfältig, wie die Dirndlträgerinnen. Besondere Highlights gibt es bei vielen Kreationen. Besondere Bordüren, Paspeln und Besätze sind in Konstrastfarben bei den neuen Kreativen zu entdecken.

Ein traditionelles Dirndl zieht ein

Dass ich zahlreiche Dirndl im Kleiderschrank habe, wissen wahrscheinlich alle meine Leserinnen und Leser. Aber was noch fehlt, ist ein Dirndl für die Herbst- und Wintersaison. Die Farbigkeit für ein Herbstdirndl ist dezenter als die frischen pastelligen Sommerfarben.

Von Fränkin zu Fränkin

Vielleicht lag es daran, dass mir die Dame vom Stand JULI VON CS sofort positiv aufgefallen ist. Der Stand zog mich magisch in seinen Bann. Beim ersten Wortwechsel ist mir der leichte fränkische Akzent sofort aufgefallen. Und so kam es, dass wir uns redselig ausgetauscht haben – nicht nur über Dirndl.

Die attraktive und charmante Designerin JULI liebt Tracht. Hinter dem Label stehen Susanne und Christian. Als Fränkin liebt sie nicht nur ihren Christian, sondern vor allem Lebkuchen – hat sie mir sofort erzählt. Christian, der männliche Part des Labels, ist waschechter Salzburger. Fränkische Lebensfreude und Salzburger Lebensart kombiniert – das macht Juli von CS aus.

Tradition meets Urban Style

CHIARA – meine erste Wahl. Was für ein bezaubernder Name für ein Dirndl. Chiara zählt zu den festlicheren Dirndl aus der aktuellen Kollektion von Juli von CS. Ganz besonders vorteilhaft ist der Stretch Mieder. Gefüttert ist das Mieder aus angenehmer Baumwolle. Der Rock ist durch die kleinen Blümchen aus glänzenden Jacquard besonders liebevoll gearbeitet. Zusätzlich hat das Dirndl einen eingearbeitet Unterrock, der nicht aufträgt, aber für die nötige Fülle sorgt.

Die SCHÜRZE ist für mich ein weiteres Highlight bei meinem neuen Herbstdirndl. Zartes Altrose gepaart mit wundervoller Stickerei und einer besonderen Schließe aus Metall spiegeln den traditionellen Look wider. Kein Gedanke dabei, ob die Schleife nun rechts oder links gebunden wird. Absolut praktisch für ist der Verschluss und für „unschlüssige“ Schürzenträgerinnen ideal.

HANNA – der Eyecatcher für jedes Dekolleté. Ein echter Hingucker ist die Dirndlbluse schon. Mit ihrem Herzausschnitt lenkt sie viele Blicke auf mein Dekolleté. Das gehört beim Dirndl einfach dazu.  Der Stehkragen wird mit einer filigranen silberfarbenen Metallschließe verschlossen. Auf Halsschmuck kann ich dabei gut verzichten. Edle Spitze ziert den Armabschluss der Bluse.

Feierlichkeiten im Dirndl

Das eher festlichere Dirndl hat bereits in der letzten Woche zu einer Feierlichkeit am Tegernsee für Aufmerksamkeit gesorgt. Viele Damen, die alle im Dirndl gekleidet waren, haben mich auf mein fesches Gwand angesprochen. Ausnahmsweise habe ich es nicht vom Tegernsee, musste ich zugeben, sondern direkt vom Dirndl-Shop der Designerin.

Details runden den Look ab

Blickdichte Strümpfe, Stiefeletten mit festerer Sohle, ein fesches Samttascherl, der passende Nagellack und filigrane lange Ohrringe runden meinen Alpine Fashion Gesamtbild komplett ab. Was meinst Du zu meinen Details?

Durch mein Leben in der bayerischen Region habe ich zahlreiche Gelegenheiten, ein Dirndl zu tragen. Am kommenden Wochenende bin ich zu einem Event im Chiemgau eingeladen. Und was steht auf der Einladungskarte zum Thema Dress Code? Tracht ist erwünscht. Muss ich noch mehr dazu sagen?

  • Wie gefällt Dir Chiara und Hanna?

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache: In den nächsten Tagen erlebt Ihr einen einzigartigen Blog-Beitrag. Ladies, es geht um ein MUST HAVE für jede Figur – ich verlose eine …… – und zwar für 7 Gewinnerinnen. Informiere alle Deine Freundinnen, damit auch sie dabei sein können. Neugierig? Gut so!

Bleibt mir gewogen – und hinterlasse mir Deinen Kommentar zum heutigen Look!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit
JULI VON CS entstanden – herzlichen Dank! – Werbung –

 

20 Kommentare

  1. Beate S.
    21. September 2017 / 6:18

    Guten Morgen Martina, gut siehst du aus. Das Dirndl ist famos und Stretch im Miedern erhöht mit Sicherheit mit ist als erstes die Bluse mit Herzausschnitt aufgefallen. Ich habe mir jedes Detail genau angesehen. Du bist die Königin der Details und Accessoires :-)). Ich bin schon gespannt auf deine Verlosung. Viele liebe Grüsse Beate

    • Martina Berg
      Autor
      21. September 2017 / 6:42

      Guten Morgen, liebe Beate,
      vielen Dank. Das Dirndl ist wirklich ein Traum – ja, das sage ich bei all meinen Dirndln 🙂 – aber das heutige ist eine absolute Augenweide. Die Bluse ist der Eyecatcher, ohne dass man zu viel sieht. „Die Königin der Details und Accessoires“ – WOW, was für ein Kompliment. Das geht runter wie Öl – VIELEN DANK!
      Herzliche Grüße – Martina

  2. Sabine
    21. September 2017 / 6:54

    Guten Morgen liebe Martina

    Ein prächtiges Dirndl mit herrlichem Details. Hier stimmt alles….und den Worten meiner Vorrednerin schliesse ich mich zu 100% an.

    Herzlichst

    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      21. September 2017 / 22:14

      Liebe Sabine,
      ich bin ganz überwältig, dass meinen lieben Leserinnen und auch Dir mein heutiger Beitrag und mein Designer-Dirndl so gut gefällt. Herzlichen Dank für Deinen Kommentar – ich freue mich so sehr! Herzlichst Martina – und die Designerin freut sich über so viele positive Reaktionen auf Ihre Kreation.

  3. Christine Grund
    21. September 2017 / 8:21

    Guten Morgen, liebe Martina!

    Tja, was soll ich noch mehr sagen bzw. schreiben? Ich kann mich auch nur voll und ganz meinen „Vorschreiberinnen“ anschließen, ein fantastisches Dirndl in wunderschönen Farben, mal anders ohne Schleife und dem Herzausschnitt. Die Jacke ist auch sehr schön, vor allem kann man sie auch z. B. zu Jeans kombinieren, finde ich.

    In Vorfreude auf die Verlosung wünsche ich dir einen schönen Tag,
    liebe Grüße,
    Christine

    • Martina Berg
      Autor
      21. September 2017 / 22:13

      Liebe Christine,
      ich kann mich selbst nur wiederholen – DANKE FÜR DIE TOLLEN KOMPLIMENTE! Ein Traumdirndl mit wunderbarer Passform und zauberhafter Bluse und Schürze. Völlig richtig, die Samtjacke zur Jeans zu kombinieren. Das zeige ich demnächst auf meinem Blog – hatte ich vor kurzem einmal getragen.
      Ja, freue Dich bitte schon auf die nächsten Tage – Ereignisse, die es nur bei mir gibt 🙂
      Herzliche Grüße (frisch von der Wiesn) – Martina

  4. Astrid S.
    21. September 2017 / 9:22

    Guten Morgen liebe Martina,

    wow, da hast du uns ein wunderschönes Dirndl wieder mal zauberhaft präsentiert. Das ist ein besonders schönes Stück. Auch die Samtjacke gefällt mir sehr gut, sie ist vielfältig einsetzbar und sieht sehr edel aus. Ich bewundere die Zielsicherheit in deiner Liebe zu den Details und freue mich schon auf die Verlosung.

    Einen schönen sonnigen Tag und herzlichste Grüße
    Astrid

    • Martina Berg
      Autor
      21. September 2017 / 22:10

      Liebe Astrid,
      mein Dirndl ist ein Traum – ich fühle mich darin so wohl – und es spiegelt Alpin Fashion in Reinkultur wider.
      Meine Samtjacke sieht zu so vielen Outfits perfekt aus. Ich hatte sie vor kurzem mit einer Seidenbluse und einer farbigen Jeans getragen. Herzlichen Dank für Dein großes Kompliment über meine Zielsicherheit in Sachen Accessoires und Details.
      Einen herzlichen Gruß – Martina

  5. Sybille
    21. September 2017 / 13:00

    Martina, ich muß schon sagen, Du siehst mal wieder sehr sehr fesch aus! Die Bilder haben mir super gefallen. Diese Dirndlbluse ist etwas besonderes, ich glaube, das liegt jetzt voll im Trend und wenn sich da jemand auskennt, dann Du! Die Farbabstimmung der Kombination und die Accessoires, es stimmt mal wieder alles. Ich habe gestern mein violettes Dirndl ausgeführt auf der Wiesn im Marstallzelt, aber ein paar andere Dirndl warten auch noch auf ihren Einsatz bei der Wiesn…
    Auf die Verlosung bin ich auch schon gespannt. Deine Seite empfehle ich gerne und häufig weiter.
    Sonnige Grüße aus München

    • Martina Berg
      Autor
      21. September 2017 / 22:07

      Liebe Sybille,
      ich trage so gerne Dirndl, vielleicht passt einfach die innere Einstellung mit der äußeren Wirkung perfekt zusammen. Wenn ich könnte, würde ich immer in Alpine Fashion den Tag verbringen. Irgendwann wird es vielleicht mal soweit sein – vielleicht, wenn ich am Tegernsee lebe 🙂 (Wunschdenken).
      Was? Du warst im Marstallzelt? Da war ich am Sonntag und heute – schade, dass wir uns nicht live gesehen haben. Die nächsten Tage werde ich nicht auf der Wiesn sein, aber wir haben ja noch viele Tage vor uns.
      Danke, dass Du meinen Blog weiter empfehlen kannst – das ist ein großes Lob für mich 🙂
      Herzlichst Martina

  6. Kienhöfer, Gerda
    21. September 2017 / 13:20

    Hallo Martina,

    ich kann nur sagen – ganz toll – .
    Tolle Bilder. Tolles Dirndl, Jacke sowieso.

    Liebe Grüße Gerda

    • Martina Berg
      Autor
      21. September 2017 / 22:04

      Liebe Gerda,
      ich kann nur sagen – DANKE! – für die lieben Worte und Komplimente – es freut mich sehr, dass der Beitrag so gut ankommt.
      Herzlichst Martina

  7. Eva
    21. September 2017 / 19:27

    Hallo Martina,
    das ist ja zauberhaft. Tolle Farbe für Herbst/Winter. Der Herz Ausschnitt – mal ausgefallen. Das Outfit gefällt mir sehr gut, wie immer toll kombiniert Martina.
    Die samt Jacke dazu umwerfend!
    Viele grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      21. September 2017 / 22:02

      Liebe Evi,
      ich bin selbst begeistert von dem Dirndlausschnitt, kommt richtig gut zur Geltung, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Meine Samtjacke – ich hüte sie und trage sie eher selten, damit ich lange Freude an ihr habe.
      Herzlichst Martina

  8. Rowi
    21. September 2017 / 20:58

    Hallo meine Liebe, obwohl spät am Abend muss ich kurz schreiben: ENTZÜCKEND!!
    Das kurze Dirndl mit den blickdichten Strümpfen und den Stiefeletten – hast Du das selbst kreiert oder hattest DU einen Coach ?? ? Ich wäre nie draufgekommen, blickdichte Strümpfe und derbe Schuhe zum Dirndl anzuziehen – aber, es schaut super aus. Und was mir auch besonders gefällt, ist die Schürzenschliesse, ganz was Neues und ein besonders hübscher Aufputz. Für mich ein weiteres Highlight – Deine Jacke!!!! Ich habe am Sonntag unser Weinfest (remember: letztes Jahr hab ich Dir Zeitungsfotos zugeschickt)könntest Du mir nicht die ganze Kombi herbeamen ???
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Zeit in Deinem traumhaften Trachtenoutfit.
    Ganz liebe Grüße
    Roswitha

    • Martina Berg
      Autor
      21. September 2017 / 22:01

      Liebe Rowi,
      ICH BIN DER COACH – (fast) täglich style und gestalte ich Looks, Kombinationen und Inspirationen für meine Kunden. Falls Du es nicht wissen solltest – es ist mein Job 🙂 Die Dirndlschließe finde ich persönlich einen ganz besonderen Blickfang. Meine Samtjacke – mein Liebling! Der komplette Look ist einfach ICH – in tollem Umfeld. Vielen Dank für die lieben Worte – ich habe mich sehr gefreut, wieder von Dir zu hören.
      Herzliche Grüße – Martina

      • Rowi
        22. September 2017 / 10:44

        Guten Morgen liebe Martina,
        Natürlich weiß ich dass das Dein Job ist – mein Satz mit dem Coach war als Scherz gedacht – ich hoffe, Du hast es nicht mißverstanden.
        Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir!
        Roswitha

        • Martina Berg
          Autor
          22. September 2017 / 13:51

          Meine liebe Roswitha,
          wie könnte ich Deine Späßchen falsch verstehen – alles gut!
          Dir ein tolles Wochenende – ich hoffe, Du schaust am Wochenende nochmals vorbei.
          Liebe Grüße Martina

    • Martina Berg
      Autor
      21. September 2017 / 21:58

      Hello Carmelatte, I thank you so much for your warm words. XO Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.