Styling Inspirationen im Herbst – Modisch und anspruchsvoll

Styling Inspirationen im Herbst – Modisch und anspruchsvoll

Alles passt perfekt zusammen!

Werbung

Wem die Herbsttage auf’s Gemüt schlagen, der bekommt mein Rezept für die neue Leichtigkeit des Seins. Klassisch in den Herbst, mit einem Hauch von Lady like. So bunt und abwechslungsreich wie sich die Farben im Herbst präsentieren, so angesagt sind die Fashion-Trends, die ich für Euch zusammen gestellt habe.

Viele Desinger machen uns Lust, Neues auszuprobieren. Ob es der Lidschatten, der Lippenstift oder die neue Haarfarbe ist. Aber mal Hand auf’s Herz: Ob wir alle in Gelb und Curry durch die kühlere Jahreszeit geben wollen – das überlasse ich meinem Gefühl und meiner Erfahrung für stilvolle Kleidung.

Mit meinen Styling Inspirationen für den Herbst möchte nicht nur ich gut aussehen. Ich mache Frauen 50plus Mut, vieles anders zu kombinieren, Bewährtes weiterhin zu tragen und das ein oder andere Neue in den Kleiderschrank einziehen zu lassen.

I don’t dress up for anyone

Sicherlich hast Du schon einmal vom britischen Traditionsunternehmen BARBOUR aus South Shields gehört, oder hast sogar das ein oder andere edle Kleidungsstück dieses Labels im Schrank. Countrywear bilden die Basis einer besonderen Kollektion. BARBOUR steht für den klassischen Stil, den ich im Business Bereich bevorzugt trage.

Gleichzeitig lässt sich die Mode modisch und anspruchsvoll in Szene setzen. BARBOUR ist eine echte Ikone in der Modewelt. Ein bisschen wie in einem Rosamunde Pilcher Film fühle ich mich mit meinem stilvollen und zeitlosem Outfit.

Mode für den ganzen Tag

Nicht immer habe ich Zeit und Lust, mich nach einem Geschäftstermin, einem Vortrag oder einer Beratung umzuziehen. Für mich ist es wichtig, dass meine Outfits vielseitig zum Einsatz kommen. Ein Etuikleid kombiniere ich gerne mit Blazer, einem Cardigan, einem Gehrock oder mit einer edlen Longjacke. Dadurch habe ich das ganze Jahr Freude an einem Kleid.

Das Etuikleid

Dunkelblau – eine wundervolle Farbe, um nicht aufdringlich und gleichzeitig seriös zu wirken. Blau kommt niemals aus der Mode. Eine klassische Farbe für viele Business Looks. Gleichzeitig leger zu kombinieren, wenn ich einen Streetstyle damit kreieren will.

Mein Etuikleid wird mit einem Gürtel mit Tartan-Muster in der Taille akzentuiert. Das Material, bestehend aus Wolle mit Elasthan, ist für kühlere Tage eine gute Wahl.

6 Styling Tipps, wie Du ein Etuikleid kombinieren kannst:

  1. Trage dazu einen Blazer mit einem Tuch, wenn Du den klassischen Stil unterstreichen möchtest.
  2. Kombiniere das Etuikleid mit einem Cape aus Kaschmir.
  3. Für die kühleren Tage eignen sich dickere Strumpfhosen als Kombipartner perfekt dazu. Diese dürfen durchaus farbig sein.
  4. Ein dünner Rolli ohne Ärmel lässt sich zu meinem heutigen Etuikleid ebenfalls gut ergänzen.
  5. Stiefeletten und Etuikleid – eine gute Wahl für den Herbstlook.
  6. Mit Glanzstücken – wie opulenten Pumps, großer Kette und Glamour-Clutch – zauberst Du im Nu einen Abendlook aus einem Etuikleid.

Der Strickmantel

Kuschelig ist der Mantel von BARBOUR. Der Feinstrick ist für die Übergangszeit eine wunderbare Ergänzung zum Etuikleid. Die Saumabschlüsse sind hell eingefasst. Dadurch erhält der Mantel einen guten Kontrast. Der Strickmantel ist ohne Verschluss gearbeitet, was ich sehr praktisch finde. Sehr selten schließe ich einen Longblazer oder einen Strickmantel.

Grau Melange kann ich zu vielen anderen Outfits meiner Garderobe kombinieren. Vor kurzem hatte ich den Mantel zu einer schwarzen Tunika und meiner Lederleggings getragen. Dazu passende graue Stiefeletten – mehr wird noch nicht verraten. Den Look zeige ich Euch bald im Detail.

Übrigens, ich trage sehr gerne Grau – wie sieht das bei Dir aus?

So kannst Du einen Strickmantel vorteilhaft kombinieren:

  • Oversize lassen sie sich perfekt zu jedem Jeanslook tragen.
  • Für den angesagten Lagenlook ist ein Strickmantel unerlässlich.
  • Wer es kuschelig mag, trägt den Strickmantel über Shirt oder Bluse, quasi direkt auf der Haut.
  • Zur schicken Hose mit tollen Highheels sieht er edel und Lady like aus.
  • Ein Jumpsuit mit einem Strickmantel – ruck zuck reinschlüpfen und fertig ist Dein Style.
  • Beachte immer die Proportionen zu Deiner Körpergröße bei einem längeren Cardigan oder Strickmantel.

Stilvoll begrüße ich den Herbst. Der Blumenstrauß ist mein Geschenk für die Gastgeberin, die einen kleinen Kreis von Ladies zur Tea-Time eingeladen hat. Ich bin schon ganz neugierig auf die Damen.
Und neugierig bin ich immer auf Deinen Kommentar zu meinen Looks. Na, wie gefällt Dir ein kleiner Hauch von britischem Styling?

Bleibt mir gewogen – bis sehr bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit
FRANKONIA entstanden – vielen Dank!

 

16 Kommentare

  1. Beate S.
    19. September 2017 / 6:10

    Guten Morgen Martina, richtig Ladylike siehst du aus. Ich trage sehr gerne blau und auch in Kombination mit grau. Du bist schon wieder pure Inspiration. Mein Etuikleid ist zwar schwarz, aber da lässt sich bestimmt etwas machen :-)). Ich wünsche dir einen sonnigen Tag. Beate S.

    • Martina Berg
      Autor
      19. September 2017 / 6:54

      Einen schönen guten Morgen,
      der frühe Vogel…. – es freut mich wirklich, immer zu sehen, dass Du die Erste bist, die mir einen charmanten Kommentar unter meinen Beitrag schreibt. Ja, heute bin ich Lady like unterwegs – bin ich ganz gerne. Abwechslung ist wichtig und das zeige ich gerne. Nicht nur Jeans, nicht nur Business Look, nicht nur Hosenanzug – die Vielfältigkeit ist mein Thema. Und sicherlich auch Deines.
      Einen tollen Tag, meine Liebe, herzlichst Martina

  2. Sabine
    19. September 2017 / 6:11

    Guten Morgen liebe Martina!

    Ein toller Look. Ich liebe Etui-Kleider, bevorzuge aber -figurbedingt- Kleider der A-Linie. Grau als Farbe finde ich klasse, nutze aber immer noch ein farbiges Highlight!

    Herzlichst Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      19. September 2017 / 6:52

      Liebe Sabine,
      Du bist ja genauso ein early bird wie die liebe Beate 🙂 – einen schönen guten Morgen. Toll, dass Du mir schon einen lieben Kommentar hinterlassen hast. A-Linien-Kleider sind immer gut, egal, welche Konfektionsgröße Du hast.
      Ganz liebe Grüße – Martina

    • Martina Berg
      Autor
      19. September 2017 / 13:05

      Thank you my dear Lui. XO Martina

  3. Christine Grund
    19. September 2017 / 8:53

    Guten Morgen, liebe Martina!

    Dein vorgestellter Look ist mal wieder ganz nach meinem Geschmack! Toll das dunkelblaue Kleid und der graue Strickmantel, sieht sehr edel aus. Ich habe von dir gelernt, dass „frau“ (fast) alles anziehen kann, es kommt auf die Proportionen an, jetzt bin ich mutiger. Kommenden Samstag sind wir zur Hochzeit eingeladen. Ich möchte meinen neuen Jumpsuit anziehen. Die Trauung mit anschließendem Sektempfang wird jedoch im Freien stattfinden (außer bei Starkregen). Ich überlege, was ich alles drunterziehe, denn es ist schon empfindlich kühl geworden.

    Liebe Grüße,
    Christine

    • Martina Berg
      Autor
      19. September 2017 / 13:07

      Liebe Christine,
      danke Dir dafür, dass Du immer einen charmanten Kommentar hinterlässt. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass auch Dir der heutige Look gut zu Gesicht stehen wird.
      Mit Deinem Jumpsuit wirst Du am Wochenende bestimmt einige Komplimente bekommen. Darunter passt ein leichtes Top – entweder in Rot oder in Weiß – unauffällig wäre eines in Dunkelblau, farbharmonisch zum Jumpsuit. Hilft das weiter?
      Liebe Grüße
      Martina

  4. Eva P.
    19. September 2017 / 9:31

    Liebe Martina,

    heute bin ich auch mal ein etwas früherer Vogel. Die Kombination Kleid mit Strickmantel mag ich sehr und ich trage sie auch selbst gerne im Herbst und Winter. Ich finde, das streckt, wenn man wie ich einen kurzen Oberkörper hat.
    Grau ist für mich unverzichtbar, auch wenn ich die Farbe an sich nicht so mag, aber man kann einfach vieles dazu kombinieren. Neben Schwarz habe ich Grau als zusätzliche Basisfarbe in mehreren Schattierungen von hell bis anthrazit im Kleiderschrank.

    Viele herzliche Grüße,
    Eva

    • Martina Berg
      Autor
      19. September 2017 / 13:09

      Liebe Eva,
      WOW, wie früh heute alles unterwegs sind – ich war auch schon fleißig. Ein Strickmantel ist eine gute Alternative zum Blazer – sieht überaus feminin aus und wirkt sehr edel. Schön, dass Du ebenfalls GRAU-Fan bist. Dann wirst Du bestimmt noch so einige Kombi-Lieblinge bei mir demnächst entdecken.
      Herzliche Grüße Martina

  5. Jan_der_Gentleman_77
    19. September 2017 / 11:41

    Hallo, liebe Martina,

    durch meine vielen ausführlichen Kommentare bei Instagram weisst du sicher schon, welche Art von Outfits mir gefallen, sodass ich nicht explizit erwähnen muss, wie begeistert ich über diese Serie bin.
    Du präsentierst dich in einem überwältigend schönen eleganten feminen Look, der mich sehr begeistert!

    Das dunkelblaue Etuikleid, der graue Mantel, zarte Strümpfe, klassische Pumps und sehr anmutige Accesoires: die Eleganz einer attraktiven reifen Dame!

    Gerade bei Damen von 50plus findet man noch diese elegante, stilvolle Weiblichkeit, die auch du generell verkörperst und die sich dann in solch apart-anmutigen Outfits wie dieses niederschlägt.
    Mir gefallen auch die unterschiedlichsten Kombinationsmöglichkeiten, die du aufzeigst und mit denen frau diesen Look weitergehend inszenieren kann.

    Ich denke, die Damen, die du auf der Tea-Time getroffen hast, dürften ähnlichen Stil und Eleganz verkörpern – meine Verehrung!

    LG, Jan_der_Gentleman_77 🙂

    • Martina Berg
      Autor
      19. September 2017 / 13:10

      Lieber Jan,
      vor so einem großartigen Kompliment verneige ich mich heute! Wie wortgewandt und charmant Du Deinen Eindruck für meine jeweiligen Looks und Outfits präsentierst ist ganz großes Kino. Herzlichen Dank dafür. Die anderen Damen waren ebenfalls sehr schick – Dame „der alten Schule“. Ich habe das Alter enorm nach unten geschraubt, als ich auf der Tea-Party war. Wir hatten viel Spaß :-).
      Einen ganz herzlichen Gruß in den hohen Norden, Martina

  6. Karin Werlé
    19. September 2017 / 17:06

    Wieder mal ein inspirierender Beitrag, liebe Martina!
    Auch ich bin in den letzten Wochen vermehrt auf dem Trip Altbewährtes mit Neuem zu kombinieren … Letztens z.B. trug ich ein Etuikleid (älter) und einen kastenförmigen Kurzpulli (neu) drüber, der farblich mit den Pumps harmonierte …. ein Eyecatcher für die Kolleginnen, denn viele sprachen mich – ob der gelungenen Mischung aus Business und Lässigkeit – an.
    Überhaupt hat man mit 50+ doch das Glück, genug Selbstbewusstsein zu haben, um Modetrends nach eigenem Gusto zu variieren. 😉

    • Martina Berg
      Autor
      19. September 2017 / 20:52

      Liebe Karin,
      ein herzliches DANKESCHÖN! Das ist ja wunderbar, dass bereits die ersten Erfolg sichtbar sind. Ganz toll hast Du meine Style Inspirationen in die Tat umgesetzt. Du bist genau richtig mit Deiner Einstellung – es geht um uns und Styles, die wirklich zu uns Frauen 50plus passen. Klasse!
      Herzliche Grüße – Martina

  7. Eva
    19. September 2017 / 20:02

    Hallo Martina,
    wie kuschelig der strickmantel wirkt. Ein schönes Outfit, mit dem etuikleid wirkt es klassisch. Gefällt mir sehr gut. Ich trage grau auch sehr gerne, habe es aber mit dunkelblau noch nie kombiniert. Danke für diesen neuen Vorschlag.
    Hast du die Wiesn gut über standen?
    Viele grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      19. September 2017 / 20:54

      Liebe Evi, die Wiesn läuft doch noch 2 Wochen 🙂 – meinen ersten Besuch habe ich sehr gut verlebt.
      Ich danke Dir für das große Kompliment. Grau und dunkelblau – eine ganz edle Kombination. Versuche es mal mit einer blauen Hose und einem grauen Blazer oder grauer Seidenbluse, Cardigan, Strickmantel – es sieht edel und sehr stilvoll aus. Trau Dich einfach!
      Herzliche Grüße Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.