Sommer in München – mein Sonntags-Tipp

Sommer in München – mein Sonntags-Tipp

Frühschoppen im Englischen Garten am Chinesischen Turm

Biergärten gibt es in München genügend. Jeder Biergarten hat die unterschiedlichsten Besucher und einen besonderen Flair. Wenn ich in den Biergarten gehe, dann trage ich meistens eines meiner zehn Dirndl. Häufig werde ich von „Nicht-Münchner“ gefragt, wo es denn zum Oktoberfest gehe. Ja, Ihr dürft ruhig schmunzeln.

Gelbes Dirndl - Chinesischer Tum - Sonnenbrille und Hut

Für den Sonntag Vormittag habe ich einen neuen Biergarten für mich entdeckt. Der Biergarten am Chinesischen Turm im Englischen Garten. Da geht es zünftig zu an jedem Sonntag von Mai bis September. Mit Weißwurst, Brezn, Bier, Schorle oder Mineralwasser  und Blasmusik ist ab 11:00 Uhr immer enorme Stimmung beim Frühschoppen.

Da dieser Blog-Beitrag besonders unsere Gäste aus dem nicht Bayerischen-Raum Lust auf München machen soll, hole ich etwas aus.

Was ist überhaupt ein traditioneller Frühschoppen?

Als Frühschoppen verstehen wir in Bayern ein geselliges Zusammensein am Vormittag. Etwas anders als der Stammtisch und vor allem gemütlicher. Es wird getrunken, und zwar nicht nur Bier, und so einiges gegessen. Zumeist gehört zum Frühschoppen die Weißwurst, der süße Senf, die Brezn und bei einigen Besuchern das Weißbier dazu. Das Weißbier wird nicht im Maßkrug ausgeschenkt, sondern in Schoppen genossen. Und so kam der Begriff „Frühschoppen“ zustande.

Gelbes Dirndl am Restaurant mit Blumen

Heute mal mit Übersetzung – Frühschoppen…
is a regular morning get-togehter, typically among the partrons of a local tavern. They come o eat and drink – typically a hearty brunch of White sausages, sweet mustard, brezeln and wheater beer – listen to live Music and sometimes simply discuss life, news and politics.

Damit Ihr Lust auf eine neues Dirndl bekommt, ein paar Inspirationen mit meinem sommerlichen Dirndl in gelb mit grünen Schürze. Und ganz wichtig, der Sommerhut darf nicht fehlen. Als Jackenersatz trage ich heute ein farblich abgestimmtes Drei-Ecks-Tuch. Meine Dirndl kaufe ich hauptsächlich im Tegernseer Tal und in Garmisch Partenkirchen. Sicherlich zeige ich Euch noch einige meiner Dirndl in den nächsten Wochen – ich bin nämlich absoluter Dirndl-Fan. Hast Du auch eines im Kleiderschrank?

Gelbes Dirndl in der Natur

Gelbes Dirndl mit Hut und Brille

Gelbes Dirndl auf der Brücke

Nicht nur zum Frühschoppen ist der Englische Garten ein Traum. Es lohnt sich, abseits der großen und breiten Spazierwege, kleine Seitengänge zu gehen. Und plötzlich stehst Du vor einer traumhaften Naturlandschaft. Der Sommer in München findet für mich im Englischen Garten statt.

  • Wann trägst Du gerne ein Dirndl?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

4 Kommentare

  1. Eva P.
    13. Juni 2016 / 11:07

    Liebe Martina,
    das Dirndl steht Dir sehr gut, besonders auch mit dem tollen Hut. Bei Aufenthalten in Bayern ist mir schon oft aufgefallen, dass das Dirndl ein sehr kleidsames und vorteilhaftes Kleidungsstück für viele Frauen ist.
    Ich selbst habe noch nie eines besessen, da ich befürchte, nicht den passenden Figurtyp dafür zu haben.
    Bin gespannt auf die anderen Modelle aus Deiner Sammlung.
    Liebe Grüße, Eva

    • Martina Berg
      Autor
      13. Juni 2016 / 11:11

      Liebe Eva, mein Motto: Ein Dirndl macht aus jeder Frau eine fesche DAME! Das ist wirklich so. Egal welcher Figurtyp Du bist – das RICHTIGE Dirndl, nicht die Billigangebote, lässt jede Figur optimal in Szene setzen. Und es muss kein Dirndl für 1.000,– EURO sein, um gut darin auszusehen. Schön, dass meine Dirndlkollektion auf Dein Interesse stoßen wird – hoffe ich zumindest 🙂 – herzliche Grüße aus München MARTINA

  2. 13. Juni 2016 / 23:34

    Liebe Martina, fesch siehst du aus in deinem Dirndl. Ich habe nur zwei und kaum Gelegenheit diese hier im Rheinland auszuführen. Wirklich schade denn im mag Dirndl sehr gerne.
    LG Petra

    • Martina Berg
      Autor
      14. Juni 2016 / 17:37

      Liebe Petra, Du und Dirndl, das wäre sicherlich eine Hingucker und im Rheinland müsstest Du wahrscheinlich noch ein Autogramm geben. Ich kann mir Dich bezaubernd im Dirndl vorstellen. Herzliche Grüße Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.