OPTI 2020 Messe München – Blogger Spectacle

Opti 2020 München Messe

Internationale Messe für Optik & Design

Vor drei Wochen war ich zu meiner großen Freude auf der OPTI 2020 Messe München eingeladen. Es ist die internationalen Messe für Optik & Design. Die OPTI findet jährlich im Januar statt. Bisher in München, ab nächsten Jahr abwechselnd zwischen den Standorten München und Stuttgart. Die OPTI 2020 bietet dem Fachpublikum das komplette augenoptische Spektrum von Brillenfassungen über Gläser, Kontaktlinsen bis hin zu Ladenbau und technischer Ausstattung. Die OPTI ist Plattform für Produktpremieren und Start-Ups gleichermaßen. Die erste Messe fand übrigens im Jahre 1998 statt.

Die augenoptische Welt

60.000 qm geballte Augenoptik, repräsentiert durch 605 Aussteller aus 39 Ländern. Laut Veranstalter war die OPTI 2020 ein voller Erfolg. Rund 28.000 Fachbesucher aus 93 Ländern informierten sich zu Jahresbeginn über die neuesten Trends und Entwicklungen in Sachen Augenoptik. Bereits im letzten Jahr hatte ich eine Einladung erhalten, bei der OPTI 2019 dabei sein zu können. HIER zum Nachlesen.

Tag 1 – Was mich interessiert hat

Ich war zum zweiten Mal auf der OPTI in diesem Jahr. Zwei Tage habe ich mir Zeit genommen, um mich über die neuesten Trends zu informieren. Einen Tag habe ich mich voll und ganz auf die verschiedenen Labels konzentriert, deren Brillen mir schon immer gefallen. Bei BoDe-Design habe ich mir die Styles von Comma, angeschaut und getestet. Besonders beeindruckt war ich von den Brillen von FLAIR – ein Label, welches ich seit Jahren trage. Einer Einladung von LUNOR bin ich gerne nachgekommen. Mir wurden die neuesten qualitativ hochwertigen Brillen Kollektionen aus Titan für Damen und Herren vorgestellt. Auch RODENSTOCK hatte mich auf seinen Stand eingeladen. Ich konnte mir einen guten Überblick verschaffen, was es für Innovationen zum Thema Gleitsichtbrillen gibt.

Besonders beeindruckt haben mich die Labels STRENZ, FROST und LEINZ. Hier haben sich die Firmeninhaberinnen Zeit genommen, mir ihre neuen Kollektionen im Detail vorzustellen. Von außergewöhnlichen Bügeldesigns über extravagante Brillenformen und Sonnenbrillen mit Eyecatcher-Effekt – alles ist vertreten.

Tag 2 – BLOGGER SPECTACLE

Ein besonderer Tag war der Samstag, als die Verleihung des BLOGGER SPECTACLE Award 2020 auf dem Programm stand. Die besten Newcomer haben sich auf der OPTI in verschiedenen Boxen präsentiert.

Wer neue, moderne und dynamische Teams mit Kreativität und Handwerkskunst erleben möchte, ist bei den jungen Designern, die ihre Arbeit in den OPTI BOXEN präsentieren, gut aufgehoben. In diesem Jahr waren 14 ausgewählte Newcomer aus Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Israel, Großbritannien, Italien, Belgien und China zu sehen, die ihre Arbeiten vorgestellt haben. Ein Highlight für die Aussteller in den OPTI BOXEN ist die Chance, den Blogger Spectacle Award zu gewinnen. Dieser Award wird an den besten Newcomer der Branche verliehen wird. Wer den begehrten Preis gewinnt, wird von 25 internationalen Fachbloggern entschieden. In einer Art „Speed Dating“ lernen wir die Newcomer kennen.

Schon im letzten Jahr war ich beim Blogger Spectacle dabei und richtig begeistert. In diesem Jahr sind mit mir 25 internationale Eyewear- und Lifestyle-Blogger aus elf Ländern eingeladen. In einer geheimen Abstimmung ist die junge Marke COVRT PROJECT LIMITED aus London zum Award-Gewinner 2020 von uns Bloggern gekürt worden. Der Designer Marcello Martino – eher kein wirklicher britischer Name – ist sichtlich beeindruckt, dass er ausgezeichnet wurde.

Die Young-Marke COVRT PROJECT Limited wurde im Juni 2018 gegründet und steht für Streetwear – Made in London. Die Marke betont die Idee der Brille als modisches Accessoire und kombiniert neue Technologien, weitergebrachte Materialien und modernste Details. Die erste Kollektion besteht aus vier Sonnenbrillen-Designs aus leichten, gefrästen Stahl und drei Modellen aus hochwertigem Mazzuchelliacetat, entworfen von Marcello Martion.

BRILLEN TRENDS 2020

Einen speziellen Brillentrend kann ich gar nicht feststellen. Bis auf eines: Die Brillen sind extravagant, auffällig und eher groß als zu klein. Ich probiere viele Brillen auf und teste die ein oder andere Form. Auf meinem Instagram Account habe ich unter den Highlight einen Beitrag extra für die OPTI 2020 eingestellt. Dabei siehst Du mich live an verschiedenen Ständen und mit den unterschiedlichsten Brillenformen – HIER KLICKEN und weitere Impressionen von der Messe ansehen!

In diesem Jahr haben es mir runde Brillen besonders angetan. Bisher habe ich keine einzige runde Brille in meinem großen Sortiment an Brillen. Normalerweise trage ich Kontaktlinsen. Deshalb ist die Brille für mich ein besonderes Accessoire, welches ich nach Lust und Laune aufsetze. Von schicken Sonnenbrillen kann ich gar nicht genug bekommen. Egal, welche Form oder Farbe – bei Sonnenbrillen bin ich sehr mutig.

 

Ein paar Daten am Rande

  •  An drei Tagen OPTI 2020 waren 28.000 Besucher aus 93 Ländern auf der Messe in München.
  •  Die Flaniermeile von Halle zu Halle betrug 5,8 km.
  •  92 % der Besucher gab die Bestnote 5-Sterne.
  •  Von den 605 Ausstellern entfallen 45 % auf Inland und 55 % auf Ausland.
  • 950 min. Fachvorträge im OPTI-Forum.

Eine gelungene und informative Messe, die Lust auf neue Brillen und Sonnenbrillen macht. Im nächsten Jahr ist die OPTI in Stuttgart – und zwar vom 08. – 10. Januar 2021. Mal sehen, ob ich es bist Stuttgart schaffe, denn die Messe ist überaus spannend.

  • Bist Du Brillenträgerin oder bevorzugst Du Kontaktlinsen?
  •  Trägst Du auffällige Brillen oder lieber dezente Formen?
  •  Interessieren Dich Berichte über meine Messebesuche?

Wie immer bin ich sehr gespannt, wie Dir der Messebericht gefällt.

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG 

 

 

 

 

 

 

10 Kommentare

  1. Sabine
    6. Februar 2020 / 6:29

    Guten Morgen liebe Martina

    Als Brillenträgerin nutze ich ein dezentes Modell…nun stelle ich fest, dass ich keine Sonnenbrille habe. Ich werde ganz in Ruhe durch deine Vorschläge gehen und das beste für mich aussuchen.

    Wieder verwöhnst du uns mit einem tollen Beitrag!

    Herzlichst
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      6. Februar 2020 / 20:20

      Liebe Sabine,
      was, keine Sonnenbrille – das solltest Du bald ändern. Zu Deinen grauen Haaren steht Dir eine farbenfrohe Sonnenbrille definitiv gut. Und für Deine Reise im Mai benötigst Du unbedingt eine :-). Danke Dir für Dein Feedback zu meinem Beitrag – so können auch meine Leserinnen quasi einen Messebesuch erleben.
      Schönen Abend
      Martina

  2. Beste
    6. Februar 2020 / 6:58

    Guten Morgen Martina,

    früher habe ich ausschließlich Kontaktlinsen getragen und mittlerweile bin ich auf Brille umgestiegen,

    Ich trage sehr gerne Brille und habe mich für ein Modell mit Wechselbügel und Rahmen entschieden. Damit habe ich immer die farblich passende Brille zum Outfit. Da ich eine Gleitsichtbrille benötige, kann ich mir nicht viele verschiedene Modelle zulegen.

    Wenn ich die tollen Modelle sehen, juckt es mich in den Fingern es doch mal wieder mit Kontaktlinsen und Sonnenbrille zu probieren.

    Wieder ein toller informativer Bericht mit vielen interessanten Details.

    Hoffe es geht dir mittlerweile besser.

    Viele liebe Grüße Beate

    • Martina Berg
      Autor
      6. Februar 2020 / 20:18

      Schönen Abend liebe Beate,
      das ist eine tolle Möglichkeit, quasi immer eine andere Brille zu tragen. Gleitsichtbrillen sind nicht meine Favoriten, dafür gibt es schon die passenden Linsen – ich trage diese und bin happy damit. Schön, dass Dir mein Beitrag gut gefällt, einfach mal etwas anderes – das ist mir immer wichtig, damit es spannend bleibt.
      Bin auf dem Weg der Besserung, aber noch nicht endgültig wieder fit.
      Schönen Abend
      Martina

  3. Renate
    6. Februar 2020 / 7:36

    Guten Morgen Martina,
    leider kann ich Deinen Bericht auf Instagramm nicht öffnen, wahrscheinlich weil ich nicht registriert bin. Manchmal klappt es, manchmal nicht, schade.
    Danke für Deinen Messebericht in einer Sparte, die sich mittlerweile sehr modisch orientiert.
    Ich selbst trage erst seit ein paar Jahren eine Brille. Zuerst im Büro eine sogenannte Computer/Arbeitsbrille.
    Dann benötigte ich auch eine im täglichen Gebrauch beim lesen usw.
    Erst im Dezember habe ich mir ein schickes Modell von „ChangMe!“ machen lassen. Die Entscheidung für diese Brille fiel sehr schnell, da ich die Bügel passend zu meiner Kleidung austauschen kann. Im Preis waren drei Bügel die ich mir aussuchen konnte. Mittlerweile habe ich noch zwei weitere dazu gekauft. Ich finde das eine tolle Idee.
    Sonnenbrillen habe ich reichlich, sollen sie doch auch die Augenfältchen, die beim blinzeln entstehen, etwas mildern.
    Eine sonnige Restwoche aus dem schönen NRW!
    Liebe Grüße Renate

    • Martina Berg
      Autor
      6. Februar 2020 / 20:16

      Liebe Renate,
      schade, dass Du Instagram nicht anklicken kannst, ja man muss angemeldet sein – muss aber nicht selbst etwas einstellen. Einige meiner Leserinnen haben dies bereits schon in die Tat umgesetzt. Brillen sind mehr und mehr ein modisches Accessoires geworden – und das finde ich richtig gut.
      Eine großartige Möglichkeit, die Brillen passend zum Outfit kombinieren zu können. Diese Möglichkeit interessiert mich total – auf der Messe hatte ich dazu einen interessanten Kontakt.
      Beste Grüße ins sonnige NRW – bei uns ist heute ebenfalls ein sonniger Tag gewesen.
      Martina

  4. Mareile
    6. Februar 2020 / 7:51

    Guten Morgen Martina,
    die passende Frühstückslektüre! Ich bin gerade dabei mich für eine Gleitsichtbrille zu entscheiden. Kann mich aber gar nicht daran gewöhnen. Zum Lesen brauche ich schon lange eine Brille.
    Sonnenbrillen habe ich ganz viele. Ich kombiniere sie immer passend zu meiner Kleidung. So ein Messebesuch würde mich sehr interessieren. Danke, dass sie uns auf diesen interessanten Besuch mitgenommen haben.
    Einen schönen Tag
    Mareile

    • Martina Berg
      Autor
      6. Februar 2020 / 20:12

      Hallo Mareile,
      ich bin auch kein Freund von Gleitsichtbrillen. Ich habe Linsen, die ähnlich wie eine Gleitsichtbrille sind – und damit bin ich sehr zufrieden.
      Eine Messebesuch ist immer ein Erlebnis, eine Bereicherung an vielen neuen Inspirationen.
      Schönen Abend
      Martina

  5. Ulla Zäh
    7. Februar 2020 / 10:16

    Liebe Martina,

    vielen Dank über den sehr inspirierenden Bericht von der OPTI. Ich trage zwar Kontaktlinsen, habe aber auch eine Brille, die jetzt ausgetauscht werden muss. Ich habe mir die einzelnen Labels notiert, und werde bei der Suche darauf achten.
    Super schick ist auch Dein roter Hosenanzug, der mir sehr gefällt.

    Liebe Grüße
    Ulla

    • Martina Berg
      Autor
      9. Februar 2020 / 20:37

      Liebe Ulla,
      toll, dass Dir meine Label Empfehlungen gefallen, dass Du sogar einmal auf deren Seiten „geblättert“ hast – Danke für Dein Vertrauen.
      Ja, der rote Hosenanzug hat viele Fan’s :-).
      Liebe Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.