DIRNDL-TRENDS 2019 – Fesch zur Wiesn!

Fesch zur Wiesn

6 Tipps für den Dirndlkauf 

Wer meinen Blog schon länger liest weiß, dass ich ein großer Dirndl-Fan bin. Nicht nur zum Oktoberfest in München, oder zur Bergkirchweih in Erlangen bin ich im Dirndl zu sehen. Die Dirndl-Trends 2019 geben Dir eine Hilfestellung, was in diesem Jahr beim Dirndlkauf zu berücksichtigen ist. Denn ein Dirndl ist eine Investition, die der Trägerin lange Jahre Freude bereitet. Denn

„Ein Dirndl macht aus jeder Frau eine fesche Dame“

(Zitat Martina Berg)

 

Dirndl im Trend 20196 No Gos beim Dirndlkauf

Rechtzeitig zum Oktoberfest, welches in diesem Jahr am 21. September 2019 in München beginnt, gibt es Tipps und DIRNDL-Trends für 2019.  Wichtig zu wissen ist, dass man (eigentlich) nur im Dirndl auf die Wies’n gehen sollte. Ohne Dirndl ist quasi ein No Go. Es gibt sicherlich einige Frauen, die kein Dirndl tragen möchten. Das finde ich persönlich sehr schade, denn ein Dirndl lässt jede Figur optimal wirken. Und zwar unabhängig von der Konfektionsgröße. Wer sich einmal selbst im richtigen Dirndl vor dem Spiegel gesehen hat, ist meistens begeistert, wie dieses traditionelle Kleidungsstück die eigene Ausstrahlung positiv verändert.

Das Dirndl

Ein Dirndl besteht immer aus einem Kleid, einer passenden Bluse und einer farblich passenden Schürze. Nicht zu vergessen sind die richtigen Accessoires, die passende Dirndl-Tasche und der richtige Schuh. Passt alles optimal zusammen, wird die Dame in einem Dirndl immer mit Komplimenten überhäuft, glaube es mir – ich spreche aus Erfahrung.

Dirndl-Trends 2019

Viel Klim-Bim ist in diesem Jahr nicht angesagt. Die Dirndl-Farben sind eher gedeckt und auf keinen Fall zu bunt. Wertige Stoffe und Materialien liegen im Fokus beim  Dirndl-Trend 2019. Die Mieder des Dirndls sind sehr häufig aus einem anderem Material als der Rock. Es werden edle Jacquards verarbeitet und handgemachte Knöpfe liegen voll im Trend. Wichtig ist bei der Farbgebung, dass durch verschiedene edle Schürzen viele Kombinationsmöglichkeiten mit nur einem Dirndl realisierbar sind. Mehr und mehr ist das hochgeschlossene Dirndl angesagt.

Dirndl in Bordeaux Trachtenhut und Dirndl Ein aktueller Dirndl-Trend ist die knieumspielende Länge eines Dirndl, die bei 70 cm bzw. 65 cm liegt – je nach Körpergröße der Trägerin. Ein Dirndl, welches über dem Knie endet, hat nichts mit einem traditionellem Dirndl zu tun. Für Damen mit der Vorliebe für lange Dirndl ist die Auswahl ungebrochen groß. In meinem Dirndlschrank sind einige Dirndl, die knöchellang sind.

Darf ich vorstellen – mein Wies’n Dirndl 2019

Die wunderschönen Dirndl von der Designerin Juli von CS liegen mir seit Jahren am Herzen. Warum ich gerade diese Dirndl so liebe? Sie sind traditionell und gleichzeitig modisch. Sie haben immer die richtige Rocklänge und die Stilrichtung ist formvollendet. Das Besondere an meinem heutigen Dirndl ist, dass das Mieder aus feinstem Ziegenvelourleder hergestellt ist. Das Dirndl hat ein Schößchen am Rückenteil, welches ebenfalls aus Leder gearbeitet ist.

Dirndl mit LederoberteilFesch zum Oktoberfest

Das Lederoberteil ist mit feinster Baumwolle gefüttert. Die wertigen Knöpfe sind handemailliert und kommen aus Gmunden. Die Schürze und der Rock sind aus einem knitterarmen Jacquard gearbeitet. Das Dirndl hat einen eingearbeiteten Unterrock mit kleinem Volant. Dieser leichte Volant sorgt dafür, dass der Dirndlrock leicht ausgestellt ist, ohne aufzutragen.

Dirndl-Trends 2019 die SchürzeDirndl mit UnterrockWenn Du nach einem richtig feschem und qualitativ hochwertigem Dirndl Ausschau hältst, findest Du im online-Shop von Juli von CS genau das richtige Dirndl, um auf der Wies’n und auf allen passenden Festlichkeiten eine gute Figur zu machen. Die Dirndl fallen genau richtig aus.

Wichtig zu wissen!

Dirndl gibt es aktuell überall. Sogar im Discounter gibt es sogenannte „Tracht“ zu kaufen. Da kann ich nur sagen „Finger weg“. Ein Dirndl ist ein wunderschönes Kleidungsstück, an dem eine Frau lange Freude hat, wenn sie keine Fehlkäufe getätigt hat. Meine Insider-Tipps als Dirndl-Expertin geben Dir eine leichte Hilfestellung, die Du beim Dirndl-Kauf berücksichtigen sollten, wenn Du Wert auf Langlebigkeit und lange Tragemöglichkeiten legst.

Trachtenoutfit Trachtenschuhe von Xavier Luis

6 No Go’s beim Dirndl

  1. Ein Dirndl sollte niemals zu kurz sein und klassisch mindestens bis zum Knie reichen.
  2. Der richtige Dirndl Schuh sind weder ein Turnschuh, Sneakers, noch Flip Flops oder Wanderstiefel. Ebenso überlassen wir die traditionellen Haferlschuhe den Herren in der feschen Lederhose.
  3. Dirndl mit Camouflage- oder Leo-Muster sind ein absolutes No-Go. Auch wenn wir sie – leider – so häufig sehen.
  4. Die weibliche Wies’n-Besucherin trägt keine Lederhosen, wenn sie Stil beweist.
  5. Unter ein Dirndl gehört immer eine Bluse kombiniert. Ausnahme: Das Dirndl hat bereits im Oberteil kleine Ärmel eingearbeitet.
  6. Carmenblusen werden häufig beim günstigen Dirndlkauf angeboten. Diese Blusen sind allerdings nicht traditionell und deshalb nicht zu empfehlen.

Stiefel von LaShoe

 

Dirndl-Trends 2019 – die richtigen Accessoires 

Wie bei jedem Styling spielen Accessoires eine große Rolle, um den Trachtenlook abzurunden. Das richtige Trachten-Tascherl, der passende Trachtenhut – aber bitte ohne bunte Federn – und die passenden Stiletto Pumps in altrosé von XAVIER LUIS  lassen das Trachtenoutfit komplettieren. Durch die innovative Polsterungen ist der stilvolle Pumps genial in der Passform und sorgt für einen langen Tragekomfort. Das ist mir wichtig, um selbst beim Trachtenumzug längere Zeit bequem stehen zu können.

Die Vollendung des Trachtenstylings ist die Flechtfrisur. Bisher hatte ich noch nie eine Flechtfrisur. Ich bin total happy, was die junge charmante Frisuren-Stylistin von Salon Pauli in München gezaubert hat. Die Frisur hat sogar zwei Tage gehalten.

Frisur zum Dirndl
Flechtfrisur

Da das Oktoberfest von Ende September bis Anfang Oktober stattfindet, habe ich mir schon die passenden femininen Stiefel in creme mit Schleifendetail von LaShoe zum Dirndl ausgesucht. Mit diesem Stiefel freue ich mich direkt auf herbstliche Temperaturen, wenn ich den wunderschönen Langschaftstiefel ausführen darf. Dass der Stiefel bequem ist, ist bei einem Schuhe von LaShoe selbstverständlich, denn er hat eine superweiche Zwischensohle eingearbeitet. Ihr werdet den Stiefel demnächst noch mit ganz vielen anderen Stylings auf meinem Blog und auf Instagram bewundern können.

LaShoe Stiefel

  • Wirst Du zum Oktoberfest nach München kommen?
  • Hast Du ein Dirndl in Deinem Kleiderschrank?

Schon mal ein Hinweis für die kommende Woche: In meinem nächsten Blogbeitrag geht es um unsere Schönheit. Außerdem gibt es etwas zu gewinnen. Also, sei schon mal neugierig, gespannt und abonniere meinen Blog. So hast Du eine Chance beim Gewinnspiel mitzumachen!

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG 

 

 

 

*) Werbung durch Verlinkung und Markennennung – PR-Samples.

 

 

 

10 Kommentare

  1. Beate
    8. September 2019 / 8:19

    Liebe Martina,

    da hast du dir ein tolles Dirndl rausgesucht. Es sieht sehr wertig und elegant aus. Auf Idee die grünen Ohrringe zu dem Dirndl zu kombinieren wäre ich nicht gekommen, aber es sieht wieder till aus. Es gibt der Sache den richtigen Twist.

    Die Stiefel zum Dirndl sind eine Idee und das Modell von La Shoe ist klasse.

    Ich wünsche die viel Spass beim Oktoberfest.

    Viele liebe Grüße Beate

    • Martina Berg
      Autor
      8. September 2019 / 8:45

      Guten Morgen, liebe Beate,
      ja, das stimmt, das Dirndl ist sehr hochwertig und wird bestimmt ganz oft von mir getragen werden. Das Ledermieder fühlt sich richtig gut beim Tragen an. Die Ohrringe sind eines meiner Accessoires aus Portugal. Durch die Flechtfrisur kommen sie optimal zur Wirkung. Die Stiefel von LaShoe kann ich wärmstens empfehlen, vor allem auch für Damen, die etwas stärkere Waden haben 🙂 – und bequem sind sie sowieso! Du weißt ja, ich empfehle nur etwas von dem ich 100 %ig überzeugt bin.
      Bis zum Oktoberfest sind es ja noch 2 Wochen hin. Und der Wettergott muss erst gut gestimmt werden.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Martina

  2. Sabine
    8. September 2019 / 8:47

    Guten Morgen liebe Martina!

    Elegante und hochwertige Dirndl stellst Du uns vor …und ich schwelge, träume und probiere in Gedanken die verschiedenen Dirndl an.

    Dieses Jahr klappt es leider nicht mit dem Oktoberfest, doch Beate und ich planen schon 2020 und der Besuch ist geplant.

    Wünsche dir einen wunderschönen Tag!

    Herzlichst

    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      8. September 2019 / 8:53

      Meine liebe Sabine, einen schönen guten Morgen!
      Wir drei nächstes Jahr zusammen auf dem Oktoberfest, das wäre der Hit!!! Das muss ich rechtzeitig wissen, damit ich uns einen Platz reservieren kann.
      Und welche Dirndl wir tragen, das stimmen wir noch ab 🙂
      Danke für Deinen lieben Worte – es freut mich immer sehr, dass Du so früh schon aktiv auf meinem Blog bist 🙂
      Herzlichst
      Martina

  3. Ralf
    8. September 2019 / 16:00

    Hallo Martina,
    Dein Dirndl ist sehr schön, besonders toll ist das Oberteil aus Veloursleder und auch die Farbe ist nach meinem Geschmack. Beiden Tragevarianten, mit Pumps und Stiefel, gefallen mir.
    Klasse finde ich auch Deine Flechtfrisur, fantastisch.
    Ich besitze leider kein Dirndl, obwohl mir sie gefallen und ich gerne eines tragen würde. Aber günstige sehen halt nicht so toll aus wie Deines.
    Liebe Grüße
    Ralf

    • Martina Berg
      Autor
      8. September 2019 / 18:27

      Lieber Ralf,
      ein fesches Dirndl ist eine Investition, von der die Trägerin wirklich ganz lange etwas davon hat. Es wird nicht nur einmal getragen, sondern man trägt es quasi das ganze Jahr. Es lässt sich immer wieder mit anderen Schürzen und Blusen anders in Szene setzen. Bevor man also Geld in ein „günstiges“ investiert, sollte man lieber gar keines kaufen, oder etwas sparen – und dann hat man auch große Freude daran. Und vor allem sieht man ganz deutlich, was ein wertiges Dirndl ist, und welches nicht.
      Liebe Grüße
      Martina

  4. Claudia
    8. September 2019 / 18:12

    Liebe Martina,
    sehr chices Dirndl, das du da trägst mit super passenden Ohrringen. Ich hätte nicht gedacht, dass Stiefel so gut zu einem Dirndl aussehen können. Da hast du mir wirklich einen guten Vorschlag gemacht. Und die Schuhe von LaShoe kann ich nur empfehlen. Ich habe auch schon einige Paar Schuhe dort gekauft. Passen hervorragend und sind super bequem.

    Zum Oktoberfest nach München werde ich es dieses Jahr nicht schaffen. Da wir ja in Erlangen wohnen, zieht es uns dann doch eher zum Berch nach Erlangen. Da ist dann irgendwie heimisch.

    Ein Dirndl habe ich mir erst vorige Woche gekauft. Unser jüngster Enkel aus München wird am Dienstag eingeschult. Nachdem wir vor 2 Jahren auch bei seinem Bruder zur Einschulung waren und sehr viele Eltern und Großeltern „in Tracht“ erschienen, haben wir gemeint, das machen wir jetzt auch. Nun bin ich gespannt, ob außer uns auch andere Großeltern „in Tracht“ erscheinen. Ich werde davon berichten….

    Liebe Grüße aus Erlangen von Claudia

    • Martina Berg
      Autor
      8. September 2019 / 18:30

      Liebe Claudia,
      danke Dir, dass Du meine Empfehlung mit LaShoe schon einmal umgesetzt hast und Deine positiven Erfahrungen mit meinen Leserinnen teilst! Das ist mir sehr wichtig. Das ist ja eine wunderbare Idee, zur Einschulung Tracht zu tragen – eine so tolle Möglichkeit, das Dirndl zu tragen. Egal, ob die anderen in Tracht kommen oder nicht – Du wirst großartig aussehen und Dich auf jeden Fall im Dirndl in München richtig wohl fühlen. Wenn Du einmal mehr Zeit hast, können wir uns gerne in München treffen, ich würde mich freuen. Erlangen schaffen wir irgendwie immer nicht – leider.
      Liebe Grüße in die Heimat
      Martina

      • Claudia
        9. September 2019 / 14:59

        Liebe Martina,
        ich glaube, es ist doch die bessere Variante, wenn wir uns mal in Erlangen im Café Mengin treffen. Wenn ich in München bin, dreht sich immer alles um die Familie. In Erlangen könnten wir uns dann auf jeden Fall besser und ungestörter unterhalten. Sag mir Bescheid, wenn du mal wieder in Erlangen bist. Das müsste doch jetzt mal endlich klappen mit einem Treffen?!

        Liebe Grüße von Claudia

        • Martina Berg
          Autor
          10. September 2019 / 19:04

          Liebe Claudia,

          so machen wir das. Ich melde mich entsprechend.
          Schönen Abend
          Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.