Werbung

Dresscode für das moderne Business Outfit

Viele Unternehmen haben sich vom klassisch, eher streng festgelegten Dresscode für ihre Mitarbeiter verabschiedet. Unausgesprochener Dresscode bestimmt das Outfit im Unternehmen. Gerade in Bewerbungssituationen sollte man sich vorab auf der Website des Unternehmens einmal genauer umsehen. Welchen Eindruck vermitteln die Mitarbeiter? Wie sehen Vorgesetzte auf den Fotos aus und wie wird ein normaler Büroalltag dargestellt?


schwarzer Blazer mit TascheKeine unwesentlichen Gedanken, die eine große Rolle spielen, ob man den angestrebten Job bekommt oder eher nicht. Vor allem bei den immer noch beliebten Bewerbungsfotos spielen diese Faktoren den ausschlaggebenden Punkt, ob man überhaupt zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird – bestätigen mir immer wieder viele Personal-Chefs.

Business Casual Look in Black and White

Mein Look ist der modern Business Look oder auch Business Casual genannt. Von Kopf bis Fuß bin ich auf HEINE eingestellt und der Look war mit wenigen Klicks schnell zusammen gestellt. Der klassische schwarze Schalkragenblazer mit Stretchanteil und die schwarze Hose im sogenannten Zigarettenform sind ein wesentlicher Bestandteil für einen zeitlosen und stilvollen Office Look. Übrigens, die Hose gibt es für farbenfrohe Ladys noch in rot und in grün.

Bei der Wahl des Unterteils dürfen wir beim Business Casual Look etwas legerer sein. Anstatt einer streng wirkenden Bluse, ist ein qualitativ hochwertiges Statement-Shirt erlaubt. Der Druck auf der Vorderseite meines Shirts ist genau das richtige Statement für uns – BEAUTIFUL!  Ein farblich passendes Tuch lockert den Look perfekt auf. Die Accessoires, wie Tasche und Schuhe, können dem Styling die persönliche Note verleihen.

Dunkelblau oder schwarz?

Beide Farben sind im Business angesagt. Zu jedem Business Look gehört an dem ein oder anderen Tag eine schwarze Hose. Bei wichtigen Kundengesprächen oder wen man selbst einen Vortrag vor versammelter Mannschaft halten darf, ist die schwarze Hose ein gutes Basis-Kleidungsstück, um seinen Look darauf aufzubauen.

Meine Hose ist mit angesagten Gallonstreifen versehen. Die Farbe, die den Streifen ziert, habe ich in meinen Stiefeletten und meiner City-Bag aufgegriffen. Durch das fröhliche Rot bekommt mein Outfit schon einen leichten Hauch von Frühling.

Die Tasche und die roten Stiefeletten aus Rindlack-Leder habe ich Euch auf Instagram bereits in einer anderen Kombinationsmöglichkeit vorgestellt – und es hat großen Zuspruch dafür gegeben. Die Stiefelette ist extravagant und durch die spitze Form ein absolut modischer Hingucker. Jedes Outfit bekommt damit die extra Portion von Individualität. Sicherlich nicht jede Lady traut sich an diese Accessoires, aber es soll Dir Inspiration für Deinen eigenen Look geben.

Ganz schön viel Platz ist in der großen roten City-Bag mit dezenter seitlichen Nietenverzierung. Sie hat abnehmbare Trageriemen und kann dadurch sowohl über die Schulter, oder als Handtasche getragen werden. Bei Beuteltaschen bevorzuge ich es immer, sie in der Hand zu tragen.

 

3 Styling Tipps für eine schwarze Hose

Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, ist der passende Look entscheidend, wie professionell Du bei Deinem Gegenüber ankommst. Sicherlich denken viele „immer diese Äußerlichkeiten“.

Tipp 1

Der edle Begleiter zum Dinner, ins Theater oder zum Sonntags-Brunch. Die schwarze Hose sieht mit einem farblich frischen und hellem Blazer immer gut aus. Der Look wirkt clean und gibt einer schwarzen Hose einen eleganten Ausdruck. Stimme Deine Schuhe perfekt auf die Farbe des Blazers ab und der Look wird zum Hingucker. Ein edles Seidentuch mit angesagtem Kettenprint oder mit auffälligen Polka-Dots wäre mein spezieller Styling Tipp on top.

Tipp 2

Kombiniere zur schicken schwarzen Hose einem dünnen Rolli oder Turtleneck und schlüpfe darüber in einen schicken Mantel. Entweder in angesagten Frühlingfarben, oder einem Mantel mit modischem Karomuster. Dieser Look ist unkompliziert und findet bestimmt beim nächsten Stadtbummel großen Anklang. Steht eine Städtetour an? Auch dafür ist eine schwarze Hose der zuverlässige Begleiter für die Reise. Und beim Treffen mit der lieben Freundin passt dieser Look garantiert.

Tipp 3

Das Kombinationstalent Lederjacke. Eine schwarze Hose und dazu eine schicke Lederjacke – einfacher geht es nicht, sich modisch und pfiffig in Szene zu setzen. Ob mit Highheels oder mit Sneakers, eine schwarze Hose und eine Lederjacke sind für den Freizeitlook und das ausgiebige Brunch mit Freunden eine toller Alternative zum Jeanslook.

Der bekannte und vielzitierte Satz, den auch ich in regelmäßigen Abständen gerne nutzen, sagt alles aus: „Für den ersten Eindruck gibt es keine 2. Chance!“ Und das trifft nicht nur im Business zu, sondern in allen Situationen, in denen wir mit Menschen zusammen treffen.

  • Welcher Dresscode ist in Deinem Unternehmen angesagt?
  • Wie kombinierst Du am liebsten eine schwarze Hose?

 

Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee,
deren Zeit gekommen ist.

(Victor Marie Hugo – Schriftsteller)

 

Bleibt mir gewogen – und viel Erfolg beim nächsten ersten Eindruck!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG