Longblazer – Stilberatung für Deinen Figurtyp

Longblazer – Stilberatung für Deinen Figurtyp

Lust auf einen neuen Look?

Ob Longjacke, Longblazer oder Longcardigan – im Herbst und Winter kommt Frau nicht ohne aus. Jeder Figurtyp kann damit seine positiven Proportionen bestens hervor heben. Kleine Unregelmäßigkeiten lassen sich perfekt kaschieren.

Viele Anfragen haben mich in letzter Zeit erreicht, ob ich mehr Tipps für die verschiedenen Figurtypen geben kann. Als Stil-Expertin ist die persönliche Beratung meine tägliche Arbeit. Damit Du als Leserin quasi ein online Stilberatung bekommst, habe ich leicht reaslisierbare Tipps für Euch zusammengestellt.

Welcher Figurtyp bist Du?

Die richtige Schnittführung, die passende Länge oder eine die Taillierung. All das ist dafür verantwortlich, um eine optimale Wirkung in Deiner Longjacke zu erzielen.

Figurtyp X

•  Deine Taille sollte in den Focus rücken.
•  Ein Gürtel zeigt Deine Sanduhrfigur perfekt.
•  Hast Du eine größere Konfektionsgröße, achte auf leichten Stoffe, ohne große Musterung.
•  Gerade geschnittene Blazer kannst Du getrost zur Seite legen.

Figurtyp H

•  Ein Gürtel mit Bindemöglichkeit ist für Dich gemacht. Damit kannst Du Taille zaubern.
•  Die trendigen Oversize Blazer wurden für Deinen Figurtyp ins Leben gerufen.
•  Abgerundete Kanten geben dem Styling einen femininen Charakter.
•  Bei einer großen Körpergröße wirkt der Longblazer mit Nadelstreifen vorteilhaft.

Figurtyp A

•  Hebe Deine wunderschöne Taille hervor.
•  Die Longjacke sollte mit entsprechenden Prinzess-Nähten im Vorteil gearbeitet sein.
•  Breite Streifen im unteren Bereich sind kritisch. Oft wirkt der kritische Bereich zu auffällig.
•  Ein Cardigan ohne Knopf kann mit einem zarten Gürtel kombiniert werden.

Figurtyp V

•  Die Longjacke sollte keine Verbreitung in Oberkörperbereich bieten.
•  Auf Schulterpolster kannst Du verzichten.
•  Eine fließende Stoffqualität ist für diesen Figurtyp besonders geeignet.
•  Der Einreiher lässt die Figur proportional vorteilhaft erscheinen.

Figurtyp O

•  Vertikale, dezente Betonungen sind ideal.
•  Eine leichte Taillierung der Jacke ist notwendig, um den optischen Ausgleich zu schaffen.
•  Auf Oversize Jacken solltest Du verzichten.
•  Der Focus sollte nicht auf die Körpermitte gelegt werden.

Business Casual – mein Look für Alltag und Office

Hast Du mein VIDEO über meinen Look auf meinem Instagram Account schon entdeckt? Mein Business Casual Look ist unkompliziert. Ich trage einen längeren Rollkragenpullover von ZARA. Dazu habe ich eine farbharmonische rote Skinny Jersey Hose kombiniert. Mit einem normal bereiten Gürtel schaffe ich eine optische Unterbrechung zwischen Rolli und Hose.

Mein Longblazer in Black and White ist für viele Anlässe geeignet. Der modische lässige Look lässt sich vielfach und unkompliziert kombinieren. Durch den einfachen Hackenverschluss ist er leicht schwingend in der Bewegung. Für meine A-Figur perfekt von der Schnittführung.

Die leicht eingearbeitete Taillierung lässt meine Figur weiblicher wirken. Die besondere Struktur ist mit dezentem effektvollen Garn gearbeitet. Durch die unaufdringliche Farbgebung lässt sich der Longblazer zu vielen weiteren Looks tragen. Ich denke gerade an eine schwarze Hose und eine weiße oder rote edle Seidenbluse.

Mit einem Cape oder Poncho fühle ich mich sehr komfortabel gekleidet. Da ich an manchen Tagen viel mit dem Auto unterwegs bin, werfe ich das Cape über die Schultern. Ich liebe die Farbe grau und der imposante Tigerkopf aus Strassteinen lässt das Cape von zum Eyecatcher werden.

I am ready for a casual business day – und mit diesem Look kann ich zum nächsten Meeting, ins Büro, zum Stadtbummel, zum Einkaufen oder zur Essensverabredung gehen.

  • Trägst Du gerne Longblazer?
  • Kennst Du Deinen Figurtyp?

Teile diesen Beitrag mit Deiner Freundin, die sich immer über Styling Tipps freut. Hast Du meinen Blog schon abonniert? Melde Dich an, damit Du keine Beiträge mehr verpasst.

In den nächsten Tagen stelle ich Euch tolle Inspirationen für die Weihnachtsfeier und die Silvesterparty vor.

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
Martina Berg

 

 

14 Kommentare

  1. Geli
    28. November 2017 / 6:41

    Liebe Martina,

    Dein Outfit gefällt mir sehr gut. Die enge Hose sieht zu dem langen Blazer toll aus. Ich habe zwei Longblazer, einen weinroten und einen schwarzen. Irgendwie dachte ich immer, dass sie zu einem kurzen geraden Rock besser aussehen, wegen den Proportionen. Das muss ich nochmal ausprobieren mit einer engen Hose. Ich habe Figurtyp X.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und grüße herzlich

    Geli

    • Martina Berg
      Autor
      28. November 2017 / 6:49

      Liebe Geli,
      WOW, schon wach und auf meinem Blog – Danke Dir!
      Es ist natürlich eine sehr schöne Idee, einen Longblazer zu einem Bleistiftrock zu tragen. Probiere es doch einmal aus, mit einer engen Hosen einen Longblazer zu kombinieren. Du wirst sehen, schon wieder ein neuer Look in Deinem Kleiderschrank.
      Einen tollen Tag,
      herzlichst
      Martina

    • Beate S.
      28. November 2017 / 6:52

      Guten Morgen Martina, dein heutiges Outfit ist wieder zu 100 % meins. Seit ich deinen Blog lese, habe ich die Longblazer auch für mich entdeckt. Da ich nur 1,62 cm gross bin muss ich alllerdings immer auf die Länge achten, aber mit einem kleinen Absatz wird man auch etwas größer:-))).

      Ich glaube ich habe eine X-Figur, bin mir aber nicht ganz sicher. Gestern hat Heine das Kleid und die Weste geliefert. Ich fühle mich wohl, aber bei mir funktioniert es nur mit grauer Strumpfhose und grauen Stiefeletten mit Absatz. Durch deinen Blog bin ich überhaupt auf die Idee gekommen auch mal andere Schuhe, Strumpfhosen usw. bei einem Kleid oder Rock auszuprobieren. Deine Inspirationen sind toll. Viele liebe Grüsse und einen tollen Tag. Beate

      • Martina Berg
        Autor
        29. November 2017 / 5:40

        Liebe Beate,
        sehr schön, dass auch DU als kleinere Dame trotzdem den Longblazer für Dich entdeckt hast. Du machst das genau richtig, es kommt immer auf die Proportionen an.
        Ganz, ganz lieben Dank, dass Du meinen Blog für Dich sinnvoll nutzt und neue Inspirationen bekommst. Vielleicht schickst Du mir ein Foto von Deinem Look? Ich bin schon gespannt.
        Herzlichst
        Martina

  2. Eva
    28. November 2017 / 16:28

    Hallo Martina,
    das ist dein style! Sieht sehr schick und bequem aus. Toll kombiniert.
    Longblazer können grosse Frauen sehr gut tragen, leider gehöre ich nicht dazu.
    Schöne Bilder wieder von dir.
    Viele grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      29. November 2017 / 5:36

      Liebe Evi,
      nicht nur große Frauen können Longblazer tragen. Mit der richtigen Länge können auch kleinere Frauen zugreifen.
      Danke für Deinen Kommentar.
      Liebe Grüße
      Martina

    • Martina Berg
      Autor
      29. November 2017 / 5:35

      Thank you so much my dear. XO Martina

  3. 29. November 2017 / 12:22

    Wow, das ist ein wunderschöner Look der dir perfekt steht!!!!
    Ich bin etwas zwischen X und O 🙂 Das glaube ich jedenfalls so *lach*

    • Martina Berg
      Autor
      29. November 2017 / 20:58

      Liebe Joanna,
      danke Dir für Deinen lieben Kommentar – schön, dass Dir mein Look so gut gefällt.
      Zwischen X und O – eine wunderbare Proportion 🙂
      Beste Grüße
      Martina

    • Martina Berg
      Autor
      2. Dezember 2017 / 9:11

      Hello Ada,
      thank you so much for your nice comment. The cape is a really eyecatcher – I wear it very often.
      Wish you a wonderfull Weekend.
      XO Martina

  4. 2. Dezember 2017 / 14:54

    Hallo Martina,
    Ich habe eine x Figur und heute weiß ich zum Glück auch, was ich dabei am besten trage. Das war nicht immer so und in meinen frühen 20ern habe ich mich oft gefragt, warum manche Blazer an mir nur wenig kleidsam aussahen. In meinem Schrank ist ein Longblazer oder Gehrock. Der ist schmal geschnitten, was zu meiner eher kleinen Körpergröße gut passt.
    Deine heutige Kombination aus zurückhaltenden Grau und leuchtendem Rot gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Martina Berg
      Autor
      3. Dezember 2017 / 12:34

      Liebe Andrea,
      toll, wenn Frau eine X-Figur hat – da hat man so viele Möglichkeiten, seine Figur zu betonen. Es kommt immer auf die richtige Proportionsaufteilung an – da machst Du alles richtig. Liebe Grüße Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.