Im Abenddirndl zu JEDERMANN – Dresscode in Salzburg

Im Abenddirndl zu JEDERMANN – Dresscode in Salzburg

Glanzvoller Auftritt zur Festspielzeit

Vom 21. Juli bis zum 30. August 2017 erstrahlt Salzburg, Österreich, im vollen Glanz. Die SALZBURGER FESTSPIELE beherrschen die Stadt. Von aller Welt kommen die Liebhaber von klassischer Musik und besuchen dieses alljährliche Spektakel.

Auch für mich ist Salzburg eine ganz besondere Stadt. Schon als Teenager bin ich mit meinen Eltern in den Sommerferien nach Salzburg gereist. Ab und zu bin ich während der Festspielzeit mit meiner Mutter abends durch die Altstadt geschlendert. JEDERMANN hatte es uns besonders angetan. Von weitem hörten wir die Klänge und noch heute denke ich nach so vielen Jahren schwärmerisch daran.

Wunderschöne Roben und ganz außergewöhnliche Stylings sind jeden Tag während der Festspielzeit in Salzburg zu bestaunen. Als großer Fan der Festspiele und der Stadt, habe ich mich aufgemacht, um ein bisschen den Flair der Festspielzeit virtuell mit Euch zu teilen.

The Making off

Normalerweise gestalte ich als Visagistin und Stylistin meine Looks, wie Frisur und Make up, immer selbst. Besonderes setzt besonderen Einsatz und Aufwand voraus – zumindest bei mir. Deshalb habe ich mich für den heutigen Beitrag, in die besten Hände der Stadt München begeben. Meine zum Dirndl passende Frisur wurde vom SALON PAULI kreiert. Ein sagenhafter Salon, mit dem erlesenen Flair.

Mit meinem Make up bin ich als Visagistin wirklich eigen. Aber da ich HORST KIRCHBERGER persönlich kenne, durfte sein Team mein Abend-Make up zaubern. In den Räumen des Star-Visagistin fühle ich mich in den besten Händen. Ich werde wie eine VIP behandelt – WOW, was für ein Gefühl.

Zu JEDERMANN ist der Dresscode DIRNDL. Deshalb muss mein Dirndl etwas ganz besonderes sein. Und wer hat die beste Auswahl und die außergewöhnlichsten Dirndl? Natürlich TRACHTEN ANGERMAIER! In diesem exklusiven Dirndl aus der hauseigenen Kollektion fühle ich mich wie eine Diva.

Dresscode für die Festspiele in Salzburg

Bevor es richtig los geht, darf man gerne beim TOMASELLI ein Gläschen zur Einstimmung zu sich nehmen. Zu JEDERMANN geht Frau und Mann in Tracht. Rüschen, Glitzerfummel oder kurze Röcke mit Netzstrümpfen kombiniert, möchten die traditionellen Besucher der Vorführung nicht sehen.

Das Abenddirndl ist en vogue. So lautet ein ungeschriebenes Gesetz der Salzburger Festspielzeit im Sommer. Nach der Vorführung trifft sich die Gesellschaft in Salzburg im Goldenen Hirschen oder der Blauen Gans.

Mein Styling

Ich fühle mich in meinem Abenddirndl wie ein Star! Das Dirndl sitzt perfekt. Die Schnürung im Miederteil unterstreicht die ganze Weiblichkeit. Die farbliche Musterung des Dirndls und die besondere Verzierung der Schürze sind wertig auf einander abgestimmt. Ein Dirndl-Tascherl, in leichtem Roseton, greift die zarte Musterung perfekt auf.

Falls es am Domplatz in Salzburg zu später Stunde etwas frischer wird, kommt meine cremefarbige oder schwarze Stola zum Einsatz. Für welche ich mich entscheide? Das steht in den Sternen, da mir beide einfach zauberhaft gefallen.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Heute lasse ich Bilder sprechen. Ich bin so gespannt, wie Euch mein Styling gefällt.

Ein Dirndl macht aus jeder Frau
eine fesche Dame

(Zitat: Martina Berg)

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

Vielen Dank für die überaus angenehme Zusammenarbeit mit:
Dirndl und Tascherl: TRACHTEN ANGERMAIER
Frisur: SALON PAULI
Make up: HORST KIRCHBERGER

 

Photos: Markus Plangger

 

 

 

25 Kommentare

  1. Beate S.
    24. Juli 2017 / 6:13

    Guten Morgen Martina, du siehst aus wie ein Star. Toll und wow. Das Dirndl ist besonders schön. Du hast immer sehr schöne und ausgefallene Sachen an, aber das Dirndl ist das Sahnehäubchen. Ist es in deinen Kleiderschrank eingezogen? Die Frisur, das Make up und die Accessoires unterstreichen die Wirkung und sind das Tüpfelchen auf dem i. Die Bilder sind dieses Mal besonders gelungen. Toller Beitrag. Ich wünsche dir einen tollen Wochenanfang. Beate S.

    • Martina Berg
      Autor
      24. Juli 2017 / 6:53

      Guten Morgen liebe Beate,
      danke Dir – ich bin auch ganz verliebt in dieses Foto-Shooting und das tolle Styling. Das Dirndl ist leider nicht eingezogen, da mich bei dieser Aktion Trachten Angermaier unterstützt hat und es mir für meine Idee ausgeliehen hat. Meine Fotograf hat alles gegeben. Ich glaube, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Es war so schwierig bei 520 Bildern die schönsten auszusuchen. Einen herzlichen Gruß und ein DANKESCHÖN für das schöne Kompliment. Schönen Start in die neue Woche – herzlichst Martina

  2. Gabriele
    24. Juli 2017 / 7:06

    Liebe Martina,
    ganz bezaubernd!
    liebe Grüße aus dem regnerischen Salzburg
    Gabriele

    • Martina Berg
      Autor
      24. Juli 2017 / 7:32

      Liebe Gabriele,
      ein herzliches Dankeschön für das liebe Kompliment. Einen wunderschönen Tag, auch wenn es etwas abgekühlt hat – herzlichst Martina

  3. Sabine
    24. Juli 2017 / 7:21

    Liebe Martina

    Ein gelungener Beitrag, wie immer ! Das Dirndl steht Dir hervorragend!

    Herzlichst, Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      24. Juli 2017 / 7:33

      Liebe Sabine,
      ein ganz herzliches Dankeschön für Dein liebes Kompliment. Ich bin auch ganz happy über das gelungene Shooting – ganz liebe Grüße – Martina

  4. Christine Grund
    24. Juli 2017 / 7:49

    Liebe Martina!

    Du siehst ganz fantastisch aus! Das Dirndl, Tasche, Schuhe, sowohl die creme farbene als auch die schwarze Stola und die Frisur harmonieren einfach perfekt. Schön auch, dass es einen Dresscode gibt. Ich finde es schade, dass man heutzutage auch in Jeans ins Theater kommen kann.

    Liebe Grüße,
    Christine

    • Martina Berg
      Autor
      24. Juli 2017 / 14:07

      Liebe Christine,
      vielen lieben Dank für Deine wundervollen Worte – das freut mich natürlich sehr!!!
      Das war mir ein Anliegen, einmal „Wachzurütteln“, um sich Gedanken über das Aussehen bei Konzerten und festlicheren Veranstaltungen zu machen. Vielleicht überdenkt der ein oder andere beim nächsten Theaterbesuch sein Outfit 🙂 – einen wundervollen Tag – herzlichst Martina

  5. Eva
    24. Juli 2017 / 15:28

    Hallo Martina,
    in deiner Heimat würde man sagen: Allmächd na, is des schwer.
    Ganz bezaubernd wirkst du mit dieser Frisur und dem schicken abenddirndl.
    Die beiden Stolas dazu – schöner geht es nicht. Da hast du einen wirklich wachgerüttelt.
    Hab noch eine tolle Woche,
    viele grüße
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      24. Juli 2017 / 18:23

      Liebe Evi,
      Du kennst Dich gut im Frankenland aus 🙂 – ich danke Dir herzlichst für die wundervollen Komplimente. Dankeschön! Übrigens, da ich schon mehrfach auf Instagram gefragt wurde – die Stolas sind natürlich Kunstfell, nicht dass jemand hier auf falsche Gedanken kommen sollte. Wir lesen bestimmt die Woche noch häufiger von einander. Ich bereite gerade etwas tolles für die Schönheit vor! Also, schön aufmerksam den Blog lesen. Herzliche Grüße – Martina

      • Eva
        25. Juli 2017 / 13:30

        Hallo Martina
        Es sollte natürlich heissen: Allmächd na is des scheee und nicht schwer (schreiberkennung nervt)

        • Martina Berg
          Autor
          25. Juli 2017 / 14:27

          Meine Liebe,
          ich weiß, ich weiß 🙂 – manchmal sind die Finger nicht so schnell wie der Kopf – kenne ich – und ich hatte es trotzdem verstanden!
          Wir sind Multitasking – herzlichst Martina

  6. 24. Juli 2017 / 15:52

    Liebe Martina,
    du siehst in dem Dirndl großartig aus! Das Styling und die Fotos sind einfach sensationell, wunderschön!
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Montag und liebe Grüße
    Nicole
    http://alnisfescherblog.com

    • Martina Berg
      Autor
      24. Juli 2017 / 18:21

      Liebe Nicole,
      herzlichen Dank für die süssen Worte, das geht ja heute runter wie Öl. Dankeschön! Ich freue mich, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Und es war wirklich ein ganz toller Tag – trotz der ganzen Vorbereitungen. Herzliche Grüße – Martina

  7. Astrid S.
    24. Juli 2017 / 20:01

    Liebe Martina,
    was für ein außergewöhnlich schönes Dirndl! Dein gesamter Look ist großartig und die Bilder sind wunderbar. Die Frisur ist ein Traum, hätte ich auch gerne. Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Herzliche Grüße
    Astrid

    • Martina Berg
      Autor
      25. Juli 2017 / 7:08

      Liebe Astrid,
      ja, ich bin auch ganz verliebt in dieses bezaubernde Dirndl. Vielen lieben Dank für Dein großartiges Kompliment. Das freut mich so sehr – der Aufwand hat sich gelohnt. So viele Besucher und wundervolle Kommentare. Einen tollen Tag, meine Liebe – herzlichst Martina

  8. Geli
    25. Juli 2017 / 8:10

    Liebe Martina,

    ein ganz bezauberndes Outfit hast Du da ausgewählt. Es ist sehr schade, dass dieses Dirndl nicht bei Dir eingezogen ist, denn ich finde es ganz toll. Perfekt in Szene gesetzt mit der rosafarbenen Tasche und den silbernen Schuhen, die Frisur mit den Blumen im Haar ist einzigartig dazu. Ich bin ein Fan von der schwarzen Stola dazu, aber die cremefarbene sieht natürlich auch toll dazu aus.

    Nachdem Du uns schon den Mund wässrig gemacht hast, freue ich mich natürlich jetzt schon auf Deinen nächsten Beitrag…

    Liebe Grüße für einen schönen Tag

    Geli

    • Martina Berg
      Autor
      25. Juli 2017 / 14:18

      Liebe Geli,
      ein herzliches Dankeschön auch an DICH! Der Dirndl-Schrank ist einfach zu voll – und ab und zu muss auch FRAU nein sagen können. Ich habe ja ein schwarzes Dirndl, was ich Euch noch gar nicht gezeigt habe. Vielleicht muss das demnächst vor die Kamera 🙂 – Aber Du hast schon recht, das Abenddirndl ist hinreisen.
      Ja, sei schon mal gespannt, was ich diese Woche noch so alles für meine lieben Leserinnen am Start habe – herzliche Grüße – Martina

  9. Sylvia
    25. Juli 2017 / 8:26

    Liebe Martina,

    Sie sehen bezaubernd aus und auch ich finde es schade, dass dieses Dirndl nicht bei Ihnen eingezogen ist. Haben Sie vielleicht bereits ein ähnliches Fest-Dirndl, dass Sie uns demnächst einmal zeigen?

    Heute habe ich wieder eine Frage: Im Oktober sind mein Mann und ich für einige Tage in München und wir haben für das 1. Akademien-Konzert knapp Karten bekommen. Wie ist der Dress-Code in der Oper in München? Ich hoffe nicht so leger wie in Berlin.

    Vielen Dank und eine schöne Zeit

    Sylvia

    • Martina Berg
      Autor
      25. Juli 2017 / 14:24

      Liebe Sylvia,
      der Kleiderschrank ist einfach zu voll. Auch ich muss realistisch bleiben – was mache ich mit 20 Dirndl?? 🙂 – sie einfach tragen? Ganz im Ernst, ich habe ein schwarzes Dirndl in Midi, was ich Euch noch nicht vorgestellt habe. Das wird wohl bald der Fall sein, da ihr alle so von SCHWARZ begeistert seit.
      Dresscode für die Oper in München: Sei stark! Auch hier wirst Du Jeans sehen – leider… Ich kleide mich in schicker Abendkleidung, wenn ich in die Oper gehe. Das ist ein elegantes Maxikleid, ein edler Hosenanzug oder ab und zu mein Frauen-Smoking. Für das Akademie-Konzert empfehle ich Dir ein Etuikleid, evtl. mit einer Stola oder einen Hosenanzug in sommerleichtem Material (allerdings kein Leinen). Ich hoffe, dass ich Dir etwas behilflich sein konnte, auf diesem Weg. Herzliche Grüße Martina

  10. Sabine Karrer
    25. Juli 2017 / 10:04

    Liebe Martina,
    Leider komme ich erst heute dazu, diesen Beitrag zu kommentieren …
    Du siehst einfach auf jedem Foto so wunderschön aus. Das Dirndl fehlt tatsächlich noch in Deiner Dirndlkollektion! Mit schwarzer Bluse ist es mal so ganz anders als die Dirndl, die ch von Dir kenne. Es sollte bei Dir einziehen. Alles ist super schön. Die zauberhafte Frisur, das besondere Make up, das Deine Augen so schön betont… Wow!!!
    Bei mir sind tatsächlich wieder zwei Dirndl eingezogen ? Ganz andere als ursprünglich geplant. Wir – vor allem mein Mann – sind in Salzburg mal wieder nicht daran vorbeigekommen ? Jetzt brauche ich nur noch das passende Wetter und ein paar Anlässe ☺️
    Herzliche Grüße und eine tolle Woche für Dich!
    Ich hoffe, wir schaffen im August mal ein Treffen.
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      25. Juli 2017 / 14:26

      Liebe Sabine,
      ich weiß, ich weiß – noch ein Dirndl und der Schrank platzt. Ich habe ein Dirndl mit schwarzer Bluse, das ich demnächst präsentieren werde – versprochen!
      Schon wieder zwei Dirndl? War das nicht erst vor einigen Tagen, dass Dirndl dazugekommen sind? Alle Achtung! 🙂 – ich beneide Dich um den Platz im Schrank.
      Ja, unser Treffen im August – wir müssen ein Datum festlegen, sonst wird es nie etwas. Außerdem bin ich im August wieder in der Bergwelt unterwegs. Melde Dich per E-Mail mit Deinen Terminvorschlägen – wir werden etwas finden 🙂 – ganz liebe Grüße – Martina

  11. Sabine Karrer
    25. Juli 2017 / 17:41

    Neeeein, das Dirndl von dem ich Dir erzählt habe, habe ich nicht genommen … wohlwissend, dass ein Besuch im Salzburger Land ansteht ?, den ich erst noch abwarten wollte! Es hat sich gelohnt!

  12. 26. Juli 2017 / 11:22

    Wie atemberaubend du aussiehst liebes.
    Ich bin so verliebt in dein Dirndl und den kompletten Look. Das perfekte oktoberfestoutfit kann eben auch elegant und classy sein. Bezaubernd. Ich finde auch super wie die Location zum Outfit harmoniert.
    Traumhaft inszeniert.

    Alles Liebe, Amely

    • Martina Berg
      Autor
      26. Juli 2017 / 13:31

      Liebe Amely,
      was für ein bezauberndes Kompliment, ich danke Dir vielmals. Für mich ist es kein Oktoberfest-Outfit, ganz im Gegenteil. Es ist eher das Dirndl zum Ausgehen. Ja, ich suche meine Locations für ein Shooting immer sehr sorgfältig aus. Liebe Grüße und herzliches Dankeschön! Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.