Jeansjacke modisch kombiniert: Mit Streifenbluse und Hut

Jeansjacke modisch kombiniert: Mit Streifenbluse und Hut

Mein perfekter Lieblingslook

Habt Ihr auch den ein oder anderen Look, den ihr einfach viel häufiger anzieht? Kennst Du das Gefühl, einmal ganz etwas andere ausprobieren zu wollen? Cool sollte der Look sein, der bei gewissen Anlässen getragen wird. Ich bin heute mutig und wage etwas ganz Neues!

 

LOOK OF THE WEEK

Mit meinem Streetstyle geht es mir um die modische Aussage. Moderne Elemente, wie überlange Ärmel an der Bluse, Skinny Hose in einer für mich ungewöhnlichen Farbnuance. Bewusst farblich eine „andere“ Farbe tragen – dennoch ganz bewusst auf farbliche Harmonie achten.

Meine Kombination besteht aus drei Basisteilen, die ich an unterschiedlichen Orten zu verschiedenen Zeiten gekauft habe. Die Bluse mit den extrem langen Armen habe ich im letzten Jahr in Meran gekauft. Bisher hatte ich die Bluse sehr selten getragen. Aber zu meiner Jeansjacke mit den 3/4 Ärmeln finde ich die Kombination perfekt.

Die Jeansjacke habe ich vor kurzem erst in meinen Kleiderschrank einziehen lassen. Es hat wirklich lange gedauert, bis ich mich zu einer neuen Jeansjacke durchringen konnte. Aber es war Liebe auf den ersten Blick. Zu einer dunkelblauen Hose mit Motiv-Shirt ist sie eine Alternative zum Blazer.

Seit dem letzten Jahr bin ich absoluter HUT-FAN geworden. In der Zwischenzeit habe ich 8 Hüte, die in unregelmäßigen Abstand zum Einsatz kommen. Ein Look mit Hut zieht definitiv viele Blicke auf mich. Wenn ich mit Hut unterwegs bin, werde ich viel häufiger von Damen angesprochen, die mir gerade wegen des „Hut-tragens“ ein charmantes Kompliment machen. Trägst Du ab und zu auch einen Hut?

Das Foto-Shooting ist schon ein paar Tage her – leider war der Wetter-Gott nicht gnädig. Wundere Dich also nicht über die kleinen Unregelmäßigkeiten auf den Bildern – es sind Regentropfen. Aber wenn ein Termin geplant ist, lässt sich das Wetter nicht nur auf Sonnenschein programmieren. Außerdem finde ich es ganz gelungen, so ein paar Bilder mit Regen aufzunehmen. Quasi „I’m singing in the rain“.

Eine lange Kette, ein auffälliges Armband und die genialen Highheels – wer auf die richtigen Details achtet, macht einfach alles richtig. Meine silberfarbigen Sneakers hatte ich mit diesem Look ebenfalls in Kombination getragen.

Mein aktueller STREETSTYLE ist für mich in dieser Saison das absoluten Fashion-Highlight.

  • Was sagst Du zu meinem LOOK OF THE WEEK?
  • Kannst Du Dir mein Outfit auch für Dich vorstellen?

Eleganz ist die einzige Schönheit, die nie vergeht.

(Audrey Hepburn)

Du interessierst Dich für das Thema FARBBERATUNG? Das freut mich sehr – demnächst verlose ich wieder einen Farbpass. Dieses Mal beglücke ich den SOMMERTYP. Also, meinen Blog abonnieren und als erste Lady über alle Neuigkeiten informiert werden.

Bleibt mir gewogen – und einen feinen Sonntag!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

23 Kommentare

  1. Beate S.
    26. März 2017 / 9:04

    Liebe Martina
    der Look ist anders aber genial. Du hast dich neu erfunden. :-)) Schönes Wochenende Beate

    • Martina Berg
      Autor
      26. März 2017 / 10:35

      Meine liebe Frühaufsteherin Beate,
      danke Dir für Deinen lieben Kommentar. Ja, ich wollte einmal wieder etwas Neues meinen lieben Ladies präsentieren. Du siehst, immer wieder neue Inspirationen und schon sieht eine Lady ganz anders aus. Stilvoll, casual, modern oder ladylike – alles ist möglich. Sei ganz lieb gegrüßt und genieße den Tag – Herzlichst Martina

      • Angela
        26. März 2017 / 12:02

        Hallo Martina ☺
        Deine Style Vorschläge sind einfach Klasse !! Und die konkreten Bezugsquellen sehr hilfreich für mich.
        Nur, wie machst Du es nur, auf Schuhen mit mehr als 5 cm Absatzhöhe länger als 1 Std. ganz entspannt zu gehen ?!? Finde ich beneidenswert ☺
        Viele Grüße von Angela

        • Martina Berg
          Autor
          26. März 2017 / 12:10

          Liebe Angela, Du bringst mich zum Schmunzeln 🙂 – ich trage so oft hohe Schuhe, dass es für mich ganz normal ist, diese den ganzen Tag zu tragen. Und das schon seit Jahrzehnten, also, Übung, Übung, Übung. Danke für Deinen sicherlich für viele Leserinnen interessanten Kommentar. Herzliche Grüße – Martina und feinen Sonntag

  2. Eva
    26. März 2017 / 9:48

    Hallo Martina,
    auch dieser look gefällt mir gut . Die Jeansjacke ausgefallen mit Fransen u schönen Knöpfen. Ein Hingucker die Blusenärmel – tolles Teil! Die Sneaker kann ich mir auch gut dazu vorstellen.
    Ich finde das Outfit sehr gelungen – lässig u doch schick.
    Danke u guten Start in die neue Woche
    Viele Größe
    Evi

    • Martina Berg
      Autor
      26. März 2017 / 10:33

      Liebe Evi, da hast Du alle Details der Jeansjacke ganz genau gesehen – großes Lob für Deinen Detailblick! Einen feinen Sonntag und danke Dir für Deinen überaus charmanten Kommentar. Herzlichst Martina

  3. Eva
    26. März 2017 / 9:54

    Zum Thema Hut möchte ich noch anmerken, dass ich früher sehr gern Hüte getragen habe. Ich glaube, es ist leider etwas aus der Moide gekommen. Da ich jetzt eine Kurzhaarfrisur trage, steht mir Hut nicht mehr so gut. Aber generell Daumen hoch für Hut.
    Gruss Evi

    • Martina Berg
      Autor
      26. März 2017 / 10:32

      Liebe Eva, Hut und Kurzhaarfrisur geht definitiv! Believe me 🙂 – es kommt immer auf die Hutform an. Ich bin sicher, dass Du mit etwas Geduld den richtigen Hut für Deine Frisur und Deine Gesichtsform finden wirst. Sei mutig! Setze Akzente und fühle Dich mit Hut wieder richtig gut – ob Trend hin oder her. Meine Mutter trug früher immer Hut – wahrscheinlich habe ich das übernommen. Liebe Grüße und einen sonnigen Tag, Martina

  4. Angelika
    26. März 2017 / 10:17

    Liebe Martina ,
    ein tolles Outfit, das ich mir sehr gut auch für mich vorstellen könnte ! Die Bluse würde ich allerdings nur für einen Shopping-Bummel , einen Wochenendausflug oder eine Einladung wählen. Die Ärmel würden beim Unterrichten doch ein wenig stören. Vermutlich hätte ich am Ende des Tages die komplette Tafel damit gewischt ? Aber sie ist très chic!

    Hast du eigentlich schon einmal etwas über Outfits fürs Home Office gepostet? Das fände ich sehr interessant, denn der übliche Schlabberlook trägt nicht wirklich zum Wohlbefinden bei.

    Herzlichen Gruß, Angelika

    • Martina Berg
      Autor
      26. März 2017 / 10:30

      Liebe Angelika, da muss ich Dir absolut Recht geben, für eine Tätigkeit im Klassenzimmer ist die Bluse nicht geeignet. ABER… für alle Anlässe, in denen Du trendig wirken möchtest ist die Bluse genial. Ich habe auch ein paar Anläufe benötigt, um sie zu tragen. Sie hat mir sofort gefallen, aber die Kombi damit war gar nicht so leicht. Mit meinem heutigen Beitrag ist sie mir meiner Meinung nach sehr gelungen.
      Deinen Tipp für Outfits fürs Home Office ist genial! Das werde ich gerne aufgreifen und in den nächsten Wochen mir dazu etwas einfallen lassen. Ich freue mich, wenn ich Anfragen von meinen Leserinnen bekomme, die ich dann für Euch umsetzen kann. Einen feinen Sonntag meine Liebe! Herzlichst Martina

  5. Gina
    26. März 2017 / 11:14

    Ganz schonen Look! Kanst Du mir sagen wass die jeansjacke fur marke hat? G`anz schone Sonntag.

    • Martina Berg
      Autor
      26. März 2017 / 11:40

      Meine liebe Gina, ja, die Jeansjacke…. – das ist ein spezielles Thema. Vor kurzem hatte ich bereits einen Look vorgestellt, wo ich mich zu einer speziellen Modemarke geäußert habe – ich wollte es nicht öffentlich tun, aber bei so häufigen Fragen, bin ich jetzt ganz ehrlich und bitte um Verständnis.
      Die Modemarke trage ich seit über 30 Jahren, habe langjährig diese Mode in meinen Seminaren empfohlen, da ich davon begeistert war. Als ich diese Firma vor 1 Jahr angeschrieben habe, ob sie mit mir zusammen arbeiten möchten, da ich zum einen langjährige Kundin bin, zum anderen regelmäßig ihre Mode auf meinem Blog vorstelle, habe ich eine so unhöfliche Rückmeldung nach 6 Monaten Wartezeit erhalten, die mich sehr getroffen hat. Eigentlich war die Reaktion dieses Modeunternehmens unhöflich, um es sanft auszudrücken. Ich werde deshalb nicht mehr auf diese Modemarke eingehen und bitte hier um Verständnis. Ich trage die Mode weiterhin sehr gerne, werde aber nicht mehr darüber schreiben, welche Marke ich trage. Tja, der Modefirma entgehen dadurch sicherlich zahlreiche neue Kunden, aber….
      Meine Liebe, Dir einen tollen und entspannten Sonntag – herzlichst Martina

  6. Sabine
    26. März 2017 / 11:31

    Liebe Martina
    Ein toller Look für eine Lady! Deine Schuhe sind ein Traum, diese Absatzstärke ist ideal für die „etwas stärker gebaute“ Dame. Peter Kaiser?
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      26. März 2017 / 11:42

      Meine liebe Sabine, danke Dir für die lieben Worte. Es ist dieses Mal nicht Peter Kaiser. Welche Marke es ist? Auf diese Frage habe ich einer anderen Leserin mit dem vorherigen Kommentar geantwortet – ich bitte um Verständnis. Liebe und sonnige Grüße in die Schweiz – übrigens, hast Du meine E-Mail erhalten? Herzlichst Martina

      • Sabine
        26. März 2017 / 12:01

        Ja! Ganz liebe Grüsse, Sabine

  7. Rowi
    26. März 2017 / 13:59

    Hallo Martina,
    hättest Du jetzt blonde Haare und keinen Hut auf – würde ich sagen – that’s me!!!!
    Genau mein Style – genau meine Farben! Das Einzigste, das ich nicht trage sind Hüte – ich habe kein Hutgesicht, Hüte lassen mich klein und „zusammengestaucht“ ? aussehen.
    Dein Mut, etwas Neues zu wagen, hat sich ausgezahlt – Du siehst einfach genial aus!!
    Liebe Grüße aus dem heute kalten, windigen und „schiachen“ Kärnten.
    Roswitha

    • Martina Berg
      Autor
      26. März 2017 / 16:46

      Liebe Roswitha,
      wieder einmal ein so charmantes Kompliment – ich freue mich so darüber. Da hoffe ich doch bald einmal ein Foto von Dir zu bekommen, wo Du quasi als mein blonder Zwilling zu sehen bist. Ja, Neues sollten wir alle immer wieder einmal ausprobieren – aber nur, wenn wir uns in dem Look auch wohl fühlen. Trendig alleine reicht nicht, richtig gut müssen wir als Lady 50plus in einem neuen Look aussehen. Liebe Grüße aus dem sonnigen München – herzlichst Deine Martina

  8. Sabine Karrer
    26. März 2017 / 17:57

    Liebe Martina,
    Du siehst mal wieder wundervoll aus ? Dir steht einfach alles!
    In die Bluse habe ich mich schon bei Deinem ersten post diese Woche verliebt …
    da sah man zwar nur die Ärmel, aber das hat schon gereicht, um mich zu überzeugen.
    Schuhe in diesem Farbton habe ich bereits auf meine Einkaufsliste gesetzt. Die sehen so edel aus … Högl? Ich freue mich schon auf Deine nächsten Inspirationen!!! Seit ich Dir folge, sehe ich den Inhalt meines Schrankes mit anderen Blicken ?
    Liebe Grüße und einen schönen Abend! Bis bald
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      26. März 2017 / 18:34

      Liebe Sabine, ja die Bluse ist wirklich ganz besonders, und die Ärmel sind nicht wirklich „arbeitstauglich“ 🙂 – aber für einen speziellen Look ist die Bluse der Hingucker. Schön, dass Du sie Anfang dieser Woche bereits auf Instagram entdeckt hast. Der Farbton der Schuhe ist überaus neutral – lässt sich vielfältig kombinieren. Ich habe mir diese Farbe erst im letzten Jahr angeschafft, weil sie vor allem zu vielen meiner Dirndl farbharmonisch und unaufdringlich ist. Dir ebenfalls einen schönen Abend – herzlichst Martina

  9. 27. März 2017 / 7:51

    Sehr tolles Outfit – die Bluse würde sogar mir gefallen.

    Eine schöne Woche Dir,
    Melanie

    • Martina Berg
      Autor
      27. März 2017 / 17:08

      Liebe Melanie, da scheine ich ja voll ins Schwarz getroffen zu haben mit meinem Look. Wenn so gar so ein YOUNGSTER wie DU dieses Kombination tragen würdest. Das ich mir an Dir auch sehr gut vorstellen. Also, rein in die Klamotte und ein Bild bitte an mich. Dankeschön für Deinen Kommentar – herzliche Grüße Martina

  10. Christine Grund
    27. März 2017 / 13:35

    Liebe Martina!
    Dein Outfit sieht wieder richtig toll aus! Und alles „meine Farben“. Ich habe jahrelang keine Jeans angezogen, auch nicht in der Freizeit, jetzt habe ich mir zwei gekauft, eine etwas hellere und eine dunkle, auf einmal finde ich sie gut. Die Schuhe dazu passen auch ideal dazu, leider kann ich nicht so gut auf High Heels laufen, deshalb ziehe ich sie nicht so oft an.

    Einen sonnigen Start in die Woche und
    viele Frühlingsgrüße,
    Christine

    • Martina Berg
      Autor
      27. März 2017 / 17:10

      Liebe Christine, ja, der Look kommt richtig gut an – nicht nur bei Dir, sondern bei zahlreichen Leserinnen. Darüber freue ich mich immer sehr. Neues auszuprobieren und dann so ein Erfolg – DANKESCHÖN! Absolut Deine Farben, den Look kannst Du 1:1 tragen. Konnte ich Dich zu einer Jeans inspirieren? Das freut mich sehr. Und wenn es auf High Heels nicht so gut geht, einen schicken Schuh mit etwas Absatz und schon wirkt der Gang ganz anders. Ich freue mich immer von Dir einen Kommentar zu bekommen. Auch Dir einen sonnigen Nachmittag und eine schöne Woche, aber ich glaube, wir „sehen“ uns nochmals in dieser Woche. Morgen zeige ich etwas, was 100 %ig Deinen Geschmack entspricht. Ich bin schon gespannt, ob ich Recht habe. Herzlichst Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.