ANIMAL PRINT KOMBINIEREN: Das Kleid für den Herbst

ANIMAL PRINT KOMBINIEREN: Das Kleid für den Herbst

ANIMAL PRINT: Aber bitte nicht zu viel!

In diesem Herbst und Winter ist das Muster Animal Print extrem angesagt. Auf den Laufstegs der Modeschauen war dieses Thema ein wesentlicher Bestandteil vieler Shows. Viele Magazine und auf Instagram ist es seit langem ein beliebtes Motiv, welches wir sowohl bei der Kleidung, wie bei den Accessoires wieder finden.

Liebe auf den ersten Blick 

Mein heutiges Kleid habe ich in München in einer kleinen Boutique gekauft. Wie so oft, passiert das bei mir wie „Liebe auf den ersten Blick“. Ich stand am Wiener Platz am Fischstand und holte mir mein Abendessen. Beim Warten viel mein Blick auf die Boutique gegenüber. So oft bin ich da schon vorbei gelaufen und hatte das Geschäft bisher noch nie entdeckt. Ich nenne es Schicksal: Heute ist der Tag an dem mir dieses Kleid Signale sendet.

Ich bin ein Spätzünder

Animal Prints sind schon lange nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken. In dieser Hinsicht bin ich ein echter Spätzünder. Ich habe lange gebraucht, um mich mit dieser Musterung anzufreunden. Ein Kleid in diesem Print habe ich bisher noch nicht. Gut, ich habe eine Hose in schwarz-weißem Leo Print und einen Blazer. Aber an ein Kleid hatte ich mich bisher noch nicht getraut. Mut tut gut, sage ich so oft zu euch und meinen Kundinnen. Heute bin ich selbst mutig und wage einen Schritt in eine modische Richtung, die für mich gewagt ist.

Kombination mit Animal Print

Mein Kleid ist aus einem fließenden Viskose-Stoff. Die Schnittführung ist eher weiter und lässiger. Diese Form lässt es zu, dass das Kleid mit und ohne Gürtel getragen werden kann. Um das Muster nicht zu überladen, habe ich meine Accessoires, wie Gürtel und Highheels, in Schwarz gewählt. Die Gürtelschnalle ist auf die Ohrringe und die Kette farblich abgestimmt. Bei diesem auffälligen Muster bedarf es keiner großen, auffälligen Ketten – zumindest für mein Stilempfinden.

Kombination mit Lederjacke

Ein Kleid und eine Lederjacke zu kombinieren ist lässig und gleichzeitig ein Trend seit einigen Jahren. Die Lederjacke hat eine feminine Schnittführung. Am Saum und an den Ärmeln ist sie mit leichter Rüschung gearbeitet. Das lässt die Lederjacke eher zart wirken. Als farbliches Pendant kann ich mir eine camelfarbige Lederjacke in Wildlederoptik sehr gut dazu vorstellen.

Ich trage das Kleid mal mit Gürtel und mal ohne. Beide Varianten haben etwas für sich. Die Gürtelvariante zeigt mehr Figur. Die Variante ohne Gürtel lässt die lässige Schnittführung des Kleides eher zur Geltung kommen.

  • Wie das Kleid in Bewegung aussieht, kannst Du auf meinem Video auf Instagram anschauen – HIER anklicken.

 

5 Styling Ideen für ein Kleid im Animal Print

Ein Kleid kann mit verschiedenen Basisteilen ganz schnell einen neuen Look bekommen. So hat man die Möglichkeit, mit einem einzigen Kleid immer wieder neue Looks zu gestalten. Meine 5 Styling Ideen für das Kleid mit Animal Print lassen sich sehr schnell nachstylen:

  1. Für den Herbst sieht ein Rolli unter dem Kleid gut aus. Diese kann in schwarz, creme oder braun gewählt werden.
  2. Eine Cashmir-Cardigan in edlem creme gibt dem Kleid einen eher verspielten Touch.
  3. Wenn Du Blazer liebst, kannst Du einen taillierten Blazer ebenfalls zum Kleid kombinieren. Achte darauf, dass der Blazer eine gute Schnittführung hat.
  4. Für den Lagen-Look, den wir im Herbst so gerne anziehen, kann ein Strickmantel zum Kleid getragen werden.
  5. Stiefel und Stiefeletten sind eine weitere Möglichkeit, das Kleid im Herbst und Winter anzuziehen zu können.

 

Diese Styling Fehler solltest Du vermeiden

Damit das Outfit im angesagten Animalprint niemals unpassend wirkt, sollte man ein paar Tipps beherzigen:

  • Kleidungsstücke im Animal Print sollten niemals zu eng oder zu kurz getragen werden.
  • Die farbliche Musterung des Prints sollte auf den restlichen Look abgestimmt sein.
  • Bei Animal Print gilt: Weniger ist mehr. Ein Look von Kopf bis Fuß in dieser Musterung wirklich niemals stilvoll. Genauso verhält es sich mit neon-farbiger Animal Print.

Animal Print ist so beliebt

Nicht jeder Trend passt zu jeder Lady. Wer sich ganz langsam oder dezent an den Fashion-Style herantasten möchte, kann mit Accessoires, wie Tuch, Tasche oder Schuhe starten. Einfach mal ausprobieren, ob Du Dich damit anfreunden kannst.

  • Trägst Du bereits Animal Print?
  • Welcher Stil gefällt Dir besser – mit oder ohne Gürtel?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

 

 

 

Teilen:

26 Kommentare

  1. Sabine
    26. September 2021 / 6:30

    Guten Morgen liebe Martina!

    Einen Eyecatcher mit Leoprint kann ich mir sehr gut vorstellen. Das Kleid gefällt mir sehr und könnte 1 zu 1 bei mir einziehen.

    Herzlichst

    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:53

      Liebe Sabine,
      das freut mich, dass Dir das Kleid so gut gefällt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es Dir steht.
      Liebe Grüße
      Martina

  2. 26. September 2021 / 7:11

    Liebe Martina, mein Urlaub ist vorbei, der Schreibtisch ist halbwegs abgearbeitet und jetzt habe ich auch wieder Zeit Deinen Blog in Ruhe zu lesen und zu kommentieren.
    Ich selbst bin ja ein sehr großer Animal Print Fan, seit Jahren und finde Dir steht dieser Trend auch sehr gut. Und das Kleid mit Lederjacke und Pumps, ein Traum. Bei Dir gefällt mir beides gut, mit und ohne Gürtel, vor allem weil das Kleid auch nicht soooo weit ist, wie es im Sommer oft bei Kleidern dieser Art zu sehen war.
    Ich wünsche Dir einen herrlichen Sonntag und schicke liebe Grüße
    Sigrid

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:51

      Liebe Sigrid,
      schön, dass Du so einen tollen Urlaub genießen konntest. Ich habe mal wieder versucht auf Deinem Blog zu kommentieren, aber es kommt einfach nicht an 🙁 – schade.
      Das hast Du gut erkannt: Das Kleid kann mit und ohne Gürtel getragen werden, da es nicht zu weit geschnitten ist.
      Wünsche Dir einen schönen Abend
      Martina

  3. Sabine Gartzke
    26. September 2021 / 7:19

    Guten Morgen liebe Martina,
    ich trage schon seit letztem Jahr Leo. Ich liebe diesen Print.
    Ich hab ein Kleid, eine Tunika in der klassischen farbkombi und eine Bluse in schwarz/weiß/grau auch toll.
    Ich trage es Sommer wie Winter.
    Dein Kleid gefällt mir sehr sehr gut! Mit Gürtel, da sollte ich mich mal ran trauen.
    Was mir persönlich auch super gefällt, Leokleid mit einem Blazer in einem warmen Pink.
    Ich wünsche dir noch schöne Tage im Zillertal.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:50

      Liebe Sabine,
      das ist eine tolle Kombination – Leo mit Pink. Rot sieht zu Animal Print ebenfalls toll aus – gibt einen tollen Kontrast.
      Schön, dass Du bereits Animal Print-Fan bist :-).
      Liebe Grüße aus München
      Martina

      PS: Zillertal ist leider schon wieder vorbei.

  4. Beate
    26. September 2021 / 7:25

    Guten Morgen Martina,

    das Kleid sieht klasse aus und mir gefallen beide Kombinationen sehr gut.

    Ich trage nur 1 oder maximal 2 Teile im Animalprint zusammen. In einem Kleid im Animalprint mit fühle ich mich nicht wohl, da ich klein bin. Ich habe den Eindruck das Muster erschlägt mich.

    Viele liebe Grüße Beate

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:48

      Liebe Beate,
      genauso ist es richtig – 1 Teil mit Animal Print ist total richtig. Damit wirkt es nicht überladen und Du kannst es auch als kleinere Lady gut tragen. Die Musterung darf nicht zu großflächig sein, dass geht es gut.
      Schönen Abend
      Martina

  5. Gisela Schäfer
    26. September 2021 / 7:37

    Guten Morgen Martina,
    das Kleid steht Dir ohne und mit Gürtel super.👏
    Ebenso die schwarz-/weisse Hose im Leoprint,
    Solch eine Hose suche ich schon seit ich diese
    bei Dir gesehen habe, diese steht Dir ebenso sehr gut.
    Auch ich liebe den Animal Print Look und trage
    seit Jahren ein ähnliches Kleid, sowie Tasche,
    Schuhe,Schal,s, Overall und dezenten Mode-Schmuck,
    aber natürlich nicht alles zusammen.😆

    Liebe Grüße und einen 🌞Sonntag Gisela

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:47

      Liebe Gisela,
      toll, dass Du meine Leoprint-Hose kennst :-). Ich liebe diese Hose.
      Das ist genau richtig: Animal Print ja, aber eben reduziert bzw. als ein einziges Teil zu tragen.
      Liebe Grüße und eine schöne Woche
      Martina

  6. Renate
    26. September 2021 / 7:51

    Guten Morgen Martina,
    das Kleid und Deine vorgestellten Kombinationen stehen Dir wirklich sehr gut.
    Ich trage schon seit Jahren Animal Print Kleidung und Accessoires. Früher war das ja eher was für die älteren Damen (lach), aber ich fand das Muster, wenn es für meine Größe mit 1.60 m zart gehalten wurde, immer schon schön.
    Ich freue mich jetzt auf den Herbst um meine Kleider mit Stiefeln und Rolli tragen zu können.
    Dieses Muster ist einfach immer ein Hingucker und total wandelbar.

    Einen schönen Sonntag aus dem sonigen NRW wünscht Renate

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:45

      Liebe Renate,
      dann sind wir ja jetzt genau die richtigen Trägerinnen für Animal Print – wir ältere Damen :-). Wenn die Musterung nicht zu großflächig ist, dann FRAU auch mit 1,60 m Animal Print tragen. So ist es – mit Rolli und Stiefel lässt sich das ein oder andere Kleid gut im Herbst tragen.
      Schönen Abend nach NRW
      Martina

  7. Natascha
    26. September 2021 / 8:52

    Guten Morgen!
    Das sieht wunderbar elegant aus – es ist ein tolles Kleid! Ich kann Deine Reserviertheit beim Animalprint seht gut nachvollziehen, denn ich selbst befürchte immer, dass es etwas zu „billig“ aussieht. Das ist hier bei Dir natürlich überhaupt nicht der Fall, besonders die Kombination mit de Gürtel gefällt mir sehr sehr gut! Ich überlege seit fast einem Jahr ein bestimmtes Kleid zu kaufen – vielleicht traue ich mich jetzt auch! 🙂
    Danke für die Inspiration!
    Natascha

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:40

      Hallo Natascha,
      traue Dich, wage Dich erst einmal an ein Tuch mit Animal Print. Oder ein Blazer oder Bluse. Animal Print sieht leicht billig aus, wenn es ein Zuviel an Musterung ist. Oft wirkt es nicht stilvoll, wenn es mit Knallfarben zusammengestellt ist. Nun ja, Stil sieht eben jeder etwas mit einem anderen Auge. Bin gespannt, ob Du mutig bist :-).
      Schönen Abend
      Martina

  8. Christina Tewesmeier
    26. September 2021 / 9:13

    Liebe Martina,das Kleid steht dir wunderbar.👏👏😘 Ich würde es sofort so übernehmen. Von welcher Firma ist es?
    Mir gefällt es mit und ohne Gürtel. Durch dich und deine Inspiration traue ich mir viel mehr.
    Danke,und einen schönen Sonntag
    Christina

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:38

      Hallo Christina,
      das ist ein großartiges Kompliment von Dir, schön, dass ich Dich mutiger in Sachen Outfit gemacht habe.
      Das Kleid ist in der Zwischenzeit ausverkauft, schön für die Boutique – schade für viele meiner Leserinnen.
      Schönen Abend
      Martina

  9. 26. September 2021 / 9:54

    I’m so glad that a leopard print is not going away. It’s such a gorgeous attractive print. I love to wear mine also with a leather jacket, for a bit contrast.

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:37

      Hello Nancy!
      so kind of you. Hope to see you soon with leopard print on your link up party :-).
      XO Martina

  10. 26. September 2021 / 10:39

    Liebe Martina, das Kleid schaut super aus, mit und ohne Gürtel. Ich war am Anfang auch sehr skeptisch mit diesem Muster, trage aber seit Jahren ein Oberteil und ein Paar Schuhe (natürlich nicht zusammen). Ich liebe auch die Kombination mit der Farbe rot!
    LG Maria

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:35

      Liebe Maria,
      es hat lange gedauert, bis ich mich an diese Musterung gewagt habe. Es war bisher nicht mein „Lieblingsmuster“. In der Zwischenzeit gefällt es mir – reduziert eben – ganz gut. Völlig richtig, mit Rot sieht es ebenfalls gut aus. Ich habe sogar einen Gürtel in pink dazu.
      Schönen Abend
      Martina

  11. Manuela Gerasch-Schulz
    26. September 2021 / 11:36

    Ein toller Beitrag von dir liebe Martina.
    Ich mag dieses Leomuster auch sehr aber immer dezent eingesetzt.
    Hab noch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße von Manuela

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:32

      Liebe Manuela,
      genauso ist es, dezent und nicht täglich :-).
      Danke für die lieben Worte.
      Schönen Abend
      Martina

  12. Susan
    26. September 2021 / 17:32

    Hallo Martina,
    Ich bin durch Zufall hier gelandet. Das Kleid ist superschön!
    Von welchem Hersteller ist das? Oder könntest du den Namen der Boutique nennen?
    Evt.kann man es sich zusenden lassen

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:32

      Hallo Susan,
      schön, dass Du meinen Blog entdeckt hast – das freut mich sehr.
      Die Boutique ist in München und heißt Solo Moda – allerdings ist das Kleid in der Zwischenzeit ausverkauft :-).
      Liebe Grüße
      Martina

  13. 26. September 2021 / 20:11

    Ich persönlich bin nicht so ein großer Animalprint-Fan muss ich zugeben, obwohl ich es in Deiner Kombi sehr frisch und edel finde.
    Ich denke auch, dass die Kombi dann eher schlicht sein sollte, könnte es mir im Herbst auch super mit Boots vorstellen. Mir gefällt übrigens ohne Gürtel noch besser 🙂
    Wünsch Dir ne schöne Woche!
    LG Nicole

    • Martina Berg
      Autor
      27. September 2021 / 18:30

      Liebe Nicole,
      das kann ich gut verstehen, auch ich habe längere Zeit gebraucht, um mit mit Animal Print anzufreunden.
      Wenn die Temperaturen kühler werden, werde ich das Kleid ganz bestimmt mit Stiefeln kombinieren.
      Danke für Deinen charmanten Kommentar.
      Schönen Abend
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.