Das Etuikleid – ein stilvoller Klassiker mit dem Flair einer Diva

Das Etuikleid – ein stilvoller Klassiker mit dem Flair einer Diva

Warum ist das Etuikleid so beliebt?

Das Etuikleid ist wandlungsfähig, stilvoll, edel und gleichzeitig elegant – je nach dem, mit welchen Accessoires es jeweils kombiniert wird.

Durch Audrey Hepburn und Jackie Kennedy wurde das Kleid in den 60er-Jahren zum Klassiker, den heute jede Lady kennt. Und ganz im Ernst – jede Lady sollte mindestens ein ETUIKLEID in ihrem Kleiderschrank haben. Das beliebte Kleid lässt sich für den festlichen Anlass genauso tragen wie zum stilvollen Business Look.

Rotes Eutikleid mit Hut

Rotes Etuikleid mit Pashmina Tuch

Heutzutage wird das klassische Etuikleid vor allem von Prominenten, wie Michelle Obama, regelmäßig zu ihren Auftritten formvollendet präsentiert. Auch Jessica Alba und Anna Wintour sind  in diesem Klassiker mit figurbetonten Passform bei offiziellen Anlässen stets bestens gekleidet. Beide Ladies wissen ganz genau, warum sie gerade dieses Kleid tragen, wenn das Blitzlichtgewitter erwartet wird.

Rotes Etuikleid mit Hut

In dieser Woche ist das KLEID mein Thema. Vor einigen Tagen habe ich in meinem Kleiderschrank ein ganz bestimmtes Sommerkleid gesucht. Dabei ist mir erst wieder bewusst geworden, wie viele Kleider ich überhaupt habe.

Im Sommer bin ich regelmäßig im leichten Kleid anzutreffen. Die Temperaturen des Südens versetzen mich in beste Stimmung. Die feminine Passform ist bei vielen meiner Kleider der Grund, warum ich mich absolut gut darin fühle. Geht es Dir auch wie mir, dass Du im Sommer lieber zum Kleid greifst als im Winter?

Etuikleid mit Hut und Tasche

Der Allrounder unter den Damenkleider

Ich trage mein rotes Etuikleid zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten. Es eignet sich für ein Meeting im Büro, genauso wie zur Dinner-Party oder zum Theaterbesuch. Die Wandlungsfähigkeit vom Tageslook zum Abendoutfit lässt sich mit keinem anderen Kleid so unkompliziert wie mit dem Etuikleid umsetzen. Wechselt man Schuhe und Schmuck, variiert Handtasche oder Clutch, so ist im Nu ein neuer Look entstanden.

Handtasche mit schwarz weißen Schuhen

Einfarbige schwarze Schuhe sind eine sichere Option für den Look in Kombination von Rot und Schwarz. Meine schwarz-weißen Schuhe sind elegant, edel und setzen zusätzliche Akzente. Bei meinem heutigen Look könnte eine weiße Handtasche genauso zum Einsatz kommen, wie meine kleine Schwarze. Für den Abendlook ist die silberne oder goldfarbige Clutch – jeweils passend zu Deinem  Farbtyp – mein Styling Tipp.

Mut zum Hut

Mein Liebling in Sachen Accessoires ist eindeutig der Stroh- oder Sommerhut. Mit diesem Key Piece versetze ich mich in Urlaubsstimmung. Gleichzeitig unterstreicht ein Hut den Faktor „ladylike“. Dazu die passende Sonnenbrille – und ein sommerliches Flair, mit ein bisschen italienischem Feeling liegt in der Luft. Ciao Bella!

Etuikleid und Hut

Egal, ob mit oder ohne Hut, ob silberfarbiger oder Goldschmuck Dein Herz höher schlagen lassen. Ein Etuikleid wirkt immer für sich alleine bereits zauberhaft. Die Trägerin eines Etuikleides ist gleichzeitig Liebhaberin des klassischen eleganten Stils. Durch das intensive Rot habe ich mich mit auffälligen Schmuckstücken zurück gehalten. Damit stelle ich mein rotes Etuikleid eindeutig in den Vordergrund.

Rotes Etuikleid mit Hut und Tasche

In einem meiner nächsten Blog-Beiträge zeige ich Dir mein rotes Etuikleid mit einem Longblazer in Kombination, also ideal für etwas kühleren Temperaturen, für die Abendveranstaltung, für ein besonders Event, zur Familienfeier – und vieles mehr.

  • Wie gefällt Dir mein rotes Etuikleid?
  • Trägst Du gerne Etuikleider?

Auf Deine Kommentare freue ich mich sehr.

Bis ganz bald – bleibt mir gewogen!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

rotes Etuikleid

Mein LOOK:

Rotes Etuikleid – BETTY BARCLAY
Schwarzer Hut – ZARA
Schwarz-weiße-Schuhe – MADELEINE FASHION

 

 

 

 

8 Kommentare

  1. 21. Juli 2016 / 7:31

    Hallo Martina,

    Quite the lovely dress! Can you translate what a Etuikleid is? I’m not familiar with this term although I get the meaning. It looks lovely on you! You’re looking quite serious though. Have a lovely day!
    xx Britta

    • Martina Berg
      Autor
      22. Juli 2016 / 7:13

      Meine liebe Britta, ich danke Dir vielmals für Deine charmante Antwort. Die Übersetzung für ETUIKLEID kenne ich leider nicht. Es handelt sich aber um ein figurbetontes Kleid, ohne Ärmel, mit leichtem Ausschnitt. Audrey Hepburn trug dieses Kleid und machte es zum Key Piece für jede Lady. Ich danke Dir immer sehr für Deine Kommentare – es freut mich überaus. Herzlichst Martina – und wunderschönen Tag!

  2. Angela
    21. Juli 2016 / 18:33

    I am in the USA and new to your blog. I absolutely love that you are so elegant and lady like. Sadly many American women are not looking for this style any longer. I was so pleased to see you wearing tights or as we call them panty hose or stockings. I never feel completely put together without them, especially in a classic dress like the sheath. American women have gotten away from this as well. Women of all ages going bare legs, which do have their place in fashion……………with a bathing suit. Basically I just want to say thank you for your blog and that you are a great inspiration to me.

    • Martina Berg
      Autor
      22. Juli 2016 / 7:17

      My dear Angela,
      WOW, what a great compliment! I thank you so much for your warm words. Yes, I wear often stockings under my dress – this is Lady like for me. I understand what you wrote, and in Germany a lot of women lost their style. I hope you will visit my blog in the future – and see what I will do, that more women will be a Lady. Warm Hugh, Martina

  3. 21. Juli 2016 / 18:34

    Oh du hast eine Figur..traumhaft .Da sieht ein Etuikleid wunderschön aus,es unterstreicht die Weiblickeit total.Ich finde es wunderschön.
    Früher habe ich auch gerne Etuikleider getragen nun bin ich aber zu dick.So ehrlich sollte man schon zu sich sein,das ein Etuikleid ab einer gewissen Größe nicht mehr angebracht ist.
    Rot steht dir echt gut.
    L.G.Edith.

    • Martina Berg
      Autor
      22. Juli 2016 / 7:19

      Meine liebe Edith, die Figur ist gar nicht so traumhaft, es könnte besser sein. Auch in größeren Größen können Etuikleider getragen werden – ganz ehrlich! Ich berate ja täglich Damen, die keine Traumfigur haben. Und wir finden immer ein schickes Kleid, es kommt nur auf die Schnittführung an. Ich danke Dir vielmals für Dein charmantes Kompliment und freue mich, wenn Du mich wieder auf meinem Blog besuchst. Sei herzlichst gegrüßt – Martina
      PS: Ja, ich liebe ROT! 🙂

  4. Karla
    4. August 2016 / 15:41

    Erstmal ein dickes Lob für diese website. Etwas mehr Benehmen und geschmackvoller Kleidungsstil täte der Mehrheit in unserem Land sehr gut 😉
    Das rote Kleid finde ich sehr elegant und für jede Tages- und Nachtzeit passend. Allerdings würde ich als 53jährige keinesfalls mehr ärmellos oder kurzärmlig tragen ohne wenigstens ein kleines Bolero drüber zu tragen. Aber das ist vielleicht alles Geschmackssache 😉

    • Martina Berg
      Autor
      4. August 2016 / 20:31

      Liebe Karla, vielen Dank für Dein großes Lob bezüglich meinem Blogs. Als Business- und Knigge-Trainerin kann ich Dir absolut zustimmen, dass ein gewisser Stil in Sachen Umgang und Kleidung sehr wünschenswert wäre. Natürlich ist alles immer eine gewisse Geschmacksache, manche mögen es lieber ohne Jäckchen und manche ehr mit. Deshalb zeige ich gerne mehrere Variationen, die man auch mit 50plus noch gut tragen kann. Trägerhemdchen und durchsichtige Blusen wird es bei mir sicherlich nicht zu sehen geben. Auch die ganz aktuellen schulterfreien Blusen sind für mein Empfinden für die jüngere Generation gedacht. Danke für Deinen Besuch – und herzliche Grüße Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.