Der Herbst steht vor der Tür. Stoffe und Strukturen ändern sich und werden etwas  fester. Für diese Tage trage ich gerne eine JEANS. Sicherlich haben auch Sie zahlreiche davon im Kleiderschrank.

  • Aber welche JEANS passt wirklich zu welcher Figur?
  • Wie kombiniere ich am besten eine Jeans, sowohl zum City-Look als auch zum bürotauglichen Look?

M-Jeans von Madeleine

LÄSSIGER FREIZEIT LOOK

Diesen Stil wähle ich gerne, wenn ich zum Einkaufen gehe oder mit dem Hund einen längeren Spaziergang unternehme. Eine leichte Steppjacke dazu, Oversize-Pulli und natürlich ein großer Schal – fertig!

Jeans für den Freizeitlook – Foto: pixabay

BUSINESS LOOK

Für den Business Look empfehle ich die Jeans in dunklerer Farbe und ohne Waschung. Bei diesem Outfit unbedingt mit einem hochwertigen Ledergürtel tragen. Eine hellblaue, weiße oder rosefarbige Bluse, in Kombination mit einem Cardigan oder Blazer macht jede Jeans bürotauglich.

Martina Berg in roter Jeans

Im Businessbereich können ebenfalls farbige Jeans getragen werden, falls Sie nicht in einer Bank oder im Vorzimmer eines CEO’s arbeiten.

CITY CHIC LOOK

  • Mit der Freundin auf einen Cappuccino treffen?
    Nach dem Job noch ins Bistro mit den Kollegen?
    Ihren Partner einfach mal überraschen?

Setzen Sie sich in Szene. Jeans mit Stretchanteil zaubern stets ein tolles Figürchen. Rote High Heels, rote Handtasche und ein roter Lippenstift machen diesen Look und Sie unwiderstehlich.

pumps-154636_1280

Rote Schuhe lassen jede Jeans zum Hingucker werden. Foto: Pixabay

Welche Jeans ist für welche Figur geeignet?

Kennen Sie das auch, Sie stehen in der Kabine, probieren bereits die 8 Hose, es ist warm, der Spiegel ist nicht optimal ausgeleuchtet, es ist eng und Ihre Stimmung ist getrübt. Wir alle kennen diese Situationen.

Ich empfehle immer, sobald Sie eine Jeans in der richtigen Passform gefunden haben, kaufen Sie sich diese in mehreren Farben. Denn Jeans gibt es nicht nur in Denim.

Jeans mit weißer Bluse und High Heels

Meine Lieblingsjeans habe ich bei MADELEINE gefunden. Bester Trage- und Pflegekomfort durch den Elastan-Anteil ist gewährleistet. Diese Edeljeans ist businesstauglich und in zahlreichen Trendfarben erhältlich.

Meine Styling Tipps für Ihre Figur:

  • Kleiner Bauch:
    Ihre Jeans sollte möglich einen hohen Bund haben, falls möglich mit Shaping-Effekt in der Material-Zusammensetzung.
    NO GO: Hüfthosen sind für diese Figur nicht empfehlenswert.
  • Kräftige Oberschenkel:
    Dunklere Waschung lassen die Oberschenkel schmaler Wirken. Die Schnittführung Boot-Cut ist absolut vorteilhaft. Ein Strechtanteil von ca. 3 % Elastan wirkt Wunder.
    NO GO: Vermeiden sollten Sie knallenge Röhrenjeans und unterschiedliche Waschungen.
  • Größerer Po-Bereich
    Aufgesetzte Taschen ohne Verzierung und ohne große Auffälligkeit wählen.
    Eine dunklere Waschung für diesen Figurtyp vorteilhaft.
  • Kaum sitzbare Taille, flacher Po
    Unterschiedliche hell und dunkel Waschungen sind für diese Figur gemacht.
    Taschen auf den Po-Taschen dürfen Verzierungen, Stickereien und Straßsteinchen aufweisen. Jeggings bringen Ihre schlanken Beine perfekt zur Geltung.
    NO GO: Sitzen die Po-Taschen zu tief, wird der Po-Bereich optisch nach unten gezogen.

NEUSTER TREND FÜR DAMEN JEANS

Kennen Sie schon neuen beschichteten Hosen und Jeans?

Schmale, beschichtete Jeans mit figurformendem Material ist absolut angesagt. Die Oberflächenbeschichtung gibt dieser Hose eine neue Optik und lässt sie leicht schimmern. Durch verschiedene Kombinationen und Accessoires lassen sich immer wieder verschiedene Looks zusammen stellen. Werden Sie mutig und kombinieren Sie.

Welches sind Ihre Lieblings-Jeans? Welche Farben tragen Sie am häufigsten?
Schreiben Sie mir, ich freue mich auf SIE!

Herzlichst
Ihre
MARTINA BERG