Fashion Coaching

Make up Tipps für die Lady 40plus

Als Make up Artist und Deutsche Make up Meisterin gebe ich meine Profi Tipps gerne weiter. Leichter Make up sieht bei jeder Lady 40plus immer vorteilhaft aus. Auf Mascara, Rouge und einen schönen Lippenstift sollte niemals beim täglichen Aufhübschen verzichtet werden.

Fashion Coaching – klein, aber oho

Was ziehe ich nur an, wenn ich unter 1,60 m groß bin? Klein, aber oho. Wie wirkt man als kleine Lady vorteilhaft etwas größer? Welche Designer haben sich auf die kleine Lady spezialisiert? Meine Tipps helfen der kleinen Dame weiter, um mit ihrer Größe immer groß herauszukommen.

Fashion Coaching – Cocktailkleid

Freitag, der Tag an dem es nur um Ihre Fragen geht.
Eine Leserin hat folgendes Anliegen – ich freue mich immer, Ihre Fragen beantworten zu dürfen!

Ihre Frage:
Demnächst steht eine Einladung bei einem Geschäftskollegen meines Mannes an. Auf der Einladung war als Dresscode vermerkt „Cocktailkleid“. Was ist darunter zu verstehen? Welches Kleid wähle ich?

shutterstock_146572418KniggeDinner

Foto: Shutterstock

Meine Empfehlung:
Das Cocktailkleid trägt die Lady zu zwanglosen Empfängen. Es ist wadenlang, niemals bodenlang. Der Stoff ist eher fließend, aber trotzdem  festlich. Es darf etwas Dekolleté gezeigt werden, wenn Frau möchte. Von der Farbigkeit dürfen Sie mehr als nur Schwarz tragen, aber werden Sie bitte nicht zu bunt. Ein einfarbiges Kleid schmeichelt mehr und sieht edler aus.

Viel Freude mit Ihrem Cocktailkleid, vielleicht senden Sie mir ein Foto?

Bleiben Sie mir gewogen!
Herzlichst Ihre
MARTINA BERG

PS: Kennen Sie schon meine neue Homepage, wo sich alles rund um das Thema Dresscode, Umgangsformen und stilsicheres Auftreten handelt?
Auf meinem Blog lesen Sie regelmäßig alles rund um Ihr gutes Auftreten!

 

 

 

Fashion Coaching – Cape für die XL-Lady

Liebe Ladies! Heute, Freitag, wieder Ihr Tag, an dem ich Ihre Fragen rund um Stil, Kombinationen, Dress Code sehr gerne individuell für Sie beantworte.

FRAGE:

Ich bin nicht ganz groß, aber auch nicht klein – 1,65 m. Habe schon einiges an Capes ausprobiert. Aber ich weiß nicht, was wirklich passt. Im Laden wird viel erzählt. Meine Frage an Sie, was soll ich beim Capekauf beachten. Konfektionsgröße 44.

Martina Berg mit Cape

Meine Empfehlung:

Wichtig ist auf jeden Fall, dass das Cape nicht zu lange ist, sonst wirkt der Oberkörper sehr gedrungen. Ein zu langes Cape lässt eine XL-Figur auch stärker wirken, als sie überhaupt sind. Achten Sie auf ein einfarbiges Cape, auf keinen Fall sollte ein Mustermix getragen werden.

Ein Cape, welches von der Struktur feiner gearbeitet ist, lässt die Körperproportionen feiner wirken. Es sollte nicht nur auf das schwarze Cape zurück gegriffen werden. Das Cape kann offen getragen, oder mit einer auffälligen Brosche geschlossenen werden. Der lässige Schnitt umspielt den Oberschenkelbereich, was sich streckend auf die komplette Silhouette auswirkt.

Ich hoffe, dass ich Ihnen durch meine Empfehlung ein gutes Gefühl für den Kauf eines Capes geben konnte.

Haben auch Sie individuelle Fragen rund um Ihren Stil, Farbkombinationen, Rocklängen, Mantelformen und vieles mehr? Dann sind Sie mutig und schreiben mich an. Freitags wird immer auf 1 Frage geantwortet.

Bleiben Sie mir gewogen!
Bis ganz bald,
Ihre
MARTINA BERG

 

Rotes Kleid als Hochzeitsgast – Fashion-Coaching

Outfit als Hochzeitsgast

 

Frage:
Ich bin zur Hochzeit meiner besten Freundin (53 Jahre) eingeladen. Gerne würde ich ein rotes Kleid tragen, da ich ein Wintertyp bin – helle Haut, dunkle Haare, Kleidergröße 42 und 1,72 m groß. Ich kleide mich eher auffällig und extravagant. Als Gast der Hochzeit wollte ich mich nicht als graue Maus kleiden und hätte gerne gewusst, ob ich ein rote Kleid anziehen kann.

Meine Empfehlung

Danke für Ihre detaillierte Beschreibung. Ein klares JA zu ROT! Selbstverständlich können Sie ein rotes Kleid zur Hochzeit tragen. Achten Sie als Wintertyp bitte auf das richtige ROT, also blaugrundig und nicht zu gelbstichig in der Farbgebung.

Sie sollten natürlich auf die passende Länge und die Schnittführung des Kleides achten. Der Stoff sollte nicht zu schwer sein und eher fließend. Nicht zu körperbetont, aber durchaus formgebend sollte das Kleid geschnitten sein – A-Linie, Etui-Kleid, Empire-Stil. Eine schöne lange Kette und Accessoires werden das Kleid und Sie zum Blickfang machen. Viel Erfolg bei der Umsetzung – vielleicht schicken Sie mir ein Foto?

Haben auch Sie Fragen zu einem speziellen Outfit oder
zum Thema Figur und Stilberatung?
Ich freue mich auf Ihre Fragen, die ich immer am Freitag
beim Fashion-Coaching beantworte.

Bis ganz bald,
herzlichst Ihre
MARTINA BERG

 

Fashion Coaching – Figurberatung für die weibliche Figur

 Mode 50plus für die weibliche Figur 

FRAGE:
Ich bin eine berufstätige Frau 50+ und möchte generell wissen, was man bei einer größeren Kleidergröße, ich trage Größe 46, beachten soll. Gibt es da generelle Tipps?

MB-007Schiffrosaschreibend

MEINE EMPFEHLUNG:

Danke, für die Anfrage, die sehr vielen Damen am Herzen liegt. Gerade mit zunehmenden Alter verändert sich unser Körper. Gleichzeitig ebenfalls die Ansprüche an unsere Kleidung. Da ich leider kein Bild von Ihnen habe und Sie nicht persönlich kenne, darf ich Ihnen einige Tipps geben.

  1. Die Hosenform sollte nicht zu eng sein, eher gerade geschnitten bzw. Boot-Cut-Hosen.
  2. Ihre Hosenfarbe wählen Sie dunkler als Ihr Oberteil.
  3. Eine leicht taillierte Tunika zaubert eine schönere Figur, als gerade geschnittene Oberteile.
  4. Mustermix vermeiden, keine großen Motive wählen.
  5. Röcke und Kleider in der A-Linien-Form, Wickelkleider
  6. Ton in Ton schmeichelt der Figur, aber bitte nicht nur Schwarz tragen.

Liebe Leserin, ich hoffe, dass ich Ihnen ein bisschen weiterhelfen konnte.

Ich freue mich auf Ihre Anfragen. Schreiben Sie mir Ihr Anliegen, ich beantworte Ihre Fragen sehr gerne.

Bis ganz bald,
herzlichst Ihre
MARTINA BERG