Lässige Eleganz – stilvoll gekleidet im angesagten Kaschmir-Look

Lässige Eleganz – stilvoll gekleidet im angesagten Kaschmir-Look

Wie mich ein hochwertiger Fashion Trend verzaubert

*Werbung*

Der November ist sonst gar nicht so mein Monat. Da lege ich ganz viel Wert auf ein gemütliches zu Hause, auf viele Kerzen in der Wohnung und ein wärmendes Feuer im Kamin. Ein leichtes schimmerndes Licht sorgen dabei für eine gewisse heimelige Stimmung.

Kuschelige Kleidung spielt dabei eine große Rolle, damit ich mich rundum wohlfühle. Flauschig und wärmend sind in dieser Zeit meine Schals und meine Trendteile. In einen Fashion Trend habe ich mich sofort verliebt – in den PONCHO aus der aktuellen Tchibo-Kollektion.

cape-komplettlook-topcape-ausschnitt-am-baum

Wenn ich im Büro sitze, einen gemütlichen Kaffee-Nachmittag mit einer Freundin verbringe, bei einer Kundin eine Stylingberatung durchführe oder meinen Feierabend genieße, lege ich auf den edlen Casual-Look besonders viel Wert.

Der PONCHO von Tchibo ist locker, schick, leger, überaus weich und strahlt eine gewisse Eleganz aus – je nachdem wie ich es kombiniere. Er lässt sich sogar in einer größeren Handtasche mitnehmen. Das mache ich häufiger mit Tüchern oder Schals. Denn ich bin eine kleine Frostbeule. Mir ist meistens zu kalt, gerade jetzt in der Übergangszeit. Geht es Dir auch so?

cape-oberteil-charmant

cape-oberteil-am-seeIch trage Capes und Ponchos bereits seit vielen Jahren. Egal ob Trend oder nicht – mit einem Cape oder Poncho veränderte ich meine Outfits immer wieder. Ob zu einem Hosenanzug, oder im Sommer als Jackenersatz, zur Jeans oder zum Rock. Die Einsatzmöglichkeiten für ein Cape sind so vielfältig, dass es bei mir zum absoluten Allrounder geworden ist. Ponchos und Capes ist in seiner Vielfältigkeit einfach unschlagbar.

Inspiration für den schönen Herbst Look

Ich bin ein Blusen-Fan, gleichzeitig schätze ich den bequemen Wohlfühl-Look mit Stil. Trendige Outfits spiegeln die Individualität jeder Lady wider. Jeder Stil lässt sich mit einem qualitativ hochwertigem Poncho neu stylen. Das gilt auch für Gürtel, Schuhe und allen wertigen Accessoires.

cape-komplett-look

Natürlich ist der Rollkragenpullover oder ein Strickpullover aus feinem Material ebenso als Kombipartner geeignet. Eine Poncho ist für mich zusätzlich ein Ersatz zum Cardigan.

Was hältst Du davon, ein Cape oder einen Poncho über die Lederjacke zu tragen? Als Stylistin kann ich Dir sagen – absolut perfekt und stilvoll. Lederjacken sind aus unserem Kleiderschrank nicht mehr weg zu denken. Verschiedene Schnittführungen und Materialien sind in der aktuellen edlen TCHIBO-Kollektion im Sortiment zu entdecken. HIER kannst Du Dir einen Eindruck über eine passende Velourleder Jacke verschaffen.

Lässige Eleganz – mein Casual Look

Feminin, stilvoll, lässig und gleichzeitig alltagstauglich mit dem extremen Kaschmir-Feeling. Das Cape, was ich mir aus der aktuellen TCHIBO-Kollektion ausgesucht habe, besteht aus 70 % Merino und 30 % Kaschmir. Kuschelweicher Strick fühlt sich wunderbar auf der Haut an und überzeugt mich durch den leichten Tragecharakter.

cape-seitlich-sitzend

Mit meiner SCHLUPPENBLUSE kombiniere ich meine Garderobe sehr gerne. Für mich ist eine Schluppenbluse sehr weiblich und strahlt Klasse aus. In der aktuellen TCHIBO Kollektion bekommst Du ebenfalls eine bezaubernde Schluppenbluse.

cape-von-hinten-seitlich

Die Farbe des Ponchos ist in Taube gehalten. Warum diese Farbe? Weil sie perfekt ist für eine große Auswahl an Kombinationsmöglichkeiten. Ich bin mir ganz sicher, dass Du viele Kleidung in Deinem Schrank hast, die sich dazu ideal stylen lassen. Kreiere immer wieder einen neuen Look und nutze die Vielfältigkeit Deiner Basic-Garderobe.

Meine Hose aus Velourleder Optik ergänzt die Farbigkeit des Herbstes. Für mich ist es ein eher zurückhaltender Look, der durch die farbliche Kombination von Ton-in-Ton gleichzeitig schick und edel wirkt.

cape-im-komplettlook-am-seecape-am-baum

Vergesse niemals mit den richtigen Accessoires Dein Outfit zu optimieren. Ich habe mich für eine dezente Glasperlenkette entschieden. Die Farben des Ponchos spiegeln sich in der Kugel wieder. In der Kugel ist sogar ein echtes Goldblatt mit eingearbeitet. Da hat sich die SCHMUCKDESIGNERIN Melanie Moertel etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Egal zu welcher Gelegenheit und welcher Kombination: Ein Poncho aus edlem Material ist in seiner Vielseitigkeit einzigartig. Übrigens, so ein Poncho ist ein ganz tolles Weihnachtsgeschenk – es ist größenunabhängig und jede Dame, ob jünger oder schon länger auf dieser Welt, freut sich über ein stilvolles Geschenk.

  • Wie kombinierst Du einen Poncho am liebsten?
  • Wie gefällt Dir die neue „Lässige Eleganz“ aus der aktuellen Tchibo Kollektion?

Ich freue mich auf Deine Erfahrungen mit einem Cape oder einem Poncho – auf Deine Meinung, wie Dir die neue TCHIBO KOLLEKTION gefällt bin ich schon ganz gespannt.

cape-am-baum-ohrring

Da mir die aktuelle Kollektion „LÄSSIGE ELEGANZ“ so gut gefällt, erfährst Du in den nächsten Tagen noch mehr über meine TCHIBO-Lieblinge. Du darfst schon mal neugierig bleiben!

cape-oberteil-hauptbild

Heute habe ich ein ganz besonderes Anliegen, was mir persönlich sehr am Herzen liegt!  Tchibo Weihnachtswunder: In diesem Jahr hat Tchibo eine ganz tolle Aktion zusammen mit den Deutschen Tafeln. Wenn Du, wie ich, diese Aktion unterstützen möchtest, würden sich viele Menschen glücklich schätzen.

Was ist das Tchibo WEIHNACHTSWUNDER?
HIER erfährst Du alle Details – ich danke DIR von ganzem Herzen!

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Mein LOOK:
Schluppenbluse – HALLHUBER
Velourlederhose – HALLHUBER
Tasche – Keine Schwester
Kette – Melanie Moertel Schmuckdesign
Schuhe – Buffalo

 

 

12 Kommentare

  1. Beate S.
    10. November 2016 / 6:25

    Liebe Martina ich bin ebenfalls von der neuen Tchibo Kollektion begeistert. Ich habe für mich nur einige Teile aufgrund der Farbe aussortiert. Ich bin ein Wintertyp und war der Meinung die Farbe Taupe geht überhaupt nicht. Bist du nicht auch ein Wintertyp und wie hälst du es mit Farben, die eigentlich nicht passen? Ich werde mir die Sachen noch einmal in der Filiale ansehen und bin schon ganz gespannt auf deine Antwort. Ich wünsche dir einen schönen Tag. Beate S.

    • Martina Berg
      Autor
      10. November 2016 / 14:31

      Liebe Beate, schön, dass auch Dir die neue TCHIBO Kollektion so gut gefällt, wie mir. Taupe kannst Du ganz unterschiedlich kombinieren – mal zu dunkelblau, als Wintertyp natürlich zu schwarz und zu allen wollweißen Tönen sieht es wirklich überaus edel aus. Da ich vor kurzem erst einen Beitrag in wollweiß präsentiert habe, habe ich mich heute für den MONOCHROMEN LOOK entschieden. Probiere es doch einfach einmal aus – und Du wirst sehen, dass Du immer wieder anders wirken kannst. Sei mir ganz lieb gegrüßt – Martina

  2. 10. November 2016 / 9:50

    Ponchos sind klasse, habe auch einen Ähnlichen. Nicht zu warm und nicht zu kalt und auch im Büro über einer Bluse oder Rolli echt praktisch.
    Und er steht dir super.
    LG
    Sabine

    • Martina Berg
      Autor
      10. November 2016 / 14:33

      Meine liebe Sabine, schön, dass auch DU Fan von Ponchos bist. Ich trage Ponchos und Capes schon seit wirklich vielen Jahren, ich kann schon sagen Jahrzehnten 🙂 (das klingt jetzt nach ganz alter Frau). Und ich wurde immer angesprochen, dass die Wirkung toll sei. Jetzt haben es alle – war ich meiner Zeit wieder einmal voraus??? Einen herzlichen Gruß von PC zu PC – Martina

  3. 10. November 2016 / 14:45

    Ganz wunderbar! Traumhafte Kollektion und zauberhaft präsentiert. Vorallem die Hose steht dir sehr gut!

    • Martina Berg
      Autor
      10. November 2016 / 16:44

      Liebe Melanie, schön, dass Du mal wieder vorbeischaust auf meinem Blog. Danke für die lieben Worte, über die ich mich richtig TOLL FREUE 🙂 – vielleicht ist Dir ja auch die bezaubernde Kette aufgefallen, die sich ideal zu meinem Oberteil ergänzt. Sei herzlichst gegrüßt – Martina

  4. 10. November 2016 / 15:13

    Hallo,
    ein sehr schönes Outfit. Da sieht man mal wieder, dass schöne Mode kein Vermögen kosten muss!
    Einen ähnlichen Poncho habe ich bereits, aber die Schluppenbluse könnte für mich durchaus von Interesse sein.
    Danke für deinen schönen Beitrag und viele Grüße

    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    • Martina Berg
      Autor
      10. November 2016 / 16:46

      Liebe Birgit, genau so ist es. STIL ist keine Frage des Geldbeutel! Man muss einfach wissen, wie man gut kombinieren kann. Und das möchte ich meinen Leserinnen – gerade als Stil-Expertin – immer wieder zeigen, auch wenn sie keine persönliche Beratung bei mir hatten.
      Schluppenblusen liebe ich schon immer. Ich war schon Fan davon, als ich noch in den Teenager-Jahren war. Danke für Deine lieben Worte – sei mir herzlichst gegrüßt – Martina

  5. 10. November 2016 / 18:46

    Liebe Martina ich kenne die Tchibo Kollektion nicht. Das was du zeigst liegt aber ganz hübsch aus.
    LG Petra

    • Martina Berg
      Autor
      10. November 2016 / 21:16

      Liebe Petra, die aktuelle Kollektion Lässige Eleganz gibt es bei TCHIBO online – einfach reinklicken und schon siehst Du eine große Auswahl an edlen Oberteilen. Beste Grüße Martina

  6. 12. November 2016 / 7:45

    Liebe Martina, hübsch siehst Du aus. Den Poncho hast Du prima kombiniert. Dieser chice Stil steht Dir immer ausgesprochen gut. Ich habe mir auch den Poncho ausgesucht und bin richtig begeistert.
    Übrigens finde ich, dass sich Dein Blog richtig toll entwickelt hat. Ich komme hier regelmäßig vorbei, auch, wenn ich nicht jedes Mal einen Kommentar hinterlasse. Deine Fotos sind immer eine Augenweide, und Deine informativen Texte lese ich sehr gerne.
    LG
    Ari

    • Martina Berg
      Autor
      12. November 2016 / 11:40

      Liebe Ari, mit dem Poncho haben wir alles richtig gemacht! Ich trage ihn gerade, während ich hier schreibe und für morgen meinen neuen Beitrag gestalte. Was für ein großartiges Kompliment DU mir damit hinterlässt, WOW, mir steht gerade die Gänsehaut, eine ganz dicke Umarmung – VIELEN DANK!!! Ich gebe das Kompliment sehr gerne an meinen Fotografen weiter. Sie mir herzlichst gegrüßt – Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.