Silhouette

Sommerkleid mit Blumenprints rosequartz

Mein Sommerkleid in rosequartz ist ideal, um die Wandlungsfähigkeit eines Kleides zu nutzen. Mal trage ich es mit einem Blazer, mal mit einem leichten Übergangsmantel und mal ist es mit einem Cardigan ideal für den entspannten Tageslook.
Ich bin schon sehr darauf gespannt, ob auch Du gerne florale Musterungen trägst. Welches ist Dein Lieblingslook für den Frühling und Sommer?

Cape für die XL-Lady – Fashion Coaching

Liebe Ladies! Heute, Freitag, wieder Ihr Tag, an dem ich Ihre Fragen rund um Stil, Kombinationen, Dress Code sehr gerne individuell für Sie beantworte.

Heutige Frage:

Ich bin nicht ganz groß, aber auch nicht klein – 1,65 m. Habe schon einiges an Capes ausprobiert. Aber ich weiß nicht, was wirklich passt. Im Laden wird viel erzählt. Meine Frage an Sie, was soll ich beim Capekauf beachten. Konfektionsgröße 44.

Martina Berg mit Cape

Meine Empfehlung:

Wichtig ist auf jeden Fall, dass das Cape nicht zu lange ist, sonst wirkt der Oberkörper sehr gedrungen. Ein zu langes Cape lässt eine XL-Figur auch stärker wirken, als sie überhaupt sind. Achten Sie auf ein einfarbiges Cape, auf keinen Fall sollte ein Mustermix getragen werden.

Ein Cape, welches von der Struktur feiner gearbeitet ist, lässt die Körperproportionen feiner wirken. Es sollte nicht nur auf das schwarze Cape zurück gegriffen werden. Das Cape kann offen getragen, oder mit einer auffälligen Brosche geschlossenen werden. Der lässige Schnitt umspielt den Oberschenkelbereich, was sich streckend auf die komplette Silhouette auswirkt.

Ich hoffe, dass ich Ihnen durch meine Empfehlung ein gutes Gefühl für den Kauf eines Capes geben konnte.

Haben auch Sie individuelle Fragen rund um Ihren Stil, Farbkombinationen, Rocklängen, Mantelformen und vieles mehr? Dann sind Sie mutig und schreiben mich an. Freitags wird immer auf 1 Frage geantwortet.

Bleiben Sie mir gewogen!
Bis ganz bald,
Ihre
MARTINA BERG