Pullover

Streetstyle – heißer Look für kühlere Tage

Bald steht das Wort HERBSTANFANG in unserem Kalender. Langsam aber sicher schleicht sich der Herbst an. Kühle Tage gab es schon. Aber ein paar Sonnenstrahlen erreichen uns im Oktober bestimmt noch. Das leichte Lebensgefühl der letzten Sommertage möchte ich mir noch ein bisschen erhalten.
Ich bin ganz gespannt, ob Du FAN von der Trendfarbe ROT bist – wie gefällt Dir mein Lagenlook?

Weekend Look – Lässige Eleganz mit Kuschelpullover

Der Pullover – ein Must Have für die kühlen Tage

Es muss wirklich nicht sein, dass ich zu jeder Saison meinen Kleiderschrank komplett neu bestücke. Wichtig ist mir immer, bei jeder neuen Anschaffung auf Qualität zu achten. Eine gewisse Basis-Garderobe sollte in jedem Kleiderschrank vorherrschen. So kannst Du mit den richtigen Kombination immer für einen guten Stil sorgen. Die neue TCHIBO KOLLEKTION legt Wert auf „Lässige Eleganz“ in Kombination mit besonderen Materialien.

Mein heißer Tipp in Sachen Styling mit dem Oversize Pullover ist die Steghose und dicke Winterstiefel. Damit bist Du gut angezogen, wenn es zum Spaziergang oder zum baldigen Besuch am Weihnachtsmarkt geht.

Der Herbst ist cool – mein Look zum Wochenende in Wollweiß

Mein Kuschel-Look zum Wochenende

Viele Looks sehen wir auf der Straße – helle Farben und coole Materialmixe aus Wolle, Seide, Denim oder Steppjacken – ich nenne es Style and the City!

Mein Style and the City ist kuschelig, hell, weich und zum Wohlfühlen!
Neuer Statement-Strick steht im November auf den ersten Platz bei meinem Look. Durch die warmen und schönen Novembertage bin ich ganz auf sanfte Farben eingestimmt. Wollweiß ist meine Highlight-Farbe in diesen Tagen!

Ich liebe es individuell. Ich mixe eine modische STEGHOSE einfach mit meinem CAPE mit FAKE FURE Verzierungen und Fransen. Sanfte Farben, Ton in Ton, kuscheliger Strick und ein bisschen Straßverzierung am Schal machen meinen Style gleichzeitig feminine.

Das wichtigste IT-Piece in der aktuellen Saison ist das CAPE. Mein wollweißes Cape mit den Fransen habe ich auch in schwarz. Ab und zu trage ich es als Schultertuch, gerne in Kombination mit einem Kleid. Durch den hohen Angoraanteil ist das Material extrem weich und kuschelig.

martina_MG_8241

weiß-Fure-DSC01517

FRANSEN sind definitiv das Trend-Detail der Saison. Egal, ob am Cardigan, Poncho, Jacke, Tasche oder Cape. Strickpullis, Wintersweater, Feinstickklassiker – im Herbst bestimmt der Strick und der wärmende Pullover den mühelosen Lieblingslook vieler Ladies – und auch von mir.

Auf einen meinen zahlreichen Reisen nach Hannover habe ich eine kleine Boutique entdeckt. Im Schaufenster verliebte ich mich sofort in diesen unkomplizierten Long-Pulli mit einem Schale, der mit Straßsteinchen und Achoure-Stickerei verziert ist.

weiß-g-DSC01480

weiß-Tür-g-DSC01497

weiß-Erika-DSC01520
Die pure und klare Linie dieses wollweißen Feinstrickklassikers ist für mich der perfekte Minimal-Chic-Look – oder einfach ein edles Basic für viele meiner Outfits.

Mein Alltime-Favorit sollte immer vielseitig kombinierbar sein. Meine Steghose ist für mich so ein Favorit. Ich trage sie häufig im Styling zum Reiter-Look, den ich im Herbst sehr gerne trage. Der Vorteil der Steghose liegt auf der Hand – sie lässt sich perfekt zu hohen Stiefeln kombinieren.

weiß-B-

Kennen Sie Winter Wools?
In dieser Saison präsentiert sich Wolle so innovativ wie noch nie. Viele Designer setzen ihre momentanen Favoriten auf verschiedenste Art und Weise ein. Neben grobgestrickten Cardigans und Ponchos, Capes stehen auch Hosen und Röcke zum Teil aus feinster Wolle im Blickpunkt. Wolle ist für Herbst und Winter einfach das Material zum Wohlfühlen!

Welches sind Ihre Lieblingsfarben und -materialien in der aktuellen Herbstsaison?
Ich freue mich auf Ihre Kommentare!

Bleiben Sie mir gewogen,
bis ganz bald,
herzlichst

MARTINA BERG