Massage

Meine Auszeit im Kurhaus Schärding – Teil II

Kleine Wunder begegnen uns jeden Tag, leider übersehen wir sie häufig. Sie zeigen sich bei mir seit meinem Aufenthalt im Kurhaus Schärding darin, dass ich seitdem jede Nacht wunderbar Durchschlafen kann. Für mich ein großer Erfolg!
Auf meine Gesundheit zu achten wird mir immer wichtiger, ob es am Alter liegt? Ich weiß es nicht. Stress und der hektische Alltag haben Auswirkungen, die wir oft zu spät erkennen. Meine kleine Auszeit hat mir vor Augen geführt, wie wichtig es ist, sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren.

KURHAUS SCHÄRDING – Zeit für mein ICH

SICH MEINER GESUNDHEIT WIDMEN!

Das Kurhaus Schärding der Barmherzigen Brüder wurde 1931 eröffnet. Das ehemalige Kloster liegt überaus günstig. Von München habe ich gerade mal 2 Stunden Autofahrt benötigt, um gut in dem kleinen Barockstädtchen Schärding anzukommen. Das Kurhaus ist kein Wellness-Tempel wie man es von anderen Hotels gewohnt ist. Das Haus ist eher gediegen, setzt auf Einfachheit und auf sich Zeit nehmen.

1. Ski- und Weingenusswoche im Hotel Edelweiß in Großarl

GENIESSER – SPORTLICH AKTIVE – WELLNESS LIEBHABER – SOMMER- oder WINTER-FAN

Eine herrliche Landschaft auf 920 m Seehöhe erwartet Dich knapp 70 km südlich von Salzburg. Ski amadé nennt sich die Ski-Region. Wanderer erwarten rund 40 Großarler Almen mit atemberaubendem Panorama. Auf 250 km markierten Wanderwege geht es durch eine malerische Umgebung.

Was verspricht das Programm? Tagsüber kommen auf den sonnenverwöhnten Bergen auf gut präparierten Pisten alle Skiläufer auf ihre Kosten. Abends wird der Gourmet mit Köstlichkeiten aus der heimischen Gastronomie und edlen Tropfen von österreichischen Winzern verwöhnt.

Erholung pur – purer Luxus – das neue Holzapfel

Relaxing statt Rummel, Natur statt Massentourismus, stilvoller Genuss statt die Schlacht am kalten Buffet. Die wohl bekannteste Therme in Deutschland hat es mir seit Jahrzehnten angetan – BAD FÜSSING. Bereits im Teenageralter „musste“ ich mit meinen Eltern nach Bad Füssing reisen. „Weil es ja gut ist für die Knochen“ – Zitat meiner Eltern.

Heute freue ich mich schon Wochen im voraus, wieder einmal nach Bad Füssing zu reisen, denn es sind für mich immer wieder einige schöne Tage im Jahr.

Wellness und Geniesser Hotel THERESA im Zillertal

In der letzten Woche habe ich Euch das bezaubernde Hotel THERESA im schönen Zillertal vorgestellt. Den Kurzurlaub hatte ich mir gegönnt, da es nach einem hektischen Frühjahr an der Zeit war, neue Eindrücke zu sammeln und die gewohnte Umgebung einfach mal zu verlassen. Ein Hotel, welches mich durchweg begeistert hat. Im Teil 2 meines Reiseberichts nehme ich eine Auszeit im Wellnessbereich und genieße bezaubernde Speisen im Gourmet-Restaurant.