Image 50plus

50plus – Gehen Sie auch bald in Rente?

Vor kurzem bin ich ausnahmsweise einmal Bus gefahren. Durch Zufall habe ich mich auf einen freien Platz gesetzt, der reserviert war für SENIOREN/SENIORRINNEN. So stand es ganz klein an der Fensterscheibe (kaum lesbar), was ich allerdings erst entdeckt hatte, als ich schon saß. Ich bin sitzen geblieben, weil der Bus fast leer war. Und dabei kamen mir so einige Gedanken zum Thema „50plus – die neuen Alten“ – kein Titel von mir, sondern was ich immer häufiger höre.

Mein Sommer-Styling für kühlere Tage

In dieser Woche bin ich viel unterwegs. Ich darf ein Knigge-Seminar durchführen und einige Ladies auf ihren Weg zum neuen Stil und einem erfolgreichen Image begleiten.

Da ich im Auto verreise, muss mein Outfit reisetauglich sein. In dieser Woche ist auf jeden Fall meine Lederjacke von Madeleine mein Begleiter. Abends kann ich diese zum Kleid anziehen und tagsüber zum sportiven Outfit.

BlogIchReiseverwackelt

Als Hose habe mir eine bunte BRAX Hose ausgewählt. Das Material hat einen 3 %igen Elastan-Anteil, der mir viel Bewegungsfreiheit verschafft. Egal, ob bei der längeren Autofahrt oder vielen Bewegungen bei einer Beratung – die Hose gehört zu meinen Lieblingshosen in diesem Jahr.

DSC00264

Eine weiße Bluse von ZARA ist als Basic-Oberteil eine dankbare Kombination. Ein T-Shirt aus Viskose-Material mit größerem Motiv in der Vorderseite lässt sich ebenfalls gut zur Lederjacke kombinieren. Meine royalfarbigen Peter Kaiser Schuhe kombiniere ich mit einer farblich passenden Handtasche.

Eins ist aber sicher, telefonisch bin ich selbstverständlich (fast) immer für Sie erreichbar.

Welches ist Ihr Sommer-Outfit für die kühleren Tage?

Sommerliche Grüße
Ihre
MARTINA BERG

  • TV-Fashion-Stylistin
  • Image- und Stil-Expertin

www.image50plus.de

Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Für 3 Tage bin als Workshopleiterin in Sachen „50plus – Erfolg mit Stil“ im Einsatz für einen Großkunden. Ich liebe meinen Beruf!

WAS MACHE ICH?

Kreative Seminare in Sachen Styling, Outfitplanung und moderne Umgangsformen für Ladies 50plus. Ich organisiere das 3-tägige Damenprogramm, das anlässlich eines längerem Golfturniers stattfindet.

Alles mit dem ZIEL: Lady 50plus – Erfolgreich mit Stil!

Mein Seminarort - wunderschön!

Mein Seminarort – ich liebe meinen Beruf!

Neue Handyfotos 080

Heute Abend werden wir unser neues Styling beim Galadinner präsentieren. Ich hoffe, dass die Herren mit der Garderobe ihrer Ladies zufrieden sind – ich bin es auf jeden Fall.

Heute machen wir uns hübsch für das Galadinner

Heute machen wir uns hübsch für das Galadinner

Morgen werden wir uns dem Thema „Die perfekte Gastgeberin“ widmen. Meine Ladies sind schon gespannt, was sie bei der nächsten Einladung alles umsetzen können. Es gibt Tipps und Anregungen, wie sie als Gast und Gastgeberin Stil beweisen.

Ein weiteres Thema ist der Restaurant-Knigge von A wie Alkohol bis Z wie Zahnstocher. Keine Sorge, ich vermittle diese Themen stets mit meinem bekannten Humor und manche Teilnehmer sagten mir auch schon Charme nach.

Das perfekte Dinner - von A wie Alkohol bis Z wie Zahnstocher

Das perfekte Dinner – von A wie Alkohol bis Z wie Zahnstocher

Haben Sie Fragen zum Thema „Tischsitten“?
Möchten Sie eine Frage zum eigenen Stil los werden?
Wissen Sie ob man Kartoffeln mit dem Messer schneiden darf?

Fragen Sie mich einfach!

In der Rubrik Fashion Coaching beantworte ich ab sofort alle Ihre Fragen rund um das Thema Kleidung, Outfit, was ziehe ich wann an – und was Ihnen auch immer auf dem Herzen liegt in Sachen Stil.

Ich freue mich schon auf SIE!
Sommerliche Grüße aus der Ferne, bleiben Sie mir gewogen!

Ihre
MARTINA BERG
– Image- und Stil-Expertin – TV-Fashionexpertin
– IHK-zertifizierte Knigge- und Business-Trainerin
– Vorstandsmitglied der Deutschen Knigge Gesellschaft

Mode für Kreuzfahrten – Stilvoll an Bord

Heutzutage sind Urlaube auf Kreuzfahrtschiffen keine Seltenheit mehr – ganz im Gegenteil. Der Markt für den Kreuzfahrturlaub boomt und eine Kreuzfahrt ist kein Privileg mehr der Schönen und der Reichen. Auch ich darf wieder als Workshopleiterin auf ein 5-Sterne-Kreuzfahrtschiff mein Wissen als Imageberaterin und IHK-zertifizierte Knigge-Trainerin weitergeben.

Meine Tipps und Hinweise sollen Ihnen das Koffer packen für die nächste Kreuzfahrteise erleichtern. Folgende Fragen sollten Sie sich als erstes stellen:

  1. Wie bei jeder Reise ist wichtig, welche Art von Urlaub wird es werden?
  2. Gibt es viele Landausflüge oder sind mehrere Tage an Bord geplant?
  3. Wie lautet der Dresscode für das jeweilige Schiff?
  4. Wird ein Captain’s Dinner und eine Galaabend statt finden?
  5. Werden Länder mit unterschiedlichen Klimazonen bereist?

Was gehört in den Koffer für die Kreuzfahrt?

BlogKreuzfahrt

  • Welche Kleidungsstücke sollten generell mitgenommen werden? Abhängig vom Wetter und Reiseziel sollten Sie hier flexible Garderobe einpacken. Ein Badeanzug bzw. Badehose gehört ebenso in den Koffer wie ein dickerer Pullover und der warme Schal. Sportkleidung für ein Training im Fitnessraum ist empfehlenswert.
  • Je nach Dauer der Reise, sind drei elegantere Outfits für den Abend passend. Für Herren ist der Anzug mit Krawatte oder Fliege – oder bei sehr förmlichen Veranstaltungen – der Smoking genau richtig. Für die Damen sind Kostüm, Cocktailkleid oder der elegante Hosenanzug angesagt. Findet ein Captains Dinner statt, empfiehlt sich festliche Kleidung. Ein langes Abendkleid für die Damen ist dabei der angesagte Dresscode.
    Gala Outfit für die Lady 50plus
  • Bei Landausflügen ist es wichtig, dass Sie Bewegungsfreiheit in Ihrer Kleidung haben. Das Schuhwerk sollte flach und bequem für längere Spaziergänge sein. Die richtige Outdoorjacke schützt vor Wind und Wetter. Eine wärmere Variante ist für Kreuzfahrten, die mehrere Länder bereisen, ein idealer Begleiter. Der Zwiebellook ist hier meine Empfehlung. Sollte es wärmer werden, können Sie etwas ablegen. Ist es kalt oder windig können Sie gut geschützt den Urlaubstag genießen.Bequem für den Landausflug
  • Eine Stola, ein Pashmina-Tuch oder ein Cape in einer neutralen Farbe sollte ihr Begleiter sein. Sowohl bei der Anreise im Flugzeug, aber auch in den klimatisierten Räumlichkeiten und für den Aufenthalt an Bord ist dieses Accessoires unverzichtbar.Martina Berg mit Poncho
  • Charakteristisch für eine Kreuzfahrt (engl. Cruise) ist der klassische Marine Look. Dieser besteht aus blau-weißen Streifen, einiges in Rot, gold- oder silberfarbige Knöpfe, gestickte Applikationen, Tücher mit Seefahrt-Motiven, Mokassins. Der Marine Style ist so beliebt, weil er wundervoll wandelbar ist. Er funktioniert einfach für jeden Anlass und lässt sich perfekt kombinieren.

Jedes Schiff hat eigene Regeln und eigene Dresscodes. Erkundigen Sie sich frühzeitig, welche spezielle Kleidung bei Ihrer Cruise angesagt ist. Damit erleben Sie keine unangenehmen Überraschungen. Schiff ahoi!

Eine entspannte, erholsame und erlebnisreiche Kreuzfahrt wünsche ich Ihnen!

  • Wohin geht Ihre nächste Kreuzfahrt?

Herzlichst
Ihre
MARTINA BERG

Beruflicher Neustart mit 50plus

Heutzutage ist es ganz normal, dass sich Frau im fortgeschrittenem Alter um eine neue Stelle bewirbt. Ganz entscheidend dabei ist der erste Eindruck, ob die Bewerberin in die engere Auswahl kommt. Wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, geht es um Ihre Eigenpräsentation. Der Griff in den Kleiderschrank sollte dabei sorgfältig bedacht und geplant werden.

Die nachstehenden Tipps und Anregungen unterstützen Sie, Ihrem Traumjob einen Schritt näher zu kommen.

Persönlich beraten - stilvoll gekleidet!

Die klassische Kleidungskombination von weißer Bluse zum schwarzen Blazer oder Hosenanzug ist kein Garant für eine positive Wirkung. Eine gute Alternative ist immer, mit den richtigen Farben lebendig zu wirken. Braun oder Orange sind für ein Vorstellungsgespräch ungeeignet. Helle und frische Farben hinterlassen einen kompetenten und sicheren Eindruck auf Ihr Gegenüber.

Die Farben der Kleidung sollten nach unten hin dunkler gewählt werden. Ein weißer Rock oder ein weißes Kostüm ist für eine persönliche Bewerbung ein Fauxpas.

Zu einem perfekten ersten Eindruck zählt:

  • Ihr typgerechtes Business Make up ist unauffällig und unterstreicht Ihre positiven Gesichtszüge. Knallige Farben, wie roter Lippenstift, ist ein Tabu.
  • Die Frisur ist tadellos und längere Haare sollten nicht das Gesicht zum Teil verdecken.
  • Tragen Sie bitte keine auffälligen Designeruhren. Bei Schmuck gilt, weniger ist mehr.
  • Die Hände sind gepflegt und die Fingernägel niemals zu lang. Künstliche Fingernägel mit Verzierung oder Steinchen bestückt, sind eine No Go für eine Bewerbungsgespräch.
  • Damen tragen immer Strümpfe bzw. Strumpfhosen, auch wenn es warm ist.
  • Schuhe sind geschlossen, bitte keine Sandalen oder Riemchenschuhe tragen.

Möchten Sie Karriere machen?

Dann tragen Sie zum Bewerbungsgespräch ein Outfit was eine Stufe höher angesiedelt ist, als die Stelle, die Sie anstreben. Verkleiden Sie sich aber nicht, bleiben Sie authentisch. Der Blick eines geübten Personalchef erkennt sofort, ob Sie sich verstellen oder natürlich sind. Steht eine Vorstellungsgespräch bei Ihnen an? Sie sind nicht ganz sicher, ob Sie das richtige Outfit gewählt haben? Gerne berate ich Sie und gebe Ihnen Sicherheit bei der Outfitwahl. Schicken Sie mir Ihr Foto und gerne gebe Ihnen Tipps und Impulse für Ihren perfekten ersten Eindruck!

Gerne unterstütze ich Sie bei der Auswahl Ihres Business Outfits.

Bleiben Sie mir gewogen!
Herzlichst
MARTINA BERG