Genuss

Ich habe es mir verdient – Hotel Oberforsthof im Alpendorf

Viel Platz bietet das wundervolle Hotel Oberforsthof für Beautyqueens, Wasserratten, Wanderfreunde, Langschläfer, Naturliebhaber und Liegestuhlliebhaber. Sommerfrische, ich komme!
Mein Verlangen, meine freie Zeit im Sommer in den Bergen zu verbringen hat mir rundum gut getan. Die Erholung hält auch nach zwei Wochen immer noch an. Das Alpendorf ist ein beliebter Ort – Sommer wie Winter. Die leichte Erreichbarkeit macht es mir möglich, schnell mal vorbei zu schauen – in einer wundervollen Region.

Wanderurlaub – 4 Sterne Superior Hotel Alpin Royal im Ahrntal

DIE BERG WANDERTOUR – Entspannung pur in der Natur

Kurz nach der Ankunft bin ich in Urlaubsstimmung. Also, Bergschuhe angezogen und los geht es zur ersten Wandertour. Vom Hotel aus kann ich sofort los laufen. Das ist es, was ich an einer Wanderregion so mag. Keine langen Anfahrten, sondern vor der Haustür beginnt die Bergtour.

Ein gemütlicher Saunagang, einige Bahnen im Indoor-Pool schwimmen und ein paar Sonnenstrahlen auf der Liegewiese genießen. Die Entspannungszeit vor dem Abendessen ist ein wesentlicher Erholungsfaktor bei meinen Wanderurlauben.
Was ist für Dich bei einem Erholungsurlaub wichtig?

Die Sportalm – das Gourmethotel für Wanderer und Genießer

Mein Reisetipp für alle Gourmets – Wanderer – Biker

Meine Reise führt mich ins schöne Gourmethotel – Die Sportalm. Das Hotel liegt im bekannten Wanderort Kirchberg in Tirol – vor den Toren von Kitzbühel. Eine Gegend, die für Wanderfreunde und Biker-Fans ein Traum ist. Berge, Natur, entzückende kleine Orte und Outdoor-Möglichkeiten ohne Grenzen – so kannst Du Dir die Region um Kitzbühel vorstellen. Einige besondere Tipps, die ganz einfach vom Hotel aus erreichbar sind, habe ich für Dich zusammengestellt. Und vergiss mir die ROSI von der Sonnberg Alm auf keinen Fall zu besuchen.

DIE SPORTALM – ein Hotel was immer eine Reise wert ist – bin gespannt, wie Dir das Gourmethotel gefällt.

Hotel Edelweiß in Berchtesgaden – Stadthotel mit Freizeitcharakter

SOMMERZEIT IST REISEZEIT – meine Urlaubstipps für Berchtesgaden

Ich mag es, die Koffer zu packen und einfach losfahren. Von München aus ist Berechtesgaden in 1,5 Stunden zu erreichen. Sicherlich benötigst Du aktuell auf der Reiseroute A8 ein paar mehr gute Nerven. Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt. Denn genau zum Frühstück bin ich im Hotel Edelweiß angekommen. Und das Frühstück ist so großartig…

BERCHTESGADEN hat viel zu bieten – meine ganz persönlichen Reisetipps werden Dir bestimmt gefallen.

Spargel-Essen – eine Köstlichkeit aus der Region

KNIGGE TIPP – moderne Umgangsformen im Restaurant

Isst Du auch so gerne Spargel wie ich? Ich liebe dieses regionale Gericht. Oft beobachte ich allerdings gewisse Unsicherheiten beim Umgang mit dem Spargel. Darf er geschnitten werden oder nicht? Muss er über die Gabel gelegt werden oder kann ich ihn mit den Fingern essen? Fragen über Fragen.

Als Knigge-Trainerin gebe ich Einblick, wie man Spargel richtig essen sollte. Viel Freude und Genuss bei nächsten Restaurant-Besuch.

Weinverkostung: Für Einsteiger und Könner

Wo Himmel und Erde sich treffen

Glaubt man den zahlreichen Gerüchten um GOETHE, so war er ein wahrer Genießer. Besonders soll er dem Wein angetan gewesen sein. Vielleich liegt es daran, dass Goethe so viele Weinsprüche seiner Nachwelt hinterlassen hat.
Bei Wein ist es fast wie mit der Mode. Es gibt Weine, die angesagt sind, es gibt Weine die „man eben immer trinkt“ und es gibt Weine, die mir einfach gut schmecken. Und das ist mir beim Wein am wichtigsten.

Einmal jährlich nehme ich an einer Weinverkostung teil. Schon alleine aus Gründen, um mein Wein-Wissen als Knigge Trainerin zu vertiefen und in meinen Seminaren Empfehlungen aussprechen zu können.

Wellness und Geniesser Hotel THERESA im Zillertal

In der letzten Woche habe ich Euch das bezaubernde Hotel THERESA im schönen Zillertal vorgestellt. Den Kurzurlaub hatte ich mir gegönnt, da es nach einem hektischen Frühjahr an der Zeit war, neue Eindrücke zu sammeln und die gewohnte Umgebung einfach mal zu verlassen. Ein Hotel, welches mich durchweg begeistert hat. Im Teil 2 meines Reiseberichts nehme ich eine Auszeit im Wellnessbereich und genieße bezaubernde Speisen im Gourmet-Restaurant.

Lady Weekend – Wellness und Genießer Hotel Theresa

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Es muss nicht immer Bali, Thailand oder Südafrika sein. Es geht kürzer, näher und gleichzeitig erholsam, wenn man nur einfach mal für zwei, drei Tage Energie tanken möchte.

Was gibt es schöneres, als sich nur um sich selbst einmal zu kümmern? Zeit für mich, nenne ich solche Tage, die in diesem Jahr einfach viel zu kurz gekommen sind. Deshalb habe ich mich spontan entschieden, ein Lady Weekend im schönen Zillertal einzulegen. In den Bergen Energie tanken und einfach die Natur pur genießen. Ankommen, auspacken, ausspannen.

Mit Berg auf den Taubenberg – Wanderung

Zu meinen Hobbies zählt das Wandern. Nicht zu hoch, nicht zu steil, auf jeden Fall für jede Frau und jeden Mann realisierbar, auch mit Kindern ideal. Mein gestriges Ziel war der Taubenberg. Er liegt reizvoll mitten in der hügeligen Voralpenlandschaft in der Nähe von Oberwarngau. Um eine umwerfende Aussicht auf die Alpenkette zu genießen, muss ein gutes Stück gewandert werden.

Vom Wanderparkplatz führt ein breiterer Pfad, vorbei an Bachquerungen, direkt zum Aussichtsturm. Vom Turm hat man fast eine 360-Grad-Sicht, wenn das Wetter mitspielt. Der Turm wurde 1911 im Zuge der Quellfassung für die Münchner Wasserversorgung erbaut. Wichtig zu wissen ist, dass der Turm nicht täglich geöffnet ist.

Weiter verläuft der gut begehbare Weg Richtung Wirtschaft, vorbei an allerliebsten Almkühen und gut beschilderten Wegführungen.

Der Gasthof Taubenberg ist eine wahre Empfehlung – www.taubenberg.de – Egal, ob im sonnigen Biergarten oder in der gemütlichen Stuben in der kalten Jahreszeit, ist der Berggasthof eine Wanderung wert. Der Spielplatz ist vor allem bei den kleinen Wanderern begehrt. Hausgemachte Kuchen, vor allem der Wildbeerenkuchen, oder vegetarische Gerichte mit frischem Gemüse sind ein Schmankerl.

Der Kaffee zum Wildbeerenkuche - einfach ein Genuss.

Der Kaffee zum Wildbeerenkuche – einfach ein Genuss.

Karobluse und Halstücherl mit Enziandesign - einfach stilvoll auch auf dem Berg unterwegs

Karobluse und Halstücherl mit Enziandesign – einfach stilvoll auch auf dem Berg unterwegs

Nach der Stärkung wandern wir Richtung Wallfahrtskapelle Nüchternbrunn. Immer wieder wandern Pilger zur Kapelle, die gegen Ende des 17. Jahrhunderts erbaut wurde.

Ein wunderbarer Tag, mit vielen neuen Eindrücken und netten Gesprächen im Biergarten ging zu Ende. Angenehm erschöpft, gut erholt und mit vielen guten Gedanken wurde die Rückfahrt Richtung München angetreten.

Welches sind Ihre Lieblingswander-Touren?

Schreiben Sie mir, welche Empfehlungen Sie weitergeben können. Vielleicht sehen wir uns bei einer der nächsten Bergtouren – ich freu mich schon!