Bewerbung

8 Tipps für das perfekte Bewerbungsoutfit

Ein beruflicher Neustart ist für Damen 40plus gar nicht so einfach. Der erste Eindruck ist entscheidend, ob man in die engere Auswahl der Bewerber kommt. Die Wahl des Outfits ist für das Vorstellungsgespräch elementar wichtig. Denn für den ersten Eindruck, gibt es immer noch keine zweite Chance.

Ich gebe Dir 8 wichtige Tipps geben, wie Du bei Deinem Vorstellungsgespräch punkten kannst.

Nägel mit Köpfchen

Natur, Nude, künstliche Nägel, runde Form, metallic, matt?

Die Trends ändern sich fast so schnell, wie der Lack auf den Nägeln wieder ab ist.

Mit den aktuellen Nagellacktrends und einigen Tipps hinterlassen Sie einen perfekten ersten Eindruck bei Ihrem Gegenüber.

French Lack - der für mich perfekte Look für eine Lady mit Stil - Foto: shutterstock

French Lack – der für mich perfekte Look für eine Lady mit Stil – Foto: shutterstock

Gepflegte Hände sind die beste Visitenkarte. Egal ob Sie sich für knallige Farben oder auf den Naturlook entscheiden, schöne Hände und perfekt lackierte Nägel sind ein MUSS. Mit einigen Tipps sind Sie auf der richtigen Seite.

Trends

Metallic-Akzente sind im Herbst angesagt, wenn Ihre Hände die für volle Aufmerksamkeit sorgen sollen. Silberfarbiger oder goldener Nagellack sind für ein Abend-Outfit durchaus ein Blickfang.

Im Business-Bereich oder bei einem Vorstellungsgespräch ist dieser Trend Metallic allerdings nicht empfehlenswert.

Mein Lieblingstrend ist der Nude-Look. Wählen Sie eine leichte Farbnuance, die zu Ihrem individuellen Farbtyp passend ist. Sehr helle Hauttypen sollten zu einem Apricot-Ton greifen. Zu dunklere Hauttypen sind Nagellacke in zarten Rose- oder Sandtönen ideal. Am besten kommen die Naturfarben auf kurzen, rundgeformten Nägeln zu Geltung.

Auf die Schichtarbeit kommt es an!

Feilen Sie Ihre Nägel in die optimale, eher kurze, rundliche  Form. Damit der neue Nagellack gut hält, sollten die Nägel gründlich gereinigt werden. Ein Unterlack schützt vor Verfärbungen und gleicht kleine Unregelmäßigkeiten aus.

Tragen Sie den Nagellack von der Mitte nach außen auf. Bei breiten Nägeln sollte rechts und links ein freier Rand zu sehen sein, wodurch der Nagel optisch schmaler wirkt. Lackieren Sie möglichst nicht nach dem Vollbad oder der Dusche, da der Nagel aufgequollen ist und der Lack zu schnell absplittert.

Auf den Top Coat – Überlack – sollte nicht verzichtet werden. Dieser ist farblos, leicht glänzend und verhindert frühzeitiges Absplittern des Lacks.

RoteNägelshutterstock_78630247

Roter Nagellack – ein Hingucker!
Foto: Shutterstock

Eine der auffälligsten Lackfarben ist der Rote! Oft verrät die Farbe einiges über die Stimmung der Trägerin.

ROT ist natürlich die SIGNALFARBE, die sofort ins Auge fällt. Eine Lady mit roten Nägeln wirkt eher selbstbewusst und ist sich ihrer Wirkung auf ihr Gegenüber durchaus bewusst. Rot – die Farbe der Liebe, deshalb wirkt die Trägerin rot lackierte Nägel als leidenschaftlich und sexy. Wichtig bei roten Fingernägeln ist, dass der Nagel eher kurz sein sollte und rundlich gefeilt.

Welches sind Ihre Lieblingsfarben?
Tragen Sie regelmäßig Nagellack auf, oder nur zu speziellen Gelegenheiten?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare!

Bis ganz bald,
herzlichst Ihre
MARTINA BERG

Der perfekte Messe-Auftritt

Der perfekte Messe-Auftritt. Wie kleiden Sie sich optimal, um als Bewerber gut anzukommen.
Die Jobmesse Deutschland ist eine der beliebtesten Messen, wenn es um eine berufliche Neuorientierung geht. Zahlreiche motivierte Bewerber haben die Chance, direkt mit interessanten Unternehmen in Kontakt zu treten. Die Bewerbungsunterlagen glänzen mit besten Referenzen, der Lebenslauf ist auf dem neuesten Stand und mögliche Antworten sind gut einstudiert.

Beruflicher Neustart mit 50plus

Heutzutage ist es ganz normal, dass sich Frau im fortgeschrittenem Alter um eine neue Stelle bewirbt. Ganz entscheidend dabei ist der erste Eindruck, ob die Bewerberin in die engere Auswahl kommt. Wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, geht es um Ihre Eigenpräsentation. Der Griff in den Kleiderschrank sollte dabei sorgfältig bedacht und geplant werden.

Die nachstehenden Tipps und Anregungen unterstützen Sie, Ihrem Traumjob einen Schritt näher zu kommen.

Persönlich beraten - stilvoll gekleidet!

Die klassische Kleidungskombination von weißer Bluse zum schwarzen Blazer oder Hosenanzug ist kein Garant für eine positive Wirkung. Eine gute Alternative ist immer, mit den richtigen Farben lebendig zu wirken. Braun oder Orange sind für ein Vorstellungsgespräch ungeeignet. Helle und frische Farben hinterlassen einen kompetenten und sicheren Eindruck auf Ihr Gegenüber.

Die Farben der Kleidung sollten nach unten hin dunkler gewählt werden. Ein weißer Rock oder ein weißes Kostüm ist für eine persönliche Bewerbung ein Fauxpas.

Zu einem perfekten ersten Eindruck zählt:

  • Ihr typgerechtes Business Make up ist unauffällig und unterstreicht Ihre positiven Gesichtszüge. Knallige Farben, wie roter Lippenstift, ist ein Tabu.
  • Die Frisur ist tadellos und längere Haare sollten nicht das Gesicht zum Teil verdecken.
  • Tragen Sie bitte keine auffälligen Designeruhren. Bei Schmuck gilt, weniger ist mehr.
  • Die Hände sind gepflegt und die Fingernägel niemals zu lang. Künstliche Fingernägel mit Verzierung oder Steinchen bestückt, sind eine No Go für eine Bewerbungsgespräch.
  • Damen tragen immer Strümpfe bzw. Strumpfhosen, auch wenn es warm ist.
  • Schuhe sind geschlossen, bitte keine Sandalen oder Riemchenschuhe tragen.

Möchten Sie Karriere machen?

Dann tragen Sie zum Bewerbungsgespräch ein Outfit was eine Stufe höher angesiedelt ist, als die Stelle, die Sie anstreben. Verkleiden Sie sich aber nicht, bleiben Sie authentisch. Der Blick eines geübten Personalchef erkennt sofort, ob Sie sich verstellen oder natürlich sind. Steht eine Vorstellungsgespräch bei Ihnen an? Sie sind nicht ganz sicher, ob Sie das richtige Outfit gewählt haben? Gerne berate ich Sie und gebe Ihnen Sicherheit bei der Outfitwahl. Schicken Sie mir Ihr Foto und gerne gebe Ihnen Tipps und Impulse für Ihren perfekten ersten Eindruck!

Gerne unterstütze ich Sie bei der Auswahl Ihres Business Outfits.

Bleiben Sie mir gewogen!
Herzlichst
MARTINA BERG