Farbberatung

FARBBERATUNG – Welche Farben stehen Dir?

Mach mit – ich verlose eine Farbkarte für den Frühlingstyp!

„Sie können doch alles tragen“, hast Du diesen Satz auch schon einmal gehört? Jeder von uns stehen bestimmte Farben besonders gut – und andere einfach weniger. Die richtigen Farben schmeicheln dem Teint, lassen die Augen strahlender aussehen und geben Dir ein richtig gutes Gefühl, wenn Du sie trägst.

Die Uhr für Deinen Typ: Gewinnspiel zum 4. Advent

Welche Uhr passt zu Deinem Farbtyp?

*Werbung*

Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – welcher Farbtyp bist DU? Jedem von uns stehen bestimmte Farben besser und manche nicht so gut. Mit der richtigen Farbkombination sehen wir frischer, lebendiger – ja, sogar attraktiver aus.

FARBBERATUNG – welcher Farbtyp bist DU

Nehmen wir mal an, Du gehörst zu den Menschen, die gerne im Straßencafé sitzen, ein schönes Eis genießen, dabei ab und zu die vorbei laufenden Damen begutachten. Dabei stellt Du fest, dass die ein oder andere richtig gut aussieht – unabhängig von Alter und Konfektionsgröße. Bei einigen denkst Du Dir sogar, WOW, was hat sie nur für eine positive Ausstrahlung? Ist es die Kleidung, sind es die Schuhe, ist es die Frisur oder gar die teure Handtasche, die eine derartige positive Wirkung auf Dich hinterlässt?

Grau ist das neue Schwarz

GREY NEWS – wie ich mich am Bürotag wohl fühle

Grau ist unsichtbar, graue Maus, grau ist nur was für Omas. Wer das sagt, hat keine Ahnung! Grau ist das neue Schwarz! Seit dieser Saison ist jedem klar, dass Grau alles andere als eintönig ist. Es ist DI aktuelle Trendfarbe und keine Stilrichtung kommt in dieser Saison ohne grau aus.

Grau taucht zur Zeit überall auf, egal ob als Wandfarbe, bei Möbeln und natürlich beim Make up und Nagellacke. Grau wurde lange Zeit unterschätzt. Wussten Sie, dass das menschliche Auge über 500 unterschiedliche Grautöne unterscheiden kann?

Ich habe mich bei meinem heutigen Look für verschiedene Grautöne entschieden. Den kuschelige Rolli von HALLHUBER trage ich in Kombination mit einer engen Hose aus Jersey von H&M. Für meinen Bürotag der ideale Look.

DSC01565

Meine Statement-Kette, ebenfalls in Graunuancen, trage ich aktuell sehr häufig. Sie ist zu meiner Lieblingskette geworden. Eine meiner neuen Errungenschaften seit dem Sommer.

DSC01619

Der Cardigan von COMMA, ist schon seit 2 Jahren mein Begleiter. Er hat im Vorderteil längere Enden, so dass ich diesen vielseitig und offen tragen kann. Ich kann ihn aber genauso gut in der Mitte binden und mit der Länge dadurch spielen.

 

Meine Stiefeletten von TAMARIS sind extrem bequem. Sie haben eingebaute Luftpolster in den Sohlen und sind gleichzeitig richtig wärmend – genau das Richtige für diese Zeit.

Die Tasche habe ich beim Umräumen meines Kleiderschranks für die Wintersaison wieder entdeckt. Sie ist wirklich ein Unikat und ein Erbschaftsstück. Ich hatte sie vor einigen Jahren von meiner Großtante bekommen. Nur selten nehme ich diese Tasche, das sie nur zu wenigen Outfits passt. Aber für das Foto musste sie einfach wieder mal auf’s Bild. Wie gefällt sie Ihnen?

Mein grauer Kuschelschal von TCHIBO hat mich heute morgen richtig gut gewärmt. Die passenden Handschuhe runden den Look ab. Der Schal ist mit hellgrauer Paspelierung gestaltet und fällt immer in einer leichten Wellung. Dadurch ist er absolut unkompliziert zu stylen.

Damit Grau spannend ist, sollten Sie mir verschiedenen Materialien kombinieren. Silberiger Schmuck, hellgraue Materialien, rauchgraue Wolle – alles sieht in Kombination alles andere als eintönig aus.

Grau hat in meiner Kombination nicht nur verschiedene Schattierungen, sondern auch zahlreiche Facetten. Deshalb kleide ich mich zu den verschiedensten Anlässen sehr gerne in grau. Vor allem im Business-Bereich und bei meinen Seminaren kleide ich mich gerne in Grau. Es ist für mich einfach eine Abwechslung zu Blau.

DSC01600

Grautöne können Sie, entsprechend Ihrem Hauttyp, mit der jeweiligen Nuance perfekt für jeden Look umsetzen. Da Grau eher eine neutrale Farbigkeit hat, ergänzen Sie entsprechend mit leuchtenden oder eher gedeckten Farben.

 

  • Kleiden Sie sich gerne in GRAU?
    Ich freue mich über Ihre Kommentare und Antworten. Haben Sie Fragen rund um Mode, Stil und Etikette? Schreiben Sie mir – immer am Freitag antworte ich Ihnen auf meinen Blog.

Bleiben Sie mir gewogen!

Herzlichst Ihre
MARTINA BERG

Fesch zur Wiesn 2015 – Wiesn Trachten

 

TRENDS und TIPPS FÜR DIE WIESN TRACHT

Die Schaufenster in München sind gut gefüllt mit der Wiesn Tracht. Das größte Volksfest der Welt, das Oktoberfest 2015, wird vom 19. September bis zum  4. Oktober 2015 München in den Ausnahmezustand versetzen.

tascherl-aus-leder

Wer gut sich gekleidet zum Oktoberfest geht, sollte wissen, dass auf der Theresienwiese die Trachtenmode angesagt ist. Ein Dirndl und die Lederhosen spielen die wesentliche Rolle. Nicht nur der Ur-Müncher geht in Tracht, sondern fast alle Wiesn-Besucher sind dem Dirndlzauber erlegen.

TRENDS and tips for WIESN TRACHT

The showcase in Munich are well stocked with the Wiesn Tracht. The largest festival in the world, the Oktoberfest 2015 will be from September 19 to October 4, 2015 Munich put in a state of emergency.

Im Oktoberfest Festzelt

Who well dressed goes to the Oktoberfest, you should know that at the Theresienwiese, the traditional fashion is hip. A Dirndl and Lederhosen play the essential role. Not only the original Müncher comes in costume, but almost all of Oktoberfest visitors have succumbed to the Dirndl magic.

Ein Dirndl gehört zum Outfit für jeden Wiesn Besuch

TRACHT IST IN!

DSC00288

Tracht ist nicht gleich Tracht. Es gibt lange, kurze, zu kurze, bestickte, überladene kitschige und unpassende Trachtenmode. Damit Sie nicht in die Trachtenfalle laufen, meine Tipps für das richtige Wiesn Dirndl.

Eines ist auf jeden Fall sicher. Auch in diesem Jahr wird auf der Wiesn wieder alles von Styling vertreten sein. Einiges wird uns gefallen, einiges weniger.

Was Sie unbedingt im Kleiderschrank lassen sollten, ist die Landhausmode.

Mein Experten-Tipp:
Die Schleife der Schürze gehört niemals vorne in der Mitte gebunden.

O'zapft ist

7 No Go’s für Ihr Trachtenstyling:

  1. Carmen Bluse: Unter einem Dirndl trägt die stilvolle Trachtenträgerin eine richtige Dirndlbluse. Die Carmen Bluse zeigt freie Schultern und ist für ein Dirndl ungeeignet.
  2. Flip Flops, Sneakers, flache Sandaletten: Eine stilvolle Dirndlträgerin wählt ihr Schuhwerk mit Bedacht. Der Schuh ist geschlossen und sollte einen Absatz haben. Ein stilvoller Ballerina eignet sich genauso gut. Dieser sollte farblich auf das Dirndl abgestimmt sein.
  3. Stiefeletten: Dieser Schuh unterstützt keinesfalls die Wirkung eines kurzen Dirndls. Evtl. bei kälteren Temperaturen zu einem langen Dirndl tragbar.
  4. Getigerte Dirndlmieder: Einige günstige Dirndl werden mit ungünstigen Musterungen hergestellt. Ein getigertes Dirndl gehört definitiv nicht zum stilvollen Auftritt einer Dame mit Geschmack.
  5. Billigdirndl: Selbst in einigen Discountern werden schon Dirndl überaus günstig angeboten. Meine Empfehlung: Investieren Sie ein paar Euro mehr und Sie haben lange Freude an Ihrer Tracht.
  6. Tüllunterrock: Ein Dirndl kann, muss aber nicht mit Unterrock getragen werden. Dieser besteht aus Baumwolle. Auf keinen Fall gehört ein Tüllunterrock zu einem Dirndl.
  7. Dirndl ohne Bluse: Zu einem Dirndl gehört immer eine weiße oder schwarze Bluse. Ohne Bluse ist das Outfit nicht komplett.

Handyheute 053

Sind Sie auf der Suche nach einem schönen Dirndl?

Benötigen Sie Beratung und Empfehlungen, wo es wirklich gute Dirndl gibt?
Ich berate Sie sehr gerne und begleite Sie als Image- und Stilberaterin auf Wunsch zu den richtigen und angesagten Dirndlgeschäften im Münchner Umland.

In den nächsten Wochen bis zur Wiesn lesen Sie regelmäßig auf meinem Blog Tipps für eine schöne, stilvolle und typgerechte Dirndl- und Trachtenmode.

Sie wissen ja:
Ein Dirndl macht aus jeder Frau eine fesche Dame!

Herzlichst
MARTINA BERG

www.image50plus.de