Beauty und Make up

Make up Tipps für die Lady 40plus

Als Make up Artist und Deutsche Make up Meisterin gebe ich meine Profi Tipps gerne weiter. Leichter Make up sieht bei jeder Lady 40plus immer vorteilhaft aus. Auf Mascara, Rouge und einen schönen Lippenstift sollte niemals beim täglichen Aufhübschen verzichtet werden.

Schmink-Pannen vermeiden

Als Deutsche Make up-Meisterin und Visagistin weiß ich aus eigener Erfahrung, dass beim Schminken ab und zu etwas schiefgehen kann.

Bräunungsperlen mit passendem Make up-Pinsel - Foto: colourbox2625458

Bräunungsperlen mit passendem Make up-Pinsel Foto: colourbox.de

Damit Sie in Zukunft bestens vorbereitet sind, meine Tipps für Sie:

  • Die Puder-Panne

    Viele Frauen neigen, gerade in zunehmenden Alter, zu trockener Haut. Deshalb verzichten sie häufig auf Puder. Allerdings ist Puder ein unverzichtbares Produkt, wenn Sie ein langhaltendes Make up wünschen. Der weitere Vorteil von Puder ist, dass Ihr Teint weicher und zarter wirkt.Damit Sie mit Ihren Puderergebnisse in Zukunft glücklicher sind, empfehle ich ein regelmäßiges Peeling. Einmal in der Woche ist völlig ausreichend – weniger mehr. Bevor Sie Puder auftragen, sollte das Gesicht mit Feuchtigkeitscreme gut versorgt sein. Sie werden feststellen, zukünftig wird Ihr Hautbild gleichmäßiger wirken.

    Weiterer Vorteil: Wenn Sie ein Fan von Bräunungs- oder Tönungspuder sind, reicht dies völlig aus, um einen frischen Teint zu erzielen. Sie können also getrost auf ein Make up verzichten.

Eine große Auswahl an Make up-Utensilien - Foto: colourbox.de

Make up-Utensilien – Foto: colourbox.de

  • Die Make up-Panne

    Viele Damen wissen gar nicht, welche Make up-Farbe die geeignete für sie ist. Testen Sie bitte NIEMALS Ihr Make up auf Ihren Handrücken!
    Schauen Sie sich diesen einmal genau an – hat er die gleiche Farbe wie Ihr Gesicht? Bei mir jedenfalls nicht.Testen Sie Make up immer dort aus, wo es aufgetragen werden soll. Genau – im Gesicht! Sie erkennen sofort, welche Nuance die Richtige für SIE ist.Tragen Sie Ihr Make up am besten mit einem angefeuchteten – wichtig – Schminkschwämmchen auf. Sind sie etwas geübter, dann können Sie einen Make up-Pinsel verwenden. Probieren Sie es gleich mal aus, Sie werden sehen, die Ergebnisse sind viel besser. Außerdem hält Ihr Make up viel länger, wie wenn Sie mit den Fingern gearbeitet hätten.

Ganz viel Erfolg beim vermeiden von Schmink-Pannen!

Haben Sie Fragen zum Thema MAKE UP oder Schminktechnik?
Gerne bin ich Ihnen mit Rat und Tat behilflich. Ich freue mich auf Ihre Fragen und Kommentare!

Bleiben Sie mir gewogen!
Bis ganz bald,
herzlichst
Ihre
MARTINA BERG

Besuch im NIVEA HAUS – Wohlfühlen hat viele Seiten

WILLKOMMEN IM NIVEA HAUS
TRETEN SIE EIN IN DIE WELT DER SCHÖNHEIT UND ENTSPANNUNG!

Eingangsportal, NIVEA HAUS Hamburg

Eingangsportal, NIVEA HAUS Hamburg – Jungfernstieg 51

Vor einigen Tagen habe ich mir Zeit genommen, mich im NIVEA HAUS HAMBURG, umzusehen und mich verwöhnen zu lassen. Kennen Sie das NIVEA HAUS – waren Sie auch schon einmal dort?

Die überaus charmante und attraktive Betriebsleiterin, Ulrike Beetz, hat mich exklusive durch das beeindruckende Haus geführt. Ich besuche NIVEA immer, wenn ich in Hamburg bin, da mich die Marke NIVEA von Kindheit an begleitet. Es ist erstaunlich, was aus der kleinen blauen Dose geworden ist.

Ulrike Beetz (rechts) - Martina Berg (links)

Ulrike Beetz (rechts) – Martina Berg (links)

Seit 1911 gibt es die NIVEA-Dose, die wir alle kennen. Als Kind der 60er Jahre war die NIVEA-Creme mein erstes Beauty-Produkt, mit dem ich von meiner Mutter verwöhnt wurde.

Im Jahre 2006 wurde das NIVEA Haus in Hamburg ins Leben gerufen. Die Marke NIVEA gibt es seit mehr als 100 Jahren. Auf 3 Etagen erlebt SIE und ER alles, was wir uns für unser Wohlbefinden wünschen –

  • Massage im Untergeschoss,
  • Erlebniseinkauf im Erdgeschoss und
  • Kosmetik in der 1. Etage.

Empfang und Wartebereich in der Kosmetikabteilung

NHON_121004_Interaktion_Frauen_rgb

Alles ist auf unsere individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Von der pflegenden Gesichtsbehandlung über erholsame Massagen bis hin zu prickelnden Ganzkörpermassagen – pure Wohlfühlmomente erwarten Damen und Herren.

65 kompetente Mitarbeiter verwöhnen ihre Kunden, aller Altersgruppen. Frau Beetz sagte mir, dass die älteste Kundin über 90 Jahre ist – WOW. Selbst aus der Schweiz kommen Stammkunden zur regelmäßigen Behandlung angereist.

DSC01044

Die Geschenkewand im Erdgeschoß hat es mir besonders angetan. Mit einem Griff haben Sie sofort das passende Verwöhnset für die Freundin, Kollegin, Nachbarin, Schwiegermutter oder den Partner. Die Preisklassen liegen in einem sehr günstigen Segment. Alle Geschenke sind überaus individuell und liebevoll gestaltet.

Mein Wellness Tipp

Bevor ich mich aus dem NIVEA-Haus und von Frau Beetz verabschiedete konnte ich nicht umhin, mir eine AYURVEDISCHE FUSSMASSAGE zu gönnen. Ich war so entspannt, dass ich sogar während der Massage eingeschlafen bin.
Vielen Dank an meine tolle Masseurin – Martina – es war ein Genuss!

Wartebereich Massage

Wartebereich Massage

Natürlich wollte ich von Frau Beetz wissen, was denn so der „Renner“ ist unter all den wundervollen Massagen und Behandlungen. Ulrike Beetz: „Das Angebot ZEIT ZU ZWEIT ist die beliebteste Behandlung. Viele Paare buchen dieses Paket am Hochzeitstag, Kennenlern-Tag oder einfach, um wieder einmal gemeinsam etwas für das Wohlbefinden zu tun.“ Dem kann ich nichts hinzufügen!

Nach meiner Fussmassage und dem ausgiebigen Besuch im NIVEA-Haus bin ich sicher, dass ich bald wieder nach Hamburg reise. Und beim nächsten Mal werde ich mir eine neuartige Gesichtsbehandlung gönnen, von der mir Frau Beetz vorgeschwärmt hat – HYDRAFACIAL – Hightech-Gesichtsbehandlung – kennen Sie das? Darauf freue ich mich jetzt schon.

Waren Sie auch schon einmal im NIVEA HAUS?
Gönnen Sie sich ab und zu einen Verwöhntag?
Was sind Ihre Lieblings-Massagen oder Entspannungsrituale, die wir gerade in der Herbstzeit so nötig haben? Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Bis ganz bald – harmonische Grüße
Ihre
MARTINA BERG

Nägel mit Köpfchen

Natur, Nude, künstliche Nägel, runde Form, metallic, matt?

Die Trends ändern sich fast so schnell, wie der Lack auf den Nägeln wieder ab ist.

Mit den aktuellen Nagellacktrends und einigen Tipps hinterlassen Sie einen perfekten ersten Eindruck bei Ihrem Gegenüber.

French Lack - der für mich perfekte Look für eine Lady mit Stil - Foto: shutterstock

French Lack – der für mich perfekte Look für eine Lady mit Stil – Foto: shutterstock

Gepflegte Hände sind die beste Visitenkarte. Egal ob Sie sich für knallige Farben oder auf den Naturlook entscheiden, schöne Hände und perfekt lackierte Nägel sind ein MUSS. Mit einigen Tipps sind Sie auf der richtigen Seite.

Trends

Metallic-Akzente sind im Herbst angesagt, wenn Ihre Hände die für volle Aufmerksamkeit sorgen sollen. Silberfarbiger oder goldener Nagellack sind für ein Abend-Outfit durchaus ein Blickfang.

Im Business-Bereich oder bei einem Vorstellungsgespräch ist dieser Trend Metallic allerdings nicht empfehlenswert.

Mein Lieblingstrend ist der Nude-Look. Wählen Sie eine leichte Farbnuance, die zu Ihrem individuellen Farbtyp passend ist. Sehr helle Hauttypen sollten zu einem Apricot-Ton greifen. Zu dunklere Hauttypen sind Nagellacke in zarten Rose- oder Sandtönen ideal. Am besten kommen die Naturfarben auf kurzen, rundgeformten Nägeln zu Geltung.

Auf die Schichtarbeit kommt es an!

Feilen Sie Ihre Nägel in die optimale, eher kurze, rundliche  Form. Damit der neue Nagellack gut hält, sollten die Nägel gründlich gereinigt werden. Ein Unterlack schützt vor Verfärbungen und gleicht kleine Unregelmäßigkeiten aus.

Tragen Sie den Nagellack von der Mitte nach außen auf. Bei breiten Nägeln sollte rechts und links ein freier Rand zu sehen sein, wodurch der Nagel optisch schmaler wirkt. Lackieren Sie möglichst nicht nach dem Vollbad oder der Dusche, da der Nagel aufgequollen ist und der Lack zu schnell absplittert.

Auf den Top Coat – Überlack – sollte nicht verzichtet werden. Dieser ist farblos, leicht glänzend und verhindert frühzeitiges Absplittern des Lacks.

RoteNägelshutterstock_78630247

Roter Nagellack – ein Hingucker!
Foto: Shutterstock

Eine der auffälligsten Lackfarben ist der Rote! Oft verrät die Farbe einiges über die Stimmung der Trägerin.

ROT ist natürlich die SIGNALFARBE, die sofort ins Auge fällt. Eine Lady mit roten Nägeln wirkt eher selbstbewusst und ist sich ihrer Wirkung auf ihr Gegenüber durchaus bewusst. Rot – die Farbe der Liebe, deshalb wirkt die Trägerin rot lackierte Nägel als leidenschaftlich und sexy. Wichtig bei roten Fingernägeln ist, dass der Nagel eher kurz sein sollte und rundlich gefeilt.

Welches sind Ihre Lieblingsfarben?
Tragen Sie regelmäßig Nagellack auf, oder nur zu speziellen Gelegenheiten?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare!

Bis ganz bald,
herzlichst Ihre
MARTINA BERG