Maxikleid für den maximalen Auftritt

Werbung

Seit einigen Jahren sehen wir mehr und mehr lange Kleider. Nicht nur für den Abend ist ein Maxikleid ein wunderschönes Outfit. Auch tagsüber sehen wir damit bezaubernd aus. Ich liebe Maxikleider vor allem deshalb, da ich auf unkomplizierte Art einen femininen Stil kreieren kann.

Maxikleid buntBestimmt geht es Dir ab und zu auch so. Eine Einladung kommt ins Haus geflattert und unser erster Gedanke ist: Was kann ich dazu anziehen? Wir haben nicht immer Lust, viel Zeit für ein aufwendiges Styling zu investieren. Die Lösung ist ganz einfach: Rein ins Kleid – Reisverschluss zu und fertig. Na ja, fast – ein bisschen Make up nicht vergessen. Mit den richtigen Schuhen, einem schicken Cape oder Jacke, die passende Tasche dazu und ich bin ausgehfertig.

Lederkleid mit Maxikleid

Maxikleid für viele Anlässe

Am Sonntag hatte ich Euch in der beliebten Serie 7 Looks für 7 Tage mein Kleid kurz vorgestellt. So viele begeisterte Ladys haben mich angeschrieben, woher ich dieses Traumkleid mit Schmetterlingsdruck entdeckt habe. Es ist im Online Shop von HEINE zu bekommen.

Durch seine feminine Optik ist es die perfekte Ergänzung für einen weiblichen Auftritt. Der dezent transparente Stoff unterstreicht die Leichtigkeit des Druckes. Es ist fein gefüttert, so das nichts durchblitzen kann, was nicht jeder sehen sollte. Im Oberkörperbereich ist es extrem figurschmeichelnd geschnitten. Durch den weiteren Fall im großzügigen Rockbereich, lassen sich evtl. vorhandene Problemzonen wegzaubern.

Das Kleid ist für einen Besuch im Theater, zur Gartenparty, zu einem speziellen Event und natürlich für alle Anlässe, wo Du Dich besonders in Szene setzen möchtest, die Alternative zum kleinen Schwarzen. Die Brillanz der Farben schimmert, je nach Lichteinfall, immer wieder anders. Das macht das Maxikleid zu etwas ganz Besonderem.

Glam up your Style

In Kombination mit meinem edlen und großzügigem Cape, welches die Farbe des Prints aufnimmt, bekommt der Look den gewissen Lady like Effekt. Ein bisschen Diva sind wir doch alle ganz gern, oder? Ob Highheels oder Ballerina mit Strasssteinchen, ein Hingucker ist ein Maxikleid definitiv.

Meine Profi-Tipps für das perfekte Maxikleid

FORM
Da ich knapp 1,70 m groß bin, ist es leichter, sich in einem Maxikleid wohl zu fühlen. Solltest Du kleiner sein, achte darauf, dass nicht zu viel los ist bei der Musterung. Ein einfarbiges oder eines mit kleiner Musterung steht Dir gut. Vielleicht findest Du eines mit einem seitlichem Schlitz im Rockteil, damit Du etwas Bein zeigen kannst. Um Taille zu schaffen, kann ein Maxikleid mit einem Gürtel in der Taille getragen werden. Probiere einfach ein paar Kleider aus, bevor Du Dich final für Dein Maxikleid entscheidest.

Buntes Maxikleid kombinieren

FARBE
Für mich sehen Maxikleider immer toll aus – egal, für welche Farbe wir uns entscheiden. Beachte bei Prints immer, dass er proportional zu Deiner Körpergröße gewählt wird. Heißt: Kleine Drucke sind besser für kleinere Ladys. Große Drucke schmeicheln größeren Ladys am besten. Mit einer farblich harmonischen Lederjacke, Jeansjacke oder Blazer kombiniert, kannst Du den Farbklecks setzen, falls Du ein einfarbiges Kleid auswählst.

Maxikleid für maximalen Auftritt

ACCESSOIRES
Bei einem einzigen Kleidungsstück kann es etwas trist wirken, wenn Du auf Accessoires verzichtest. Da ich die von meiner lieben Leserin Beate ernannte „Queen of Accessoires“ bin, empfehle ich beim Maxikleid gut zu überlegen, was Du als Ergänzung wählst. Mein aktuelles liebstes Accessoires sind auffällige Ohrringe. Sie wirken besonders apart, wenn Du kurze Haare oder eine Hochsteckfrisur gewählt hast.

Maxikleid mit buntem Druck

Die unverzichtbare Sonnenbrille verleihen dem Look ein gewisses Summerfeeling. Ein schickes Cape als Jackenersatz ist gerade für laue Sommerabende und den Urlaub am Meer eine schicke Alternative.

Hast Du Lust auf Dein perfektes Maxikleid bekommen? Weitere schicke Maxikleider unter 100,– € habe ich Euch zur Auswahl ausgesucht und zusammen gestellt. Vielleicht ist auch eines für Dich dabei, welches Dir besonders gut gefällt.

  • Trägst Du gerne Maxikleider?
  • Wie gefällt Dir mein heutiger Look – eher Lederjacke oder eher Cape?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

*Beitrag enthält Affiliate Links

Das Kleid und die Lederjacke wurden mir als Sample von HEINE zur Verfügung gestellt
– vielen Dank dafür!